Anzeige
    

Kitzingen

    
    

KITZINGEN
86-Jähriger stimmt freiwilligem Test in Fahrschule zu

Den Führerschein abgeben? Kommt gar nicht in Frage! Zumindest jetzt noch nicht. Der 86-Jährige lässt da nicht mit sich reden. Er ist ja schließlich noch fit. »mehr
    
    

ALBERTSHOFEN
Die ersten Rettiche in Bayern kommen aus Albertshofen

Frühlingsgefühle im Winter. Gut lachen haben der junge Gärtnermeister Ralf Wenkheimer und seine Freundin Nadine – stolz präsentierten sie die ersten Albertshöfer Rettiche der Saison 2015. Während draußen Temperaturen um die Null Grad herrschen, wachsen im Treibhaus des Gartenbaubetriebs Heinz Wenkheimer die ersten zarten Rettiche heran. »mehr
    
    

KITZINGEN
Volker Kauder fordert Regeln für alle ein

Viele Kollegen aus seiner Fraktion hatten ihn als Redner zu Neujahrsempfängen eingeladen. Darunter viele, „die länger im Deutschen Bundestag sitzen als Anja Weisgerber“, sagte Volker Kauder, Fraktionssprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Er ist dennoch ins Rathaus Kitzingen zum Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes gekommen. »mehr
    
    

SEINSHEIM
Aus Raupen schlüpften Schmetterlinge

Weltmeisterstimmung in Seinsheim: Das ist bei den Faschingsprunksitzungen an und für sich nichts Außergewöhnliches. Wenn dann aber auch noch die Jugendgarde als Spielerfrauen aufläuft und der Sitzungspräsident Mike Volkamer „Die Nummer 1 der Welt sind wir“ aus voller Brust schmettert, dann ist dies das berühmte „i-Tüpfelchen“. »mehr
    
    
Standpunkt: Selbstbetrug als Mitfahrer

STANDPUNKT
Selbstbetrug als Mitfahrer

Wenn es um einen selber geht, neigt der Mensch dazu, sich die Dinge schönzureden. Deshalb fährt man selber auch niemals schlecht Auto – sondern prinzipiell immer die anderen. »mehr
    
    
Chicco entlaufen

PRICHSENSTADT/ABTSWIND
Chicco entlaufen

Wer hat Chicco gesehen? Der vierjährige Beagle ist am Samstag gegen 15 Uhr zwischen Laub und Prichsenstadt entlaufen. »mehr
    
    
Spende von Kochbuch-Autorinnen

RÖDELSEE
Kochbuch-Autorinnen überraschen

Diese Überraschung ist Moni Dürr und Martina Swars gelungen: Die beiden Buchautorinnen aus Mainbernheim kamen vergangenen Samstag zur Tagung des Bundesverbandes Kinderhospiz („Aus der Trauer wächst die Kraft“) ins Café Schwanberg. »mehr
    
    

KITZINGEN
Freihandel: TTIP, CETA und TiSA

„Freihandelsabkommen – Information & Diskussion“ lautet der Titel einer Veranstaltung, zu der der Kreisverband Kitzingen des Bund Naturschutzes am Mittwoch, 4. Februar, um 19.30 Uhr in die Alte Synagoge lädt. Vortragen wird unter anderem der Landesbeauftragte des Bund Naturschutzes in Bayern, Richard Mergner. »mehr
    
    

REPPERNDORF
Als es in Repperndorf zum Turnen ins Gasthaus ging

Seit 60 Jahren ist Elisabeth Hertel Mitglied beim TSV Jahn Repperndorf und gehört damit zu den ältesten Mitgliedern des Vereins. In der Jahreshauptversammlung am Freitag erhielt sie für die lange Zugehörigkeit eine Urkunde mit Anstecknadel des Vereins, der vor 61 Jahren aus der Taufe gehoben wurde. »mehr
    
    

 (2) LESERFORUM
Eine Schande für die Landwirtschaft

Zum Artikel „Umstrittenes Windrad wird gebaut“ vom 20. Januar: »mehr
    
    

SULZFELD
Elke Böhm wird Schützenkönigin

Mit Elke Böhm hat sich in Sulzfeld nach 13 Jahren wieder eine Frau den Titel der Schützenkönigin geholt. Mit einem 207 Teiler schoss sie sich in Amt und Würden. Rund 60 Bürger waren am Sonntag um 14 Uhr vor das Rathaus in Sulzfeld zur Königsproklamation gekommen. Begleitet von den Erlacher Musikanten zogen die Schützen auf den Marktplatz. »mehr
    
    
Ehepaar Zahn spendet

ALBERTSHOFEN
Ehepaar Zahn spendet

Die Familie Zahn aus Albertshofen hatte einen Weihnachtszauber veranstaltet und spendete jetzt den Erlös von 333 Euro an das Haus für Kinder St. Nikolaus. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Helau in Stadt und Landkreis

Prunksitzungen, Kinderfasching und Rock am Rosenmontag: Im ganzen Landkreis gibt es reichlich Gelegenheit zu feiern. Hier ist die Übersicht. »mehr
    
    

KITZINGEN
Ein alter Club bleibt ewig jung

Der Wander- und Vergnügungsclub Germania (WVC) hat seine neue Führungsmannschaft gewählt. Aldo Michalek lenkt für weitere zwei Jahre als Vorsitzender die Geschicke des Kitzinger Traditionsvereins. »mehr
    
    
Bachlauf und Flur an der Sicker gepflegt

MAINBERNHEIM
Bachlauf und Flur an der Sicker gepflegt

Fleißige Helfer des Obst- und Gartenbauvereins Mainbernheim haben im Januar Teile des Flüsschens Sicker von Unrat befreit. Bereits 1987 hatte der Verein die Bachpatenschaft an einer Teilfläche der Sicker übernommen. »mehr
    
    

GNODSTADT
Neuer Glanz für altehrwürdiges Gotteshaus

„Ihre Peter- und Paul-Kirche ist jetzt aufs Neue dem Dienst Gottes geweiht“, stellte der Uffenheimer Dekan Uwe Rasp am Sonntag fest. Beim feierlichen Gottesdienst zum Abschluss der Kirchenrenovierung fand der Dekan, dass dem altehrwürdigen Gebäude ein neuer Glanz verliehen wurde. »mehr
    
    

KITZINGEN
70 Jahre nach dem Holocaust

Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz und dem Internationalen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus findet am heutigen Dienstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr ein Vortrag in der Alten Synagoge in Kitzingen statt. »mehr
    
    
Katharina Bretz macht das Rennen

WIESENTHEID
Katharina Bretz macht das Rennen

Beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der Wiesentheider Nikolaus-Fey-Mittelschule traten die jeweils zwei besten Leser der Klassen gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln. »mehr
    
    
Dank der Wehr an Karl Adler

IPHOFEN-POSSENHEIM
Dank der Wehr an Karl Adler

Karl Adler ist in Possenheim so etwas wie der Vater der Preisschafkopfrennen. 51 Mal hat er die Veranstaltungen mit seinen Söhnen organisiert. Jetzt wurden sie eingestellt. In der Jahreshauptversammlung sagte die Freiwillige Feuerwehr vor kurzem Danke für die jahrelange Vorbereitung und Durchführung. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Ludwig Lenhart weiter an der Spitze

Vorstandswahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Sportfischervereins Ochsenfurt und Umgebung, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    
    

Rubriken

    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 14 

Gewinnspiel - neue Folge
Beim Rätsel geht es diesmal - passend zur Faschingszeit - um den legendären Schlappmaul-Orden. »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Gelesen

 

Kommentiert

 

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr