Stadt Schweinfurt

    
    

SCHWEINFURT
Die Grünen Damen und ihr Engagement im Leo

Es sei „Gottes-Dienst“ im Alltag, was die Mitarbeiterinnen der Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Hilfe leisten, meint Dekan Oliver Bruckmann. Mit einem feierlichen Gottesdienst eröffneten die beiden Dekane Oliver Bruckmann für die evangelische und Stefan Redelberger für die katholische Kirche die Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen der ökumenischen Krankenhaushilfe (ÖKH). »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Heinz Altschäffel: Er will, dass wir hinsehen

Natürlich kamen sie alle: seine Freunde, Fans und Sammler, seine Schülerinnen und Verehrerinnen (oft in einer Person vereint), Künstlerkollegen und Kuratoren. Dazwischen er, Heinz Altschäffel, leise lächelnd, Hände schüttelnd, Umarmungen erwidernd. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
98 Pflegeplätze am Bergl

Die Eröffnung war für Oktober angekündigt, und am 31. hat es dann auch tatsächlich geklappt: Gerade einmal zweieinhalb Jahre nach dem ersten Vorgespräch zwischen Stadt, Bauherr und Betreiber nimmt das Pflegezentrum am Wasserturm den Betrieb auf. „Eine sportliche Herausforderung“, sagte Gunnar Hiller von der Schwebheimer Firma Söllner Wohn- und Gewerbebau bei der kleinen Eröffnungsfeier mit kirchlichem Segen am Freitag. Söllner ist Bauherr des Objekts, Betreiber das Schweinfurter Familienunternehmen Kranken- und Altenpflege Geißler. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Operetten-Gala: Heiße Lippen und kühler Wein

Der Appetit auf gut gemachte Operette scheint in Schweinfurt zuzunehmen. Und nein, es sind nicht nur die Rentner, die im Theater die „Pop-Musik der Klassik“ genießen. Viele Besucher des „Dreimäderlhauses“ traf man schon am nächsten Tag bei Heinz Hellbergs Operettengala wieder. Diesmal saß das Orchester dekorativ auf der Bühne, viele der Gesangssolisten hatten ihr Biedermeier-Kostüm mit Frack und Abendkleid getauscht. »mehr
    
    

Artikel vom 30. Oktober 2014

    
    

SCHWEINFURT
Justizgebäude: Im Gericht bröckelt es

Justizgebäude: 200 Zimmer werden auf Hohlstellen abgeklopft.

Sanierungsbeginn steht weiter in den Sternen.

 »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Fast fünf Jahre für Missbrauch

Ein 32-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen ist am Donnerstag wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs der 14-jährigen Tochter seiner Ex-Lebensgefährtin zu vier Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Die Erste Große Landgerichtskammer hatte wie der Staatsanwalt letzte Woche in seinem Plädoyer keine Zweifel, dass der Angeklagte die Schutzbefohlene in sieben Fällen massiv missbraucht und dabei auch mehrere Male den Geschlechtsverkehr vollzogen hat. »mehr
    
    

 (3) SCHWEINFURT
Waltraud Fuchs-Mauder rückte die Stadt ins rechte Licht

Sie ist eine waschechte Schweinfurterin und gelernte Fotografin, die nach einer Odyssee in auch „artfremde“ Jobs 1979 beim Schweinfurter Tagblatt landete. Unsere Redaktionsfotografin Waltraud Fuchs-Mauder hat immer gesagt, dass sie mit 63 Jahren aufhören will. Am 16. November ist dieser Geburtstag. Sie geht nun schon ein paar Tage früher, was für uns bedeutet, dass wir nicht mehr laut „Waltraud“ rufen können, wenn noch dringend ein Foto für die nächste Ausgabe gebraucht wird. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Herbstaufschwung im Oktober

Der Oktober holt den im September ausgebliebenen Herbstaufschwung weitgehend nach. So fasst die Arbeitsagentur Schweinfurt ihren Monatsbericht zusammen. Während die Arbeitslosigkeit in der Region Main-Rhön im September gegenüber dem August fast unverändert war, sei sie im Oktober 702 oder 0,3 Prozentpunkte auf 8199 zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote beträgt jetzt 3,4 Prozent, der sehr gute Vorjahreswert von 3,3 Prozent wurde nur knapp verfehlt. Derzeit seien 297 Menschen mehr arbeitslos gemeldet als im Oktober 2013. »mehr
    
    
Baustelle auf dem Hauptfriedhof

SCHWEINFURT
Baustelle auf dem Hauptfriedhof

Dem Gedenken „aller Heiligen“, Märtyrer und Verstorbenen dient der Feiertag Allerheiligen. An diesem Tag ist es üblich, den Friedhof zu besuchen und an den geschmückten Gräbern der Verstorbenen zu gedenken. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Verbrüderung an der Front

Die Website des Schweinfurter Stadtrats Peter Hofmann (www.schweinfurtfuehrer.de) wächst nahezu täglich. Der Zuwachs der jüngeren Zeit ist seinem erfolgreichen Aufruf zu „verdanken“, ihm Fotos und Dokumente, Geschichte und Geschichten aus und über die Stadt zur Verfügung zu stellen. Viele „alte Schweinfurter“ haben ihre Dachböden durchforstet und vor allem Bilder geschickt. Über 5000 sind es mittlerweile, viele sind schon auf der Homepage zu bewundern. »mehr
    
    
Schüler Union Schweinfurt gegründet

SCHWEINFURT
Schüler Union Schweinfurt gegründet

Jugendliche aus der Region haben eine Schüler Union (SU) Schweinfurt gegründet, wie die CSU mitteilt. Im Beisein der CSU-Kreisvorsitzenden Stefan Funk (Stadt) und Anja Weisgerber (Landkreis) sowie dem Junge-Union-Vorsitzenden Oliver Schulte habe jüngst die Gründungsversammlung stattgefunden. »mehr
    
    
Heute in der StadtKultur

Heute in der StadtKultur

Titel: Pathos und Verwandlung – große Retrospektive auf das Gesamtwerk von Helmut Pfeuffer in der Kunsthalle. Interview: Marianne Birthler, ehemalige DDR-Oppositionelle, Abgeordnete, Ministerin und Chefin der Stasi-Unterlagen-Behörde, liest in der Rathausdiele aus »mehr
    
    

Vorschau: Glühschweinchenturnier am Bouleplatz

Das „Glühschweinchenturnier“ der Schweinfurter Kugelleger beginnt am 1. November um 10 Uhr auf dem Bouleplatz im Biergarten der Gastwirtschaft der Turngemeinde, Lindenbrunnenweg 51. Zuschauer sind willkommen. Interessierte Freizeitspieler können mittags am Begleitturnier teilnehmen. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Junge Frau flippte aus

In eine Klinik eingewiesen wurde eine 18-Jährige, die am Mittwochabend zwei Spaziergängerinnen angegriffen hatte. »mehr
    
    

Artikel vom 29. Oktober 2014

    
    

SCHWEINFURT
Neuer Kurs der Familienhilfe: Ruhe finden im Alltag

„Ruhe finden im Alltag“ ist der Titel eines Kurses, den die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Schweinfurt ab Freitag, 7. November, anbietet. »mehr
    
    

 (3) SCHWEINFURT
Jugendliche verprügeln Radlerin: Zeugen gesucht

Mit Stöcken haben vier unbekannte Jugendliche am Dienstag auf eine 66-jährige Radlerin eingeschlagen. »mehr
    
    

 
(1)
SCHWEINFURT
Ein „etwas anderer Stadtrundgang“

Eine solche Veranstaltung gab es noch nicht: Mitarbeiterinnen des Weltladens und des Vereins Fair Trade haben zu einem kritischen Blick auf die Herstellung von Produkten eingeladen und sich bei der Premiere dieses „etwas anderen Stadtrundgangs“ auf die Themen Kleidung, Handy, Schokolade und Fußbälle konzentriert. Dass sich über 30 Bürger, großteils Frauen, interessieren, ist für das Team Animation, am Ball zu bleiben, vielleicht mit einer weiteren Führung. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Dead House: Nachwuchs-Regisseur dreht Horrorfilm

Dead House: Nachwuchs-Filmemacher Kevin Wloczyk hat einen Horrorfilm in Schweinfurt gedreht. Premiere an Halloween im Welt-Bio. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Die Löscharbeiten waren ziemlich knifflig

Das Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt (GKS) war am Samstag Kulisse einer Übung der Feuerwehr Schweinfurt und der Werkfeuerwehren von Schaeffler, SKF und ZF. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus haben Unbekannte am Dienstagabend Schmuck und Bargeld im Wert von einigen hundert Euro erbeutet. Die Täter waren in der Zeit von 17 Uhr bis etwa Mitternacht über eine aufgehebelte Balkontüre im Erdgeschoss in die Wohnung in der Einsteinstraße eingedrungen und hatten zielgerichtet Bargeld und Schmuck gesucht und auch gefunden. Mit ihrer Beute machten sich die Einbrecher aus dem Staub. Die Kripo Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise: Tel. (0 97 21)2 02 17 31. »mehr
    
    

Polizeibericht: Unbekannter beklaut eine Angestellte

Der Angestellten einer Reifenfirma in der Rudolf-Diesel-Straße wurde am Dienstagnachmittag ihr Mobiltelefon im Wert von 300 Euro gestohlen. Der Tat dringend verdächtig ist ein Mann, zirka 28 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und hager; er trug zur Tatzeit eine Bluejeans und eine schwarze Kunstlederjacke. Gegen 15.45 Uhr betrat der Mann das Geschäft und bettelte die Frau um 20 Euro an. Die Angestellte holte eine Kollegin zu Hilfe. In dieser Zeit nahm der Unbekannte das Handy vom Schreibtisch der Frau. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Wenn das Herz zu schnell schlägt

Im November veranstalten die Kliniken des Leopoldina-Krankenhauses Arzt-Patienten-Seminare. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Operettenseligkeit zum Auftakt

Besser hätte man die Theatersaison der Seniorenvorstellungen gar nicht beginnen können, die jetzt ja wegen ihrer Beliebtheit mit drei Abonnements ausgestattet ist. »mehr
    
    

SCHWEINFURT
Epilepsieberatung: Tipps für Betroffene und Angehörige

Am Mittwoch, 5. November, bietet die Epilepsieberatung Unterfranken der Stiftung Juliusspital im Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt, Gustav-Adolf-Straße 8, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr einen Außensprechtag zum Thema „Epilepsie“ für Betroffene und Angehörige an. »mehr
    
Anzeige

Sicher & fair: Radfahren 

Serie
Mit Interessantem rund ums Thema Radfahren beschäftigt sich unsere Serie. »mehr

Serie: Daheim 

Daheimsein: Daheim ist für viele der Ort, an dem sie aufgewachsen sind. Andere haben sich ihr Daheim erst entdecken müssen. All diese Aspekte wollen wir aufgreifen. »mehr
Anzeige

Selbsthilfegruppen 

40 Selbsthilfegruppen gibt es in Stadt und Landkreis: Bei Behinderung und Krankheit, für Eltern, im psychosozialen Bereich und bei Sucht. »mehr

Stadtkultur Schweinfurt 

Theater, Kabarett,
Kunst und mehr
Die Stadt Schweinfurt hat kulturell eine ganze Menge zu bieten. »mehr

Fotografen und ihre Fotos 

Bilder und Eindrücke
Wir stellen ambitionierte Hobbyfotografen aus der Region Main-Rhön vor. »mehr

Meine Maschine und ich 

Außergewöhnliches
Wir stellen Menschen vor, die eine besondere Beziehung zu einem technischen Gerät haben. »mehr

Zeichen setzen 

Förderpreis für
engagierte Bürger
Lesen Sie alles über den Preis und machen Sie Vorschläge, wer ihn bekommen soll. »mehr

Direkt zur Redaktion 

E-Mail, Telefon und Brief
Auf diesem Weg finden Ihre Informationen den direkten Weg zu unserer Lokalredaktion. »mehr