publiziert: 27.02.2014 10:08 Uhr
aktualisiert: 27.02.2014 16:10 Uhr
» zur Übersicht Gerolzhofen
    
    
Artikel
 
    
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text STAMMHEIM
Gelungene und misslungene Schminkversuche

Die Narren verzauberten das Publikum beim Stammheimer Frauenbundfasching
  • Foto: Robert Neubig
    Dame und Trampel: Nicole Kramny (links) und Alexander Moller in ihrer großartigen Nummer.
  • Foto: Robert Neubig
    Tanzende Spaßmacher: die Clowns.
Bild von
2 Bilder
    
»Fotostrecke starten Fotogalerie
Frauenbundfasching
Frauenbundfasching
Frauenbundfasching
Frauenbundfasching
Frauenbundfasching
Stammheim
25.02.2014
    

 


 

Die Fastnachtssitzungen des Stammheimer Frauenbundes im Pfarrheim waren an allen drei Tagen ausverkauft. Es herrschte eine prima Stimmung. Die Abende standen unter dem Motto: „Die vier Jahreszeiten“. Jeweils ein Viertel des Saales war mit Symbolen einer Jahreszeit geschmückt.

Elisabeth und Sandra Weißenseel führten das Publikum charmant durchs Programm. Sie erzählten kleine, humorvolle Geschichten aus dem Ortsleben. Die Tanzmariechen Sina Krapf und Annika Niedermeyer bewiesen tänzerisches Können. Ein Höhepunkt war „Stamie sucht den Superstar“, eine Parodie auf „Deutschland sucht den Superstar“. Eine Jury beurteilte dabei die Auftritte einiger Stars. Die Kritiken kamen beim Publikum sehr gut an.

Die „Stamier Lollipops“ begeisterten die Besucher mit artistischen Tanzeinlagen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der „Zwei vom Bahnhof“. Anna Schiller und Katrin Zettel erzählten Erlebnisse mit der Bahn, die sie selbst erlebt hatten. „Die Clowns sind los“ hieß ein Tanz.

Die „Bahamas Beach Bitches“ zeigten eine Bühnenshow mit verschiedenen Tanzeinlagen. Die „Militärgirls“ zeigten ihr Können bei Tanz und Show. Der Sketch „Neulich im Wartezimmer“ strapazierte die Lachmuskeln des Publikums. Es wurden verschiedene Erfahrungen im Wartezimmer eines Arztes zum Besten gegeben. Diverse Diagnosen wurden humorvoll interpretiert.

Die „Bands of the 90s“ überzeugten die Besucher mit artistischen und tänzerischen Einlagen. Die „Funkenspritzer“ begeisterten das Publikum mit ihren tänzerischen Einlagen. Der „Stammtisch“ verriet viele Geschichten aus Stammheim, bei denen die Zuhörer herzhaft lachen konnten.

Bei „6+1“ war eine Tanzeinlage mit Regenschirmen zu sehen. Es folgte eine pantomimische Darbietung. „Die Dame und das Trampel“ zeigten zwei sehr gegensächliche Frauengestalten. Während die eine sich akkurat schminkt und pudert, versucht die andere, ihr alles nachzumachen. Das klappt aber überhaupt nicht so, wie es sollte. Die Zuschauer tobten.

Viel Aufmerksamkeit erregte „Stamis heißeste Baustelle“ mit ihren Tanzeinlagen beim Publikum. Die „Chickendales“ erfreuten die Besucher mit einem Tanz mit Lichteffekten. Den Abschluss des Abends machten die „Perlen der Nacht“, mit einer Tanzvorführung in schwarz-weißer Kleidung.

Mit dem Finale auf der Bühne endete das Programm nach rund fünf Stunden. Die Zuschauer waren von den Darbietungen begeistert und sparten nicht mit Applaus.

Die Mitwirkenden

Moderation: Sandra Weißenseel, Elisabeth Weißenseel;

Tanzmariechen: Sina Krapf, Annika Niedermeyer, Trainerinnen: Rosy Prowald, Sarah Seißinger;

Stamie sucht den Superstar: Luca Dietrich, Bastian Schwager, Sebastian Müller, Niclas Klüpfel, Max Leixner, Justin Kramny, Jeremy Kramny, Trainerinnen: Nicole Kramny, Hildegard Schwager, Heike Klüpfel;

Die Zwei vom Bahnhof: Anna Schiller, Katrin Kittel, Siggi Wieland;

Die Clowns sind los: Sina Krapf, Luisa Wieland, Freya Hahner, Annika Moller, Monice Niedermeyer, Amelie Dietrich, Jaqueline Klein, Hannah Seger; Trainerinnen: Birgit Schug, Ruth Klein;

„Bahamas Beach Bitches“: Julian Heimbuch, Marcel Klein, Manuel Reusch, Alexander Moller, Manuel Moller, Patrick Müller, Trainerin: Gabi Reusch;

Militärgirls: Patricia Moller, Anja Bedenk, Franziska Klüpfel, Vroni Seißinger, Silena Werner, Julia Wieland;

Neulich im Wartezimmer: Katharina Rebitzer, Christina Schmitt, Irene Schmitt;

Band of the 90s: Verena Seißinger, Kristina Völk, Sabrina Bauer, Sophia Krauß, Elisabeth Klüpfel, Carina Tapken;

Funkenspritzer: Marcel Klein, Patrick Moller, Alexander Moller, Alexander Schug, Julian Heimbuch, Nikolas Keilholz, Nicolas Wirsching, Jens Wieland, Manuel Reusch, Trainerinnen: Anna Schiller, Carina Schug, Eva Wieland;

Stammtisch: Roswitha Dotterweich, Hiltrud Wieland, Irene Schmitt, Doris Wieland, Hildegard Hackenberg, Claudia Seißinger, Katharina Rebitzer, Marion Schley;

6+1: Sarah Seißinger, Karin Schuhmann, Eva-Maria Wieland, Carina Schug, Anna Schiller, Rosy Prowald, Trainerinnen: Rosy Prowald, Sarah Seißinger;

Die Dame und das Trampel: Nicole Kramny, Alexander Moller;

Stamis heißeste Baustelle: Anna Karbacher, Carina Müller, Isabella Rebitzer, Katharina Wieland, Theresa Moller, Manuel Moller, Johannes Moller, Patrick Müller, Manuel Reusch, Alexander Moller, Trainerin: Carina Moller;

Chickendales: Katrin Kittel, Johanna Moller, Veronika Moller, Eva Moller, Katharina Hackenberg-Magda, Lena Wieland;

Perlen der Nacht: Siggi Wieland, Thomas Wieland, Sven Dietrich, Markus Moller, Daniel Moller, Trainerinnen: Katja Schiller, Birgit Schug, Anke Randow;

Technik und Bühne: Michael Moller, Alexander Schug, Florian Rettner, Tobias Bauer;

Musik: Mario Ziegler.

Von unserem Mitarbeiter Robert Neubig
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Serie: Daheim 

Daheimsein: Daheim ist für viele der Ort, an dem sie aufgewachsen sind. Andere haben sich ihr Daheim erst entdecken müssen. All diese Aspekte wollen wir aufgreifen. »mehr
Anzeige

Prospekte

 

Beilagen

Selbsthilfegruppen 

40 Selbsthilfegruppen gibt es in Stadt und Landkreis: Bei Behinderung und Krankheit, für Eltern, im psychosozialen Bereich und bei Sucht. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Direkt zur Redaktion 

E-Mail, Telefon und Brief
Auf diesem Weg finden Ihre Informationen den direkten Weg zu unserer Lokalredaktion. »mehr