Ochsenfurt

    
    

GIEBELSTADT
Super hingekriegt

Nach 41 Jahren im Lehrberuf verabschiedet sich Rektor Burkard Meininger nach diesem Schuljahr nun in den Ruhestand. Eineinhalb Jahre davon hat er an der Grundschule in Giebelstadt verbracht. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Umbau des Amtsgerichtes braucht noch Zeit

Ihr neues Domizil haben sie jeden Tag vor Augen, die Bediensteten in der Außenstelle Ochsenfurt des Landratsamtes Würzburg. Sie werden in das ehemalige Amtsgericht in der Kellereistraße umziehen. Es liegt nur ein paar Meter vom jetzigen Dienstsitz, dem Palatium, entfernt. Was die Mitarbeiter der Kreisbehörde nicht sehen, sind Handwerker, die auf der anderen Straßenseite die Büros für sie umbauen. Längst hätte das passieren sollen. Aber Bedenken der Denkmalschützer und der Stadt Ochsenfurt verzögerten den Baubeginn. »mehr
    
    

BURGSTALL
Uraltes Handwerk im Museum

Im Garten von Gerhard Strauß öffnet derzeit der Flachs seine himmelblauen Blüten. Der Landwirt im kleinen Creglinger Ortsteil hegt und pflegt die zarten Pflanzen, die einstmals im Alltags- und Arbeitsleben der ländlichen Bevölkerung eine bedeutende Rolle gespielt haben und die inzwischen schon lange von den Feldern verschwunden sind. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Ungebremst aufgefahren

Am Donnerstag Nachmittag ereignete sich im Bereich der Würzburger Straße ein Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, berichtet die Polizei. Ein 61-Jähriger fuhr mit seinem Kleintransporter die Würzburger Straße in Richtung neuer Mainbrücke. Dabei übersah er laut Polizei das vor ihm verkehrsbedingt stehende Fahrzeug einer 18-Jährigen und fuhr nahezu ungebremst auf. Durch den heftigen Aufprall wurde dieses Fahrzeug wiederum auf ein weiteres Auto geschoben. In diesem Fahrzeug erlitt die 75-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen und musste sicherheitshalber in die Mainklinik Ochsenfurt gebracht werden. Zwei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 11 000 Euro. »mehr
    
    
's Käuzle: Schwarzer Schreck im Bett

's Käuzle: Schwarzer Schreck im Bett

Wenn dieser blöde Hund von Hausherr vorne nicht aufmacht, dann komme ich halt von hinten. Ätsch! So oder so ähnlich wird unser Lieblings-Nachbars-Kater Pablo das wohl gedacht haben, als er am Wochenende durch die Balkontür gelatscht kam und sich mit Herz zerreißenden Maunztönen vor die Schlafzimmertür setzte. »mehr
    
    

Polizeibericht

Riskantes Überhol-Manöver Ein riskantes Fahrmanöver ereignete sich am Mittwoch um 17 Uhr auf der Straße von Wolkshausen nach Euerhausen, berichtet die Polizei. Ein 62-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg war mit seinem BMW-Motorrad zur B 19 unterwegs. »mehr
    
    

LANDKREIS WÜRZBURG
Straßen werden erneuert

300 000 Euro sind im Kreishaushalt für den Straßenunterhalt vorgesehen. Das Geld solle für jene Straßen ausgegeben werden, deren Erneuerung nicht in den nächsten Haushaltsjahren vorgesehen ist, wie Rainer Künzig, Kämmerer im Landratsamt, den Mitgliedern des Bau- und Umweltausschusses berichtete. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Der erste Stern wäre geschafft

„Möglichst junge Mitarbeiter, die hoch qualifiziert sind und lange Berufserfahrung haben: Diese Kräfte gibt es einfach nicht.“ Das erklärte Peter Wilhelm, Rektor der Marktbreiter Leo-Weismantel-Realschule bei der Entlassfeier im Kitzinger Dekanatszentrum. Wilhelm warnte vor teilweise überzogenen Anforderungen, die Arbeitgeber stellten. »mehr
    
    
Vogel gefunden

KITZINGEN
Tier der Woche: Vogel gefunden

Am 16. Juli wurde dieser Nymphensittich in Kitzingen in der Schillerstraße entdeckt. Die Finder brachten das zutrauliche Tier direkt ins Tierheim, wo es nun auf seinen Besitzer wartet. Der Vogel ist grau-weiß gescheckt und sehr gepflegt. »mehr
    
    

Artikel vom 24. Juli 2014

    
    
114161823

WÜRZBURG/OCHSENFURT
Kleptomane stiehlt in Baumärkten und wird zu Freiheitsstrafe verurteilt

Kleptomanie kenne man sonst eigentlich eher aus Witzen, sagt der Verteidiger in seinem Plädoyer. Aber witzig ist nichts an dem Fall, den die Erste Strafkammer am Würzburger Landgericht zu verhandeln hat. Ein Mann aus dem Landkreis Kitzingen muss ins Gefängnis, weil er seinen Drang zu stehlen einfach nicht kontrollieren kann. »mehr
    
    
"Tag der Franken" in Ochsenfurt

 
(1)
OCHSENFURT
Unterstützung für Peter Juks

Bis zu sieben Stunden in der Woche darf Bürgermeister Peter Juks weiterhin in seiner Zimmerei tätig sein. Das hat ihm der Stadtrat genehmigt (wir berichteten). Nicht jeder sieht darin unbedingt einen Nachteil für die Stadt. »mehr
    
    
Stadtratsmitglieder können einfach hinschmeißen

 
(1)
Freitagsfragen:Stadtratsmitglieder können einfach hinschmeißen

Helmuth Gerbig, bislang CSU-Fraktionsvorsitzender im Ochsenfurter Stadtrat, hat sich über eine Entscheidung des Gremiums mächtig geärgert: die Entscheidung, Bürgermeister Peter Juks eine Nebentätigkeit zu genehmigen. Nun hat er angekündigt, deswegen sein Stadtratsmandat niederzulegen. Aber kann er das so einfach tun? Harald Piecha, Fachbereichsleiter der Kommunalaufsicht am Landratsamt Würzburg (im Bild), sagt: Er kann. »mehr
    
    
1a-Collage von der Klasse 1a

OCHSENFURT
1a-Collage von der Klasse 1a

Als Sieger des bayernweiten Collagenwettbewerbs erhielt die Schulklasse 1a der Grundschule Ochsenfurt 100 Euro für die Klassenkasse. Die Klasse konnte sich mit ihrem Bild von vielen Kühen und Menschen auf einer grünen Wiese durchsetzen. »mehr
    
    
Polizei

OCHSENFURT
Auto aufgebrochen

Am helllichten Tag wurde am Dienstagvormittag in der Brunnenstraße ein Auto aufgebrochen. »mehr
    
    
's Käuzle: Schwarzer Schreck im Bett

's Käuzle: Zeit für echte Schnäppchen

Wer als Verbraucher mittel- bis langfristig denkt, kann sparen. Das gilt für den Einkauf von Mineralwasser ebenso wie für die Lagerhaltung von Wasch- und sonstigen Pflege- und Putzmitteln. Wer da gezielt die Angebote der Supermärkte, Discounter und sonstiger Anbieter nutzt, macht manchmal ein Schnäppchen. »mehr
    
    

RÖTTINGEN
Kultur für die Jüngsten

Die Frankenfestspiele bieten am Sonntag, 27. Juli, um 11 Uhr Kultur für die Jüngsten. Ellen Heese verzaubert Kinder ab vier Jahren Jahren mit selbst hergestellten Figuren bei „Pu der Bär“ im Mehrzweckraum des Städtischen Kindergarten. Die Kleinen erleben ein komisches und liebenswertes Abenteuer mit Pu und seinen Freunden verspricht eine Pressemitteilung. »mehr
    
    

RITTERSHAUSEN
Großes Interesse an der alten Feuerwehrspritze

Die Saug- und Druckspritze aus dem Jahr 1877 führte nicht nur die Kinder ein großes Stück in die Geschichte der Feuerwehr zurück. »mehr
    
    
Yannick fischt frische Fische

TAUBERRETTERSHEIM
Yannick fischt frische Fische

Bereits bei seiner ersten Teilnahme am Königsfischen des SAC Tauberrettersheim konnte sich der 13-jährige Yannik Rein mit einem kräftigen Karpfen von 4180 Gramm den ersten Platz sichern. »mehr
    
    
Idyllische Sommerserenade

ESSFELD
Idyllische Sommerserenade

Der idyllische Hof des Weinhof Raps bildete die Kulisse zur dritten Sommerserenade des Musikvereins Frohsinn. Zunächst unterhielt das Jugendblasorchester die Besucher, bevor die „Große Kapelle“ das Heft in die Hand nahm. »mehr
    
    

CREGLINGEN
Ein guter Jahrgang geht

Bei der Abschlussfeier der Realschule wehte ein Hauch von Hollywood durch die Mehrzweckhalle. Eltern, Verwandte und Freunde der 70 Absolventen versammelten sich, um unter dem Motto „Hollywood“ die Mittlere Reife zu feiern. »mehr
    
    

RÖTTINGEN
Konzertabend auf Burg Brattenstein

„Immer wieder gern gehört“, ist das Motto des Konzertabends, der zu einem genüsslichen Abend im romantischen Hof der Burg Brattenstein verführen will, heißt es in einer Pressemitteilung. Am Mittwoch, 30. Juli um 20.30 Uhr steigen Künstler der Frankenfestspiele aus ihren Rollen in „Der Graf von Monte Christo“ und „Wiener Blut“ hinein ins Abendkleid und in den Smoking und laden mit bekannten und beliebten Melodien zum Mitsingen ein. »mehr
    
    
Gedankenspiel: Vom Sinn des Urlaubs

Gedankenspiel: Vom Sinn des Urlaubs

1951 entstand Otto Dixens Lithographie „Saul und David“. Saul, der erste König von Israel, sitzt auf seinem Thron. Seine Gestalt wirkt düster, bedrohlich. verbittert, misstrauisch auf alles und jeden klammert er sich an seiner Waffe fest. Vor ihm auf dem Boden sitzt der hell gemalte kindliche David. Verträumt, heiter spielt er seine Harfe. Saul scheitert mit seinem Leben. Durch seinen Erfolg übermütig geworden, wendet er sich ab von Gott, der ihn doch einst zum Herrscher erklärt hatte. Saul findet den Weg zurück zu Gott nicht mehr und stirbt schließlich, von seinen Feinden besiegt, von seinen Freunden verlassen. »mehr
    
    
Fenster im Wald

HOHESTADT
Fenster im Wald entsorgt

Ein Landwirt entdeckte vor ein paar Tagen in einem Waldstück neben neben seinem Maisacker eine Umweltverschmutzung. Fünf weiße Kunststofffenster wurden im Wald an der Tückelhäuser Straße abgelegt. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Vorstandswahlen bei der UWG

Rückblick und Neuwahlen standen auf der Tagesordnung bei der Jahresversammlung der UWG Ochsenfurt. Mit dem Gewinn des Bürgermeisteramtes und dem hervorragenden Ergebnis von acht Stadtratssitzen wurde die UWG zu einem wichtigen Faktor im Stadtparlament, sagte der bisherige Vorsitzende Stefan Lesch. »mehr
    
    

GÜLCHSHEIM
Freude übers neue Sportheim

In einer schwach besuchten Jahresversammlung der SpVgg freute sich Vorsitzender Klaus Rock über den gelungenen Umzug ins neue Sportheim. »mehr
    
    
Museumsfest mit Infanterie

BAD WINDSHEIM
Museumsfest mit Infanterie

Am Wochenende steht im Freilandmuseum wieder das Museumsfest auf dem Programm. Das 45 Hektar große Museumsgelände verwandelt sich am Samstag, 26. Juli, ab 13 Uhr und am Sonntag, 27. Juli, ab 11 Uhr zu in einen lebendigen Schauplatz zahlreicher handwerklicher und bäuerlicher Vorführungen. »mehr
    
    
Geld für neue Musikinstrumente

KIRCHHEIM
Geld für neue Musikinstrumente

Die Kinder der Grundschule Kirchheim hatten den Leiter der Raiffeisenbank in Kirchheim, Harald Pollack, zu Gast und er hatte einen Spendenscheck über 2650 Euro dabei. Dafür hatte die Schule neue Musikinstrumente mit zwei dazu passenden Musikschränken angeschafft. »mehr
    
    
Jugend probt den Ernstfall

GEROLDSHAUSEN
Jugend probt den Ernstfall

Punkt 19 Uhr heulen die Sirenen: Mehrere Feuerwehrfahrzeuge kommen angerast. Jugendliche Feuerwehrleute steigen aus, verlegen Schläuche, zapfen Hydranten an, bauen Leitern auf und löschen einen Brand. Nichts Ernstes, nur eine Übung, sagt Einsatzleiter Heiko Drexel. »mehr
    
    

Artikel vom 23. Juli 2014

    
    

 (11) OCHSENFURT
Peter Juks spaltet den Stadtrat

Noch nicht einmal 100 Tage im Amt, sorgt Peter Juks für Aufsehen. In einer nicht öffentlichen Sitzung des Stadtrates hat sich der hauptamtliche Bürgermeister der Stadt Ochsenfurt eine Nebentätigkeit genehmigen lassen. Nach Informationen der Redaktion will sich Peter Juks bis zu sieben Stunden in der Woche weiterhin seinem Zimmereibetrieb widmen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Jeden Tag im Rathaus gewesen

Peter Juks kann die Aufregung um seine Nebentätigkeit nicht verstehen. Auch, dass Stadtrat Helmut Gerbig nun deswegen sein Mandat niederlegt, kann er nicht nachvollziehen. Trotz der Querelen will Juks bei seiner Entscheidung, nebenher noch in seiner Zimmerei tätig zu sein, bleiben, wie er im Gespräch mit dieser Zeitung betont. »mehr
    
    
Standpunkt: Bürgermeister oder Zimmermann?

 (4) Standpunkt: Bürgermeister oder Zimmermann?

Das ist kein guter Start für Bürgermeister Peter Juks. Seine Entscheidung, sich den Interessen der Stadt Ochsenfurt zu widmen und nebenbei weiterhin für seine Zimmerei tätig zu sein, wird von vielen Stadträten kritisch gesehen. Und auch den einen oder anderen Wähler mag Juks damit enttäuschen. »mehr
    
    

AUB
Spitalmuseum sammelt für die Renovierung der Schlimbach-Orgel

Die Überschüsse aus dem Jubiläumsfest des Fränkischen Spitalmuseums sowie die bei dieser Gelegenheit eingesammelten Spenden fließen in die Renovierung der Orgel in der Spitalkirche. Bei diesem Instrument handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Orgel, sondern um ein in jeder Hinsicht erhaltenswertes Beispiel süddeutscher Orgelbaukunst des 19. Jahrhunderts. »mehr
    
    
Polizei

TÜCKELHAUSEN
Außenborder taucht wieder auf

Bereits 2012 war aus einer Garage in Tückelhausen ein Schlauchboot mit Außenbordmotor gestohlen worden. Zwei Jahre später wurde jetzt der gestohlene Motor plötzlich wieder zurückgebracht. »mehr
    
    
's Käuzle: Schwarzer Schreck im Bett

's Käuzle: Mutti-Style

Sie kennen doch diese Bilder, wenn Regierungschefs nach einem wichtigen Treffen vor irgendeinem wichtigen Gebäude für ein wichtiges Foto posieren. Traurige Bilder zumeist. »mehr
    
    

KIRCHHEIM
Die Wort-Wilderer sind zurück

Ein Aufatmen ging durch die Parteizentrale der CSU als sich die „Biermösl Blosn“ vor Kurzem auflösten. Doch jetzt sind die urbayerischen Wort-Wilderer wieder da – als „Well-Geschwister“, zu denen sich sechs der insgesamt 15-köpfigen Geschwisterschar zusammengetan haben. Doch können sie es noch, so richtig mit Appetit zubeißen? Die Satire als treffsichere Waffe. Beim Kreismusikfest des Kirchheimer Musikvereins haben sie eine Kostprobe im Bierzelt. »mehr
    
    

AUB
Kino unterm Dach

Freilichtaufführungen des Casablanca-Programmkinos unter dem Glasdach der Auber Spitalbühne – ein inzwischen fast schon zur Gewohnheit gewordenes Ereignis in den Sommermonaten. In diesem Jahr findet die Veranstaltung aber in etwas anderer Form statt. »mehr
    
    
Distel-Riese

GÜLCHSHEIM
Distel-Riese

Eine gut 2,5 Meter hohe Silberdistel in seinem Garten ist der ganze Stolz von Hobby-Gärtner Horst Veeh. »mehr
    
    

AUB
Kämmerer geht

Die Diskussion und Entscheidung über die Auftragsvergabe für eine Probepressung von Klärschlamm in der städtischen Kläranlage wurde verschoben, weil im Ratsgremium Wünsche nach einem Ortstermin in der Kläranlage geäußert wurden. »mehr
    
    
Grundschüler bei der Feuerwehr

GOSSMANNSDORF
Grundschüler bei der Feuerwehr

Wie lang benötigt die Feuerwehr zum Einsatzort? Wann darf man der Feuerwehr beitreten? Wieviel wiegt ein Feuerwehrauto? Wie viele Jugendliche sind bei der Jugendfeuerwehr? Wer’s wissen will, braucht bloß die Goßmannsdorfer Grundschüler zu fragen, die wieder einen Ausflug ins Feuerwehrgerätehaus machten. »mehr
    
    

OBERICKELSHEIM
Wahl zum Gemeinderat ist gültig

Das Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim hat die Anfechtung der Wahl des Gemeinderats in Oberickelsheim vom 16. März zurückgewiesen. Die Wahl hatte eine Wahlberechtigte aus Oberickelsheim angefochten. Die Anfechtung wurde laut Landratsamt damit begründet, dass zumindest ein Briefwähler aus Geißlingen einen falschen Stimmzettel erhalten habe und daher für den Gemeinderat der Gemeinde Oberickelsheim keine Stimmen habe abgeben können. »mehr
    
    
Sommerfest im Kindergarten

OCHSENFURT
Sommerfest im Kindergarten

Sommerfest feierten die Kinder des Kindergartens Rechts des Mains mit ihrem Erzieherteam um Sabine Reinhard nach dem Motto „Ochsenfurt im Mittelalter“. »mehr
    
    

OBERICKELSHEIM
Landtags-Abgeordneter verspricht 90 Prozent Breitbandförderung

Die Gemeinde bekommt bei der Breitbandförderung 90 Prozent Zuschuss. Diese gute Nachricht überbrachte Landtagsabgeordneter Hans Herold bei seinem Besuch bei Bürgermeister Michael Pfanzer. »mehr
    
    
Uffenheim siegt beim VG-Turnier

GÜLCHSHEIM/UFFENHEIM
Uffenheim siegt beim VG-Turnier

Zum 25. Mal wurde das Fußballturnier der VG Uffenheim ausgetragen. Heuer auf dem neuen Sportgelände der SpVgg Gülchsheim. »mehr
    
    
Polnische Gymnasiasten begrüßt

UFFENHEIM
Polnische Gymnasiasten begrüßt

45 Schüler aus Uffenheims polnischer Partnerstadt Kolbudy, die dort die erste und zweite Klasse des Gymnasiums besuchen, verbrachten einige Tage in Uffenheim und im Karwendelgebirge. »mehr
    
    

Artikel vom 22. Juli 2014

    
    

 (12) OCHSENFURT
CSU-Fraktionschef Helmuth Gerbig tritt zurück

Helmuth Gerbig, CSU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat tritt zurück. Er will die Nebentätigkeit von Bürgermeister Peter Juks nicht mehr mittragen. »mehr
    
    

SOMMERHAUSEN
Annadora Diller-Köninger feiert 80. Geburtstag

Eine Frau mit lachenden Augen öffnet die Haustür, spurtet dann sofort wieder gelenkig die steile Treppe hinauf und herzt ihr kleines Hündchen, das oben wartet. Diese energiegeladene Frau soll 80 Jahre alt sein? Unmöglich. Annadora Diller-Köninger kann selbst am allerwenigsten glauben, dass sie schon so lange auf der Welt ist. Und doch feiert die Künstlerin aus Sommerhausen am 24. Juli runden Geburtstag. »mehr
    
    
Polizei

GIEBELSTADT
Kupferdiebe machen Beute

In Giebelstadt und Eßfeld waren am Wochenende Kupferdiebe unterwegs, berichtet die Polizei. Am Montag wurden der Polizei gleich zwei Diebstähle gemeldet. »mehr
    
    
's Käuzle: Schwarzer Schreck im Bett

's Käuzle: Der Franke und der liebe Gott

Stimmt, früher waren mehr Witze. Zurecht hat uns jetzt ein zugegebenermaßen überschaubarer Kreis von Menschen darauf hingewiesen, dass sich früher der Mehrwert dieser Rubrik über die Menge der Witze definiert hat. Das ist richtig, auch wenn die Witze teilweise schon arg runderneuert waren. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Deutsch-französisch-italienisches Weinfest im Stadtgraben

Das 16. Deutsch-Italienisch-Französische Weinfest steht wieder an. Gleich zur Eröffnung am Freitag ist um 19.30 Uhr Big-Band-Feeling mit dem „Savoy-Ballroom-Orchestra“ angesagt. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Abschluss-Veranstaltung an den Berufsfachschulen

Es war eine stimmungsvolle und gelungene Abschlussfeier mit viel Humor. Einfach einmal anders. Das merkte man schon bei der Begrüßung von Beatrix Weber-Hilpert und Johann Bux, den Moderatoren der Feier. Beatrix Weber-Hilpert ist Bildungsberaterin für Ernährung und Hauswirtschaft am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Würzburg, und Johann Bux ist der derzeitige Schulleiter in Ochsenfurt. »mehr
    
Anzeige
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  25.07.2014

    
Anzeige

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr