Rexroth, Fehrer, SKF - viele Firmen mussten Arbeiter entlassen

Rexroth in Lohr, Fehrer in Kitzingen und Koenig & Bauer in Würzburg sind die jüngsten Fälle, bei denen Menschen in der Region ihre Arbeit verlieren. Aber bei weitem nicht die einzigen. Umstrukturierungen, Verlagerungen und Insolvenzen gab es immer wieder. In Unterfranken wurden 2012 mehr Insolvenzen von Unternehmen gemeldet, als im Jahr davor. Die Zahl stieg entgegen dem bayernweiten Trend um ein Prozent. Rückblick auf einige Fälle: - Foto: A3250 Oliver Berg

1 von 9