Landkreis Würzburg

    
    

RÖTTINGEN
Gegen Traktoranhänger geprallt: Autofahrer in Lebensgefahr

Am Donnerstagabend ist ein 49-jähriger Autofahrer mit voller Wucht auf einen vorausfahrenden Traktor samt Anhänger aufgefahren. Der Mann musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. »mehr
    
    

VEITSHÖCHHEIM
In zehn Wochen eröffnen die Mainfrankensäle

Riesenbaustelle unter Zeitdruck: Anfang Januar sollen in Veitshöchheim die sanierten und erweiterten Mainfrankensäle eröffnet werden. Klappt das? »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Nur knapp dem Tod entronnen

Zwischenfall in Klinik: Bei einer Operation wäre Andrea Liebig fast gestorben. Verantwortlich dafür war ein ärztlicher Behandlungsfehler, ist sie überzeugt. Nun kämpft die 52-Jährige um finanzielle Entschädigung. »mehr
    
    
Standpunkt: Einsicht gehört zur Verantwortung

REGION WÜRZBURG
Standpunkt: Einsicht gehört zur Verantwortung

Jeder macht Fehler. Warum sollte das bei Ärzten anders sein? Was Ärztefehler allerdings unterscheidet von Fehlern, die anderen Berufstätigen unterlaufen, sind die möglichen Konsequenzen. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Report: 19 000 Tote durch Klinik-Fehler

Laut dem Krankenhaus-Report 2014 kommt es bei jeder 100. stationären Behandlung im Krankenhaus zu einem Fehler. Für jeden 1000. Patienten sei der Fehler tödlich. Das wären pro Jahr in Deutschland 19 000 Tote durch Fehler in Kliniken. »mehr
    
    

RIEDEN
Irmgard Rath starb mit 91 Jahren

Eine große Trauergemeinde hat am Mittwoch Irmgard Rath zu Grabe getragen. Sie stab am 19. Oktober mit 91 Jahren. Von Kind auf hat sich die gebürtige Riedenerin als ältestes von elf Kindern und später als Mutter von sechs Söhnen für ihre Familie und die Dorfgemeinschaft eingesetzt. »mehr
    
    

THEILHEIM
Piraten enterten die Bücherregale

Theilheimer Bücherei feierte 30. Geburtstag – Freibeuter lockten viele junge Bücherfreunde zum Lesenachmittag. »mehr
    
    

ROTTENDORF
Würdigung für Fuchs und Patalong

Bei einer Feierstunde hat die Gemeinde Rottendorfer zwei verdiente Bürger für ihr „selbstloses, öffentliches Wirken“ mit der Ehrenbürgerwürde, der höchsten Auszeichnung, die eine Gemeinde zu verleihen hat, ausgezeichnet. »mehr
    
    
Mit Gott über Mauern springen

EISINGEN
Mit Gott über Mauern springen

60 evangelische und katholische Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren nahmen beim ökumenischen Kinderbibeltag die Bibel einmal ganz wörtlich und übersprangen mit Gottes Hilfe sichtbare und unsichtbare Mauern. »mehr
    
    
Knifflige Aufgaben

RIMPAR
Knifflige Aufgaben

Unterfrankenweit finden wieder Mathe-Meisterschaften statt, bei denen in drei Runden Viertklässler ihre Denkfähigkeit beweisen und schließlich als „Unterfränkische Sieger“ hervorgehen können. »mehr
    
    

VEITSHÖCHHEIM
Töpfern, damit indische Mädchen eine Zukunft haben

Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten kreierte in Veitshöchheim Schalen – Verkauf am Mantelsontag in Würzburg. »mehr
    
    
Jetzt geht's los mit der Neugestaltung des Gartenbereiches „Am Marienheim“

ROTTENDORF
Jetzt geht's los mit der Neugestaltung des Gartenbereiches „Am Marienheim“

Nach über einen Jahr der Vorplanungen wurde nun der Spatenstich für eine grundlegende Neugestaltung des Gartenbereiches „Am Marienheim“ vollzogen. Möglich wurde das durch die Überlassung eines angrenzenden Grundstückes seitens der Kirchenverwaltung. »mehr
    
    

VEITSHÖCHHEIM
AWO Veitshöchheim ehrte langjährige Mitglieder

Beim Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Veitshöchheim wurden langjährige Mitglieder für ihr vielfältigen Engagement geehrt: Olaf Gartzke, Bernhard Schlereth und Rainer Kinzkofer für 40 Jahre; Hella Albert für 35 Jahre; Ingrid Schinagl und Barbara Reich-Scholz für 25 Jahre. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Infosveranstaltung und Podiumsdiskussion zu TTIP in Kirchheim

Zum Thema TTIP-Freihandelsabkommen laden die Grünen und das Bürgerbündnis Kirchheim/Gaubüttelbrunn ein. Zu dieser Veranstaltung wurden auch die Nachbargemeinden beziehungsweise der südliche Landkreis eingeladen. »mehr
    
    
Gold und Silber für Mitglieder

HETTSTADT
Gold und Silber für Mitglieder

Anerkennung wurde Mitgliedern der Schützengesellschaft von 1926 Hettstadt zuteil. Es galt es drei Mitglieder zu ehren, die schon seit vier Jahrzehnten oder einem Viertel Jahrhundert Hettstadts Schützen-Familie angehören. »mehr
    
    

GÜNTERSLEBEN
Seit Jahrzehnten singen zum Lobe Gottes

Ehrungen wurden bei den Sänger des Kirchenchors Güntersleben und der jetzigen Chorgemeinschaft Güntersleben/Thüngersheim gegenüber langjährigen Mitgliedern ausgesprochen. »mehr
    
    

SOMMERHAUSEN
Lieber einmal öfter fragen bei Baumaßnahmen

Einen verspätet eingereichten Bauantrag nahmen in Sommerhausen die Gemeinderäte zum Anlass, sich mit einem Appell an die Bürger zu wenden. Eine Hausbesitzerin im Ort hatte angefangen, ihr Haus mit Dachgauben und Balkonen zu versehen. »mehr
    
    
Wetterfeste Naturkinder

KÜRNACH
Wetterfeste Naturkinder

Es war ein erlebnisreicher Vormittag: Um die heimischen Hecken genauer kennenzulernen, begaben sich die Vorschulkinder der katholischen Kindertagesstätte Kürnach jüngst vor Ort – in die Natur. »mehr
    
    

FUCHSSTADT
30 Jahre Dorfmusik Fuchsstadt

Alles begann im Jahr 1984. Aus dem Fuchsstädter evangelischen Posaunenchor, der bereits seit 1928 existiert, wurde die Dorfmusik Fuchsstadt geboren. Der Grund dafür: Weil der Chor in dieser Zeit immer mehr weltliche Töne anstimmte. So nahm die musikalische Entwicklung im Lauf der Jahre ständig zu, das Repertoire wurde stetig erweitert und anspruchsvoller, heißt es in der Chronik des Vereins. »mehr
    
    

SOMMERHAUSEN
Baumkataster geplant, Verkehrssicherungspflicht

In Sommerhausen soll ein Baumkataster erstellt werden. In ihrer jüngsten Sitzung beschlossen die Gemeinderäte, den Auftrag dafür an ein Baumpflegeunternehmen aus Rimpar zu vergeben. »mehr
    
    

HAUSEN
Gäste aus Frankreich

Aus der französischen Partnergemeinde Villerville in der Normandie haben 13 Frauen, Männer und Jugendliche einen dreitägigen Besuch in Hausen gemacht und dabei beim 900-jährigen Gründungsfest der Gemeinde der fränkische Kultur ihre eigene Lebensform gegenübergestellt. »mehr
    
    
Gerodet, entfernen und entsorgt

ROTTENDORF
Gerodet, entfernen und entsorgt

Die rührigen Rentner beim Johannesverein erbrachten bereits mehr als 300 Helferstunden mit der Rodung von Sträuchern, Fällen vom Bäumen, Entfernen von Grünabfall sowie Abbau und Entsorgung des bestehenden Zaunes. »mehr
    
    
Sonnenblumen-Bilder

OBERPLEICHFELD
Sonnenblumen-Bilder

Über 20 Familien haben sich an dem Sonnenblumenwettbewerb der Unabhängigen Liste Oberpleichfeld beteiligt. Gewonnen haben die Familien Hummel und Faulhaber, deren Kinder sich fürs Foto als Gartenzwerge verkleidet hatten. »mehr
    
    
Kunst & Kultur: Akrobatik bei Musik und Wein

THEILHEIM
Kultur: Akrobatik bei Musik und Wein

Die Gemeinde hatte zu „Akrobatik bei Musik und Wein“ in die Jakobstalhalle eingeladen. Insgesamt 27 Kinder und Jugendliche vom Zirkus Allemallach zeigten dort ihre Kunststücke und Fertigkeiten. »mehr
    
    
Kampfkunst-Akademie stolz auf Leistung der Teilnehmer

ROTTENDORF/GERBRUNN
Kampfkunst-Akademie stolz auf Leistung der Teilnehmer

Bereits zum fünften Mal wurden in Rottendorf die European Open Championship für den Black Belt Center Keichu Do Karate ausgetragen. Das Turnier war offen für alle Stilarten und Verbände. »mehr
    
    
Gewinner des Würzburger Waldtages

WÜRZBURG-LAND
Gewinner des Würzburger Waldtages

Hölzerne und nicht hölzerne Preise gab es bei der Preisverleihung zum Quiz des Würzburger Waldtages 2014 zu gewinnen. »mehr
    
    
12 000 Blumenzwiebeln

VEITSHÖCHHEIM
12 000 Blumenzwiebeln

Noch sorgt das bunte Laub des Herbstes für Farbtupfer in den vielen neu angelegten Pflanzflächen der Gemeinde Veitshöchheim. Damit im zeitigen Frühling aber auch wieder Blumen blühen wurden jüngst 12 000 Blumenzwiebeln gesetzt. »mehr
    
    
Schülerausflug zum Schenkenturm

VEITSHÖCHHEIM
Schülerausflug zum Schenkenturm

Die Schüler der Rupert-Egenberger-Schule in Veitshöchheim erlebten einen Wandertag der besonderen Art: Bei dichtem Nebel gingen die 80 Schüler mit ihren Lehrern und Praktikanten durch die Weinberge Richtung Schenkenturm. »mehr
    
    
Schul-News: Erlebnispädagogische Woche für Gerbrunner Schüler

GERBRUNN
Erlebnispädagogische Woche für Gerbrunner Schüler

Die Schüler der 5. Jahrgangsstufe an der Gerbrunner Eichendorff-Schule erlebten so einiges während ihrer der Erlebnispädagogischen Woche. »mehr
    
    

OBERPLEICHFELD
Lesung in der Bücherei mit Zahra Hussain

Es war ein weiter Spagat zwischen einem afghanischen Mädchen und der jungen Frau; die mit ihren Kindern nach Deutschland floh. Zahra Hussain hat in ihrem Buch „Das Erbe der Waisen“ genau dies beschrieben. »mehr
    
    

GÜNTERSLEBEN
Suchprogramm für die Bücherei

Die Bücherei im Lagerhaus an der Würzburger Straße in Güntersleben bekommt ein so genanntes Mediensuchprogramm. Dieses ermöglicht die schnelle Suche im Büchereibestand vom heimischen PC aus. »mehr
    
    

Artikel vom 22. Oktober 2014

    
    

BETTINGEN/HELMSTADT
Unter der Autobahn wird's eng

Die Dauerbaustelle A 3 hat den Main bei Wertheim erreicht. Bis 2017 soll die Strecke von der Brücke bei Bettingen bis westlich von Helmstadt auf sechs Spuren ausgebaut werden. Bis dahin muss die Region mit Sperrungen und Behinderungen auf den kreuzenden Nebenstrecken leben. »mehr
    
    

RANDERSACKER
Freude bei den Fischern: Viele junge Barben

Ein Dutzend Mal sind die Mitglieder der Randersackerer Fischerzunft in den vergangenen Tagen mit ihren Schelchen auf dem Main unterwegs gewesen, um für den Fischmarkt gerüstet zu sein. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Güterzüge in der Nacht: Lärmschutzwände rücken näher

Der Bahnlärmschutz zwischen Winterhausen und Obernbreit kommt ins Rollen. Die Regierung hat das Planfeststellungsverfahren für die geplanten Baumaßnahmen eingeleitet. »mehr
    
    

BÜTTHARD
Polizist entging nur knapp einem Unfall

Großes Glück hatte ein Polizeibeamter. Als er mit seinem Dienstmotorrad überholte bog ein Traktor überraschend links ab. Geistesgegenwärtig lenkte der erfahrene 57-Jährige seine Maschine in den Straßengraben. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Polizist verhindert Kupferdiebstahl

Die hohen Rohstoffpreise lassen Langfinger aufhorchen. Besonders Kupfer ist bei Dieben beliebt. »mehr
    
    

HELMSTADT
Lasterfahrer auf A 3 mit Waffe für Nahkampf unterwegs

In der Nacht zum Mittwoch hat die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried bei der Kontrolle eines Lasterfahrers auf der A 3 eine verbotene Waffe sichergestellt. »mehr
    
    

GOSSMANNSDORF
Bilder aus dem Schützengraben

Ein vergessenes Kistchen auf dem Dachboden eines alten Hauses – das ist der Stoff, aus dem die Träume der Chronisten und Historiker sind. Ein solches Kistchen gerät 2007 in die Hände von Erich Weiß. Es enthält mehrere Hundert alte Fotoglasplatten, unter denen der geschichtsinteressierte Goßmannsdorfer Bilder aus seinem Heimatort zu finden hofft. Aber er findet Bilder aus dem Krieg. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Asphaltbetrug: Vorschuss kassiert, aber Arbeiten nicht ausgeführt

Haus- und Grundstückseigentümern bot ein 34-jähriger Engländer an, ihre Einfahrten und Höfe zu asphaltieren. Nun war er wegen Betrugs in zwei Fällen vor dem Amtsgericht Gemünden angeklagt. »mehr
    
    

MAIN-SPESSART
„Keine Chance für die Bahncard“

Die unbefriedigende Situation im Verkehrsverbund, eine Energieleitplanung für Unterfranken sowie die Situation der Flüchtlinge in den Landkreisen beschäftigte die Mitglieder der drei SPD-Kreistagsfraktionen aus Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen bei einer Klausurtagung in Hörblach. »mehr
    
    

RIMPAR
„Türöffner für die nächste Lebensetappe“

Ein Erfolgsmodell geht in die nächste Runde: Bereits zum dritten Mal erhalten Achtklässler der Maximilian-Kolbe-Schule in Rimpar den Vertrag zur „Rimparer Ausbildungsplatzgarantie“. Dieser in der Region einzigartiger Vertrag für Mittelschüler garantiert allen ausbildungsfähigen Abschlussschülern einen Ausbildungsplatz. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Procter & Gamble würdigt 19 Absolventen von Aus- und Weiterbildungen

Michelle Hörning ragt mit der Gesamtnote 1,1 als Jahrgangsbeste heraus. Benedikt Schäffer aus Birkenfeld von IHK als Kammersieger ausgezeichnet. »mehr
    
    

ERLABRUNN
Chöre singen „irgendwie anders“

„So hat unsere Chöre noch keiner gehört und gesehen“, verspricht der Vorsitzende des Männergesangvereins (MGV) Erlabrunn, Armin Steinmetz. Der Verein geht neue Wege »mehr
    
    

HÖCHBERG
Die Krippe kommt – nur wohin?

Die neue Kindertagesstätte am Hexenbruch steht kaum ein Jahr, bei der Mittagsbetreuung der Schüler musste erneut wegen steigendem Bedarf improvisiert werden, jetzt steht die Verwaltung vor einer neuen Herausforderung: Der Bedarf an Krippenplätzen ist so hoch, dass eine neue Einrichtung her muss. »mehr
    
    

HAUSEN-RIEDEN
Gemeinsame Säuberungsaktion

Zwei Mal im Jahr – im Frühjahr und im Herbst – führen Mitglieder mehrerer Ortsvereine und -verbände in Rieden eine Säuberungsaktion rund um das „Haus der Vereine“, das Feuerwehrhaus und die Kirche durch. »mehr
    
    

HELMSTADT
Vorsorge für Obdachlose

Den Gemeinderat informierte Bürgermeister Edgar Martin darüber, dass eine obdachlose Person in den Sozialräumen des früheren Bauhofes neben dem Rathaus untergebracht worden sei. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Borstiger Verlust: Wildschweinfell wird vermisst

Im Wald in der Nähe der Luitpoldquelle bei Oberdürrbach ist ein großes Wildschweinfell mit rötlicher Färbung verschwunden. Es war bei einer waldpädagogischen Führung verwendet worden . »mehr
    
    

GAUKÖNIGSHOFEN
Schattenspiel: Aufführung der Flüchtlinge

Die Theatergruppe der Gemeinschaftsunterkunft in Würzburg „Die Überlebenden“ zeigt in einem Schattenspiel mit dem Titel „Aus dem Schatten treten“ die Lebenswirklichkeit ihrer Heimatländer. »mehr
    
    

WÜRZBURG-LAND
Ford auf Firmenparkplatz angefahren und geflohen

Der Verursacher hinterließ einen Schaden von 2500 Euro, schätzt die Polizei. Und flüchtete. »mehr
    
    

WÜRZBURG
3800 Euro für die Wehr

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Waldbrunn 3800 Euro für die Beschaffung einer Tragkraftspritze PFPN 10-1000 für die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn bewilligt. »mehr
    
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  24.10.2014

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen