Landkreis Würzburg

    
    

Daniel Aminati als Stargast am Veitshöchheimer Gymnasium

Beifallsstürme: Gymnasium Veitshöchheim hat den Integrationswettbewerb der Bertelsmann Stiftung gewonnen. Der Moderator und Sänger Daniel Aminati zollte den Schülern höchstes Lob. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Schwefelsäure-Unfall: Bis Mitternacht im Einsatz

2000 Liter ätzende Schwefelsäure sind am Freitag bei der Firma Tecosol ausgelaufen – Die Kosten für Großeinsatz werden auf 50 000 Euro geschätzt. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Gegen Hauswand geprallt: 18-Jähriger hatte 2,22 Promille

Ein 18-jähriger Landkreisbewohner prallte am Sonntagmorgen mit seinem Audi gegen eine Hauswand und anschließend gegen ein geparktes Fahrzeug. Dann machte er sich aus dem Staub. »mehr
    
    

WINTERHAUSEN / GERBRUNN
SPD gibt Empfang für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit

Eva Grabosch aus Gerbrunn fährt jeden Tag nach Winterhausen. Die Ärztin hilft Flüchtlingen bei Alltagsproblemen.Die SPD hat viele Helfer wie Grabosch eingeladen. »mehr
    
    
Gerade mal einen Tag alt, blind – und ganz possierlich

HOPFERSTADT
Possierliche Fuchswelpen

Gerade einen Tag alt sind diese Fuchswelpen, die Gerhard Klingler in der Hopferstädter Flur gesehen hat. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Schafkopfturnier mit Margarete Bause und Kerstin Celina in Höchberg

Statt Eichel war Grün die dominierende Farbe beim Schafkopfturnier des Grünen-Kreisverbands Würzburg-Land in Höchberg. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Name "Waldsassengau" bleibt

Die Interkommunale Allianz aus dreizehn Gemeinden im westlichen Landkreis ist auch künftig unter dem Namen „Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen“ präsent. »mehr
    
    

GÜNTERSLEBEN
Gut besuchte Umwelttage in Güntersleben:

SPD-Staatssekretär Florian Pronold kam erst spät am zweiten Tag der Veranstaltung, dafür war die hiesige Lokalpolitik zur Eröffnung der siebten Günterslebener Umwelttage am Samstag erschienen. »mehr
    
    

RETZBACH
Zwetschge gehört in die fränkische Kulturlandschaft

Die neue Fränkische Weinkönigin Kirstin Langmann pflanzte in den Retzbacher Weinbergen die Zwetschge als Baum für Frankens Weinberge 2015. »mehr
    
    
Glückwunsch!

Opferbaum/Fährbrück
Augustinerpater Ladislaus Duda wird 80 Jahre alt

80 Jahre alt wird an diesem Montag, 30. März, Augustinerpater Ladislaus Duda, Pfarrer von Opferbaum und Hilpertshausen. Wie der Pressedienst des Ordinariats berichtet wurde Duda wurde 1935 in Hindenburg in der Erzdiözese Breslau geboren. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Einbruch in Bäckerei

Einbrecher hatten es in der Nacht zum Freitag auf eine Bäckereifiliale abgesehen. Im Inneren des Anwesens entwendeten sie einen Tresor und flüchteten mit rund 2.500 Euro Beute. Die Kriminalpolizei Würzburg hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. »mehr
    
    

HETTSTADT
Wasserverluste genauer orten

Hilfestellung durch den Fernwasserzweckverband (FVM) Mittelmain erhoffte sich Bürgermeisterin Andrea Rothenbucher (CSU) bei der Ursachenforschung wegen dem extrem niedrigen Wasserdruck in den Baugebieten „An der Mehle“ und „Point“. Derweil könnte ein durchgängiger, und selbst zu nächtlichen Ruhezeiten überhöhter Wasserverlust Hinweis sein für bisher nicht geortete Wasserrohrbrüche. »mehr
    
    

Polizeibericht

Verletzte: Auto überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der A 3 bei Biebelried am Samstag gegen 22.45 Uhr. Dabei wurden vier der sieben Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt, teilt die Polizei mit. »mehr
    
    

KÜRNACH
Sperrung in Kürnach

Zwischen Montag, 30. März und Freitag, 10. April, müssen in den Bereichen Kräuterwiese/Schwarze Äcker die schadhaften Pflasterflächen durch Farbasphalt ersetzt werden. Dort gilt dann eine Vollsperrung. Das Pflaster wird dabei ausgebaut, der Untergrund saniert und dann Farbasphalt eingebaut. Außerdem müssen die Bereiche an die bestehenden Flächen angeglichen werden. Fußgänger können passieren. »mehr
    
    

Artikel vom 27. März 2015

    
    

REGION WÜRZBURG
Polizei fährt auf Polizei auf

Drei Kleinbusse der Würzburger Bereitschaftspolizei waren an einem Auffahrunfall auf der A 3 beteiligt. Die Polizisten waren auf dem Weg nach Dortmund zu einem Einsatz. »mehr
    
    

Wer zahlt die Zeche?

In den Sand gesetzt: Die Schulden der Entro steigen täglich. Kaum eine Sitzung in den Mitgliedsgemeinden des Abwasserzweckverbands Obere Pleichach vergeht, in der nicht diskutiert wird. Im Grunde geht es um die Frage, wer am Ende draufzahlt. »mehr
    
    
Mainfrankensäle: 800 neue Stühle

VEITSHÖCHHEIM
Mainfrankensäle: 800 neue Stühle

Die in den 80er Jahren beschaffte Bestuhlung für den Saal der Mainfrankensäle ist veraltet. Jetzt werden 800 neue Stühle angeschafft. »mehr
    
    

UNTERPLEICHFELD
Neue CD entstand im mobilen Studio

Das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld – das Aushängeschild des Musikvereins Unterpleichfeld – präsentiert in diesen Tagen seine neue CD „Phönix“. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Schlägerei vor Diskothek – Verdächtiger flüchtet

Zu einer Auseinandersetzung kam es am Freitagmorgen, gegen 4.20 Uhr, vor einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße. Zwei Männer gerieten in Streit. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Fahrverbot nach Fahrt unter Drogeneinfluss

Einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg in der Zellerau unterzogen. Um seine Fahrtüchtigkeit zu prüfen, wurde eine Blutentnahme angeordnet. »mehr
    
    
Fahrrad

RANDERSACKER/THEILHEIM
Radweg: Weitere Sitzung soll Strittiges ausräumen

Irritationen gab es in der Gemeinderatssitzung über einen Antrag aus dem Nachbarort Theilheim. »mehr
    
    

ROTTENDORF
Bebauungsplan für Gewerbegebiet wird überarbeitet

Der Bebauungsplan für das Gewerbegebiet Reißbach wird nochmals überarbeitet. Dies ist das Ergebnis der öffentlichen Auslegung des Entwurfs im vergangenen Herbst für das zwei Hektar große Areal. Problematisch an der bisherigen Planung war insbesondere der Immissionsschutz. Der Gemeinderat hat darauf reagiert und Betriebswohnungen untersagt. Außerdem ist nun der Bau einer Tankstelle nicht mehr generell ausgeschlossen. Aufgrund der Änderungen ist eine erneute öffentliche Auslegung des Plans nötig. »mehr
    
    

RANDERSACKER
Variabler Kredit hilft sparen

Dass die Gemeinde Randersacker finanziell nicht aus dem Vollen schöpfen kann, wurde in der Gemeinderatssitzung deutlich. Auf Vorschlag von Kämmerin Eva-Maria Schott und auf Grund der Niedrigzinslage hat der Gemeinderat beschlossen, zusätzlich ein variables Darlehen mit Sondertilgungsmöglichkeiten zu nutzen. Auf diese Weise spart die Gemeinde 0,5 Prozent an Zinszahlungen. »mehr
    
    

RANDERSACKER
Homepage von Randersacker wird neu gestaltet

Neugestaltet werden muss die Internet-Homepage der Marktgemeinde Randersacker. Die bisher benutzte Software läuft nämlich aus, Updates und Aktualisierungen seien nicht mehr möglich, erläuterte Bürgermeister Dietmar Vogel jetzt. »mehr
    
    

ROTTENDORF
Finanzlage lässt Spielräume

Seit Anfang des Jahres ist die Gemeinde Rottendorf schuldenfrei. Gleichzeitig erreicht der Gesamthaushalt für das Jahr 2015 ein neues Rekordniveau: Mit 24 Millionen Euro hat er sogar den Haushalt des Vorjahres nochmals um 200 000 Euro übertroffen. „Die gute Finanzlage gibt uns Spielräume für die weitere Modernisierung des Ortes“, kommentierte Bürgermeister Roland Schmitt das Ergebnis. Allerdings gelte es vor dem Hintergrund der ungewissen weiteren Entwicklung „maßvoll und stets unter Berücksichtigung der finanziellen Situation mit den vorhandenen Mitteln umzugehen.“ Erstmals hat der neue Kämmerer Stefan Ripperger das umfangreiche Zahlenwerk ausgearbeitet. »mehr
    
    

Artikel vom 26. März 2015

    
    

EISENHEIM
Rinderbeweidung im Naturschutzgebiet

Pflegeverband vergibt Flächen für Weidehaltung – Bürger: Naturbelassene Flächen nicht zertrampeln . »mehr
    
    

ESTENFELD
Kartause: Fraktionen einig im Ziel

In die Diskussion um die Zukunft der Estenfelder Kartause kommt Bewegung. »mehr
    
    

REGION WÜRZBURG
Geschafft: Geheimnis gelüftet

Der Felsenkeller bei Unterwittighausen ist wieder freigelegt. Aus Sicherheitsgründen wurde das Portal aber wieder verschlossen. »mehr
    
    

GREUßENHEIM
Muskelspiele um die Bio-Energie

Längst nicht mehr in geordneten Bahnen läuft die Diskussion um den Betrieb und Fortbestand der Bio-Energie Greußenheim GmbH im Gemeinderat. In der jüngsten Ratssitzung endete sie mit einem Eklat. »mehr
    
    

GREUSSENHEIM
Standpunkt: Quo Vadis Bio-Energie?

Die Bio-Energie Greußenheim GmbH entwickelt sich zunehmend zu einem Politikum. »mehr
    
    

THÜNGERSHEIM
Am Steuer mit 2,34 Promille

Ein Alkoholtest ergab bei der Fahrzeugführerin mitten am Tag den stolzen Wert von 2,34 Promille. »mehr
    
    

RIEDEN
Fahrerflucht: Gegen Kran-Stütze gefahren und geflohen

Ein schwarzer Wagen ist gegen die linke Kran-Stütze eines geparkten Kran-Fahrzeugs gefahren. »mehr
    
    
Schülerteam der Leopold-Sonnemann-Realschule gewinnt Planspiel Börse

WÜRZBURG-LAND
Schülerteam der Leopold-Sonnemann-Realschule gewinnt Planspiel Börse

An die erfolgreichsten Teilnehmer am Planspiel Börse in Stadt und Landkreis Würzburg überreichte Stefan Hebig, Abteilungsleiter Kommunikation, in der Sparkassen-Hauptstelle in Würzburg Geldpreise und Siegerurkunden. »mehr
    
    

HÖCHBERG
Günstiges Bauland für Höchberger Familien

Die Gemeinde will am Steinweg Höchberger Familien zu verhältnismäßig günstigen Konditionen Bauland anbieten. Der Quadratmeterpreis soll nicht über 220 Euro pro Quadratmeter liegen. »mehr
    
    
Glaskreuze für die Konfirmation

ESTENFELD
Glaskreuze für die Konfirmation

17 Jugendliche, die am kommenden Wochenende im Gemeindezentrum Sankt Markus konfirmiert werden, freuten sich, dass sie sich wieder ihr eigenes Kreuz aus Glas gestalten durften. Die Glaskünstler Hermann und Marga Heinickel machten zum vierten Mal ehrenamtlich das Angebot. »mehr
    

Aktion 

Die Main-Post kürt den "Vorstand des Jahres" aus dem Kreis der gut 100 Sportvereine in der Stadt Würzburg. Dazu: "Gute Seelen im Verein". Zum Bewerbungsformular. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  28.03.2015

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen