Ochsenfurt

    
    
Die letzten Arbeiten an der Alten Mainbrücke

OCHSENFURT
Die letzten Arbeiten an der Alten Mainbrücke

Die Restarbeiten an der Alten Mainbrücke gehen weiter. Seit Montag ist die Erfurter Restaurationsfirma Nüthen damit beschäftigt. Einige Wochen wird es wohl noch dauern, bis die letzten Kleinigkeiten erledigt sind. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Obstwiese völlig platt gewalzt

Walter Valentin kann es kaum fassen. Unterhalb der Wilhelmshöhe gehört seiner Frau Inge eine Streuobstwiese, die er regelmäßig pflegt. Stolz ist er vor allem über den alten Baumbestand, der sich zwischen Hecken und Sträuchern gut erhalten hat. „Seltene Tiere sind hier zu sehen“, sagt Walter Valentin. Darunter auch schon mal eine Fledermaus. »mehr
    
    

 
(1)
AUB
Stadtrat will keine Alfred-Eck-Schule

Zweiter Anlauf am Auber Ratstisch: Wieder diskutieren die Stadträte darüber, ihre Grundschule nach Alfred Eck zu benennen. Und wieder gibt es Zweifel. Zweifel, ob Kinder, die eine Alfred-Eck-Schule besuchen, nicht zu sehr belastet werden, wenn sie mit dem tragischen Schicksal des Baldersheimers konfrontiert werden. Vieles erinnert an 1985. Damals hat sich der Stadtrat eindeutig zu einer Alfred-Eck-Schule bekannt. Doch die Zweifel kamen hinterher. »mehr
    
    

Standpunkt: Die Chance vertan

Unbestritten ist Alfred Eck ein Vorbild. Ein mutiger Bürger mit Friedensfahne, dem sinnloses Blutvergießen zuwider war. Ein richtiger Kerl eben, dem das Leben der anderen wichtiger war, als sein eigenes. »mehr
    
    
's Käuzle: Zu Risiken und Nebenwirkungen

's Käuzle: Zu Risiken und Nebenwirkungen

In der Fastenzeit haben es manche nicht so mit Alkohol. Nicht einmal Bier und Wein lassen die an sich ran. Dabei hat der Frankenwein unbestritten seine Qualitäten. Die sind bisher allerdings eher bei der üblichen inneren Anwendung nachgewiesen. Dass es auch anders geht, zeigt einmal mehr Hildegard von Bingen. Und zwar in einem Kalenderblatt, das Tag für Tag die bekannte Heilerin aus dem Mittelalter zitiert. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Laster rollt unkontrolliert: Gab Windböe den Anstoß?

Kein eingelegter Gang, keine Handbremse: Ein Lastwagen ist am Montagabend auf ein geparktes Auto gerollt. Auch eine Windböe könnte mit im Spiel gewesen sein. »mehr
    
    

EIBELSTADT
Hohe Investitionen stehen ins Haus

Deutlich üppiger als im Vorjahr sieht der Eibelstadter Haushalt für das Jahr 2015 aus. Das Gesamtvolumen liegt bei 9,3 Millionen Euro und damit um 1,6 Millionen über dem Haushalt 2014. Das liegt vor allem an der Steigerung im Vermögenshaushalt um satte 1,3 Millionen Euro, die hauptsächlich durch Kreditaufnahme bewerkstelligt wird. Denn Eibelstadt hat etliche größere Investitionen vor, hinter denen sämtliche Fraktionen stehen. »mehr
    
    

Polizeibericht: Schleudertour auf der Autobahn

Ein 51-jähriger Autofahrer geriet am Montag, gegen 21 Uhr auf der Autobahn bei Langensteinach auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug blieb anschließend quer auf der Überholspur stehen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Zahnarzt Bernd Rudolf übergibt Praxis an Mathias Freitag

Nach mehr als 30-jähriger Tätigkeit als Zahnarzt in Ochsenfurt hat Dr. Bernd Rudolf seine Praxis an Dr. Mathias Freitag übergeben. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Weg frei für das „Norma“-Projekt

