publiziert: 12.12.2012 13:23 Uhr
aktualisiert: 14.12.2012 12:05 Uhr
» zur Übersicht Bad Neustadt
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text NEUSTADT/BILDHAUSEN
Mit dem richtigen Gespür für Erziehung

Hauptversammlung der katholischen Erziehergemeinschaft
  • Foto: Kurt Illig
    Geehrt bei der KEG: (von links) Michaela Übel, Werner Dürr und KEG-Kreisvorsitzende Gertrud Reinwand.
Bild von

Bei der Jahreshauptversammlung der KEG Rhön-Grabfeld in Maria Bildhausen hob Kreisvorsitzende Gertrud Reinwand im Jahresbericht als Schwerpunkt der Fortbildungsveranstaltungen die Musik als wichtiges Mittel im Schulalltag hervor. Die KEG Kreischefin strahlte, als sie den Besuch des KEG Bundesvorsitzenden Bernhard Althaus in der Saalestadt erwähnte. Der Leiter des Schulamtes Worbis in Thüringen hatte Tipps und nützliche Anregungen für den Alltag in Schule und Kindergarten gegeben.

Kultur und Geselligkeit

Neben der Fortbildung, so die Kreisvorsitzende weiter, kam die Kultur und Geselligkeit im Jahresverlauf nicht zu kurz. Sie rief die Touren nach Sternberg, Römhild, Stepfershausen und in die Kreisgalerie in Mellrichstadt in Erinnerung.

Zu den Aufgaben und Zielen der Erziehergemeinschaft bemerkte Reinwand, dass die KEG tatkräftig eine Bildungspolitik nach den Erfordernissen der Zeit verfolgt. Sie dankte den Mitgliedern des Kreisvorstands für ihren Einsatz Die Gemeinschaft zählt zurzeit 50 Mitglieder.

Ehrungen

Eine Jahreshauptversammlung ist der würdige Rahmen, um langjährige Mitglieder für ihre Treue auszuzeichnen. Gertrud Reinwand überreichte die Ehrenurkunden des KEG-Bezirksverbandes und des KEG Kreisverbandes Rhön-Grabfeld. Für 55-jährige Verbandstreue wurde Werner Dürr (Bad Neustadt), für 25 Jahre Mitgliedschaft Michaela Übel (Bad Neustadt) und für 20 Jahre KEG Mitgliedschaft Annette Katzenberger (Sandberg) geehrt. Werner Dürr bedankte sich im Namen der Geehrten und hob hervor, dass die langjährige Mitgliedschaft zu einem christlichen Berufsverband für ihn etwas Besonderes bedeute.

ki
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Grüsse aus der Region 

Kostenlose Grußkarten
Senden Sie Ihren Freunden und Bekannten eine elektronische Grußkarte aus der Region, auch Tiere! »mehr
Anzeige

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr