publiziert: 02.12.2013 18:38 Uhr
aktualisiert: 02.12.2013 18:45 Uhr
» zur Übersicht Franken
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text WÜRZBURG
Gerhard Bringmann in Afrikanische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

  • Foto: Uni Würzburg
    Neues Mitglied: Der Würzburger Chemieprofessor Gerhard Bringmann wurde in die Afrikanische Akademie der Wissenschaften aufgenommen.
Bild von

Die Afrikanische Akademie der Wissenschaften hat den Naturstoffchemiker Gerhard Bringmann von der Universität Würzburg zu ihrem Mitglied gewählt, heißt es in einer Pressemitteilung der Universität Würzburg.

Die Ehrung von Bringmann ist beachtlich, weil vor ihm nur wenige nichtafrikanische Wissenschaftler in die Akademie aufgenommen wurden. „Über diese große Ehre freue ich mich sehr, sie stimuliert mich, mich auch in Zukunft für die Suche nach neuen Wirkstoffen gegen tropische Infektionskrankheiten einzusetzen und für eine Verbesserung des Ausbildungssystems zu kämpfen, nicht nur im Kongo, sondern in ganz Afrika“, so Bringmann.

Mit der Aufnahme in die Akademie werden zum einen die wissenschaftlichen Verdienste gewürdigt, die Professor Bringmann in der Naturstoffchemie und der Wirkstoffforschung erworben hat. Zum anderen wird sein humanitäres Engagement bei der Schaffung des Exzellenzstipendienprogramms BEBUC im Kongo anerkannt.

Gerhard Bringmann hat seit über 25 Jahren den Lehrstuhl für Organische Chemie I an der Universität Würzburg inne. Seit 2003 ist er Gründungssprecher des Sonderforschungsbereichs „Erkennung, Gewinnung und funktionale Analyse von Wirkstoffen gegen Infektionskrankheiten“; von 2006 bis 2009 war er Gründungssprecher des Afrikakreises an der Uni Würzburg (heute: „Forum Afrikazentrum“).

Neben zahlreichen Preisen für Forschung und Lehre erhielt Bringmann bislang die Ehrendoktorwürde von drei kongolesischen Universitäten sowie Ehrenprofessuren der Peking University und der Jinan University (beide China). 2012 wurde er in die European Academy of Sciences and Arts aufgenommen.

Klaus Merhoff

    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    

Großes Unterfranken-Quiz 

Sie werden staunen, was Sie alles über Unterfranken noch nicht wissen. Oder doch? Testen Sie sich. »mehr
Anzeige
Anzeige

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr