Alles Wissenswerte zur Aktion Patenkind

Wie Sie spenden können, wem die Aktion hilft, wer die Verantwortlichen sind: Hier bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Aktion Patenkind
Wir helfen - bitte helfen Sie mit!
Wer wir sind

Es begann im Jahr 1948, als die damalige Lokalredaktion der Main-Post einen ersten Spendenaufruf veröffentlichte und zu Weihnachten Flüchtlingskinder beschenkte.

Seitdem ist es gute Tradition im Main-Post- Haus, bedürftige Menschen in unserer Region zu unterstützen. Besonders in der Vorweihnachtszeit, in Einzelfällen aber auch während des Jahres.

So ist die „Aktion Patenkind“ mit der Zeit Ansprechpartnerin für Menschen in Not geworden. Aber auch für Menschen, die helfen wollen. Denn wir berichten über Schicksale und Notsituationen, rufen gezielt zu Spenden auf und geben sie schnell und unbürokratisch weiter.

Was wir tun

Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit ist es soweit: Die „Aktion Patenkind“ bittet die Leserinnen und Leser der Mediengruppe Main- Post um Spenden für Menschen aus der Region, die in Not geraten sind.

Wir berichten im redaktionellen Teil Ihrer Zeitung über kinderreiche Familien, alte und kranke Menschen, Väter und Mütter, die ihre Kinder alleine erziehen – und nicht mehr weiter wissen. Die „Aktion Patenkind“ steht in ständigem Kontakt zu Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Ämtern, Wohlfahrts-verbänden, Kirchengemeinden und Heimen, informieren uns über besondere Notfälle und auch über die beste Möglichkeit, gezielt zu helfen.

Schon Anfang Dezember gehen die ersten Geldüberweisungen und Einkaufsgutscheine an die „Patenkinder“. Bis zum Heiligen Abend muss das meiste geschafft sein. Ende Januar gibt es noch einmal Unterstützung in besonderen Fällen.

In einem Abschlussbericht erfahren unsere Leserinnen und Leser alle Einzelheiten über den Verlauf der Aktion, die Höhe der Spenden und die Anzahl der Personen, die bedacht wurden.

So können Sie spenden:

Main-Post Aktion Patenkind e.V.
Sparkasse Mainfranken
BLZ 790 500 00
Konto 42 012 161

So können Sie uns erreichen:

Main-Post Aktion Patenkind e.V.
Berner Straße 2
97084 Würzburg
patenkind@mainpost.de
Telefon 0931 - 6001 246 / -209  / -655

Wir sind wegen Förderung mildtätiger Zwecke nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Würzburg, Steuer-Nr. 257/109/80279 vom 02. Februar 2010 für die Jahre 2006 bis 2008 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

Rückblick

  1. Aktion Patenkind betreut Menschen mit den unterschiedlichsten Problemen
  2. Aktion Patenkind: Spendable Leser helfen
  3. Gebeugt von Schicksalsschlägen
  4. Standpunkt: Was heißt da „helfen“?
  5. Das Büro ist wieder besetzt
  6. Melden Sie sich, wir machen dann das Foto
  7. Der Kampf gegen die Armutsspirale
  8. Wenn eine Tafel Schokolade Luxus ist
  9. Von Narben gezeichnet
  10. Menschen in Not die Hand reichen
  11. Standpunkt: Helfen als Mode?
  12. Wir kommen gern, wenn Sie uns rufen
  13. Start der Aktion Patenkind
  14. Gemeinde Rödelsee zeigt Herz
  15. Bernd K. und sein mühsamer Weg aus der Depression
  16. 500 Euro für die Aktion Patenkind
  17. Schicksalsschläge hörten nicht auf
  18. Beim Feiern an Menschen in Not denken
  19. Bibi und die Weihnachtsspende
  20. Erst backen, dann spenden
  21. Patenkind intern: Über den Tag hinaus
  22. 305 000 Euro für die Patenkinder
  23. Ein Renault für den guten Zweck
  24. Aktion Patenkind: Kein Geld für das Töchterchen
  25. Das Spenden-Label hilft
  26. Aktion Patenkind bittet wieder um Spenden für Menschen
  27. Sie rufen an, wir kommen
  28. Eine Familie in großen Nöten
  29. Aktion Patenkind: Spendendaten
  30. Aktion Patenkind: Hilfsaktion geht weiter
  31. Leben in einer schimmeligen Baustelle
  32. Aktion Patenkind: Hilfsaktion geht weiter
  33. Aktion Patenkind: Ohne die Leser läuft nichts
  34. Damit Viktor es eines Tages besser hat
  35. „Wie eine Kerze, die an beiden Enden brennt“
  36. Das Geld reicht nicht für Kinderspielzeug
  37. Aktion Patenkind: Andere nicht alleine lassen
  38. Aktion Patenkind: „Ich spende aus Überzeugung“
  39. Aktion Patenkind: Gutes tun mit der Turbo-Party
  40. Aktion Patenkind: Wir wollen ohne Umwege spenden
  41. Aktion Patenkind: Wir wollen ohne Umwege spenden
  42. Aktion Patenkind: Wir wollen ohne Umwege spenden
  43. Helfen hilft weiter
  44. Thema intern: Vom Geben und Nehmen
  45. Das Büro ist wieder besetzt
  46. Kontakt
  47. Helfen hilft weiter
  48. Das Büro ist wieder besetzt
  49. Thema intern: Vom Geben und Nehmen
  50. Wenn man keine Hoffnung hat

Themen

  • Patenkind
Lädt

Zu „Meine Themen“ hinzufügen

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte zu sehen.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben melden Sie sich bitte vorher an.



Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.