Kitzingen

    
    

KITZINGEN
Fabrikhalle nach Feuer einsturzgefährdet

Der Tag danach am Brandort in Etwashausen: Rund um die alte Sattlerei liegen noch Feuerwehrschläuche. Im schmalen Innenhof, wo die Wehrleute am Donnerstag auf engstem Raum die Flammen bekämpfen mussten, riecht es streng nach Rauch, zerbrochene Ziegel liegen herum, leere Fensterhöhlen „schmücken“ das verrußte Mauerwerk der einstigen Lederfabrik. Davor stehen Absperrungen: Das Haus ist einsturzgefährdet, wie die Polizei mitteilt. »mehr
    
    

ETWASHAUSEN
Feuer in alter Lederwarenfabrik: Dachstuhl komplett ausgebrannt

Eine riesige Rauchsäule über dem Kitzinger Ortsteil Etwashausen war am Donnerstagmittag das weithin sichtbare Zeichen für einen Großbrand in der Gärtnervorstadt. »mehr
    
    

 (2) LANDKREIS KITZINGEN
200 Flüchtlinge in einer Sporthalle

Rund 200 Asylbewerber in der Sporthalle am Mühlberg in Kitzingen: Dieses Szenario könnte Wirklichkeit werden, wenn der Zustrom von Flüchtlingen ungebrochen hoch bleibt. Schließlich hat die Staatsregierung die Landkreise beauftragt, sich in einem Drei-Stufen-Plan auf die kurzfristige Aufnahme von 200 bis 300 Flüchtlingen vorzubereiten. Diese „Hausaufgaben“ habe das Landratsamt gemacht, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. »mehr
    
    
Die Schönheitskur der Volkacher Hauptstraße kommt voran

VOLKACH
Die Schönheitskur der Volkacher Hauptstraße kommt voran

Die Komplettsanierung der Volkacher Hauptstraße kommt voran. Der Abschnitt zwischen der Weinstraße und dem Marktplatz sei wieder für den Verkehr befahrbar, teilte die Verwaltung jetzt mit. »mehr
    
    

SCHWANBERG
Neue Priorin im evangelischen Kloster besorgt um die Zukunft

Im Moment leben auf dem Schwanberg 35 Schwestern. Wie wenige müssen es sein, damit die Communität überlebt? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Schwester Heidrun Perpetua Schörk, die neue Priorin der evangelischen Communität Casteller Ring (CCR) auf dem Schwanberg. »mehr
    
    
Goldbarren

KITZINGEN
Trickbetrug mit Altgold

Ein Goldplättchen, das er einem Juwelier am Mittwoch in Kitzingen zum Kauf anbot, tauschte ein Betrüger unbemerkt gegen wertloses Metall aus. So täuschte er den Juwelier und kassierte 185 Euro, teilt die Polizei mit. »mehr
    
    
Glückwunsch!

BRÜNNAU
Glückwunsch! Frohnatur und Musiker Rolf Platzöder ist 80

Rolf Platzöder aus Brünnau feierte bei zufriedenstellender Gesundheit am Donnerstag, 30. Oktober, seinen 80. Geburtstag. In Brünnau ist der Jubilar geboren und auch dort zur Schule gegangen. Nach dieser Zeit besuchte er die landwirtschaftliche Berufsschule und bewirtschaftete seine kleine Landwirtschaft. »mehr
    
    
Kurz vor Allerheiligen: Der Herbst zieht auf den Friedhöfen ein

KITZINGEN
Kurz vor Allerheiligen: Der Herbst zieht auf den Friedhöfen ein

Kurz vor Allerheiligen: Auf den Friedhöfen in Stadt und Landkreis Kitzingen ist derzeit viel los. Nicht nur im neuen Friedhof in Kitzingen werden die Gräber für Allerheiligen geschmückt. Am 1. November besuchen traditionell vor allem katholische Christen die Gräber und gedenken ihrer Toten. »mehr
    
    
Große Kreisstadt Kitzingen

KITZINGEN
Rollstuhlrampe trifft auf „Falter“-Fragen

Mit einem kleinen Bündel von Konfliktstoffen muss sich der Kitzinger Stadtrat am Dienstag (4. November) ab 19 Uhr beschäftigen: Sowohl die neue Geschäftsordnung, als auch die Gestaltungssatzung für die Innenstadt, der Umbau des Bauamts und die mögliche Vertragsverlängerung für das Stadtmagazin „Falter“ hatten zuletzt für kontroverse Diskussionen gesorgt. »mehr
    
    

KITZINGEN
Gärtner schwitzen im Folienhaus

Terrasse mit Zugang zum Garten anlegen, ein Gehölz richtig pflanzen und befestigen: Dieser Aufgabe haben sich in den vergangenen Tagen 50 angehende Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau gestellt. Der Gärtnernachwuchs aus ganz Unterfranken war zur Zwischenprüfung auf dem Gelände der Kitzinger Stadtgärtnerei. »mehr
    
    
Leserforum

WILLANZHEIM/IPHOFEN
Leserforum: Verbiss: Jäger ärgern sich über Vorwürfe

Zum Artikel „Sorgen um den Güterwald“ vom 27. Oktober: »mehr
    
    

SEGNITZ
Gefallen auf dem „Feld der Ehre“

Todesnachrichten: An Allerheiligen wird auch der Gefallenen der beiden Weltkriege gedacht. Drei Kriegerdenkmale listen in Segnitz viele Namen auf. Welche Schicksale sind dahinter verborgen? »mehr
    
    
Ein Unfall machte das Glück perfekt

KITZINGEN
Damantene Hochzeit: Ein Unglück war einst der Anfang vom Glück

Elfriede und Johann Hilpert aus Kitzingen feierten am Donnerstag, 30. Oktober, Diamantene Hochzeit. Ein Motorradunfall war einst der Beginn der großen Liebe. »mehr
    
    

 
(1)
IPHOFEN
Zwei Unfälle innerhalb von drei Minuten

Vier Verletzte und eine Totalsperrung waren die Folgen zweier Unfälle, die sich am späten Montagnachmittag mit nur wenigen Minuten Abstand an ein und derselbe Kreuzung in Iphofen ereigneten. »mehr
    
    
Wir haben geheiratet

WIESENTHEID
Wir haben geheiratet: Bei der Panik-Party funkte es zwischen Sabine und Stefan Holzmann

Stefan und Sabine Holzmann, geborene Schmidt, aus Wiesentheid haben geheiratet. Die standesamtliche Trauung und der Polterabend in Wiesentheid Mitte August waren kalt und verregnet. Zur kirchlichen Trauung in Wiesenbronn, der Heimatgemeinde der Braut, wurden die beiden mit spätsommerlichen Temperaturen und goldener Oktobersonne entschädigt. »mehr
    
    
Aufmerksamer Pinscher

UNSER TIER DER WOCHE
Zahmer Pinscher

Frodo ist ein ausgeglichener Pinschermischling, der aufmerksam seine Umgebung mustert. Der vierjährige Rüde ist kastriert und stubenrein. Seine gute Erziehung macht ihn zu einem angenehmen Zeitgenossen, der sich nicht nur bestens mit Menschen, sondern auch mit anderen Hunden und Katzen versteht. »mehr
    
    
Arbeitslosigkeit

KITZINGEN
1440 Arbeitslose im Oktober

Die Arbeitslosigkeit hat sich von September auf Oktober im Landkreis Kitzingen um 93 auf 1440 Personen verringert. Somit wurden praktisch genauso viele Arbeitslose wie vor einem Jahr registriert. Die Arbeitslosenquote betrug genauso wie im vergangenen Jahr 2,9 Prozent. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Stühlerücken an den Stammtischen

Die gastronomische Landschaft in Ochsenfurt wird in nächster Zeit einige Veränderungen erfahren. Die Inhaber traditionsreicher Gaststätten schließen ihr Unternehmen, machen anderswo weiter oder sind auf der Suche nach einem Nachfolger. Zum Beispiel Karl-Heinz Goder, dessen Familie seit vielen Jahren die Pizzeria Ätna an der Südtangente führt. »mehr
    
    
Zusammenstoß, Unfall, Chrash

LANDKREIS KITZINGEN
Polizeibericht: Mit Auto gegen Haus geprallt

Infolge eines Unfalls rammte ein 90-Jähriger am Mittwochnachmittag in Mainstockheim eine Hauswand. Der Rentner hatte beim Linksabbiegen aus einer Grundstücksausfahrt in die Hauptstraße einen von rechts kommenenden Audi übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. »mehr
    
    

WIESENTHEID
Klassisches und Eigenes

Bei seinem zehnten Solokonzert im Wiesentheider Pfarrhaus spielte Diplompianist Burkard Johannes Lutz klassische Werke und eine Eigenkomposition. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2
    
    

Rubriken

    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 12 

Gewinnspiel - neue Folge
Lebensader der Region: Im Mittelpunkt steht diesmal die Fragen und um den Main »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr