Franken

    
    

 
(1)
BAD NEUSTADT
Nach Brand am Busbahnhof: Löscharbeiten dauern an

In der Nacht zum Mittwoch hat es am Busbahnhof in Bad Neustadt gebrannt. Die Löscharbeiten werden sich voraussichtlich noch bis in die Mittagsstunden hinziehen. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
Mozartareal: Pläne des Investors bleiben geheim

Bislang kennen nur die Stadträte aus nicht öffentlichen Sitzungen die Pläne des Investors für das Mozart-Faulhaber-Areal in Würzburg. »mehr
    
    
Konzert mit Big Band: Kümmert hat auch Sinatra drauf

GEMÜNDEN
Konzert mit Big Band: Kümmert hat auch Sinatra drauf

Am Montag griff Andreas Kümmert anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Big Band der Musikschule Gemünden in der Scherenberghalle zum Mikro. »mehr
    
    

BAD KISSINGEN
Bundesnetzagentur meint: SuedLink kommt

Rund 100 Gegner der SuedLink-Trasse zeigten am Dienstag Flagge vor dem Bad Kissinger Landratsamt. Sie waren vor allem wegen eines Mannes gekommen: Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG/KÖLN
Lizenz für die eigene „Gras“-Ernte

Der Würzburger Günter Weiglein gehört zu den drei Schmerzpatienten, die nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Köln darauf hoffen dürfen, bald ihr eigenes Cannabis (im Volksmund „Gras“) anzubauen und zu ernten. Weigleins Anwalt sprach am Mittag von einer „Sensation“, der Würzburger selbst blieb ganz ruhig, als er die Nachricht bekam: Vier Jahre hat er für diesen Moment gekämpft, nun sprach er im Gespräch mit dieser Zeitung gelassen von „einem weiteren Schritt in die richtige Richtung“. »mehr
    
    

WÜRZBURG/KÖLN
Gericht erlaubt Cannabis-Anbau

Das Verwaltungsgericht Köln stimmt Ausnahmen für Schmerzpatienten zu: Unter ihnen ist auch ein Würzburger. »mehr
    
    

NÜRNBERG
Franken-„Tatort“: 2000 haben sich als Komparsen beworben

Manche laufen einfach nur über die Straße, auf andere warten kleinere Sprechrollen: Für Komparsen-Einsätze beim ersten Franken-„Tatort“ haben sich knapp 2000 Interessierte beworben. Derzeit finde eine Vorauswahl statt, berichtete eine Sprecherin des Bayerischen Rundfunks am Dienstag. Wer es in die engere Wahl schafft, wird zum Casting am 4. August in das Studio Franken in Nürnberg eingeladen. Insgesamt werden rund 150 Hobby-Schauspieler gebraucht. »mehr
    
    

BISCHOFSHEIM
Aus Polen zum Kreuzberg

Pater Stanislaus Wentowski wird neuer geistlicher Leiter am Kreuzberg. Die Leitung der deutschen Franziskanerprovinz beschloss bei einem sogenannten Definitorium, dass er das „Guardian“ genannte Amt im Kloster auf dem heiligen Berg der Franken zum 1. August übernehmen soll. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Gedenken an den Weltkrieg

Mit einer ökumenischen Andacht in der Würzburger Marienkapelle erinnert das Nagelkreuzzentrum am Freitag, 1. August, um 18 Uhr an den Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Versöhnungsgebet von Coventry als Sinnbild für den Wunsch nach Frieden in der Welt. Coventry ist die englische Stadt, deren Kathedrale 1940 von deutschen Bombern zerstört wurde. Statt Vergeltung zu üben, versuchte der damalige Probst der Kathedrale sich mit den Feinden zu versöhnen. »mehr
    
    

GOCHSHEIM
Schon Kinder können Erste Hilfe lernen

Der Nachwuchs beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) scheint gesichert: „Nur richtig gute Noten“ gab es beim Landesentscheid des Jugendrotkreuzes in Gochsheim (Lkr. Schweinfurt). 300 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren nahmen an dem Erste-Hilfe-Wettbewerb teil. Bei den Bambini (Jahrgänge 2008 bis 2005) lag die Gruppe „Wir sind nicht klein, wir sind platzsparend“ aus dem Oberallgäu vorn. In der Altersstufe I (2004–2002) gewann die Gruppe „Rote Bande“ aus dem BRK-Kreisverband Aschaffenburg. In der Altersstufe II (2001–1998) siegte die Gruppe „Krümelmoster“, in der Stufe III (1997–1987) die Gruppe „Frau Roger“, beide kommen aus dem BRK-Verband Würzburg. Dirk Irler, der Vorsitzende des Jugendrotkreuzes, sprach von „traumhaften Ergebnissen“, die zeigten, dass schon Kinder Erste Hilfe erlernen können. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Die operative Medizin unter einem Dach

Als „Flaggschiff der Würzburger Kliniklandschaft“ gilt das Zentrum für Operative Medizin (ZOM). Das Universitätsklinikum feiert das zehnjährige Bestehen des Krankenhauses mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 26. Juli, von 10 bis 15 Uhr. »mehr
    
    

WÜRZBURG
International ausgezeichnet

Große Ehre für Professor Christian P. Speer: Die Europäische Gesellschaft für Perinatalmedizin (EAPM) hat den Direktor der Würzburger Universitäts-Kinderklinik mit dem „Maternité Prize 2014“ ausgezeichnet. Die international hochrangige Auszeichnung würdigt Speers „bedeutende wissenschaftliche Beiträge“ in der Früh- und Neugeborenenmedizin, heißt es in einer Mitteilung der Uni. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. »mehr
    
    

ASCHAFFENBURG
Mutter soll Kind getötet haben

Vier Wochen nach dem Tod eines Säuglings aus Aschaffenburg weisen Ermittlungen immer stärker darauf hin, dass die Mutter für die tödlichen Verletzungen verantwortlich ist. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Weltmeisterliche Winzer aus Franken

„Frankenwein ist weltmeisterlich“, sagt der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann, und so hat er im Glanz der deutschen Fußballweltmeister seine erfolgreichen Kollegen zu einer Siegesfeier ins Stadion der Würzburger Kickers eingeladen. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Minibagger auf A 81 gestohlen

Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende auf der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) einen Caterpillar-Bagger gestohlen. »mehr
    
    
Cannabiskonsum als Schmerztherapie

WÜRZBURG/KÖLN
Lizenz für die eigene „Gras“-Ernte

Es ist eine Geschichte wie aus dem Kiffer-Film "Lammbock": Ausgerechnet der Würzburger Günter Weiglein darf künftig eigenes Cannabis (im Volksmund "Gras") ernten. »mehr
    
    
Zwei Verletzte bei Unfall auf Autobahn

 (2) WALDBRUNN
Ehepaar bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Ehepaar bei einem Unfall, der sich am Dienstagvormittag auf der A 3 im Bereich der Anschlussstelle Helmstadt ereignet hat. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Polizei zieht Bilanz: Sechs Radfahrer betrunken unterwegs

Nach den Schwerpunktkontrollen des Fahrradverkehrs in der vergangenen Woche in Würzburg zieht die Polizei nun Bilanz. »mehr
    
    
Badesee

MÜNCHEN
Wasserqualität an bayerischen Badeseen meist ausgezeichnet

Das Wetter passte nicht, das Ergebnis schon: Bei Regenwetter hat Gesundheitsministerin Huml die diesjährige Badegewässerkarte vorstellen müssen - und die bescheinigt Bayerns Seen fast durchweg eine hervorragende Qualität. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Chris de Burgh krönt Radltour durch Bayern

In der ersten Augustwoche geht die BR-Radltour in ihre 25. Runde. Zum Abschluss gibt der irische Sänger Chris de Burgh ein Gratiskonzert auf dem Würzburger Residenzplatz »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 weiter
    
Anzeige
Anzeige

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Prospekte

 

Beilagen