publiziert: 08.07.2012 18:53 Uhr
aktualisiert: 09.07.2012 15:45 Uhr
» zur Übersicht Franken
    
    
Artikel
 
    
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text EIBELSTADT
Main: Schwimmer geriet in Sog eines Schiffs

Großeinsatz bei Eibelstadt

Einen Großeinsatz von Rettungskräften löste am Sonntagnachmittag ein im Main schwimmender Mann aus. Passanten hatten beobachtet, wie der Schwimmer vom Sog eines Frachtschiffes angezogen worden war und verzweifelt versuchte, das Ufer zu erreichen.

Die Feuerwehren von Frickenhausen bis Randersacker sowie Kräfte der DLRG und der Wasserwacht suchten im Bereich von Eibelstadt (Kreis Würzburg) nach dem Mann.

Schließlich fanden ihn Feuerwehrleute gegenüber des Hafens. Seine beiden bellenden Hunde, mit denen er unterwegs gewesen war, hatten die Retter auf seine Spur geführt.

Der Mann hatte das Ufer zwar aus eigener Kraft erreicht, war dann aber völlig entkräftet zusammengebrochen. Die Helfer vor Ort betreuten den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

heli
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

»Alle 13 Kommentare anzeigen Die neuesten Kommentare

franke2010 (279 Kommentare) am 09.07.2012 22:14

ich werde verrückt

habt ihr keine andere Sorgen??
(1)
average (865 Kommentare) am 09.07.2012 21:55

Pappnasen

alle miteinander!
(0)
Groschi (1226 Kommentare) am 09.07.2012 22:06

Erst ab

dem 11.11. wieder.
(0)
die_redaktion (159 Kommentare) am 09.07.2012 15:47

Ausgebessert

Wir haben den Fehler ausgebessert. Danke für den Hinweis. Die Multimedia-Redaktion.
(1)
franke2010 (279 Kommentare) am 09.07.2012 12:56

Hallo Herr Oberlehrer

Mann seit Ihr pingelig.
ob des DLRG oder anders ist doch wurscht.
Hauptsache der Kerl wurde gerettet un dlebt.
:-(
(0)
Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige
Anzeige

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Prospekte

 

Beilagen