Der Empfehlung des Bauausschusses folgte die große Mehrheit des Stadtrats und beschloss eine Änderung der Bauleitplanung. Damit wird der Weg frei gemacht für den Neubau des „Norma“-Lebensmittelmarktes an der Würzburger Straße. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Bevölkerung muss hinter der Partnerschaft stehen

Wie weit die mögliche Partnerschaft von Ochsenfurt mit dem italienischen Bibbiena gediehen ist, fragte Rosa Behon im Stadtrat. Sie würde gerne noch vor der Sommerpause Unterschriften auf der Partnerschaftsurkunde sehen. »mehr
    
    
Nilpferd-Comedy

RÖTTINGEN
Nilpferd-Comedy

Knapp vier Millionen Fernsehzuschauer waren begeistert vom Auftritt Sebastian Reichs mit seiner Nilpferddame „Amanda“ bei „Fastnacht in Franken“. Dem TSV Röttingen ist es nun gelungen, den Bauchredner mit seinem neuen Programm „Amanda packt aus“ in die Burghalle zu verpflichten, und zwar am Samstag, 17. Oktober, um 20 Uhr. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Kunstwerke und Filme

Am Mittwoch, 4. März findet die zweite Veranstaltung der Reihe „Tischklein deck dich“ von Casablanca, VHS und KLB statt. »mehr
    
    
Der Umgang mit Bienenwachs

HOHESTADT
Den Umgang mit Bienenwachs gelernt

Zu Beginn des Frühlings lädt der Imkerverein Ochsenfurt seit einigen Jahren „Alt- und Anfänger-Imker“ ein, sich mit der Bearbeitung von Wachs vertraut zu machen. Auch in diesem Jahr war der Kurs sehr gut besucht, heißt es in einer Pressemitteilung. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Einmal im Monat den Besen schwingen

Während dem Landratsamt bei der Anleinverordnung für Hunde der Stadt Ochsenfurt einige Punkte zu allgemein waren, übte es an der Verordnung zur Reinhaltung von Straßen und Gehwegen eher Kritik in der Gegenrichtung. »mehr
    
    
Drei neue Siebener

GIEBELSTADT
Drei neue Siebener

Seit rund 500 Jahren gibt es die „Siebener“, auch Feldgeschworene genannt. Mit geheimen Zeichen und Markierungen kennzeichnen sie Grenzsteine. Sie kümmern sich darum, dass die steinernen Marken richtig platziert und nicht „inoffiziell“ verrückt werden. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Schwermetall auf die Ohren

Im Postkeller findet am Samstag, 14. März, die erste von sieben Aufwärm-Shows in „Metall-Franken“ zur Einstimmung auf das fünfte Metal Franconia Festival am 24. und 25. April in Dettelbach statt. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Unfall auf der Südtangente

Leichtere Verletzungen erlitten zwei Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall am Montag um 18.40 Uhr auf der Südtangente. »mehr
    
    
Alles bestens geregelt

SONDERHOFEN
Alles bestens geregelt beim Theaterverein Gau-Bühne

„Alles bestens geregelt“ heißt die Vorstellung des Theatervereins Gau-Bühne am Freitag, 13. März um 20 Uhr im Feuerwehrhaus. »mehr
    
    
Für die Bücherei gekartelt

FRICKENHAUSEN
Für die Bücherei gekartelt

An zehn Tischen wurde im Ratskeller beim Preisschafkopf der Bücherei um die höchste Punktzahl gespielt. Nach drei Runden wurde ausgezählt und Winfried Rohrer kam mit 250 Punkten auf den ersten Platz, gefolgt von Walfred Hofmann (245 Punkte) und Josef Hofmann (210 P.unkte). »mehr
    
    

Artikel vom 02. März 2015

    
    

OCHSENFURT
Im Haus Franziskus wird gestrickt, was das Zeug hält

Zehn nette Damen, Hintergrundmusik und ganz viel Wolle – so schaut es aus, wenn sich die Seniorinnen aus dem Haus Franziskus zum gemeinsamen Stricken treffen. Hier entstehen seit Wochen weder Schals noch warme Socken, sondern hübsche, bunte Eierwärmer. 190 Stück insgesamt, und jeder sieht anders aus. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Der Gasthof "Zum Schmied" hat wieder geöffnet

Nach zweimonatiger Renovierungspause hat der „Gasthof zum Schmied“ in der Ochsenfurter Altstadt seine Türen wieder geöffnet. »mehr
    
    

EIBELSTADT
Bei der Sportlerehrung gratulierte Bürgermeister Schenk den erfolgreichen Athleten

Rund 800 Meter läuft der durchschnittliche Bundesbürger jeden Tag. Und das mit einem Körper, der auf 20 Kilometer ausgelegt ist. Mit diesen Zahlen verdeutlichte Eibelstadts Bürgermeister Markus Schenk, wie wichtig Sport für die Erhaltung der Gesundheit ist. Deshalb fand auch heuer wieder die alljährliche Sportlerehrung im Rathaus statt. »mehr
    
    

RÖTTINGEN
Jugendensemble Röttingen und das Orchester Sulzfeld spielten in der Burghalle

Sagen über Monster, eisige Schlachtfelder in Moskau zur Zeit Napoleons und hinreißende Liebesgeschichten in der afrikanischen Savanne – das Jugendensemble aus Röttingen und das Orchester Sulzfeld entführten am Sonntag Nachmittag ihr Publikum einmal quer über den ganzen Globus mit Hilfe ihrer Musik. »mehr
    
    

AUB
Federvieh kommt in den Most

Fastnachtshühner, schmecken nicht nur zur närrischen Jahreszeit. Gastwirt Bernd Gottschlich hat mit seinen Fasenachtshühnern großes Interesse gefunden. Wie die wohl zubereitet werden, wollten Hobbyköche wissen, ob sie wohl das Rezept aus dem Jahr 1542 nachkochen können. Gottschlich macht aus seinem Rezept kein Geheimnis: Das mittelalterliche Rezept hat er bei Facebook (Gasthof Goldenes Lamm in Aub) ins Internet gestellt. »mehr
    
    
's Käuzle: Zu Risiken und Nebenwirkungen

's Käuzle: Wenn Männer im Regen stehen

Auch wenn hartnäckig immer wieder das Gegenteil behauptet wird: Selbstverständlich können Männer – zumindest mitunter – Gefühle zeigen. Können einfühlsam und – jaja –voller Zärtlichkeit sein. Es sollen sogar schon welche gesichtet worden sein, die – hört, hört – geweint haben. »mehr
    
    

AUB
Frühlingsmarkt mit Kaninchen, Kunst und Kickboxen

Liederkranz und Jazzkonzert, Kickboxen und Volkstanz, Osternestsuche und Gummienten-Rennen – das Programm des Auber Frühlingsmarktes am Sonntag, 22. März hat auch in diesem Jahr viel zu bieten. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Grüner BMW beschädigt

Etwa 2000 Euro Schaden entstand am Wochenende bei einer Unfallflucht in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße, berichtet die Polizei. »mehr
    
    
Von Barock bis Tango

AUB
Gitarrenmusik von Barock bis Tango

Von Barock bis Tango reicht das Repertoire des Gitarristen Maximilian Mangold, der am Sonntag, 8. März, um 20 Uhr bei Ars Musica am Marktplatz auftritt. »mehr
    
    
Namen & Notizen

Namen & Notizen: Klassenbester geehrt

Als Klassenbester des Abschlussjahrgangs 2014/2015 der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg wurde Philipp Keßler geehrt. Er absolvierte seine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen bei der Raiffeisenbank Bütthard-Gaukönigshofen. »mehr
    
    

WÜRZBURG-LAND
Problemmüll mobil entsorgen

Ab sofort bis Ende April ist das Problemmüllfahrzeug wieder im Landkreis Würzburg unterwegs. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Investor muss nicht weiter investieren

Wenn alles planmäßig verläuft, soll bald mit dem Bau der Märkte am nördlichen Stadtrand an der Bundesstraße 13 mit der Zufahrt vom Buchenweg begonnen werden. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Bomhard-Forum schafft Kontakte zwischen Schülern und Ausbildungsbetrieben

