Kitzingen

    
    

MARTINSHEIM
Ein Verletzter nach Auffahrunfall auf der A7

Ein verletzter Pkw-Fahrer und hoher Schaden waren am Freitag das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Würzburg/Kassel. »mehr
    
    

NEUSES AM BERG
In Trommelpresse gestiegen: 58-Jähriger tot

Bei einem Betriebsunfall am Donnerstagabend ist im Dettelbacher Ortsteil Neuses am Berg (Lkr. Kitzingen) ein Arbeiter ums Leben gekommen. »mehr
    
    

WÜRZBURG/VOLKACH
Baywa-„Kunden“ kamen in der Nacht

Mit einem Bolzenschneider haben sich zwei Männer aus Rumänien im April 2012 nachts freien Zugang zum Ausstellungsgelände der Baywa in Volkach verschafft. Dann wurde durch das Loch im Zaun kräftig aufgeladen: Unter anderem acht Traktorreifen, ein Mähgerät zum Anhängen, gebrauchte Fahrzeug-Batterien, eine mobile Auffahr-Rampe und anderes. Wert: über 10 000 Euro. »mehr
    
    
Staraufgebot im Cineworld

MAINFRANKENPARK
Staraufgebot im Cineworld

Zum Filmstart von „Who Am I“ kommen am Freitag, 26. September, Schauspieler und Regisseur ins Cineworld in den Mainfrankenpark. Angesagt für die 17-Uhr-Vorstellung haben sich Wotan Wilke Möhring (Mitte), Tom Schilling (rechts), Hannah Herzsprung und Antoine Monot Jr. »mehr
    
    
Tier der Woche: Schüchterne Lady

KITZINGEN
Tier der Woche: Schüchterne Lady

Die einjährige Cindy sucht ein ruhiges Zuhause. Cindy hat ein liebes und intelligentes Wesen, ist aber etwas ängstlich. Sie hat schon viel durchgemacht und muss das Vertrauen zu Menschen erst noch finden. In ungewohnten Situationen fühlt sie sich unwohl und neigt dazu, wegzurennen. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Das Öl der Sonnenanbeter

„Der jährliche Ertrag beim Sonnenblumenanbau schwankt“, sagt Herbert Siedler, vom Fachzentrum Pflanzenbau im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg. »mehr
    
    
Der Herbst malt die schönsten Farben

Der Herbst malt die schönsten Farben

So weit das Auge reicht: Die 1-a-Aussicht vom Schwanberg zeigt den Landkreis bereits in herbstlichen Tönen. »mehr
    
    

MAINBERNHEIM
Bargeld aus Ladenkasse entwendet

Aus der Verkaufskasse einer Gärtnerei in Mainbernheim wurde im Laufe des Donnerstagnachmittag ein Geldbetrag von 160 Euro entwendet. »mehr
    
    
Unfall

SEINSHEIM
Auto kollidiert mit Traktor

In den Weinbergen von Seinsheim übersah am Donnerstagmittag ein 73-jähriger Rentner mit seinem VW Tiguan an einer Einmündung einen von rechts kommenden Schlepper eines 79-jährigen Mannes »mehr
    
    
Radfahrer

MAINBERNHEIM
Am Radweg wird fleißig gewerkelt

Es sind keine Parkplätze, die an der Einfahrt zu Mainbernheim aus Richtung Kitzingen entstehen. Mit diesem Gerücht, das sich seit einigen Wochen im Markgrafenstädtchen hält, räumte Bürgermeister Peter Kraus in der Sitzung des Stadtrats auf. »mehr
    
    

MAINBERNHEIM
Weiter auf dem Weg zum Energiesparen

Die Energieagentur Nordbayern, zur Erstellung eines Energie(spar)konzepts von der Stadt Mainbernheim beauftragt, musste nach einem eher vagen, ersten Vortrag bei der Mai-Sitzung des Stadtrats nachliefern. Jetzt liegt dem Stadtrat Konkreteres vor. Aber immer noch nicht genug in den Augen von Stefanie Thomuscheit, Energiemanagerin beim Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken (ALE). »mehr
    
    
Prichsenstadt Westtor Stadttor

PRICHSENSTADT/KIRCHSCHÖNBACH
Holzzaun liefert Stoff für Diskussion

Ein zwei Meter hoher Holzzaun, der in Kirchschönbach zwei private Grundstücke voneinander trennt, war Thema in der Sitzung des Stadtrates Prichsenstadt am Donnerstagabend. Die Eigentümerin des Nachbargrundstückes im Wohngebiet Schäfacker hatte in der Bauausschusssitzung im Juli bekundet, nichts gegen die Höhe des Zaunes zu haben, fand aber das Material (Holz) als „nicht angemessen für ein Wohngebiet“. Später fragte sie bei der Stadt nach der erlaubten Höhe, da sie mit diesen zwei Metern nicht einverstanden sei. Schließlich schaltete sich das Landratsamt als Bauaufsichtsbehörde ein und verwies den Fall zurück an die Stadt. »mehr
    
    
Altenschönbacher stießen an ihre Grenzen

ALTENSCHÖNBACH
Altenschönbacher stießen an ihre Grenzen

Am Kirchweihmontag trafen sich auf Einladung der Jagdgenossen über 80 Altenschönbacher zum Flurgang, um ihre Umgebung besser kennen zu lernen. »mehr
    
    
Ministranten auf Freizeit in Eichstätt

GROßLANGHEIM
Ministranten auf Freizeit in Eichstätt

Fünf aufregende Tage verbrachten die Ministranten der katholischen Pfarreiengemeinschaft Großlangheim-Rödelsee in der alten Schule in Morsbach (Landkreis Eichstätt). Die Betreuer und Pfarrer Bernd Steigerwald hatten für die Ministrantenfreizeit ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. »mehr
    
    
Spaten/Spatenstich/Bau

WIESENTHEID
Wiesentheid wächst um vier Hektar

Das Baugebiet Weihersbrunnen im Wiesentheider Norden wird um einen dritten Teil vergrößert. In der Sitzung des Gemeinderats stellte Arno Weimann vom Ingenieurbüro in Dettelbach ein erstes Konzept vor, wie die vier Hektar große Fläche als Wohngebiet aussehen könnte. In drei Etappen soll der Bereich, der bis zur Straße nach Prichsenstadt führen würde, erschlossen werden. Insgesamt rund 2,6 Millionen Euro an Kosten hatte der Planer für das Ausweisen der gesamten Fläche errechnet. »mehr
    
    

KITZINGEN
Bahnhofs-Plan: Streit um Parkhaus

Die neu vorgelegten Pläne für die gut 4,3 Millionen teure Umgestaltung des Bahnhofsumfelds stoßen bei den Kitzinger Stadträten nicht auf ungeteilte Zustimmung. Vorstöße aus den Reihen der UsW, eine Parkhaus-Lösung erneut ins Spiel zu bringen, lösten am Donnerstagabend bei den Vorberatungen im Finanzausschuss eine kurze, aber kontroverse Diskussion aus. Die könnte am 30. September im Stadtrat weitergehen, wenn es um die Entscheidung geht. »mehr
    
    
Girls day

LANDKREIS KITZINGEN
Mädchen und Technik

Einen „Blumenboy“ aus Blech basteln, eine Schnitzeljagd mit Satelliten machen oder herausfinden, wie Latexmilch zum Gummiball wird – all diese Dinge und mehr können Schülerinnen der 9. bis 12. Jahrgangsstufen in den Herbstferien selbst ausprobieren. »mehr
    
    
Markt Einersheim

 (4) MARKT EINERSHEIM
Leserforum: Ein würdiger Raum auch für die Kritiker

Zum Artikel „Wir sind alles bodenständige Menschen“ vom 19. September: »mehr
    
    
Vogelnestschaukel eingeweiht

BUCHBRUNN
Vogelnestschaukel eingeweiht

Zu einem Fest hatte die Elterninitiative Spielplatz in Buchbrunn eingeladen. Das Spielplatzfest war gut besucht gewesen, Höhepunkten waren Ponyreiten, Schatzsuche und eine Tombola. Die Einnahmen der Verpflegungsstände kommen zu Hundertprozent dem Spielplatz zu Gute. »mehr
    
    
Iphofen

IPHOFEN
Bauschuttdeponie wieder offen

Nach Abschluss der Rekultivierungs- und Erweiterungsmaßnahmen ist die Kreisbauschuttdeponie in Iphofen ab Montag, 22. September, wieder geöffnet. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2
    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 12 

Gewinnspiel - neue Folge
Lebensader der Region: Im Mittelpunkt steht diesmal die Fragen und um den Main »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Gelesen

 

Kommentiert

 

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr