publiziert: 29.04.2012 14:30 Uhr
aktualisiert: 29.04.2012 14:33 Uhr
» zur Übersicht Gerolzhofen
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text SCHALLFELD
Segen für die Früchte des Feldes

Sternprozession am Markustag führt Christen nach Frankenwinheim
  • Foto: Lothar Riedel
    Auftakt zu den Bitttagen: die Markus-Prozession nach Frankenwinheim.
Bild von

Mit der Markustag-Sternprozession nach Frankenwinheim begingen katholische Christen aus Schallfeld, Lülsfeld, Brünnstadt und Gerolzhofen den Auftakt zu den Bitttagen, bei denen sie um Segen für die Früchte des Feldes bitten.

Ursprünglich war es eine heidnische römische Stadtprozession, um die Götter gnädig zu stimmen. Da der Tag auf den Gedenktag des Heiligen Markus fiel, wurde das Brauchtum von den Christen übernommen. Bittprozessionen finden in vielen Gemeinden vor Christi Himmelfahrt statt. Üblicherweise wird ab dem Markustag der Wettersegen gespendet.

Sechs Schallfelder Blasmusiker begleiteten die feierliche Prozession und unterstützten die Sänger. Wallfahrtsleiter Walter Lösch und Pfarrvikar Michael Prokschi beteten nicht nur vor, sondern interpretierten auch aktuelle Texte zum Nachdenken. Gegen den teils starken Wind hatten die Ministranten mit den Fahnen heftig anzukämpfen. Die Messfeier zelebrierten in der voll besetzten Frankenwinheimer Kirche Michael Prokschi, Kaplan Michael Weck und Diakon Albert Hein. Nach einer Stärkung im örtlichen Wirtshaus traten wegen eines Fußballspiels nur die Brünnstädter, Lülsfelder und Gerolzhöfer in verkleinerten Gruppen den Rückweg an.

lr
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen.
Benutzername Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    

Schweinfurt (Stadt und Landkreis) 

Bürgermeister, Gemeinderäte, Landrat: Hier sehen Sie auf einen Blick, wer in Ihrer Gemeinde gewählt wurde. »mehr
Anzeige

15 Jahre Maintal 

Die Unternehmen
Das Gewerbegebiet Maintal hat sich in 15 Jahren gut entwickelt. »mehr
Anzeige

Prospekte

 

Beilagen

Selbsthilfegruppen 

40 Selbsthilfegruppen gibt es in Stadt und Landkreis: Bei Behinderung und Krankheit, für Eltern, im psychosozialen Bereich und bei Sucht. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Direkt zur Redaktion 

E-Mail, Telefon und Brief
Auf diesem Weg finden Ihre Informationen den direkten Weg zu unserer Lokalredaktion. »mehr