Realschule heiße auch, Schüler auf die Realität vorzubereiten, sagte Winfried Malcher, Schulleiter der Uffenheimer Christian-von-Bomhard-Schule. Deshalb gebe es das Bomhard-Forum, das es Schülern der neunten Klassen ermögliche, direkten Kontakt mit Firmenvertretern zu kommen, bei denen sie vielleicht einmal ihre Ausbildungszeit absolvieren. »mehr
    
    

Polizeibericht: Zu schnell in den Autohof

Mit überhöhter Geschwindigkeit ist ein Autofahrer am Sonntag um 21 Uhr auf das Gelände des Autohofes in Gollhofen gefahren, berichtet die Polizei. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Offene Türen am Gymnasium

Das Gymnasium lädt alle Eltern, die ihr Kind für die 5. Klasse des nächsten Schuljahres anmelden wollen, zu einem Tag der offenen Tür am Freitag, 6. März von 14 bis 17.30 Uhr ein. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Grünes Licht für Wirtschafts-Fachoberschule

Die Christian-von-Bomhard-Schule bietet ab dem Schuljahr 2015/2016 neben der Fachoberschule für Sozialwesen auch eine für Wirtschaft und Verwaltung an. »mehr
    
    

Artikel vom 01. März 2015

    
    

UFFENHEIM
Suche nach gerechter Lösung

Wenn es ans Geld der Bürger geht, wird's schwierig für die politisch Verantwortlichen. In seiner jüngsten Sitzung wollte der Uffenheimer Stadtrat eine Grundsatzentscheidung über Verbesserungsbeiträge zur Sanierung der Kanalisation treffen. Nach einem intensiven und kontroversen Meinungsaustausch wurde dann aber einstimmig beschlossen, diese Entscheidung auf die nächste Sitzung zu verschieben. »mehr
    
    

 
(1)
Standpunkt: Skepsis bleibt

Musikalische Bildung ist eine kommunale Aufgabe. Das machte Marktbreits Bürgermeister und Vorsitzender der Gemeinschaftsversammlung der VG Marktbreit, Erich Hegwein, in der jüngsten CG-Sitzung deutlich. Kann der Verein Musikschule die Aufgabe nicht mehr bewältigen, weil einige VG-Gemeinden zu wenig an Zuschüssen zur Schule geben, dann muss die VG in den sauren Apfel beißen, einen Zweckverband gründen und das Defizit auf die Mitgliedsgemeinden umlegen. Dass es dann richtig teuer wird, zeigen Beispiele aus der Umgebung. Noch bleibt es bei Appellen, vor allem an die Gemeinderäte aus Segnitz, Martinsheim und Marktsteft, sich wie die Gremien in Marktbreit, Obernbreit und Seinsheim ebenfalls mit einem angemessenen Beitrag an der Musikschule zu beteiligen. Ob die Appelle fruchten? Nach einem Blick in das Gesicht des einen oder anderen der Verbandsräte bleibt Skepsis. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Verkehrszeichen angefahren

Am Freitag gegen 12.55 Uhr rangierte nach Angaben der Polizei ein Pkw-Fahrer und beschädigte dabei ein auf einer Verkehrsinsel montiertes Verkehrszeichen. Wie die Polizei berichtet, verhielt sich der Fahrer vorbildlich und meldete sich bei der Polizei, die die Stadt Uffenheim in Kenntnis setzte. Der Schaden am Schild wird auf rund 100 Euro beziffert. »mehr
    
    

ERGERSHEIM
Bei der Party flogen die Fäuste

Bei der Beach-Party in Ergersheim ging es in der Nacht zum Sonntag nicht nur stimmungsmäßig hoch her. Mit drei Körperverletzungen fand das Partytreiben auch einen unrühmlichen Niederschlag im Protokollbuch der Polizei. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Unfallflucht aufgeklärt

Durch den Hinweis eines aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht geklärt werden, die sich am Freitag gegen 15.30 Uhr in der Bärentalsiedlung ereignet hatte. Wie die Polizei berichtet, hatte der Zeuge beobachtet, wie ein Pkw gegen einen Lichtmast fuhr. Der Fahrer stieg anschließend aus und schaute sich den Schaden an und fuhr davon, ohne sich weiter zu kümmern. Die Höhe des Schadens beziffert die Polizei auf rund 1000 Euro. Über das mitgeteilte Teilkennzeichen und die Firmenwerbung auf dem Fahrzeug konnte die Polizei den Fahrer schnell ermitteln. Den 46-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht. »mehr
    
    

 
(1)
HERRNBERCHTHEIM
Fritz, der Hornlose

Fritz ist ein stattlicher Kerl für seine erst knapp zwei Lebensjahre. Ein Gelbviehbulle eben – und ein hornloser dazu. Letzteres ist das Besondere und das züchterische Ergebnis von Kurt Schneider aus Herrnberchtheim. Der Züchter möchte dieses Merkmal für Fritz' Nachkommen erhalten. »mehr
    
    

MARKTBREIT
Noch sind es nur Appelle

Noch hat die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit (VG) in ihrer Sitzung am Mittwochabend keine Entscheidung getroffen. Noch belässt es Vorsitzender Erich Hegwein bei eindringlichen Appellen an einige der Mitgliedsgemeinden. Doch die Übernahme der Musikschule Marktbreit und Umgebung durch die VG wird sicher Thema bleiben. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Weltgebetstag für die Bahamas

Der katholische Frauenbund St. Andreas, Ochsenfurt und die Frauen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde laden am Weltgebetstag, 6. März, zum ökumenischen Frauengottesdienst um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas mit anschließendem Austausch im Pfarrheim St. Andreas ein. Die Kollekte unterstützt in diesem Jahr Mädchen- und Frauenprojekte auf der ganzen Welt, darunter das Frauenrechtszentrums „Bahamas Crisis Center“. »mehr
    
    

HEMMERSHEIM
CSU wählt und ehrt

Neuwahlen und Ehrungen standen bei der jüngsten jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Hemmersheim auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Walter Rauch, stellvertretender Vorsitzender Johannes Fries und Kassier Reinhard Hoffmann. Als Beisitzer agieren wie bisher Gerhard Hoffmann und Karin Smietana, als zusätzlicher stellvertretender Ortsvorsitzender Jan Scherer. »mehr
    
    

LANDKREIS WÜRZBURG
Erfahrungen von Ex-Räten nutzen

Wie man die Erfahrungen und Kompetenzen von ausgeschiedenen Gemeinderäten für die Gemeinde erhalten und nutzbar machen kann soll ein Forschungsprojekt der Gleichstellungsstelle des Landkreises Würzburg in Zusammenarbeit mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg erforschen, »mehr
    
    

BIEBEREHREN
Kinderkleider gibt's im Sportheim

Das Kinderkleiderbörsen-Team Bieberehren lädt am Freitag, 6. März, zur Frühjahrsbörse ins Sportheim von Bieberehren ein. Die Kleiderbörse findet von 18 Uhr bis 20 Uhr statt. Fürs leibliche Wohl gibt's Sekt und Häppchen, so die Pressemitteilung. Schwangere haben bereits ab 17.30 Uhr Zutritt. »mehr
    
    
Onlinewelt in Farbe

OCHSENFURT
Onlinewelt in Farbe

Dem Aufruf zum Jugendmalwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken folgte auch in diesem Jahr wieder die Realschule am Maindreieck in Ochsenfurt. „Immer mobil, immer online; Was bewegt dich?“, lautete das Motto, wie eine Pressemitteilung berichtet. »mehr
    
    
Spendabler Liederkranz

OCHSENFURT
Spendabler Liederkranz

Mit großem Engagement verkauften die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes beim Adventsgässle 2014 im Ehrenhof Glühwein und Feuerzangenbowle. Jede Menge Waffeln wurden gebacken. Eine stattliche Summe konnte erarbeitet werden. Der Verein ist dem Spital seit langer Zeit verbunden. »mehr
    
    
Party am Ostersonntag

GAUKÖNIGSHOFEN
Party am Ostersonntag

Die „Würzbuam“ sind am Ostersonntag im Haus der Jugend in Gaukönigshofen zu Gast. Nachdem die fünf Musiker schon beim Kilianifest und beim Münchner Oktoberfest das Zelt zum Kochen gebracht haben, sorgen sie nach dem Ende der Fastenzeit in Haus der Jugend für Stimmung. »mehr
    
Anzeige
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  03.03.2015

    
Anzeige

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr