publiziert: 14.12.2012 15:58 Uhr
aktualisiert: 16.12.2012 12:05 Uhr
» zur Übersicht Mellrichstadt
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text OSTHEIM
BLLV stellt sich nach dem Abschied von Erich Schmitt neu auf

Lehrer wählen neue Vorstandsriege – Bernadette Hench ist neue Vorsitzende
  • Foto: Eva Wienröder
    Seit vielen Jahren im BLLV engagiert: Erich Schmitt (hinten, Dritter von links) und Bernadette Hench (hinten, Dritte von rechts) zeichneten zusammen mit dem BLLV-Bezirksvorsitzenden Gerhard Bleß (links) langjährige Mitglieder für ihre Treue aus.
  • Foto: Wienröder
    Bernadette Hench ist neue Vorsitzende des BLLV-Kreisverbands Mellrichstadt.
Bild von
2 Bilder

Sehr gut besucht war die Adventsfeier des Kreisverbands Mellrichstadt im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) im Café Kaak. Schließlich ging es bei der Zusammenkunft auch darum, eine neue Führung zu wählen, nachdem Erich Schmitt angekündigt hatte, nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Lehrerdienst nicht mehr das Amt des Vorsitzenden bekleiden zu wollen. Dank guter Vorbereitung gingen die Wahlen, bei der Schmitts bisherige „rechte Hand“ Bernadette Hench zu seiner Nachfolgerin bestimmt wurde, rasch über die Bühne.

Erich Schmitt wirkte 33 Jahre in der Vorstandschaft des Kreisverbandes mit, abgesehen von einer kurzen Unterbrechung, war er in dieser Zeit insgesamt 18 Jahre als Vorsitzender aktiv. „Eine beachtliche Leistung“, wie der Bezirksvorsitzende Gerhard Bleß in seiner Laudatio hervorhob und dem langjährigen Mitstreiter für das unermüdliche Engagement dankte.

Erich Schmitt merkte an, dass er seine Arbeit immer sehr ernst genommen und ihm das Eintreten für den Verband und seine Mitglieder viel Freude bereitet habe. Es sei aber wichtig, dass der Vorsitzende in das tägliche Schulgeschehen involviert ist, deshalb hatte Schmitt, der als Rektor der Grundschule Ostheim in diesem Frühjahr in die Freistellungsphase der Altersteilzeit übergetreten ist, bei der vorangegangenen Wahl im Jahr 2010 auch seine letzte Amtsperiode als Vorsitzender eingeläutet.

Mit Bernadette Hench war auch schon eine Nachfolgerin gefunden. Hench gab jedoch zu verstehen, dass sie nur als „Zwischenlösung“ dienen könne und ein Generationenwechsel im Kreisverband angestrebt werden sollte. Für die Position des stellvertretenden Vorsitzenden hat man mit Petra Kihn jedenfalls schon eine Aktive aus den jüngeren Reihen gefunden. Joachim Haid ist Kassier und Sozialreferent, Sabina Urban Schriftführerin und Manfred Clement Pensionistenbetreuer. Um die AG-Schulleitung kümmern sich Roland Hoch und Ute Bach-Schleicher. Caroline Kolb ist Fachlehrer-Vertreterin und Carola Altenhöner-Weigel Förderlehrer-Vertreterin. Die Angestelltenvertretung übernimmt Heike Werner. Kassenprüfer sind Manfred Clement und Wilhelm Krauß. Auch Erich Schmitt ist weiter in der Vorstandschaft aktiv. Die Versammlung folgte dem Vorschlag von Bernadette Hench, einen Geschäftsführer zu wählen und Schmitt mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Erich Schmitt zeichnete gemeinsam mit dem Bezirksvorsitzenden langjährige Mitglieder aus. Die Ehrenurkunde für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit erhielten Ute Bach-Schleicher, Manuela Bach und Jutta Leipold. Marianne Fritz wurde für 40 Mitgliedsjahre geehrt. Die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft kam vier „Urgesteinen“ des Kreisverbandes zu: Karl Mühlbauer, Hermann Spiegel, Wilhelm Krauß und Peter Egert.

Gerhard Bleß informierte bei der Zusammenkunft noch über Aktuelles aus dem BLLV. Im Verband sieht er eine gute Entwicklung – man sei breit aufgestellt, und da alle Schularten ähnliche Probleme haben, sei man inzwischen auch gefragter Ansprechpartner für Gymnasial- und Realschullehrer.

ewie
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Gelesen

 

Kommentiert

 
 

BAD KÖNIGSHOFEN  BR antwortete Habermann

 

BAD KÖNIGSHOFEN  Habermann kritisiert BR-Film

 

BAD KÖNIGSHOFEN  BR antwortet Habermann

Grüsse aus der Region 

Kostenlose Grußkarten
Senden Sie Ihren Freunden und Bekannten eine elektronische Grußkarte aus der Region, auch Tiere! »mehr
Anzeige

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr