publiziert: 13.07.2012 15:28 Uhr
aktualisiert: 15.07.2012 12:03 Uhr
» zur Übersicht Hammelburg
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text HAMMELBURG
Neuer Radlader für den städtischen Bauhof

Zu kompliziert, zu teuer zu exotisch? Genau hinterfragte Bauunternehmer und Stadtratsmitglied Alexander Stolz im städtischen Bauausschuss die geplante Anschaffung eines neuen Teleskop-Radladers für den Bauhof. Doch Bauhofleiter Arnold Zier konnte die Räte überzeugen.
Nur das ins Auge gefasste Gerät hat die passende Arbeitshöhe, um das städtische Salzsilo zu füllen. Außerdem legte er Referenzen anderer Hersteller vor. Nun wird für gut 50 000 Euro ein Weidemann angeschafft. Er ersetzt den 26 Jahre alten MB Trac.

dübi
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Bad Kissingen. »mehr

Die Sonderbeilage 

Das Rakoczy-Fest zum Blättern finden sie hier »mehr
Anzeige

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Grüsse aus der Region 

Kostenlose Grußkarten
Senden Sie Ihren Freunden und Bekannten eine elektronische Grußkarte aus der Region, auch Tiere! »mehr

Dialektserie "Wördlich" 

Wörter aus dem Landkreis Bad Kissingen
Der Steinacher Frank Schmitt stellt interessante Dialektwörter aus der Region vor »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr