Landkreis Würzburg

    
    

WÜRZBURG-LAND
Die Klapperer sind wieder unterwegs

Vom Gloria der Gründonnerstagsmesse an schweigen die Kirchenglocken und sie erheben ihre „Stimme“ erst wieder mit dem Gloria der Osternacht. Der Volksmund sagt, dass die „Glocken nach Rom fliegen“ und daher an den Kartagen schweigen. »mehr
    
    

WÜRZBURG-LAND
Wie vor 2000 Jahren

Diakon Simon Ok lehrt den Kindern der syrisch-orthodoxen Gemeinde in Ochsenfurt Aramäisch. Sie war die Welthandelssprache im Orient. In der Heimat der Aramäer, in der Türkei, steht sie kurz vor dem Aussterben. »mehr
    
    

THÜNGERSHEIM
Sanierungskunst vom Feinsten

Was sich in Thüngersheim derzeit entwickelt, ist höchste Sanierungskunst. Es geht um ein Stück Ortsgeschichte, das wieder aufpoliert wird: Die Kirchgaden sollen voraussichtlich ab Ende Oktober dieses Jahres als weiterer Meilenstein der Ortssanierung als neues Schmuckstück in der Winzergemeinde präsentiert werden. Auch ein Name hat sich schon gefunden: WeinKulturGaden Thüngersheim. »mehr
    
    

KÜRNACH
Bewährung für dreisten Kabeldieb

Weil er auf einer Baustelle in Kürnach mehr als 400 Meter Starkstromkabel im Wert von 8000 Euro gestohlen hat, wurde ein Paketdienst-Fahrer aus Würzburg zu einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. »mehr
    
    

MAINFRANKENPARK
Fußball-Biere kosten den Lappen

Ein paar Bierchen beim Fußball-Pokalspiel am Mittwoch kosten einen Lkw-Fahrer den Führerschein. Der hatte seine am Dettelbacher Mainfrankenpark geparkte Zugmaschine bewegt, um einem Kollegen behilflich zu sein. »mehr
    
    
Tour-Tagebuch: Mit Kümmert auf Tour

REGION WÜRZBURG
Tour-Tagebuch: Mit Kümmert auf Tour

Lick And A Promise sind eine Rock’n’Roll-Band aus dem Raum Marktheidenfeld. Früher wurden sie häufig von Andreas Kümmert als Gastgitarrist unterstützt, nun unterstützen sie ihn als Vorgruppe auf der Deutschland-Tour mit 17 Auftritten in 14 Städte. »mehr
    
    

LINDFLUR
Bahnschranke angefahren und beschädigt

Gegen die Schranke am Bahnübergang im Reichenberger Ortsteil Lindflur gefahren ist ein bislang noch unbekannter Autofahrer am Donnerstag, gegen 17 Uhr. Durch den Anstoß wurde die Schranke so erheblich beschädigt, dass diese nicht mehr funktionsfähig war, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Unfallverursacher, ohne den schaden zu melden. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Exhibitionist ermittelt

Nachdem Samstagmorgen ein Mann teilweise entkleidet einer Zeitungsausträgerin gegenübergetreten war, hat die Polizei in Ochsenfurt nun einen Tatverdächtigen ermittelt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-Jährigen aus dem Landkreis Würzburg. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Skulpturen am Ortseingang

Zur Einweihung der „Skulpturen-Rampe“ (mit Stehempfang) lädt die Gemeinde Kirchheim am Ostermontag, 21. April, um 11.15 Uhr in die Mergentheimer Straße, am Ortsausgang von Kirchheim in Richtung Wittighausen, ein. Neben Grußworten der Künstler steht die Enthüllung einer Informationstafel im Mittelpunkt der Feierlichkeit, musikalisch Umrahmung von den Kirchheimer Musikanten. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Flurkapelle beschädigt

Einen vierstelligen Betrag dürften die Schäden an einer Flurkapelle im Kirchheimer Kapellenweg kosten, die ein ungeschickt manövrierender Lkw-Fahrer angerichtet hat. Beim Anfahren eines auf Gitarren spezialisierten Versandhandels war er an dem, ein Stück in die Straße ragenden, Gotteshaus ahängen geblieben. »mehr
    
    

WÜRZBURG-LAND
Aufwärtstrend dank Engagement der Mitarbeiter

Nach den Turbulenzen und finanziellen Engpässen des vergangenen Jahres konnte in der Jahreshauptversammlung der Sozialstation St. Burkard mit Sitz in Greußenheim, Kassier Martin Endres einen „klaren Aufwärtstrend“ bestätigen. „Die Sozialstation befindet sich auf einem guten Weg“, freut sich Vorsitzender Paul Kremer. »mehr
    
    

WALDBÜTTELBRUNN
Neues Domizil für Ortsbücherei?

Gibt es, nach zehn Jahren des Wartens und Pläneschmiedens, in absehbarer Zeit ein neues Domizil für die Gemeindebücherei? Eine dauerhafte Lösung wurde in der vergangenen Sitzung des Gemeinderates vorgestellt. »mehr
    
    

BIRKENFELD
Jagdhund aus Zwinger gestohlen

Ein reinrassiger Jagdhund, Deutsch Kurzhaar, wurde aus aus dem Hundezwinger eines Wohnanwesens in der Remlinger Straße in Birkenfeld gestohlen. Tatzeit war die Nacht zum vergangenen Dienstag. Der Hund ist etwa 50 Zentimeter hoch, hat ein schwarz-weißes Fell, einen schwarzen Kopf, trägt ein Zughalsband und hört auf den Namen „Tom“, schreibt die Polizei. »mehr
    
    
Eröffnung der Prüfungssaison beim VfH-Maintal

OBERALTERTHEIM
Eröffnung der Prüfungssaison beim VfH-Maintal

Mit seiner traditionellen Frühjahrsprüfung eröffnete der VfH-Maintal in Oberaltertheim seine diesjährige Prüfungssaison. Geprüft wurden die Begleithunde, die Fährtenhunde (FH) und die Gebrauchshunde (IPO), je nach aktuellem Ausbildungsstand, in den unterschiedlichen Leistungsstufen. »mehr
    
    

DETTELBACH
Betriebsunfall: Frau verletzt

Bei einem Betriebsunfall in einer Lagerhalle eines Betriebes in Dettelbach an der Langen Länge wurde am Donnerstag gegen 12.40 Uhr eine 22-jährige Arbeiterin verletzt. »mehr
    
    
Pfarrgemeinderäte verabschiedet

KIST
Pfarrgemeinderäte verabschiedet

In einem Gottesdienst wurden verdiente, teils langjährige Pfarrgemeinderatsmitglieder der Pfarrei St. Bartholomäus verabschiedet. Aus dem Gremium ausgeschieden sind Heike Roos, Andrea Stockmann und Jochen König (rechts) nach vierjähriger Zugehörigkeit. »mehr
    
    

WÜRZBURG-LAND
Viele bunte Bücher für 27 Vorschulkinder

Die 27 Vorschulkinder des Kindergartens St. Markus in Kürnach kamen auf Schnuppertour in die katholische öffentliche Bücherei. Mit Suchspielen erhielten sie einen Eindruck vom Ordnungssystem der vielen Bücher. Dann gingen sie auf Entdeckungsreise in der Bücherei. »mehr
    
    
Achtzehn Konfirmanden eingesegnet

OBEREISENHEIM
Achtzehn Konfirmanden eingesegnet

Festlich geschmückt war die Pfarrkirche in Obereisenheim zum Konfirmationsgottesdienst am Palmsonntag, zu dem viele Angehörige und Gläubige der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Obereisenheim gekommen waren, um dabei zu sein, wenn 18 Konfirmanden eingesegnet wurden. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Deutschhaus-Gymnasiasten besuchten internationales Festival

Schüler des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg haben das unter dem Motto „The Rainbows of the World“ stehende II. Gimnazija Maribor-Festival in Slowenien besucht. Ausgewählte Schulen aus zehn Ländern nahmen teil. Das Festival soll das Verstehen anderer Kulturen fördern und den Glauben junger Menschen an eine bessere und gerechtere Welt stärken. »mehr
    
    
Treue Mitarbeiter ausgezeichnet

KIRCHHEIM
Treue Mitarbeiter ausgezeichnet

Während des Sonntagsgottesdienstes hat Pfarrer Hans Thurn zwei verdiente Pfarrgemeinderäte verabschiedet. »mehr
    
    

RANDERSACKER
Firmenspiegel: Postfiliale in der „Bäckerei Altenhöfer“

Die Deutsche Post eröffnet am Mittwoch, 23. April, eine neue Postfiliale in Randersacker in der „Bäckerei Altenhöfer“ am Flecken 5. »mehr
    
    

Artikel vom 17. April 2014

    
    
Lasterfahrer fährt auf Stauende

WÜRZBURG
Lasterfahrer fährt auf Stauende: Fahrstreifen der A 3 stundenlang blockiert

Nach einem Auffahrunfall kurz vor der Rastanlage Würzburg, bei dem drei Sattelzüge beteiligt waren, war am Mittwochmorgen der rechte Fahrstreifen der A 3 in Richtung Nürnberg für mehrere Stunden blockiert. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Den Schaden schätzt die Autobahnpolizei auf über 90 000 Euro. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Tankshop-Mitarbeiter erkennt Sonnenbrillen-Dieb wieder: Fall vom Februar geklärt

Der Zufall und das gute Gedächtnis eines Kassierers haben der Polizei geholfen, einen Ladendiebstahl aufzuklären, der sich im Februar im Rasthaus der Autobahnraststätte Würzburg-Süd ereignet hat. Nach Angaben der Autobahnpolizei ist ein junger Mann aus dem Raum Würzburg jetzt als Täter überführt worden. »mehr
    
    

Artikel vom 16. April 2014

    
    

BERGTHEIM
Bosnien, Bergtheim und zurück

Sie kamen Mitte Oktober in Bergtheim an, die ersten Asylbewerber. Und fanden zumindest vorübergehend ein neues Zuhause im Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“ bei Familie Kauschka. Vorübergehend deshalb, weil einige der in Bergtheim einquartierten Asylbewerber bereits zurück in ihre Heimat mussten – ihr Widerspruch wurde abgelehnt. Viele Asylanträge seien noch vor Weihnachten abgelehnt worden, weiß Bürgermeister Konrad Schlier. Semir und Azra Jusic gehörten dazu. Sie mussten zurück nach Bosnien. Vier Monate hat das Ehepaar mit dem kleinen Sohn Amer in Bergtheim gelebt. In Bosnien muss die Familie wieder von vorn anfangen, sagte Semir zum Abschied betrübt. »mehr
    
    

SOMMERHAUSEN
Der Mönchshof in Sommerhausen ist im TV zu sehen

Zu einem Wohnungsbummel lädt die BR-Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ am Samstag, 19. April, ab 18 Uhr im Bayerischen Fernsehen ein. Vor 38 Jahren hat in Sommerhausen die Künstlerin Annadora Diller-Köninger den Mönchshof gekauft und ihn zu ihrem ganz eigenen Refugium gemacht – ein Zuhause, in dem sich die Bewohner auch in die weite Welt hinaus träumen. »mehr
    
    

WALDBRUNN
Eine Person verletzt

Einen Augenblick unaufmerksam war offenbar der Fahrer eines Klein-Lkw auf der A 3 am Dienstagmorgen . Der Fahrer schätzte die Geschwindigkeit eines vorausfahrenden Fahrzeugs falsch ein und so kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person verletzt wurde; Schaden: etwa 11 000 Euro. »mehr
    
    

GRAMSCHATZER WALD
Ein Waldbewohner, der den Tod bringt

Er ist klein, gefräßig und liebt die Rinde von Fichten: der Borkenkäfer. Den milden Winter hat er gut überstanden und das zeitige trockene Frühjahr bietet ihm beste Bedingungen. Die Förster sind in Alarmbereitschaft. »mehr
    
    

KÜRNACH
Hinweisschild beschädigt

Einen Schaden von 2500 Euro hat ein Autofahrer an einem Verkehrsschild kurz vor der Anschlussstelle Estenfeld in Richtung Kassel verursacht und ist geflohen. Nach den Erkenntnissen der Autobahnpolizei ereignete sich der Unfall Zeit zwischen Montag, 12 Uhr und Dienstag, 10.30 Uhr. »mehr
    
    

NORDHEIM
Wehe, wenn Christin Hunger hat

Oben auf der Aussichtsplattform über Nordheim pfeift der Wind, es ist frisch. Gut, dass Christin Ungemach ihr Halstuch, eins ihrer Markenzeichen, im Auto gelassen hat. Der Blick übers Weinland ist fantastisch. „Eines Abends bin ich nach der Arbeit im Weinberg hier hochgekommen. Zufällig war ein Fotograf da, hat mich in Arbeitsmontur abgelichtet. Das Foto mag ich sehr, es hängt an meinem Schreibtisch.“ »mehr
    
    

GÜNTERSLEBEN
Unfallflüchtiger kam nicht davon, Mann gibt Tat zu

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes stieß am Dienstag beim Rangieren ein Mann mit seinem Auto gegen einen geparkten Wagen – und floh. Doch hatte sich ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen des Autos notiert und so konnte die Polizei den Mann ausfindig machen. Gegenüber den Polizeibeamten gab er letztlich die Tat zu. Eine Anzeige wegen Unfallflucht wird nun erstellt. »mehr
    
    

HÖCHBERG
Neues Konzept für alte Räume

Wo sonst in der Höchberger öffentlichen Bibliothek die Meister der Literatur mit ihren Werken stehen und auf Ausleiher warten, dominieren jetzt die Handwerker. Der Grund: eine Neukonzeption und zeitgemäße Ausrichtung der Medien und ihrer Präsentation. »mehr
    
    

MARGETSHÖCHHEIM
Keine Klöß mehr im „Alten Schulzen“

Schluss, aus vorbei – das Traditionslokal „Zum alten Schulzen“ in der Margetshöchheimer Mainstraße bleibt für immer geschlossen. „Wir waren gerne Teil Ihres Lebens“, stand nach dem Aus noch tagelang auf einer Tafel am Hoftor zu lesen. »mehr
    
    
Gartentipp: Petersilie braucht einen warmen Boden und Bodenwechsel

REGION WÜRZBURG
Gartentipp: Petersilie braucht einen warmen Boden und Bodenwechsel

Kaum ein Freizeitgärtner, der dieses Problem nicht kennt: Die Petersilie geht einfach nicht auf. Dabei ist sie das wichtigste Küchenkraut. Im Garten kann Petersilie erst ab Ende April gesät werden. Der Boden sollte sich schon erwärmt haben. Je wärmer der Boden, desto zügiger keimt der Samen. »mehr
    

Würzburg liest ein Buch 

Alles rund um die Aktionswochen zu Leonhard Franks Buch "Die Jünger Jesu" »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
Anzeige
    

Ȇbersicht ePaper

  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  19.04.2014

    

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen