Anzeige
    

Kitzingen

    
    

KITZINGEN
Ebay und der schnelle Weg zu Geld

„Dilettantisch“ – so hat der Staatsanwalt unwidersprochen das Vorgehen bezeichnet, das einem 19-Jährigen jetzt ein Jahr Jugendstrafe eingebracht hat. Unter der eigenen Adresse und mit der eigenen Kontonummer hat er auf der Internetplattform Ebay nicht vorhandene Mobiltelefone und einen Tablet PC verkauft. Die Interessenten haben gezahlt, die Ware aber nie gesehen – gewerbsmäßiger Betrug. »mehr
    
    
Därr-Turm öffnet

NENZENHEIM
Därr-Turm öffnet

Ein beliebtes Ausflugsziel für die Besucher des Weinparadieses Franken und auch der mittel- und unterfränkischen Grenzregion ist der Andreas-Därr-Turm auf dem Iffigheimer Berg zwischen Nenzenheim und Krassolzheim, der 1927 auf Initiative des Nenzenheimer Lehrers Andreas Därr errichtet wurde. »mehr
    
    

GROSSLANGHEIM
Jubiläum beim Malerbetrieb Förth

25-jähriges Firmenbestehen feiert der Maler- und Verputzerbetrieb David Förth aus Großlangheim. Angefangen hat es 1990 in einer Garage. Ein Jahr später stellte David Förth den ersten Mitarbeiter ein, erwarb das ehemalige landwirtschaftliche Anwesen in der Großlangheimer Hauptstraße 107, saniert es und richtete es als Firmensitz ein. »mehr
    
    
Sickershäuser Schauspieler im Fastnacht Museum

KITZINGEN
Sickershäuser Schauspieler im Fastnacht Museum

Theater-Laienspielgruppe des Sportvereins Sickershausen hat das Fastnacht Museum in Kitzingen besucht. Bernhard Nägle hatte die Truppe als Dankeschön und Überraschung zu dem Besuch eingeladen. »mehr
    
    

KITZINGEN
Aus für das Frida von Soden-Haus

Das Pflegeheim im Frida-von-Soden-Haus in Kitzingen schließt am Jahresende seine Pforten. Die geplante Sanierung des Hauses in der Kanzler-Stürtzel-Straße „wird zu teuer“, erklärte Jochen Keßler-Rosa, Vorstand des Diakonischen Werkes Schweinfurt. Der setzt mit Blick auf die rund 80 stationär untergebrachten Senioren im Pflegeheim auf Beruhigung. Es werde für jeden eine Umzugslösung geben – entweder in das neue Sela-Pflegeheim in der Siedlung oder ins Haus Mainblick. »mehr
    
    
World-Press-Photo-Ausstellung 2014: Der letzte Tag, die letzte Chance

KITZINGEN
World-Press-Photo-Ausstellung 2014: Der letzte Tag, die letzte Chance

Knapp 19 000 Besucher (Stand Dienstagabend) haben seit dem 9. März (das Foto entstand bei der offiziellen Eröffnung) den Weg in die World-Press-Photo-Ausstellung in der Kitzinger Rathaushalle gefunden. Dort werden zum neunten Mal die besten Pressefotos präsentiert. »mehr
    
    

 
(1)
VOLKACH
Werfen drei Landkreise Rettungsring fürs Freibad?

Als „gesunde Arbeitsgrundlage“ bezeichnete Bürgermeister Peter Kornell das 21,6 Millionen Euro dicke Haushaltspaket, das der Stadtrat am Montag bei nur einer Gegenstimme (Fred Mahler) beschloss. Mit Blick auf teure Investitionen in der Zukunft und weiter dürftige Einnahmen, präsentierte Kornell eine Idee, die die Stadtkasse entlasten könnte. »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Quote bei 3,3 Prozent

Der bayernweit „gelungene Start in den Frühling“ bei den Arbeitsmarktzahlen gilt auch für den Bereich Kitzingen: Die Arbeitslosigkeit hat sich im Landkreis von Februar auf März um 101 auf 1658 Personen verringert. Das waren 110 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. »mehr
    
    

WIESENTHEID
Bau-Verkehr gefährdet Kinder

Im Wiesentheider Bauausschuss lag ein Brief von Anwohnern im Weihersbrunnen vor. In der Wohnsiedlung am nördlichen Ortsrand herrsche teilweise enormer Lkw-Verkehr, weil zum Beispiel der Mohnweg vielfach als Zufahrt zu Baugrundstücken diene. »mehr
    
    

KITZINGEN
Tage der alten Brücke sind gezählt

Die rund 3,8 Millionen Euro teure Verbreiterung der Bahnunterführung in der Inneren Sulzfelder Straße in Kitzingen wirft vier Wochen vor Baubeginn ihre Schatten voraus. Die Bahn veröffentlichte jetzt eine „Anwohnerinformation zu den Bauarbeiten“, die laut dem Papier am 27. April beginnen sollen – mit den Arbeiten für eine neue Eisenbahnbrücke. »mehr
    
    
Kindergartenplatz

 
(1)
KITZINGEN
Leserforum: Familien rein, Spielplätze raus?

Zu den Artikeln über die Vergrämung der Saatkrähen in Kitzingen, darunter der Leserbrief „Umzug der Menschen statt der Krähen“, und die Zukunft der früheren US-Wohnsiedlung Marshall Heights: »mehr
    
    

LANDKREIS KITZINGEN
Das Ende der Segnitzer Brücke

Die sinnlose Sprengung eines Mainübergangs, in letzter Minute gestoppte Luftangriffe und eine weiße Fahne – gegen den Willen des Bürgermeisters gehisst: Ein Blick auf die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs im südlichen Landkreis Kitzingen vor 70 Jahren. »mehr
    
    

GEESDORF
Ministranten-Nachwuchs klappert an den Kartagen

Die Geburten blieben einige Jahre aus, es gab keinen Nachwuchs und so wurden es immer weniger Messdiener, die bei Gottesdiensten in der St. Andreas-irche von Geesdorf Altardienst verrichten konnten. Zuletzt waren es nur noch zwei Ministranten, die lediglich sporadisch zum Dienst kamen. Für die Gottesdienste musste man sich Ersatz aus den Nachbargemeinden holen, das Ratschen an den Kartagen und auch teilweise den Altardienst haben in den vergangenen Jahren Erwachsene übernommen. »mehr
    
    

ABTSWIND
Abtswind macht an Ostern Theater

Ab Ostern gibt es Theater in Abtswind. Die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr startet die erste von drei Vorstellungen am Ostermontag um 18 Uhr. Im Haus des Gastes wird mit dem Dreiakter „Be(t)reutes Wohnen“ eine Verwechslungskomödie aufgeführt, die sicher wieder für viel Spaß beim Publikum sorgen wird. »mehr
    
    
Caritas Kitzingen Symbolbikd

KITZINGEN
Kleidermarkt der Caritas zieht um

Der Caritas-Kleidermarkt zieht nach der Winterpause im Schulhof 6 in Kitzingen wieder an seinen alten Standort in die Obere Neue Gasse 14 in Etwashausen um. Am Freitag, 10. April, von 14 bis 15 Uhr findet die letzte Annahme, am Mittwoch, 15. April, von 10 bis 11 Uhr die letzte Ausgabe im Schulhof 6 statt. »mehr
    
    
Die gute Tat: Süßes spendiert

KITZINGEN
Die gute Tat: Süßes spendiert

Da freuten sich die Kinder und Erzieherinnen vom Kindergarten Repperndorf sowie Regina Kettmann vom Altenheim der Hornschen Spitalstiftung Dettelbach. Vincent Panocha und Geschäftsführer Thomas Roppelt (hinten von rechts) vom Rewe-Markt in Kitzingen übergaben 56 Osternester. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Rüge an einen Bauwerber

Nach wie vor hat der Marktbreiter Bauausschuss in seinen Sitzungen gut zu tun. Am Montagabend wurden nicht alle Bauvorhaben genehmigt, doch wurde der dritte Bauabschnitt des Bebauungsplans Ohrenberg einen Schritt weitergebracht. »mehr
    
    

KITZINGEN
Lieder, die Hoffnung spenden

Lieder der Hoffnung evangelischer und katholischer Christen waren am Freitagabend in der Rathaushalle Kitzingen bei der World-Press-Photo-Ausstellung angekündigt. Gerade die unterschiedlichen Eindrücke der Bilder in der Ausstellung haben auch diesmal viele Besucher bewegt, ihre Nöte und Hoffnungen in Psalmen oder eigenen Notizen auszudrücken und in die „Klagemauer“ zu stecken, die der Original-Klagemauer in Jerusalem nachgebildet ist. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Charlotte Dienesch an die Spitze gewählt

Einen Wechsel an der Spitze gab es in der Jahreshauptversammlung des Marktbreiter Hockey Clubs (MHC) im Vereinsheim des MHC. Da sich der bisherige Vorsitzende Walter Barth nach 16 Jahren Führungsarbeit nicht mehr zur Verfügung stellte, wählten die Mitglieder die bisherige Schriftführerin Charlotte Dienesch zur Vorsitzenden, so eine Mitteilung des Vereins. »mehr
    
    
Besuch in der Kitzinger „Geflügelzucht“

KITZINGEN
Besuch in der Kitzinger „Geflügelzucht“

Die Kinder des Kindergartens St. Vinzenz besuchten zusammen mit ihren Erzieherinnen die „Geflügelzucht“ in Kitzingen, um das Thema „Ostern“, das sie besprochen hatten, zu vertiefen. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    
    

Rubriken

    

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion 

Ihr Kontakt zur Lokalredaktion
Kitzingen
Telefon: 0931 / 6001-680
E-Mail: red.kitzingen@mainpost.de
Anzeige

Kennen Sie Ihre Heimat? Teil 15 

Gewinnspiel - neue Folge
Die neue fränkische Weinkönigin wird bald gewählt - und wir haben ein Rätsel dazu! »mehr
    

mainpost.de Social Networks

    
Anzeige

Extra 

Schulen im Raum Kitzingen
In den Schulen der Region ist viel los. Hier erfahren Sie alles Wichtige. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Anzeigen 

Traueranzeigen
Täglich aktuell auf mainpost.de: Traueranzeigen aus der Region. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr