Ochsenfurt

    
    

OCHSENFURT
Schlauch geplatzt: Unfall mit stark ätzender Säure

Großeinsatz der Feuerwehr: Ausgelaufene Schwefelsäure bei der Firma Tecosol sorgte am Freitag in Ochsenfurt (Kreis Würzburg) für Aufregung. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Stadtrat verabschiedet einstimmig den Haushalt

Mit einer Schweigeminute für die Opfer des Flugzeugabsturzes über den französischen Alpen beginnen die Haushaltsberatungen des Stadtrates am Donnerstag. Es ist der erste Haushalt in seiner Amtszeit, den Bürgermeister Peter Juks (UWG) präsentiert. Und die Premiere gelingt. Am Ende gibt es zwar keinen Beifall. Dafür aber die Zustimmung aller Fraktionen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Fritz Deucker gestorben

Fritz Deucker, langjähriger Stadtkämmerer von Ochsenfurt, ist am 20. März mit 95 Jahren gestorben. Geboren am 4. Januar 1920, wuchs er mit vier Geschwistern auf. Nach der Volksschule besuchte er das Polytechnikum in Würzburg und legte die Geschäftsstenografenprüfung an der Industrie- und Handelskammer ab. »mehr
    
    

Polizeibericht: Autofahrerin verletzt

Verletzt wurde am Donnerstag um 11 Uhr eine 28-jährige Frau bei einem Auffahrunfall in Giebelstadt. »mehr
    
    
's Käuzle: Einfache Worte

's Käuzle: Einfache Worte

Wie schwer tut sich mancher Schreiber doch gelegentlich, den geneigten Leser in die Geheimnisse der Kommunalpolitik einzuführen, ohne ihn damit allzu sehr zu verwirren. Der alljährliche Bericht über den Haushaltsplan zählt zu diesen Zutaten, die guter Zubereitung bedürfen, um überhaupt verdaulich zu sein. Wer außer Eingeweihten wüsste sonst etwa den Unterschied zwischen einem Verwaltungs- und einem Vermögenshaushalt. »mehr
    
    

GIEBELSTADT
Noch ist der Sparstrumpf prall gefüllt

Spare in der Zeit, so hast du in der Not. Die Gemeinde Giebelstadt hat sich diese Weisheit zu eigen gemacht, als vor Jahren die Gewerbesteuern noch üppig sprudelten. Trotz eines herben Einbruchs Ende letzten Jahrzehnts konnte der Gemeinderat deshalb in seiner jüngsten Sitzung einen millionenschweren Investitionsplan für die kommenden Jahre verabschieden – den angesparten Rücklagen sei Dank. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Barrierefreie Wohnungen im Vereinsbank-Gebäude

Eine Investorengruppe möchte das ehemalige Vereinsbank-Gebäude in der Ochsenfurter Hauptstraße umbauen. Vorgesehen sind fünf Wohnungen im ersten und zweiten Obergeschoss und weitere zwei Wohnungen in den beiden Dachgeschossen. Die Wohnungen sind überwiegend barrierefrei geplant. Auch ein Aufzug soll in die ehemalige Bankfiliale eingebaut werden. »mehr
    
    
Namen & Notizen

Namen & Notizen: Bronzenes Ehrenzeichen für Heinrich Mündlein

Mit dem Ehrenzeichen des Technischen Hilfswerks (THW) in Bronze wurde der langjährige THW-Ortsbeauftragte Heinrich Mündlein ausgezeichnet. Mündlein steht seit 2008 dem THW Ochsenfurt vor. »mehr
    
    
Bundeswehr-Musiker gaben einen Einblick in die Vielfalt der Blasmusik

EIBELSTADT
Bundeswehr-Musiker gaben einen Einblick in die Vielfalt der Blasmusik

Als gelungen werten die Veranstalter das Benefizkonzert des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr zugunsten der Bläserjugend der VG Eibelstadt. Für die Bundeswehr-Musiker aus Düsseldorf war es der erste Auftritt im südlichen Landkreis. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Treue Mitglieder des Liederkranzes geehrt

Treue Mitglieder des Liederkranzes wurden bei der Jahresversammlung geehrt. Die Laudatio wurde dabei in bewährter Weise von der stellvertretenden Liederkranz-Vorsitzenden Beate Lediger vorgebracht. »mehr
    
    

LANDKREIS WÜRZBURG
Landrat ehrte Feldgeschworene

Premiere im Landratsamt: Zum ersten Mal ehrte Landrat Eberhard Nuß verdiente Feldgeschworene nicht bei einem Siebener-Tag, sondern im großen Sitzungssaal der Behörde. »mehr
    
    

Artikel vom 26. März 2015

    
    
Ostertrubel in der Ochsenfurter Altstadt

OCHSENFURT
Ostertrubel in der Altstadt

Am Donnerstag Vormittag war in der Altstadt ganz schön viel Trubel: Der Osterbrunnen wurde in der Furt aufgestellt. Als Osterhasen und Ostereier verkleidet sangen Grundschüler und Kindergartenkinder Osterlieder, tanzten und spielten Flöte. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Südzucker steigt bei der Fernwärme aus

Spekulationen gab es schon länger, nun ist es offiziell: Südzucker will aus der Fernwärmegesellschaft (FWO) so bald wie möglich aussteigen. Das gab Bürgermeister Peter Juks am Donnerstag bekannt. Am Abend hat er den Stadtrat darüber informiert. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Die Stadt unterm Hakenkreuz

Vor 70 Jahren ging der Zweite Weltkrieg in seine Endphase, die auch in Ochsenfurt voller Turbulenzen war. Mit dem Einmarsch von US-Truppen am 1. April 1945 begann für die Stadt ein neues Kapitel. Dass sie nicht in Schutt und Asche fiel, ist mutigen Menschen zu verdanken. Die Herrschaft der Nationalsozialisten war beendet. Nazi- und Kriegszeit in Ochsenfurt beschreibt ein neues Buch des Arbeitskreises Geschichte, das Walter Valentin verfasst hat und das am Samstag, 28. März, um 10.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt wird. »mehr
    
    

 (4) RIEDENHEIM
54-Jähriger fällt in leere Zisterne und verletzt sich schwer

Schwer verletzt wurde ein Lkw-Fahrer am Mittwoch durch einen Sturz in eine leere Zisterne auf einem Aussiedlerhof zwischen Riedenheim und Baldersheim. »mehr
    
    
's Käuzle: Einfache Worte

's Käuzle: Das Klopapier des Wanderers

Die Pflanze an sich macht nicht viel her, man könnte sie glatt übersehen, hätte sie nicht diese leuchtend gelben Blüten, die das Auge des Spaziergängers in diesen Frühlingstagen beglücken. Nach den langen, grauen Wintermonaten freut man sich schließlich über jeden Farbtupfer in der Natur und die Huflattiche gehören zu den ersten, die auch bei Kälte schon ihre Knospen öffnen. »mehr
    
    
Wald

BÜTTHARD
Mehr Ordnung im Walddurch Flurbereinigung

Die Gemeinde strebt eine Waldflurbereinigung an. Darüber informierte Bürgermeister Edwin Gramlich in der Bürgerversammlung. »mehr
    
    

GIEBELSTADT
Finger gequetscht

Schmerzhafte Folgen hatte ein Betriebsunfall in einem Bootsbaubetrieb für einen Beschäftigten am Mittwochmorgen, berichtet die Polizei. »mehr
    
    
Auf zum Starkbierfest

CREGLINGEN-MÜNSTER
Auf zum Starkbierfest

Jedes Jahr – immer eine Woche vor Ostern – findet in der beheizten Maschinenhalle im Creglinger Teilort Münster das bekannte Starkbierfest statt. Am Samstag, 28. März, stimmen ab 19.30 Uhr die Rotweinschlotzer musikalisch auf den Abend ein. »mehr
    
    

LANDKREIS WÜRZBURG
„Helden des Alltags“ sollen eigene Akzente setzen

48 Lehrerinnen und Lehrer aus dem Landkreis Würzburg konnten ihr 25- bzw. 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. »mehr
    
    

Freitags-Fragen: Wie für Nicole Then die Zeit als Weinkönigin zum Sprungbrett wurde

Nicole Then stammt ursprünglich aus Sommerach und war 2003 Fränkische Weinkönigin sowie anschließend 2004/2005 Deutsche Weinkönigin. Was macht die 34-jährige Dettelbacherin heute? Wie sieht sie ihre Nachfolgerinnen? »mehr
    
    

IPPESHEIM
Zustimmung für das Spielplatz-Konzept

Grit Rückert und Yvonne Dürr stellten dem Gemeinderat das Konzept der Elterninitiative für weitere Spielgeräte und die Instandsetzung des Spielplatzes in Bullenheim vor. 4800 Euro soll das Projekt kosten, durch kleine Änderungen könnte es aber etwas billiger werden. Die Gemeinde wird die Kosten übernehmen. Der Gemeinderat schaut sich aber vor seiner nächsten Sitzung noch einmal vor Ort um. »mehr
    
    
Putzmunter-Einsatz mit Bollerwagen

WINTERHAUSEN
Putzmunter-Einsatz mit Bollerwagen

Auch in diesem Jahr hat die Gemeinde zur Aktion „Putzmunter“ des Kommunalunternehmens Team Orange aufgerufen. »mehr
    
    

AUB
Weinwanderung als Besuchermagnet

Vorsitzender Roman Menth blickte bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes auf das vergangene Jahr zurück. »mehr
    
    

Artikel vom 25. März 2015

    
    

WOLKSHAUSEN
Edwin Michel (92) liefert Vorlagen für die Haute Couture

Durch die Verbindung seiner Malerei mit der Mode hat sich der hierzulande weithin bekannte Künstler Edwin Michel auch in Amerika einen Namen gemacht. Eines seiner Werke trägt der vitale Kunstmaler und Restaurator, der vor wenigen Tagen 92 Jahre alt geworden ist, in Form eines Tuches buchstäblich um den Hals. »mehr
    
    

BÜTTHARD
Kindergarten auf der grünen Wiese

Die Finanzen der Gemeinde sind geordnet, die Schulden überschaubar, das Rücklagenkonto gut gefüllt – glückliches Bütthard. Das ist zumindest der Eindruck, den Bürgermeister Edwin Gramlich in der Bürgerversammlung im SV-Sportheim seinen rund 50 Zuhörern zu vermitteln suchte. Lediglich die Zukunft des Kindergartens bereitet den Gemeinderäten Kopfzerbrechen. Aber auch dafür hat der Bürgermeister schon einen Plan. Am liebsten würde er direkt neben Schule und Sportheim einen neuen Kindergarten bauen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Faustschlag beim Fußball

Handgreiflich wurde es am Sonntagnachmittag bei einem Fußballspiel zwischen den Ochsenfurter FV und dem TSV Repperndorf, berichtet die Polizei. »mehr
    
    
's Käuzle: Einfache Worte

's Käuzle: Beleidigen aus dem Hinterhalt

Fröhlich beleidigt wurde schon immer. Anonym natürlich. In der Redaktion kommen die Unflätigkeiten meist in vergilbten Briefumschlägen daher. Darin befindet sich im Regelfall ein Zeitungsausschnitt. Auf dem wiederum deutet ein großer Pfeil auf den Autor. Und am Zeitungsrand lässt sich der namenlose Absender dann aus. Natürlich geht es um die totale Unfähigkeit des Schreiberlings. Dass der wahl- weise a) nicht schreiben, b) nicht rechnen und c) nicht nachdenken kann. Gerne kommen a, b und c auch zusammen. »mehr
    
    
Symbolbild Geld

OCHSENFURT
15 000 Euro für die Schwimmförderung

70 Euro pro Stunde verlangt der Landkreis Würzburg fortan von Vereinen und Organisationen, die das Hallenbad an der Ochsenfurter Realschule benutzen. Das hat der Kreistag am Montag beschlossen. Die neue Gebühr trifft vor allem den Ochsenfurter Turnverein (TVO) hart. Vorsitzender Klaus Ziegler rechnet mit einer Mehrbelastung von 22 000 Euro für die TVO-Kasse, sollten die bisher neun Schwimmstunden in der Woche beibehalten werden (wir berichteten). »mehr
    
    
Den Frühling begrüßt

KLEINOCHSENFURT
Den Frühling begrüßt

Mittlerweile ist es eine Tradition, dass einige Kleinochsenfurter Frauen den Osterbrunnen schmücken. Und dieses Jahr begrüßten zum zweiten Mal die Kinder vom Kindergarten den Frühling mit einem Frühlingslied. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Mittagsbetreuung stark nachgefragt

Für das Schuljahr 2015/16 zeichnet sich bereits jetzt ab, dass wohl die vier etablierten Gruppen für die Mittagsbetreuung nicht mehr ausreichen. Im Hauptausschuss wurde daher darüber nachgedacht, das bestehende Angebot zu erweitern. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Gebrauchte Drahtesel von der SPD

Beim Fahrrad-Basar des SPD-Ortsvereins haben sich in den vergangenen Jahren viele attraktive Angebote ergeben, die zahlreiche Interessenten angelockt haben, heißt es in einer Pressemitteilung. »mehr
    
    

Polizeibericht: Autofahrerin beschädigt drei Fahrzeuge

Eine 74-jährige Autofahrerin wollte am Dienstag, um 17.45 Uhr mit ihrem Ford Focus auf dem Parkplatz eines Uffenheimer Verbrauchermarktes in der Nürnberger Straße auf einer Parkfläche zwischen anderen Fahrzeugen parken. »mehr
    
    
Schneiden und binden für Ostern

GELCHSHEIM
Schneiden und binden für Ostern

Mit der Fertigung von Osterdekorationen sind Ulrike Endres, Rita Hoos, Berta Fach, Maria Scharl, Gerda Müller, Irma Langer, Frieda Berger, Monika Reuß, Monika Leimig und Anita Langer (von links) beschäftigt. »mehr
    
Anzeige
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  28.03.2015

    
Anzeige

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr