Stadt Schweinfurt

    
    

SCHWEINFURT
Von Zirndorf für Ledward lernen: Besuch in der Erstaufnahmeeinrichtung

Beim Besuch der Schweinfurter Delegation wurde eines klar: Ledward bietet mehr Platz – und das ist ein klarer Vorteil. »mehr
    
    
Zeug gibt‘s

Zeug gibt‘s

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In der vorletzten Samstagskolumne 2014 schwenkt der Redakteursblick schon mal zurück – und bleibt sofort an einem größeren Behältnis hängen mit der Aufschrift „Fettnapf – Stadt Schweinfurt“. Und klein darunter: „Unbefugten ist der Zutritt verboten.“ Das ist auch gar nicht zu beanstanden. Der eigene Napf geht niemand anderen etwas an, und dass dem Eigentümer das alleinige Recht zusteht, alle Jahre wieder mit Wonne reinzutappen, das ist nicht mehr als selbstverständlich. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Wegen zwei kaputter Stühle: Streifenwagen stellen flüchtendes Duo

Als am Donnerstag zwei Männer beim Anblick einer Polizeistreife in der Seestraße davongerannt sind, hat dies eine größere Aktion ausgelöst. Zwei kaputte Plastikstühle hatten die beiden Beamten am Straßenrand entdeckt – und eine Fahndung herausgegeben. Mehrere Streifenwagen stellten sich schließlich den Flüchtenden in den Weg. Die ließen sich „ohne Gegenwehr vorläufig festnehmen“, wie es im Polizeibericht heißt. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Mann brutal zusammengeschlagen

Mit erheblichen Gesichtsverletzungen wurde am frühen Freitagmorgen ein 33-Jähriger aus Haßfurt in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht. »mehr
    
    

REGION SCHWEINFURT
Signal gegen Alkoholmissbrauch

In der Region wird in der kommenden Faschingssession erstmals der Alkohol-Präventions-Preis ausgeschrieben. Abgekürzt klingt das genauso wie der topaktuelle Begriff APP. Gruppen, die an einem Faschingszug teilnehmen, können dabei als Preis 300 Euro einheimsen. Letztlich geht es um den verantwortlichen Umgang mit Alkohol im Vorfeld und während des Faschingszugs. In einer Pressekonferenz im Landratsamt Main-Spessart stellten die Vertreter der Jugendämter und Gesundheitsämter von Main-Spessart, Schweinfurt, Kitzingen, Würzburg Stadt und Land die Aktion vor. »mehr
    
    
Illustrator Daniel Ehrlich

SCHWEINFURT
Bei Anruf Monster fürs Plattencover

Daniel Ehrlich entwirft Cover und Band-T-Shirts – vor allem für die Hardcore- und Punkszene. Musikern aus dem Raum Schweinfurt ist seine Arbeit bekannt. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Marco rockt den Saal

War das ein quirliger Beginn! 30 junge Sänger und Sängerinnen jubelten fröhlich: „Santa Claus is Coming to Town“. Diese spektakuläre Chornummer bildete den Auftakt für eine bunte Serie an Solo-, Duo- und Ensembledarbietungen, welche die Pop-Gesangsklasse von Canan Semel an der Musikschule teilweise bereits seit September vorbereitet hatte. »mehr
    
    

Leserforum: Das kann nach hinten losgehen

Zur Preiserhöhung im Silvana: »mehr
    
    
Herzkissen für die Frauenklinik

SCHWEINFURT
Herzkissen für die Frauenklinik

Seit fast drei Jahren engagieren sich die Landfrauen aus dem Kreis Bad Kissingen für die Frauenklinik im Leopoldina-Krankenhaus. Zu Weihnachten überreichten sie 100 selbst genähte Herzkissen. Diese dienen der Lagerung des Armes von Patientinnen nach einer Brustoperation. »mehr
    
    
Ehrenabend beim SC 1900

SCHWEINFURT
Ehrenabend beim SC 1900

Der Sportclub 1900 Schweinfurt hat in der weihnachtlich geschmückten Sporthalle den Ehrenabend 2014 gefeiert. Für Kurzweiligkeit sorgten die Gitarren- und Gesangssoli der zwei Nachwuchskünstler Amelie Hard und Marco Patzwaldt. Zudem ehrte 1. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Mighty Dogs spenden Freikarten

Das Eishockeyteam der Mighty Dogs unterstützt die Arbeit der Kulturtafel Schweinfurt mit drei Dauerkarten für die Saison 2014/2015. Die Kulturtafel bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, Freikarten für Veranstaltungen wie Konzerte, Kabarett, Sport oder Theater zu bekommen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Athleten-Club 82 mit neuer Spitze

Der Athletenclub AC 82 Schweinfurt blickt auf ein erfolgreiches Jahr im Kraftsportbereich zurück: Insbesondere mit der Ausrichtung der Bayerischen Meisterschaft war er bayernweit positiv in Erscheinung getreten. Dank dafür gebühre den zahlreichen Helfern, hieß es bei der Jahreshauptversammlung im Bericht des Vorsitzenden Michael Strauch. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Schwarzblond sorgt für die etwas andere Weihnachtsstimmung

„Von drauß' vom Walde komm' ich her, ich muss euch sagen, es regnete sehr. Überall auf den Zweigenspitzen sah ich Eichhörnchen mit Regenschirmen sitzen . . .“ Nein, das kurze Festgedicht von Benny Hiller alias Schwarz zu Beginn der Show ist nicht unbedingt weihnachtlich. Doch schon bald naht Abhilfe: Monella Caspar, seine blonde Hälfte, klettert auf die Bühne und schon wird's besinnlich: Zusammen stimmen die beiden „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ an. Na also, es geht doch. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
„Jugendstyle“ am Celtis: Seminar-Ausstellung

„Jugendstyle“ ist die Ausstellung des W-Seminars Kunst am Celtis-Gymnasium überschrieben, die am 15. Januar, 19 uhr, im Foyer des Altbaus im zweiten Stock eröffnet wird. Die Arbeiten der Schüler sind bis 30. Januar zu den Schulöffnungszeiten zu besichtigen. »mehr
    
    
Schulen ermittelten Stadtmeister

SCHWEINFURT
Schulen ermittelten Stadtmeister

Wie immer am letzten Mittwoch vor den Weihnachtsferien haben die Gymnasien und Realschulen der Stadt auch in diesem Jahr die Schwimm-Stadtmeisterschaften ausgetragen. Gemäß der olympischen Idee traten die Schülerinnen und Schüler sowohl in Staffel- als auch in Einzelwettbewerben an. »mehr
    
    
Großes Weihnachtskonzert des Celtis-Gymnasiums

SCHWEINFURT
Großes Weihnachtskonzert des Celtis-Gymnasiums

Über 300 Mitwirkende haben beim Weihnachtskonzert des Celtis-Gymnasiums in der St. Johannis-Kirche ein großes Publikum auf das nahende Weihnachtsfest eingestimmt. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Haßfurter in Bar brutal verprügelt

Mit erheblichen Gesichtsverletzungen ist ein 33-Jähriger aus Haßfurt am frühen Freitagmorgen in ein Schweinfurter Krankenhaus eingeliefert worden. Zwei Unbekannte hatten den Mann in einer Schweinfurter Bar massiv zusammengeschlagen. Ein anderer Gast verfolgte die flüchtenden Täter zwar, verlor sie aber aus den Augen. Über die Hintergründe liegen der Polizei bislang keine Erkenntnisse vor, weil das Opfer mit 1,8 Promille erheblich betrunken war. »mehr
    
    

Artikel vom 18. Dezember 2014

    
    

 
(1)
SCHWEINFURT
Ein fast normales Weihnachten für Flüchtlingskinder

Ein Baum, Kugeln, Geschenke und kein Grund zur Angst – zu Gast bei einer besonderen Bescherung im Interkulturellen Begegnungszentrum. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Nach Überfällen auf zwei Geschäfte - 17-Jähriger verhaftet

Nur gut drei Wochen nach zwei Überfällen auf ein Frisörgeschäft und einen Stoffladen in Schweinfurt hat die Kriminalpolizei am Mittwoch einen Tatverdächtigen festgenommen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Anlaufstation nicht nur für werdende Mütter

Längst nicht jede Schwangerschaft kommt geplant – und auch junge Mütter und Familien, die sich bewusst für ein Kind entschieden haben, benötigen rund um die Themen Geburt und Elternschaft Unterstützung. In Schweinfurt gibt es die seit 35 Jahren beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und seiner Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen. »mehr
    
    
Ohne Stolperfallen und Pfützen – Vorplatz im Hauptfriedhof saniert

SCHWEINFURT
Ohne Stolperfallen und Pfützen – Vorplatz im Hauptfriedhof saniert

Resolut schob eine ältere Dame ihren Rollator über den Friedhofsvorplatz, vorbei an der kleinen Gruppe, die den neuen Belag begutachtete. Noch vor wenigen Monaten hätte die Dame Slalom fahren müssen, in so schlechtem Zustand war das Entrée des Hauptfriedhofs. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Lkw-Fahrer erwischt BMW und gibt Gas

Auf 1000 Euro schätzt die Polizei den Schaden an einem BMW, den am Mittwochmorgen auf der Niederwerrner Straße ein Lkw gestreift hat. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Eine ganz wundersame Wandlung

Was braucht man, um ein Theaterstück gelungen auf die Bühne zu bringen? Nun ja, ein eingespieltes Ensemble in feschen Kostümen, gepaart mit kunstvollen Requisiten und einem stimmigen Bühnenbild wär' schon mal nicht schlecht. Aber braucht es das wirklich? »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Swing@Sax in der Christuskirche

Ein Geschenk zum 50. Geburtstag der Christuskirche war mit dem weihnachtlichen Konzert der Mitarbeiter-Big Band von ZF Sachs „Swing@Sax“ verbunden: Alle Spenden, so Bandleader Matthias Zippel, würden der Kirchengemeinde und einigen im Gemeindezentrum dringend nötigen Instandsetzungsarbeiten zugutekommen. »mehr
    
    
Weihnachtskonzert in St. Kilian

SCHWEINFURT
Weihnachtskonzert in St. Kilian

Chöre, Orchester, Ensembles und Solisten haben das Weihnachtskonzert des Olympia-Morata-Gymnasiums in St. Kilian gestaltet. Und dabei einen Querschnitt demonstriert – von traditionellen bis modernen Weihnachtsliedern oder Werken von Vivaldi. »mehr
    
    
Jeder Stern eine Spende

SCHWEINFURT
Jeder Stern eine Spende

„Ein Stern, der deinen Namen trägt“ – nicht nur der Titel eines bekannten Schlagers, sondern auch das Motto der Weihnachtsspenden-Aktion 2014, die sich die Schülermitverwaltung der Albert-Schweitzer-Mittelschule ausgedacht hat. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
13 Sportkurse für die Integration

Kurse in Aerobic, Aquafitness, Nordic Walking oder im Schwimmen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund – der Idealverein für Sportkommunikation und Bildung Schweinfurt (ISB) zieht eine positive Bilanz des Jahres 2014. »mehr
    
    
Zum Fest ein großes Dankeschön

SCHWEINFURT
Zum Fest ein großes Dankeschön

Die Landsmannschaft der Oberschlesier, Kreisgruppe Schweinfurt, ehrte bei ihrer Weihnachtsfeier treue Mitglieder. »mehr
    
    
Karl Gehring ist Ehrenmitglied

SCHWEINFURT
Karl Gehring ist Ehrenmitglied

Der Kegelklub SKK Dreieck hat ein neues Ehrenmitglied: Karl Gehring erhielt die Auszeichnung aus den Händen der Vorsitzenden Ingrid Kiesel. Sie würdigte das Engagement des Jubilars. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Schwarm aller Klavierbegeisterten

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet ihn als den „neuen Schwarm aller Klavierbegeisterten“, die Financial Times Deutschland nennt sein Spiel ein „Klangerlebnis“. Der Pianist David Theodor Schmidt, Jahrgang 1982, gehört zu den Musikern der jungen Generation, die bereits große Anerkennung in der Musikwelt genießen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Farbenfrohe Folklore aus Russland

Die Kulisse im Hintergrund zeigt ein tief verschneites Dorf. Aus den Schloten der Hütten steigt der Rauch gerade in den Himmel, im Schnee ziehen sich die Schlittenspuren. Eine Gruppe von Musikern sitzt davor und intoniert eine schwungvolle Melodie. Typische Instrumente wie Balalaika, Dombra, Bajan, Wladimir-Horn, Okarina und Schlejka versetzen die Zuhörer weit in den Osten. Es beginnt eine Vorstellung mit russischer Folklore auf sehr hohem Niveau. »mehr
    
    
Päckchen für die Weihnachtstrucker

SCHWEINFURT
Päckchen für die Weihnachtstrucker

Über 40 000 Weihnachtspäckchen sind im vergangenen Jahr mit dem Weihnachtstrucker der Johanniter in hilfsbedürftige Regionen Osteuropas gebracht worden. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Schlusskonzert

Mit einem Schlusskonzert gehen am Samstag, 20. Dezember, um 19 Uhr in der Lukaskirche Schweinfurt die „43. Musiktage am Hochfeld“ zu Ende. Zu Gast ist der Fränkische Singkreis unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Gustav Gunsenheimer. »mehr
    
    
Eine Spende, drei Empfänger

SCHWEINFURT
Eine Spende, drei Empfänger

Die Mitglieder des CV Zirkel Schweinfurt geben auch in diesem Jahr über 2000 Euro als Weihnachtsspende. 1000 Euro gehen an die Offene Behindertenarbeit (OBA) in Schweinfurt, 500 Euro an die Carl-Sonnenschein-Schule. »mehr
    
    
40 Jahre bei der Agentur für Arbeit

SCHWEINFURT
40 Jahre bei der Agentur für Arbeit

Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Schweinfurt feierten in diesem Jahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Zuweisung sinkt mehr als erwartet

„Eine schlechte Nachricht von Finanzminister Markus Söder (CSU) in der Vorweihnachtszeit“ vermeldet die Schweinfurter Landtagsabgeordnete und Stadträtin Kathi Petersen in einer Mitteilung: Die Schlüsselzuweisung für die Stadt Schweinfurt sinkt 2015 um zirka 2,3 Millionen auf nur noch 1,4 Millionen Euro. Das schränke den Handlungsspielraum ein, stellt die entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion fest. »mehr
    
    

 
(1)
Leserforum: Eine seltsame Angelegenheit

Zu: „Lang, lang ist's her“ in in der Ausgabe vom 8. Dezember: »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Nach Überfällen: Polizei nimmt 17-Jährigen fest

Gut drei Wochen nach zwei Überfällen auf ein Frisörgeschäft und einen Stoffladen hat die Polizei am Mittwoch einen dringend Tatverdächtigen festgenommen. Der 17-Jährige hatte noch am selben Tag einen Termin beim Ermittlungsrichter. Nach Erlass eines Haftbefehls wurde der Jugendliche in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, so die Polizei. »mehr
    
    

Artikel vom 17. Dezember 2014

    
    
Spektakulärer Unfall am Rummert-Ring sorgte für Staus

SCHWEINFURT
Umgekippter Lkw mitten in der Stadt

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 8.15 Uhr an der Kreuzung Alte Bahnhofstraße/Paul-Rummert-Ring gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wird ein Rotlichtverstoß als Ursache für den folgenschweren Unfall vermutet. »mehr
    
    

 (3) SCHWEINFURT
Streit wegen Schaeffler

Die Entscheidung der Firma Schaeffler, ihr neues Logistikzentrum in Kitzingen zu bauen, hat im Stadtrat am Dienstagnachmittag zu einem Schlagabtausch zwischen OB Sebastian Remelé und CSU auf der einen und den Fraktionen von SPD und Die Linke auf der anderen Seite geführt. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Mit dem Hochrad fing es an: 125 Jahre Radsport

Die Rennfahrer des Geburtstagskindes waren in ganz Deutschland bestens bekannt – und sorgten für Furore. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Polizei warnt vor neuer Masche

Eine etwas andere Art des versuchten Diebstahls fand am Dienstag im Getränkemarkt in der Schützenstraße statt. Gegen 13.30 Uhr verwickelte ein Pärchen den Geschäftsführer und dessen Tochter in ein Gespräch. Diese Zeit nutzte seine Begleiterin, lud im Lager 15 Kisten Leergut auf einen Einkaufswagen und versuchte den Laden zu verlassen. Das wurde aber bemerkt. Die Frau erklärte daraufhin, dass sie das Leergut kaufen möchte. Weil ihr dies nicht gestattet wurde, verließen beide das Geschäft. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Ein sicher unvergesslicher Elternsprechtag

An diesen Elternsprechtag dürfte sich eine 36-Jährige noch länger, aber ungern zurückerinnern: Gegen 13.40 Uhr wurde die Polizei informiert, dass sich im Moment eine Mutter in der Elternsprechstunde befindet, die deutlich unter Alkoholeinfluss steht. Sie war mit dem Auto gekommen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Urteil lautet: Dauerhafte Unterbringung

Die 45-Jährige, die am 2. Februar 2014 in einer geschlossenen Station des Psychiatrischen Bezirkskrankenhauses Werneck „im göttlichen Auftrag“ mehrere Feuer gelegt hat (wir berichteten), wird wegen ihrer anhaltenden Erkrankung dauerhaft in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Dieses Urteil fällte das Landgericht am Mittwoch. Für die schwere versuchte Brandstiftung konnte die dienstunfähige Polizistin nicht verantwortlich gemacht werden. »mehr
    
    

Polizeibericht

Wieder zweimal: Vorfahrt missachtet Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag entstand ein Sachschaden von etwa 12 000 Euro. Gegen 17.45 Uhr fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Opel vom Bahnhofsgelände auf die Hauptbahnhofstraße ein, übersah dabei aber einen vorfahrtsberechtigten Mercedes. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Ein Imagefilm auf Französisch

Samstagmorgen, 9 Uhr: In der kleinen Kaffeerösterei in der Rückertstraße ist die Hölle los. Viele Kunden, die vor dem Weihnachtsfest Kaffee als Geschenk für ihre Liebsten besorgen wollen? Nein, nein, weit gefehlt. Bei näherem Hinsehen merkt man, dass die jungen Menschen gar keine Kunden sind. Sie richten eine Kamera aus, tragen Equipment durch den kleinen Laden und erhaschen noch einen letzten Blick auf die Zettel mit den Regieanweisungen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Kindergarten wird saniert

Die Kindertagesstätte von St. Peter und Paul am Hochfeld ist im letzten Jahr mit zwölf Betreuungsplätzen geschaffen worden. Nun geht es mit der Generalsanierung des Kindergartens weiter. Erneuert werden die Heizungs- und Elektroinstallation, der Kindergarten bekommt neue Fenster, die Flachdächer müssen gedämmt werden, es werden neue Spielgeräte für den Außenbereich angeschafft, die Spielfläche wird neu gestaltet. »mehr
    
    
Einzigartig in Unterfranken

SCHWEINFURT
Einzigartig in Unterfranken

Er ist der einzige Gebirgstrachtenverein in Unterfranken: der Trachtenverein Almrösl. Und er hat treue Mitglieder. Bei der Weihnachtsfeier zeichnete Vorsitzender Peter Barth langjährige Mitglieder aus. »mehr
    
    

Artikel vom 16. Dezember 2014

    
    

 (2) SCHWEINFURT
Silvana-Bad erhöht die Preise kräftig

Auf die Besucher des Sport- und Freizeitbades Silvana kommen ab Januar Preiserhöhungen zu, die zwischen moderat und sehr kräftig liegen. Bad- und Sauna-Karten werden ab dem 15. Januar zwischen vier und 50 Prozent teurer. Laut Stadtwerke sind die Erhöhungen nach zehn Jahren Preisstabilität nötig, um das Jahresdefizit von durchschnittlich 2,5 Millionen Euro zu senken und Spielraum für Sanierungsinvestitionen zu schaffen. »mehr
    
Anzeige

Sicher & fair: Radfahren 

Serie
Mit Interessantem rund ums Thema Radfahren beschäftigt sich unsere Serie. »mehr

Serie: Daheim 

Daheimsein: Daheim ist für viele der Ort, an dem sie aufgewachsen sind. Andere haben sich ihr Daheim erst entdecken müssen. All diese Aspekte wollen wir aufgreifen. »mehr
Anzeige

Prospekte

 

Beilagen

Selbsthilfegruppen 

40 Selbsthilfegruppen gibt es in Stadt und Landkreis: Bei Behinderung und Krankheit, für Eltern, im psychosozialen Bereich und bei Sucht. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Direkt zur Redaktion 

E-Mail, Telefon und Brief
Auf diesem Weg finden Ihre Informationen den direkten Weg zu unserer Lokalredaktion. »mehr