Kitzingen

    
    
Putzmunterer Storchen-Nachwuchs

GEISELWIND
Putzmunterer Storchen-Nachwuchs

Wie es wohl „seinen“ Störchen geht? Diese Frage ließ Geiselwinds Bürgermeister Ernst Nickel am Freitag mal wieder den Kirchturm erklimmen. »mehr
    
    
Zusammenstoß, Unfall, Chrash

KITZINGEN
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Auf der Bundesstraße 8 bei Kitzingen, in Höhe der Auffahrt zur A 7, kam es am Donnerstagvormittag zu einem Auffahrunfall. »mehr
    
    

KITZINGEN
Dieser Lauf ist ein Renner

Der VR Bank Kitzingen Bonus-Lauf gehört fest in das Programm des Kitzinger Stadtfestes. Wenn am 6. Juni um 10 Uhr der Startschuss für die 8. Ausgabe des Spektakels fällt, werden sich mehrere Tausend Erwachsene und Kinder in Bewegung setzen. Walter Vierrether, Leiter der Touristinfo Kitzingen, und Georg Will, Leiter des Laufteams der TG Kitzingen (TGK), werden das Geschehen moderieren, heißt es in einer Pressemitteilung der VR Bank. »mehr
    
    
Gerichtssache

 
(1)
KITZINGEN
Wenig Lohn und viel Lehrgeld

Die Entscheidung, im April 2013 bei der mittelständigen Firma im Landkreis Kitzingen angeheuert zu haben, bereut der 54-Jährige auch zwei Jahre später noch. Und das, obwohl das Beschäftigungsverhältnis seinerzeit gerade mal zwei mickrige Wochen angedauert hat. »mehr
    
    
Truckerfestival lockt Massen an

GEISELWIND
Trucker und Countryszene trifft sich in Geiselwind

Pfingsten und der Rasthof Strohofer in Geiselwind: das ist wieder eine besondere Verbindung. Route 66 und American Lifestyle sind angesagt, wenn sich die Countryszene und Europas Top-Show-Trucks bis einschließlich Montag, 25. Mai, ein Stelldichein geben. »mehr
    
    

LANDKREIS
Die Motoren glühen schon vor

„Fahren wie Gott in Franken“ lautet das Motto bei der Sachs-Franken-Classic-Rallye für historische Fahrzeuge vom 22. bis 24. Mai. »mehr
    
    
Flauschig

KITZINGEN
Unsere Tiere der Woche: flauschige Kaninchen

Sechs süße Zwergkaninchen warten im Tierheim auf eine neue Heimat. Der Wurf Widdermischlinge – vier Männchen und zwei Weibchen – kam Anfang März zur Welt. »mehr
    
    
Symbolbild

 
(1)
KITZINGEN
Weg ist (fast) frei für Bauland-Investoren

Mit knapper Mehrheit (14:12 Stimmen) hat der Kitzinger Stadtrat am Donnerstagabend seine seit 1999 – mit Ausnahmen – durchgezogene Baupolitik ein Stück weit gelockert. Das Gremium verabschiedete sich von der Regel, dass nur Flächen Bauland werden durften, die in städtischem Besitz sind und machte damit den Weg frei für private Baulandinitiativen. »mehr
    
    

IPHOFEN
Sonaten für Nepal gespielt

Zu einem Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in Nepal hatten die Lions-Clubs von Ochsenfurt und Kitzingen eingeladen. Der bekannte Geiger Florian Meierott und der Pianist Rudolf Ramming hatten sich spontan bereit erklärt, den Abend im Veranstaltungssaal der Karl-Knauf-Halle zu bestreiten. »mehr
    
    

HOHENFELD
Erinnerungen an die Konfirmation

Teilweise von weit her angereist waren 50 Jubilare, um in der Dorfkirche in Hohenfeld Silberne, Goldene, die Diamantene (60 Jahre) oder gar nach 65 Jahren die Eiserne Konfirmation zu feiern. »mehr
    
    

KITZINGEN
Eine Zäsur in der Geschichte

Auf einige Veränderungen müssen sich die Mitglieder der Pfarreien Sankt Johannes und Sankt Vinzenz in der Kitzinger Siedlung einstellen. Die beiden Pfarrgemeinden, die seit 2005 eine Pfarreiengemeinschaft bilden, sollen und wollen noch enger zusammenrücken. Dies berichteten Pfarrer Gerhard Spöckl und Diakon Lorenz Kleinschnitz am Donnerstag in einem Pressegespräch. Spöckl geht soweit, dass er sogar von einer Zäsur in der Geschichte der Pfarrgemeinden spricht. »mehr
    
    
120 Besucher stimmten sich bei der „5 nach 5-Andacht“ auf das Pfingstfest ein

KITZINGEN
120 Besucher stimmten sich bei der „5 nach 5-Andacht“ auf das Pfingstfest ein

Wechselhaftes Wetter hielt weder die Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land, noch die regelmäßigen Besucher der „5 nach 5-Andachten“ davon ab, in den Winterhafen auf dem ehemaligen Gelände der Gartenschau in Etwashausen zu kommen. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Klassische Musik im Mittelpunkt

Der Bereich „klassische Musik“ steht im Mittelpunkt des Kunstpreises der Jugend 2015, den der Landkreis Kitzingen ausgeschrieben hat. Neben dem Preisgeld des Wettbewerbs wird auch der Walter-Leibig-Preis vergeben. Nachwuchsmusiker können sich bis 31. Juli bewerben. »mehr
    
    

PRICHSENSTADT
Ein Tischkicker-Turnier in der Diskussion

Ein Antrag von Stadtrat Alexander Kühnl, gleichzeitig Mitglied im Sozial- und Sportausschuss, beschwor im Prichsenstädter Stadtrat nicht nur eine Grundsatzdiskussion herauf. Er zeigte wieder einmal die Bandbreite auf, mit welchen Themen sich ein kommunales Gremium befassen muss. Es ging um ein Turnier für Tischkicker, also Tischfußball, zu dem die Stadt einen Wanderpokal samt der Siegerprämien stiften solle. »mehr
    
    

MAINBERNHEIM
Die Gestaltungssatzung soll offener werden

Es ist ein bisschen wie mit einem Betriebssystem für einen Computer: Das braucht alle paar Jahre ein Update, um sich den technischen Anforderungen sowie den wechselnden Bedürfnissen der Nutzer anzupassen. Nun ist das Intervall bei einer gemeindlichen Gestaltungssatzung (GSS) ein größeres: 2003 verabschiedete die Stadt Mainbernheim ihr Regelwerk„zum Schutze des historischen Stadtbildes“, wie es im Aufstellungsbeschluss heißt. Aber da Anpassungen an Zeitgeist und Fortschritt notwendig sind, wurde am Donnerstag in der Stadtratssitzung eine überarbeitete Fassung von Stadtplanerin Yvonne Slanz diskutiert. »mehr
    
    

 
(1)
VOLKACH
Umgehung hängt zwischen zwei Ministerien

„Schwachbrüstige Gemeinden dürfen keine Sonderbaulasten mehr übernehmen.“ Auf diesen Nenner brachte Volkachs Bürgermeister Peter Kornell am Montag im Stadtrat ein Schreiben des Finanzministeriums, das die Pläne für die Umgehung Volkach-Gaibach gefährden könnte. Der Querschuss löste auch im Innenministerium Irritationen aus. Entwarnung gab am Freitagmorgen – auf Anfrage – Innenstaatssekretär Gerhard Eck: „Wir treiben dieses Projekt weiter.“ »mehr
    
    
Glückwunsch!

IPHOFEN
Glückwunsch zur Goldenen, Hannelore und Harro Seth

Am Pfingstmontag feiern Hannelore und Harro Seth in Iphofen das Fest der goldenen Hochzeit mit einem Gottesdienst in der evangelischen Spitalkirche St. Johannes in Iphofen. Harro Seth erblickte 1939 im rheinland-pfälzischen Saarburg das Licht der Welt. »mehr
    
    

IPHOFEN
Mit Teamgeist zum Schwimm-Erfolg

Teamgeist bei jugendlichen Rettungsschwimmern fördern – das war das Ziel des Leistungswettbewerbs der Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Im Hallenbad von Iphofen (Lkr. Kitzingen) trieben sich die Teilnehmer gegenseitig zu Höchstleistungen an. „Da wird es schon mal recht laut“, schilderte Landesjugendleiter Markus Stegner. »mehr
    
    
140379260

KITZINGEN
Am Neuen Friedhof Autos aufgebrochen

Auf dem Parkplatz am Neuen Friedhof in Kitzingen machten sich am Donnerstagvormittag unbekannte Täter an zwei Autos zu schaffen. Sie schlugen die Scheiben der Beifahrertüre ein und entwendeten jeweils die Handtaschen mit Inhalt. »mehr
    
    
Symbolbild

KITZINGEN
Polizeibericht: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Auf der Bundesstraße 8 bei Kitzingen, in Höhe der Auffahrt zur A 7, kam es am Donnerstagvormittag zu einem Auffahrunfall. Eine 28-jährige Autofahrerin musste stark abbremsen. Eine nachfolgende Fahrerin eines VW konnte gerade noch ausweichen und kam rechtzeitig zum Stehen. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    
    

Rubriken

    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr