Anzeige
    

Franken

    
    

LOHR
Weihnachtsstreit: Mutter verletzt und voller Bier

Das Weihnachtsfest einer Familie endete mit einer heftigen Streitigkeit, bei der sich eine Beteiligte sogar eine Verletzung am Kopf zuzog. »mehr
    
    

 
(1)
ELTMANN
Hunde geraten aneinander: Terrier totgebissen

Am frühen Freitagnachmittag ging im Eltmanner Stadtteil Limbach ein Schäferhundmischling auf einen Terrier los und tötete diesen. »mehr
    
    

MICHELAU
Preisgekrönt mit „Igor“

„Igor“ sieht ziemlich knuffig aus. Keine filigranen Beine, keinerlei Firlefanz. „Igor“ hat Tamara Härty, Chefdesignerin beim oberfränkischen Möbelhersteller Koinor in Michelau (Lkr. Lichtenfels), einen Preis eingebracht: den „interior innovation award 2015“. Ein Titel, der in der Möbelbranche Klang hat. Weltweit. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Forschungspreis für Uni

Ein hoch dotierter EU-Forschungspreis geht an die Uni Würzburg: Die promovierte Biochemikerin Katrin Paeschke erhält einen renommierten Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) und damit verbunden 1,5 Millionen Euro. Im Mittelpunkt ihrer Forschung steht eine außergewöhnliche Faltung der DNS, die auch im menschlichen Erbgut zu finden ist. Paeschke interessiert sich für den Einfluss dieser Struktur auf die Stabilität des Genoms: „Es wird diskutiert, dass diese Strukturen sowohl einen positiven Einfluss auf unser Erbmaterial haben, aber durch ihre Stabilität auch Schäden in unserem Erbmaterial hervorrufen, was etwa in Krebs oder anderen genetischen Krankheiten beobachtet wird.“ »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Luxusuhr kostet Würzburger Professor die Fluglizenz

Ist ein Professor der Würzburger Uniklinik trotz einer strafrechtlichen Verurteilung noch zuverlässig genug für eine Pilotenlizenz? Mit dieser Frage beschäftigte sich kürzlich die 5. Kammer des Würzburger Verwaltungsgerichts. Das Luftamt Nordbayern will dem Mediziner die Fluglizenz entziehen. »mehr
    
    

MELLRICHSTADT
Abrechnungsstelle für Asylbewerber

Am Donnerstag, 8. Januar, wird die Zentrale Gebühren-Abrechnungsstelle für Asylbewerber und Aussiedler im sanierten Seitentrakt der Mellrichstädter Berufsschule (Lkr. Rhön-Grabfeld) feierlich eröffnet. 20 Beschäftige kümmern sich fortan um die Bearbeitung der Gebühren für die Asylsuchenden und anerkannten Asylbewerber sowie Aussiedler im Freistaat. Damit hat die bisherige Aufteilung dieser Arbeit auf jeden der Regierungsbezirke ein Ende, Synergieeffekte können fortan genutzt werden. In den vergangenen Jahren wurden die Abrechnungen für die unterfränkischen Asylbewerber und Aussiedler von drei Kollegen in Bischofsheim (Lkr. Rhön-Grabfeld) erledigt. Mit der bayernweiten Zentralisierung in Mellrichstadt entstehen nun 20 hochwertige Arbeitsplätze für Rhön-Grabfelder, eine Stärkung des ländlichen Raums, freut man sich bei der Regierung von Unterfranken. Seit Oktober arbeiten die ersten Kollegen in den neuen Büros, rund eine Million Euro hat der Landkreis in die Sanierung gesteckt. »mehr
    
    
Mein Kleiderschrank & ich: Bitte nicht einengen

Mein Kleiderschrank & ich: Bitte nicht einengen

Völlig überbewertet, ungefähr so lautet das Urteil einer Freundin, wenn man sie auf ein ganz bestimmtes Accessoire anspricht: den Gürtel. Ich seh' das etwas anders. Schließlich sind mir die Bilder aus den späten 90ern noch gut vor Augen. Die Zeit, in der Hosen ganz tief auf der Hüfte getragen wurden. Ganz besonders „Modebewusste“ haben sogar den Bund abgeschnitten, damit die Hose noch etwas tiefer sitzt. Mariah Carey hat es vorgemacht. In Video zum Song Heartbreaker wackelte sie mit ihrem knapp verpackten Allerwertesten vor den Kameras. Gürtel waren damals allenfalls Deko. Oben gehalten haben sie die Hose nie. Wäre ja auch kontraproduktiv. Schließlich galt es ja, die schicke Unterwäsche oder das neu gestochene Tattoo zu präsentieren. »mehr
    
    

KITZINGEN/ERLENBACH
Krankenhausreif von „Legal-Highs“

Der Rettungsdienst wurde am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 14.45 Uhr zu einem jungen Mann gerufen, der in der Friedenstraße in Kitzingen mehrmals gestürzt war. Beim Eintreffen der Ersthelfer war der 18-Jährige kaum ansprechbar. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden, berichtet die Polizeiinspektion Kitzingen. Wie sich herausstellte, hatte er kurz zuvor eine Kräutermischung, genannt „Legal-Highs“, geraucht. Die Jugendlichen, welche nach dem Konsum einer Kräutermischung am vergangenen Samstag in Erlenbach bei Marktheidenfeld in Krankenhäuser gebracht wurden, sind mittlerweile wieder nach Hause entlassen. Die Ermittlungen dazu dauern an, berichtet die Polizei Marktheidenfeld. »mehr
    
    

 (10) KREIS ASCHAFFENBURG
Frau vertraut Navi und landet im Wald

Es war ein Heiliger Abend, den eine Frau und ihr vierjähriges Kind so schnell nicht vergessen werden. »mehr
    
    
Geldbeutel

 (4) KITZINGEN
Auf Autodach vergessener Geldbeutel wieder aufgetaucht

Ein junger Mann aus dem Landkreis Kitzingen wollte an Heiligabend Weihnachtsgeschenke kaufen, ließ jedoch seinen Geldbeutel auf dem Dach seines Autos liegen und fuhr los. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Diskothek geräumt: Stinkbombe als Auslöser?

Zu einem größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst hat am frühen Mittwochmorgen vermutlich eine Stinkbombe in einer Schweinfurter Diskothek geführt. »mehr
    
    
Feuerwehr-Symbolbild

GROSSRINDERFELD
Hinterachse überhitzt: Sattelzug brennt aus

In der Nacht zum Dienstag geriet ein Sattelzug auf der A81 bei Großrinderfeld (Main-Tauber-Kreis) in Brand. »mehr
    
    

WÜRZBURG/KITZINGEN
Andreas Kümmert improvisiert mit Donny Vox

Musiker Donny Vox verlor Ende Oktober fast alles, wofür er gelebt hat. In Kitzingen brannte ein Lagerhaus nieder – und mit ihm Donnys Sammlung wertvoller Vintage-Gitarren, Verstärker und Ausrüstung. Um dem Musiker zu helfen, gab es am Montag ein Benefizkonzert im Blauen Adler in Würzburg vor knapp 200 Gästen. »mehr
    
    

 
(1)
EISINGEN
Christliche Flüchtlinge feiern Jesu Geburt

Ihre irakische Heimat mussten sie wegen ihres Glaubens verlassen. Nun leben Amil und seine Familie in Eisingen (Lkr. Würzburg). Ein anderes Weihnachtsfest. »mehr
    
    

BAD NEUSTADT
Ermittlungen wegen versuchten Totschlags nach Streit vor Disco

Nach einer Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Bad Neustadt in der Nacht zum Sonntag wird gegen einen 28-Jährigen wegen versuchten Totschlags ermittelt. »mehr
    
    

VEITSHÖCHHEIM
550 ICE-Fahrgäste warteten

Die Bahnstrecke zwischen Fulda und Würzburg ist am Dienstagmittag nach einem Unfall stundenlang gesperrt worden. »mehr
    
    

 (32) WÜRZBURG
Wie geht es weiter mit Pegida?

Ob die Pegida-Bewegung auch am kommenden Montag wieder zu einer Demo in Würzburg aufruft oder sich dem für Dresden angekündigten Weihnachtsfrieden anschließt, ist offen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Zehn Jahre nach dem Tsunami

Dank der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) und Spenden aus Mainfranken haben Familien in einem südindischen Dorf eine Gegenwart und Zukunft. »mehr
    
    
Trainer im Weihnachts-Interview

WÜRZBURG/RIMPAR
Trainer im Weihnachts-Interview

Die Trainer Jens Bürkle (DJK Rimpar Wölfe), Bernd Hollerbach (FC Würzburger Kickers) und Doug Spradley (s.Oliver Baskets) über Traditionen und Kindheitserinnerungen an Heiligabend. »mehr
    

Großes Unterfranken-Quiz 

Sie werden staunen, was Sie alles über Unterfranken noch nicht wissen. Oder doch? Testen Sie sich. »mehr
Anzeige
Anzeige

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Prospekte

 

Beilagen