Kommunalwahl in Bayern

16. März 2014 (Stichwahlen: 30. März 2014)
Kommunalwahl 2014
    
Crashkurs für angehende Bürgermeister in Lohr/Main

UNTERFRANKEN
Mit gutem Rat ins Rathaus: Amtsbeginn für Bayerns Bürgermeister

Am 1. Mai treten etwa 1900 Bürgermeister in Bayern eine neue Amtszeit an. Für ein Drittel von ihnen wird es die erste sein.  »mehr
    
    
Bürgermeister-Crashkurs

LOHR
Was Routiniers den Neuen für die Zeit als Bürgermeister raten

Viele gut gemeinte Ratschläge nehmen die neu gewählten Bürgermeister in ihre Amtszeit mit, die an diesem Donnerstag beginnt. Wir haben auf dem Vorbereitungsseminar in Lohr/Main solche Tipps gesammelt.  »mehr
    
    

 (3) HÖCHHEIM
Nachzählung: Gerold Weiß bleibt gewählt

Erst jetzt steht hundertprozentig fest, dass Gerold Weiß am 9. Mai auf dem Chefsessel im Höchheimer Rathaus (Lkr. Rhön-Grabfeld) Platz nehmen wird. Grund: Bürgermeister Michael Hey, bei der Bürgermeisterwahl Gerold Weiß knapp unterlegen, hatte das Wahlergebnis vom 16. März angefochten.  »mehr
    
    
Crashkurs für angehende Bürgermeister in Lohr/Main

WÜRZBURG/LOHR
So machen sich Unterfrankens Neu-Bürgermeister fit

Im März gewählt, im Mai geht`s los: Auf Unterfrankens Bürgermeister wartet manch harte oder staubtrockene Nuss. Wir zeigen, mit was sie sich herumschlagen müssen.  »mehr
    
    
Crashkurs für angehende Bürgermeister in Lohr/Main

WÜRZBURG/LOHR
So machen sich Unterfrankens Neu-Bürgermeister fit

Im März gewählt, im Mai geht`s los: Auf Unterfrankens Bürgermeister wartet manch harte oder staubtrockene Nuss. Wir zeigen, mit was sie sich herumschlagen müssen.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014 in Bayern

MÜNCHEN
Kommunalwahl-Analyse: Bayern wird politisch bunter

Nach der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Bayern mühten sich am Montag die Münchner Parteizentralen, die eigenen Erfolge ins rechte Licht zu rücken. Doch während sich die Grünen über unerwartete Erfolge freuten, mussten vor allem CSU und SPD auch ein paar bittere Niederlagen einstecken.  »mehr
    
    
OB Wahl

WÜRZBURG/MÜNCHEN
Schuchardt (CSU) wird neuer OB in Würzburg - SPD gewinnt München, Regensburg und Erlangen

Christian Schuchardt heißt der neue Oberbürgermeister von Würzburg. Der gemeinsame Kandidat von CSU, FDP und Würzburger Liste setzte sich in der Stichwahl am Sonntag klar durch.  »mehr
    
    
Christian Schuchardt ist neuer OB von Würzburg

WÜRZBURG
Stichwahl in Unterfranken: So lief der Wahlabend

Christian Schuchardt ist neuer Oberbürgermeister in Würzburg: Diese und andere wichtige Fakten zu den Stichwahlen in Unterfranken hier im Live-Ticker.  »mehr
    
    
Bürgermeisterwahl

MAINFRANKEN
Kommunalwahl 2014 abgeschlossen: Alle (Ober-)Bürgermeister und Landräte gewählt

Auch dieser Wahlsonntag bot wieder Überraschungen. Die größte dabei: Der neue Landrat von Miltenberg ist ein Grüner.  »mehr
    
    
Stichwahl-Kandidaten

WÜRZBURG/HASSFURT
Spannung vor den Stichwahlen

Zwei Wochen Verlängerung hieß es für zahlreiche Wahlkämpfer in Bayern. Erst an diesem Sonntag fallen bei Stichwahlen die letzten Entscheidungen über Oberbürgermeister, Bürgermeister und Landräte. Besonderes Augenmerk in Mainfranken gilt der Oberbürgermeister-Wahl in Würzburg sowie den Landratswahlen in den Kreisen Miltenberg und Haßberge.  »mehr
    
    

WÜRZBURG/SCHWEINFURT
Stichwahlen in Mainfranken: Wichtige Fragen, richtige Antworten

Noch 1 Tag bis zur Stichwahl in Mainfranken: Wissen Sie Bescheid? Testen Sie Ihr Wissen - unser Quiz gibt Ihnen die wichtigsten Antworten.  »mehr
    
    

KITZINGEN
OB-Kandidaten vor der Stichwahl

Vor der Stichwahl am Sonntag standen sich am Dienstagabend die beiden Kitzinger OB-Kandidaten Siegfried Müller und Stefan Güntner im Wahlforum der Main-Post gegenüber.  »mehr
    
    

 (4) UNTERFRANKEN
Alle Kreisräte Unterfrankens in der Übersicht und zum Download

Hier finden Sie alle Kreistagsmitglieder aus Unterfranken sowie die Stadträte aus Schweinfurt und Würzburg.  »mehr
    
    
In der Urne versenkt sind die Wahlumschläge schnell. Aber die Vorbereitungen für eine Wahl dauern gut ein Dreivierteljahr. Foto: F. Gambarini ,dpa

WÜRZBURG
Heute ist Stichwahl: Das müssen Sie beachten

In vielen Kommunen Mainfrankens wird erst heute in einer Stichwahl über den künftigen (Ober-)Bürgermeister oder Landrat entschieden. Wir zeigen, was jetzt wichtig ist.  »mehr
    
    

WÜRZBURG
OB-Wahl geht in die Verlängerung

Wer im Rathaus die Nachfolge von Ex-OB Georg Rosenthal antritt, wird erst am 30. März in einer Stichwahl entschieden. Dann treten die beiden Rathaus-Referenten Christian Schuchardt und Muchtar Al Ghusain gegeneinander an. Finanzreferent Schuchardt – der Kandidat von CSU, FDP und Würzburger Liste – geht dabei mit einem Vorsprung ins Rennen. Er konnte am Sonntag im ersten Wahlgang 22 522 Stimmen (48,67 Prozent) für sich gewinnen und verpasste damit schon im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit nur knapp. Sein Herausforderer Kulturreferent Muchtar Al Ghusain, der für die SPD und die Grünen kandidierte, erhielt 16 774 Stimmen (36,25 Prozent).  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014 in Mainfranken

WÜRZBURG/SCHWEINFURT
++Live++: Trends und Fakten zur Kommunalwahl in Unterfranken

In unserem Live-Ticker zur Kommunalwahl erfahren Sie alles Wichtige, was sich in Ihrer Region ereignet - jede Menge Ergebnisse inklusive.  »mehr
    
    

UNTERFRANKEN
Kommunalwahl: Überraschungen in Main-Spessart

Vielerorts haben die Wähler in Unterfranken die Amtsinhaber bestätigt. Souveräne Siege erzielten Sebastian Remelé, Thomas Bold, Thomas Habermann, Thomas Schiebel und Eberhard Nuß. Andere indes mussten bittere Niederlagen einstecken.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014 in Mainfranken

UNTERFRANKEN
Stichwahl in Würzburg und Kitzingen - Remelé durch

Die Würzburger OB-Kandidaten Christian Schuchard (CSU/FW) und Kulturreferent Muchtar Al Ghusain (SPD) treten in zwei Wochen erneut in der Stichwahl gegeneinander an.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014

 (3) UNTERFRANKEN
Kommunalwahl 2014: Stadt- und Gemeinderäte im Überblick

Wer wurde bei der Kommunalwahl als Bürgermeister gewählt, wer in den Gemeinderat? Wer wurde Landrat und wer sitzt ab jetzt im Kreistag? Alle Ergebnisse im Überblick.  »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG/SCHWEINFURT
Gute Aussichten für Amtsinhaber

Über eine Million Unterfranken sind an diesem Sonntag aufgerufen, in über 300 Kommunen (Ober-)Bürgermeister, Landräte, Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte zu wählen. Das heißt, viele haben bereits abgestimmt. Der Run auf die Briefwahl war diesmal groß wie nie.  »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG/OCHSENFURT/MÜNCHEN
Flut von Wahlplakaten: Bürger genervt

Seit Monaten sind Werbesprüche und Gesichter von Politikern an Straßenrändern in Bayern zu sehen - und ein Ende ist längst nicht in Sicht.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014 in Bayern

WÜRZBURG/SCHWEINFURT
Endspurt im Kommunalwahlkampf

Am Sonntag wählen die Bayern in 2056 Städten und Gemeinden sowie 71 Landkreisen ihre Kommunalparlamente. Und meistens noch Oberbürgermeister, Bürgermeister und Landrat dazu.  »mehr
    
    

RHÖN-GRABFELD
Spannend und kurios: Wahlkampf in der Rhön

Wahlen schreiben ihre eigenen Gesetze. Die Zeit der Vorwahlen dagegen treibt eher Blüten, Stil-Blüten halt. Der Wahlkampf im Landkreis Rhön-Grabfeld 2014 ist bunt, bisweilen kurios, vielfach sehr spannend – und entbehrt auch manch pikante Note nicht.  »mehr
    
    

MÜNCHEN
Kommunalwahl: Protestparteien ohne Chance

Eines steht jetzt schon fest: Für die eurokritische Protestpartei AfD und die rechte Szene in Bayern werden die Kommunalwahlen am 16. März kein großer Erfolg.  »mehr
    
    

 (2) UNTERFRANKEN
Alle Kreistagskandidaten 2014 im Überblick

Hier können Sie jetzt schon sehen, wie Ihr Stimmzettel aussieht. Teilweise können Sie auch eine Probe-Abstimmung durchführen.  »mehr
    
    
Symbolbild

UNTERFRANKEN
Kommunalwahl 2014: Vom Häufeln und Panaschieren

Am 16. März sind die Bürger Unterfrankens aufgerufen, ihre Bürgermeister und Gemeinderäte sowie Land- und Kreisräte zu wählen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  »mehr
    
    

 (4) UNTERFRANKEN
So wählen Sie richtig

Es gibt Gemeinden, da müssen die Wähler am 16. März acht oder zwölf Ratsmitglieder bestimmen, in größeren Städten und Kreisen aber auch schon mal 50 oder gar 70.  »mehr
    
    
Plakate Kommunalwahl 2014

 (8) WÜRZBURG/SCHWEINFURT
400 Kandidaten wollen Bürgermeister werden

Rund 15 000 Frauen und Männer bewerben sich bei der Kommunalwahl am 16. März um Sitze in den Stadt-, Kreis- und Gemeinderäten in Mainfranken.  »mehr
    
    

MAINFRANKEN
Straßen mit Plakaten zugepflastert

Sieben Wochen vor der Kommunalwahl ist eine Flut von Politiker-Plakaten über Mainfranken geschwappt. Wir beobachten das, was für manche Wähler ein Ärgernis ist. Diskutieren Sie mit.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014

UNTERFRANKEN
Bürgermeisterwahlen 2014

Wo werden am 16. März 2014 Bürgermeister gewählt und wo nicht? Und wie lange sind die aktuellen Gemeindeoberhäupter schon im Amt? Ein Übersichtskarte.  »mehr
    
    
Wer wird Chef in welchem Rathaus?

UNTERFRANKEN
Wer wird Chef in welchem Rathaus?

Kommunalwahl: Im März stimmen die Bürger fast überall in Bayern über die Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister ab. In Mainfranken treten viele bekannte Gesichter wieder an. Ein Überblick.  »mehr
    
    

UNTERFRANKEN
Warum Bürgermeister werden?

Vor der Kommunalwahl: Was treibt Menschen an, sich an die Spitze ihrer Gemeinde zu stellen? Der Job ist arbeitsintensiv, macht aber zufrieden.  »mehr
    
    
Kommunalwahl 2014 in Bayern

WÜRZBURG/SCHWEINFURT
Kommunalwahl: Das sollten Sie wissen

16. März 2014: In Kürze ist die Kommunalwahl in Bayern. Der Wahlkampf läuft seit Wochen. Unser Quiz wirft wichtige Fragen auf - haben Sie Antworten?  »mehr
    
    

Wählen Sie Ihre Region

    

Wahlkarte

Unterfranken 

Hier können Sie auf einen Blick sehen, wer in Ihrer Gemeinde gewählt worden ist. »mehr
Anzeige
Anzeige