publiziert: 31.03.2011 16:45 Uhr
aktualisiert: 31.03.2011 16:47 Uhr
» zur Übersicht Kitzingen
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text KITZINGEN
Freude an der Bewegung erhalten

Stadt Kitzingen verleiht Sportabzeichen
  • Foto: Robert Haass
    Ausgezeichnet: Zum ersten, fünften oder zehnten Mal sowie über 30 Mal haben die am Mittwoch von Oberbürgermeister Siegfried Müller ausgezeichneten Sportler das Sportabzeichen abgelegt.
Bild von

139 Breitensportler im Alter zwischen acht und 80 Jahren haben sich im vergangenen Jahr erfolgreich den Prüfungen des Stadtverbandes Kitzingen für das Sportleistungsabzeichen unterzogen. Am Mittwochabend zeichnete Oberbürgermeister Siegfried Müller die Sportler mit Abzeichen und Urkunden dafür aus.

In seiner Ansprache lobte Müller das Durchhaltevermögen der Aktiven, die – wie etwa Klaus Hornig bereits zum 40. Mal – das Deutsche Sportabzeichen errungen haben. Denn, so Müller, die positiven Wirkungen des Sports seien bekannt. „Regelmäßige sportliche Betätigung ist gesundheitsorientiertes Verhalten, sie dient dem Stressabbau und als Ausgleich zu Bürotätigkeit.“ Dazu gehe sie einher mit entsprechenden Verhaltensweisen in der Ernährung und in der medizinischen Vorsorge.

Dabei müsse man gar nicht Hochleistungssport betreiben, es reiche völlig aus, sich mehr Gelenkigkeit und Ausdauer anzueignen. „Im Sport geht es darum, seine Ziele selbst zu übertreffen und sich die Freude an der Bewegung zu erhalten“, so Müller. Vor allem Kindern und Jugendlichen gelte es, die verschiedenen Sportarten schmackhaft zu machen, damit sie sich sportlich betätigen und nicht nur mit der Computer-Maus spielen.

Müller dankte den ehrenamtlichen Prüfern Birgit Caspari, Barbara Kolb, Werner Beuschel, Eugen Gerhard, Rudolf Kerkel, Klaus Kirschbaum, Harald Klein, Manfred Klügl, Peter Neuweg, Helmut Ott und Georg Treuchtlein ebenso für ihr Engagement, wie Ludwig Hölzlberger für die Sportgruppe Dettelbach und Rudi Darlapp und Michael Feld für die Sportgemeinschaft der Sparkasse Mainfranken, die ebenso, wie die VR-Bank Kitzingen die Veranstaltungen finanziell unterstützt haben.

Erstmals das Sportabzeichen für Jugendliche haben Moritz Drum, Leandro Hartner, Joshua Kortus, Felix Kümmel, Gina Nunn, Luca Ott, Viktoria Späth, Simon Schöderlein, Lukas Schwarz, Franz Wolf in Bronze, Elias Böhm, Jannik Burger, Pascal Denninger, Florian Grötsch, Anna Hornig, Tobias Keller, Jakob Schmidt, Raphael Stöckl und Christoph Wendel in Silber, Ina-Luisa Gerber, Julia Podschun, Janik Schmiedel, Klemens Stockmann, Anna-Lena Grötsch, Lisa Rohmfeld, Annika Eva Gerber, Felix Grötsch, Tobias Kühnl, Christian Neuweg, Katharina Leirich, Theresa Stockmann, Florian Caspari, Christina Neeser, Christian Wenkheimer und Benedikt Kittner in Gold abgelegt.

Bei den Erwachsenen wurden für einmaliges oder rundes Erreichen des Leistungsabzeichens Hermann Reinfelder, Stefan Schmidt, Andrea Grebe-Schmiedel, Karmann Avary, Steffi Bank, Julia Kammleiter, Anke Sieber, Horst Podschun, Rudi Darlapp, Joseph Nguefack-Sonkuoe, Luise Müller Rita Zangl, Gerd Sieber, Irmhilde Wagenpfahl-Knorr, Eberhard Schmiedel, Michael Feld, Joachim Kurzidim, Peter-Willibald Leirich, Richard Weckert, Günther Rodic, Anne Sandreuther, Barbara Kolb, Erwin Dietz, Eberhard Dietrich, Alois Schinner, Hans Böhm, Hans Bidner, Alfons Brückner, Manfred Klügl, Günther Körber, Ulrike Blank, Jutta Lode, Ewald Müller, Reinhilde Müller, Manfred Hofmann, Karl-Heinz Rügamer, Barbara Wachter, Ilse Brudek, Helmut Ott, Heino Alps, Heinz Erbar und Klaus Hornig geehrt.

Von unserem Mitarbeiter Robert Haass
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen.
Benutzername Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 11 

Gewinnspiel - neue Folge
Feste & Reben: Im Mittelpunkt steht diesmal die Fragen und um die Weinregion Kitzingen »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr