Kitzingen

    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Ein neues Image für die Hausärzte

„Uns läuft die Entwicklung davon.“ Dr. Edgar Gramlich ist besorgt. Der Allgemeinmediziner aus Albertshofen fühlt sich von der Situation überfordert, hat Angst vor der Zukunft. „Jeder von uns arbeitet mit dem Rücken an der Wand“, verbildlicht der 62-Jährige den Mangel an hausärztlichem Nachwuchs im Landkreis. Um über die Situation aufzuklären, hat er sich an die Landrätin gewandt. Die wiederum lud am Mittwochabend Ärzte und Bürgermeister ein, um bei einem offenen Gedankenaustausch Lösungen zu finden. »mehr
    
    

Etwashausen
Europas größte Salatblume ist am Sonntag zu bestaunen

Die Idee wurde nach der Kleinen Gartenschau 2011 geboren. Am Sonntag wird das Gärtnerfest ab 11 Uhr an der Salatblume auf dem Gartenschaugelände zum dritten Mal gefeiert. Fragen an Gärtnerobermeister Heinrich Lang aus Etwashausen. »mehr
    
    
Jogcenter Arbeitsamt

LANDKREIS KITZINGEN
Weniger Arbeitslose in diesem Monat

Die neuen Zahlen vom Arbeitsmarkt sind da. Wie aus der Statistik der Agentur für Arbeit in Würzburg hervorgeht, hat sich die Arbeitslosigkeit im Landkreis Kitzingen von Juni auf Juli um 48 auf 1455 Personen verringert. Das waren 23 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. »mehr
    
    

KITZINGEN
Goldener Löwe: Verfall geht weiter

Im Oktober 2013 war der Optimismus groß: Ein Sprecher des Investors ging vor zehn Monaten davon aus, dass Mitte 2014 die ersten Bewohner in den Komplex für betreutes Wohnen an der Ecke Würzburger Straße/Lindenstraße einziehen können. Die Realität sieht anders aus: Der Goldene Löwe verfällt weiter vor sich hin. Jetzt musste die Lindenstraße aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt werden. »mehr
    
    

OBERNBREIT
Trotz Bedenken für die Allianz gestimmt

Nachdem in der vergangenen Woche Theilheim aus der Allianz südliches Maindreieck (ILEK) ausgestiegen ist, wurden am Mittwoch auch kritische Stimmen im Gemeinderat Obernbreit gegen den Zusammenschluss von nun nur noch elf Gemeinden aus den Landkreisen Kitzingen und Würzburg laut. Am Ende waren die Räte allerdings einstimmig für die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft. »mehr
    
    
Mit Wattestäbchen Leben retten – 57 ließen sich registrieren

KITZINGEN
Mit Wattestäbchen Leben retten – 57 ließen sich registrieren

„Mund auf gegen Blutkrebs“. Dem Aufruf der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) folgte man an den Beruflichen Schulen Kitzingen-Ochsenfurt. Die Abschlussschülerinnen der Berufsfachschule Kinderpflege organisierten eine Registrierungsaktion. »mehr
    
    
Wiesenbronn

WIESENBRONN
Rathaus gerammt

An der Mauer des Rathauses in Wiesenbronn blieb ein Schwertransporter am Mittwochnachmittag hängen. Der Fahrer war auf der Hauptstraße unterwegs, als er an einer Engstelle in der Ortsmitte mit seinem Tiefladeranhänger die Ecke des Rathauses berührte. »mehr
    
    
Löwe am Balkon

PRICHSENSTADT
Löwe brüllt vom Balkon

Wer kann schon von sich sagen, dass er einen Löwen auf den Balkon hat? Ein Fußball-Fan in Prichsenstadt hat sich seinen Balkon mit dem Wappentier des TSV 1860 München verzieren lassen. »mehr
    
    

LEINACH/GREUSSENHEIM
Ökolandwirte setzen auf Primadonna

Brauer, Bauern, Mälzer – sie alle verbindet eines: Die Braugerste. Alljährlich treffen sie sich bei der unterfränkischen Braugerstenrundfahrt, um sich intensiv mit dem Thema aus-einanderzusetzen. »mehr
    
    
Smartphone

KITZINGEN
Mit der App online zum Tauschmarkt

Mit der abfallwelt-App gelangen die Nutzer jetzt ohne Umwege zum Tauschmarkt Mainfranken. Denn der Online-Tauschmarkt ist nun in der kostenlosen App der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises Kitzingen integriert. »mehr
    
    

KITZINGEN
Florine und die Räuber

Eine Prinzessin, die unter die Räuber fällt – entsetzlich!? Nein! Eine Prinzessin, die unter die Räuber fällt – wunderbar! Die Prinzessin in dem Theaterstück der Grundschule St.-Hedwig war begeistert, dass endlich einmal etwas los war. Endlich durfte sie mit den Fingern essen. Endlich durfte sie auf einem Bärenfell schlafen. Endlich durfte sie sich beim Toben schmutzig machen. Nur ihre Eltern, der König und die Königin waren entsetzt. Die Königin fiel fast in Ohnmacht, bei dem Gedanken an solch unschickliches Verhalten. »mehr
    
    
Vorschulkinder entlassen: Indianer brachte Schatz zurück

KITZINGEN
Vorschulkinder entlassen: Indianer brachte Schatz zurück

„Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen“, hieß es bei der Verabschiedung der Vorschulkinder am Kitzinger Kindergarten Friedenskirche. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Von der Fritteuse in den Benzintank

Spätestens seit der Reaktorkatastrophe in Fukushima und der anschließenden Energiewende in Deutschland sind erneuerbare Energien in der Mitte von Gesellschaft und Politik angekommen. Ein Unternehmen, das den stärker werdenden Wunsch nach Umweltverträglichkeit verkörpert, kommt direkt aus Ochsenfurt: Autokraftstoffe herstellen aus alltäglich anfallenden Abfallprodukten – dieser Vision hat sich die Firma Tecosol verschrieben. Beim ersten Ochsenfurter Bio-Kraftstofftag informierte die Firma gemeinsam mit ihren Partnern über die Chancen rund um das in den letzten Jahren entstandene Geschäftsfeld. »mehr
    
    

OBERNBREIT
Gemeinde will Gemischtwarenladen kaufen

Einkaufen kann man im ehemaligen Gemischtwarenladen, den es seit 1930 in Obernbreit gibt, schon lange nicht mehr. Aber noch ist er im Originalzustand erhalten und soll verkauft werden. In seiner Sitzung am Mittwochabend waren sich die Obernbreiter Gemeinderäte einig, für den Kauf ein Angebot abzugeben. »mehr
    
    

IPHOFEN
Wellness für Kühe

Im Zuge des Programms „Erlebnis Bauernhof“ durften 30 Schüler aus der 3. Jahrgangsstufe der Grundschule Iphofen mit ihren Klassenleiterinnen Elfriede Worschech und Rosemarie Groll einen modernen Bauernhof mit dem Schwerpunkt Viehwirtschaft erkunden. Ruth und Horst Wirsing aus Hellmitzheim nahmen sich viel Zeit, um den Kindern Betriebsschwerpunkte zu erklären, heißt es in der Mitteilung der Schule. So durften sie 150 Stück Vieh in einem modernen, licht- und luftdurchfluteten neu gebauten Laufstall bestaunen. »mehr
    
    

Der Gartentipp: Schöne Rispenhortensien

Im Spätsommer blühen nur noch wenige Sträucher. Deshalb sind gerade in dieser Zeit die Rispenhortensien die großen Stars. Dabei sind sie erstaunlich unkompliziert, meinen die Experten der Bayerischen Gartenakademie laut einer Pressemitteilung. »mehr
    
    
Volkiach

VOLKACH
Kulturnotiz: „Kunst geht fremd“ im Museum Barockscheune

Das Museum Barockscheune in Volkach beteiligt sich im Sommer und Herbst erstmals am Projekt „Kunst geht fremd“, wozu sich acht unterfränkische Museen von Aschaffenburg bis Schweinfurt und Miltenberg bis Bad Kissingen »mehr
    
    
Höhepunkt der Angelsaison 2014

LANDKREIS KITZINGEN
Höhepunkt der Angelsaison 2014

Die Mitglieder des Sportfischervereins (SFV) Ochsenfurt und Umgebung trugen das Königsangeln am Sulzfelder Baggersee aus. Um 6.30 Uhr an einem Sonntag fiel das Startsignal. Es wurden laut Mitteilung aber nur wenige Fische gefangen. »mehr
    
    
Elefantenlauf beim Ministranten-Wochenende

NORDHEIM
Elefantenlauf beim Ministranten-Wochenende

Endlich hat es geklappt: Mehrere Anläufe waren nötig, nun verbrachte die Ministrantengruppe Nordheim unter der Leitung von Gabi Rohmfeld und der Betreuerin Charlotte Braun ein schönes Wochenende im Schullandheim Rappershausen (Landkreis Rhön-Grabfeld). »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Neue Mitglieder aufgenommen

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Südlicher Steigerwald hat der Erweiterung der Gruppe um vier neue Mitgliedsgemeinden zugestimmt. Durch den positiven Beschluss sind laut einer Pressemitteilung die Stadt Uffenheim und die Gemeinden Ergersheim, Hemmersheim und Simmershofen nun Mitglieder der LAG. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 11 

Gewinnspiel - neue Folge
Feste & Reben: Im Mittelpunkt steht diesmal die Fragen und um die Weinregion Kitzingen »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Gelesen

 

Kommentiert

 

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr