publiziert: 24.06.2012 12:03 Uhr
aktualisiert: 26.06.2012 12:03 Uhr
» zur Übersicht Hassbergkreis
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text HASSFURT
Fahrradsturz – Ersthelferin gesucht

  • Roland Pleier
    Symbolfoto
Bild von

Nach zwei Tagen Klinikaufenthalt hat sich ein 70-jähriger Radfahrer bei der Haßfurter Polizei gemeldet. Er war bereits am vergangenen Mittwoch gegen 16.30 Uhr die Dr.-Neukam-Straße abwärts von der Schule zu den Hochhäusern gefahren, als aus einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw ein Mann ausstieg. Der Radler musste eine Vollbremsung hinlegen, stürzte kopfüber auf die Straße und erlitt Prellungen und Schürfwunden am gesamten Körper. Der Unfallverursacher und eine Ersthelferin kümmerten sich um den Verletzten, der vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Ersthelferin soll die Jacke eines Rettungsdienstes getragen haben. Sie wird – so wie andere Unfallzeugen – gebeten, sich mit der Polizei Haßfurt Verbindung zu setzen.

ckr
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Baby-Galerie 

Die Jüngsten
Hier begrüßen wir die jüngsten Bewohner des Landkreises Haßberge. »mehr

Hassgau-Blues 

Zum Anhören
Eine Ode an den Haßgau - fast schon Kult. »mehr
Anzeige

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Grüsse aus der Region 

Kostenlose Grußkarten
Senden Sie Ihren Freunden und Bekannten eine elektronische Grußkarte aus der Region, auch Tiere! »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr