Anzeige
    

Franken

    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Generalvikar Hillenbrand gestorben: Ein schwerer Verlust

Der überraschende Tod von Generalvikar Karl Hillenbrand löst Bestürzung aus. Das Bistum Würzburg verliert einen profilierten Seelsorger und Theologen. Ein Nachruf. »mehr
    
    

WÜRZBURG
"Sein Tod ist ein großer Verlust für die Kirche in Deutschland"

Bischof Friedhelm Hofmann zum Tode von Generalvikar Karl Hillenbrand »mehr
    
    

WÜRZBURG
Generalvikar Karl Hillenbrand überraschend gestorben

Der Generalvikar der Diözese Würzburg, Prälat Karl Hillenbrand, ist in der Nacht zum Samstag überraschend gestorben. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
„Mich packt das Thema Asyl“

Deutliche Worte von Sozialministerin Emilia Müller bei der Preisverleihung der Aktion Zeichen setzen, die alljährlich vorbildliches Ehrenamt in Unterfranken würdigt. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
„Bestätigung unseres Engagements“

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Der Festabend in der Schweinfurter Kunsthalle, bei dem vier unterschiedliche Initiativen mit Zeichen-setzen-Förderpreisen für aktive Bürger ausgezeichnet wurden, bestätigte das alte Sprichwort einmal mehr. Dass ehrenamtliches Engagement Freude macht, hatten ja bereits die Berichte dieser Zeitung über die nominierten Gruppen vermittelt. Hier, in diesem Rahmen sah und hörte man es den geladenen Gästen noch einmal ganz deutlich an. Allen voran den teils völlig überraschten Preisträgern. »mehr
    
    

HAMMELBURG
Brand in Industriegebäude: 400 000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einem Hammelburger Industriegebäude ist am frühen Samstagmorgen ein Schaden in Höhe von 400 000 Euro entstanden. Verletzte gab es nicht. »mehr
    
    
Symbolbild

GOCHSHEIM
Einfamilienhaus in Flammen: Mann in Lebensgefahr

Ein 69-jähriger Rentner hat am frühen Samstagmorgen beim Brand eines Einfamilienhauses in Gochsheim (Lkr. Schweinfurt) eine lebensgefährliche Rauchvergiftung erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird von der Polizei auf 100 000 Euro geschätzt. »mehr
    
    
Symbolbild Einbruch

WÜRZBURG
Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche innerhalb von zwei Tagen

Am Donnerstag und Freitag wurden der Polizei mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Würzburg gemeldet, bei denen unter anderem Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen wurde. »mehr
    
    
Geomaris Einweihung

GEROLZHOFEN
Start in das neue Geomaris-Zeitalter

Bereits am Samstagmorgen um 7.30 Uhr standen die ersten Badegäste vor dem Foyer des neuen Geomaris in Gerolzhofen (Lkr. Schweinfurt), um bei der Öffnung um 9 Uhr dabei zu sein. »mehr
    
    

KAHL AM MAIN
Frontalzusammenstoß: Sechs Menschen schwer verletzt

Am späten Freitagabend sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Kahl am Main (Lkr. Aschaffenburg) insgesamt sieben Menschen verletzt worden, sechs davon schwer. »mehr
    
    

UNTERMAIN
Drei Einbrüche: Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

Am Donnerstag und Freitag wurden der Polizei mehrere Einbrüche und ein Einbruchsversuch im Kreis Aschaffenburg und Miltenberg gemeldet. Die Täter ließen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen. »mehr
    
    

GARSTADT
Mann wird bei Einbruch in Wochenendhaus gefilmt

Am Donnerstagabend verschaffte sich ein bislang Unbekannter Zugang zu einem Wochenendhaus zwischen Garstadt und Wipfeld (Landkreis Schweinfurt) und verbrachte dort vermutlich eine Nacht. »mehr
    
    
Symbolbild

BAYREUTH
Von Schuldach gestürzt: 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 16-jähriger Jugendlicher am frühen Samstagmorgen beim Sturz vom Dach eines Bayreuther Gymnasiums. »mehr
    
    

OBERLAUTER
Wohnhaus in Flammen: 250 000 Euro Schaden

In der Nacht auf Samstag, 1 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung, dass im oberfränkischen Oberlauter (Lkr. Coburg) ein Wohnhaus in Flammen steht. Beim Eintreffen von Feuerwehr, BRK und Polizei schlugen die Flammen bereits bis zu 50 Meter in die Höhe. Der 68-jährige Hauseigentümer und eine 59-jährige Frau befanden sich noch im Gebäude und konnten unversehrt mittels Drehleiter aus dem Haus gerettet werden, teilt die Polizei mit. »mehr
    
    

 (6) GELDERSHEIM
Conn Barracks: Der letzte Brunnen wird dicht gemacht

Die Wasserversorgung in den Conn-Barracks wird ab Montag stillgelegt. Gleichzeitig baut die RMG für die geplante Asylunterkunft eine neue Leitung. »mehr
    
    

 
(1)
BÜCHOLD
Der Mittelpunkt und das Herz Unterfrankens

Nun ist es offiziell: In Büchold liegt der geografische Mittelpunkt Unterfrankens. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Integration durch Mädchenfußball

Integration durch Sport: Mädchen mit Migrationshintergrund spielen beim SC Heuchelhof in Würzburg Fußball. Das Projekt „M4all“ wurde von Jugendleiter Heinz Reinders ins Leben gerufen. Der Bildungsforscher an der Universität Würzburg wollte erreichen, dass sich der hohe Anteil von Migranten in dem Würzburger Stadtteil auch im Verein widerspiegelt. »mehr
    
    

SANDBERG/HOHENROTH
Hotel betreiben ohne liquide zu sein

Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt gegen einen 56-jährigen ehemaligen Hotelbetreiber wegen zahlreicher Betrugsdelikte führten am Dienstag schließlich zum Erlass eines Untersuchungshaftbefehls. »mehr
    
    

NORDHEIM/FLADUNGEN
Ein Kalthaus reist ins Freilandmuseum

Für die Viertklässler der Grundschule Nordheim (Lkr. Rhön-Grabfeld) fand am Freitag die erste Stunde im Freien statt. Das Unterrichtsthema: Wie zieht ein komplettes Haus in ein Museum um? Die Kinder wurden Zeugen der Überführung des örtlichen Kalthauses ins Fränkische Freilandmuseum Fladungen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Das Ende eines Klosters

Schwerer Abschied: Pater Dagobert ist der letzte Franziskanerbruder, der in Hammelburg die Stellung hält. Am 23. November wird er in einem Gottesdienst offiziell verabschiedet. Dann führt ihn sein Weg zurück in seine Geburtsstadt München. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Großes Unterfranken-Quiz 

Sie werden staunen, was Sie alles über Unterfranken noch nicht wissen. Oder doch? Testen Sie sich. »mehr
Anzeige
Anzeige

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Prospekte

 

Beilagen