Ochsenfurt

    
    
Vdk-Mitglieder geehrt

GIEBELSTADT
Vdk-Mitglieder geehrt

Langjährige Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung des VdK geehrt. Für zehn Jahre Monika Scheuermann, Horst Heinrich, Günther Pöhlmann und für 25 Jahre Else Frühwirth, Rita Pohl und Walter Weiss. Der wieder bestätigte Vorstand und Bürgermeister Helmut Krämer bedankten sich für die Treue. »mehr
    
    
Kolping bei Beck

OCHSENFURT
Kolping bei Beck

Die Kolpingsfamilie besichtigte die Unternehmensgruppe Team Elektro-Beck in Würzburg im Gewerbegebiet Ost. Firmeninhaber Joachim Beck führte die Gruppe durch den Betrieb und erklärte die sechs verschiedenen Einzelfirmen, die 250 Mitarbeiter beschäftigen. »mehr
    
    
Erinnerungen an die Schulzeit

GELCHSHEIM
Erinnerungen an die Schulzeit

Vor der Bürgerstube stellten sich die Jahrgänge 1938/1939 zu einem Erinnerungsfoto. Anni Weißkopf und Werner Deppisch hatten die Zusammenkunft organisiert. »mehr
    
    
Erfolge für TVO-Kickboxer

OCHSENFURT
Erfolge für TVO-Kickboxer

Bei den 5. European Open Kampfsportmeisterschaften am 18. Oktober in Rottendorf waren auch drei Kampfsportler der Kickboxabteilung des TV Ochsenfurt dabei. »mehr
    
    

Artikel vom 20. Oktober 2014

    
    

GIEBELSTADT
Geige spielen ist Herzenssache

„Man spielt immer gerne Stücke, zu denen man eine persönliche Beziehung hat“, sagt die junge Künstlerin Anna Dorothea Mutterer aus Giebelstadt. Sie ist 21 Jahre alt und Violinistin. Ihre Schwester Angelika Mutterer ist 25 Jahre alt, Medizinstudentin, und spielt bei ihren Darbietungen sowohl Geige als auch Klavier. Dieses Jahr treten sie beide am Donnerstag, den 6. November um 20 Uhr im Kartoffelkeller in Giebelstadt auf. »mehr
    
    

GELCHSHEIM
15-Jährige Orgelschülerinnen sortieren Finger und Füße

Auf der Orgel, an der sich zum Üben Cristina Hoos (15) und die gleichaltrige Lena Engert die Bank teilen, kann in absehbarer Zeit jeweils eine der beiden als Organistin den Gottesdienst begleiten. Cristina und Lena sind nach den Worten ihres Ausbilders Dekanats-Kirchenmusiker Konrad Bürkle (Ochsenfurt)„fleißige und interessierte Schülerinnen“. Seit rund zwei Jahren lernen Orgelspielen. »mehr
    
    
Zentnerweise Äpfel gerpresst

HOPFERSTADT
Zentnerweise Äpfel gepresst

An der Apfelpressaktion, die die Dorfkultur bei den Landfilmtagen organisiert hatte, hatten besonders die kleinen Besucher ihren großen Spaß. »mehr
    
    
Polizei

OCHSENFURT
Notfall an einem steilen Hang

Ein Mann ist am Sonntagmorgen auf einem abschüssigen Grundstück im Stadtgebiet zusammengebrochen, teilt die Polizei mit. »mehr
    
    
Spinnrädlesmarkt

HERCHSHEIM
Am Sonntag ist Spinnrädlesmarkt

Beim Spinnrädlesmarkt am Sonntag, 26. Oktober erinnert Ilse Reuter (Bild) an die alte Kunst des Spinnens. Den Markt eröffnet Bürgermeister Helmut Krämer, begleitet vom Herchsheimer Posaunenchor um 11 Uhr. »mehr
    
    
's Käuzle: Die Kraft der Herzen

's Käuzle: Die Kraft der Herzen

Ab einem gewissen Alter kann es nicht schaden, die eigene Denk- und Merkfähigkeit durch gezielte Übungen zu erhalten. »mehr
    
    
Auf der Wies'n

OCHSENFURT
Oktoberfest bei der Tagespflege

Zum ersten Mal feierten die Gäste der BRK-Tagespflege Oktoberfest. Bei Brezeln, Weißwurst und Blasmusik genossen sie die zünftige Stimmung. »mehr
    
    

RIEDENHEIM
Renovierung teurer als erhofft

Fast wie neu strahlt nach den Worten von Bürgermeister Edwin Fries das Riedenheimer Rathaus nach der Außenrenovierung. Die Maßnahme ist erheblich ins Geld gegangen, so Fries. »mehr
    
    

GELCHSHEIM
Elke Merkert wurde Königin beim Königsschießen

Beim Königsschießen hat sich unter den 21 Teilnehmern Elke Merkert an die Spitze der Schützen geschossen. Mit einem 327 Teiler sicherte sich die Schützin den Königin-Titel während ihr Franz Walter (360 Teiler) und Michael Wald (391) als Ritter zur Seite stehen. »mehr
    
    

WEIGENHEIM
Geschichts- und Brauchtumsstammtisch erinnert an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs

„Meine Lieben, mir geht es gut...“ – unter diesem Motto erinnerte der Geschichts- und Brauchtumsstammtisch Weigenheim mit zwei Veranstaltungen an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. In einem fesselnden Vortrag schilderte Ulrich Herz aus Bad Windsheim, was der Erste Weltkrieg für die ländlich strukturierten Gemeinden Westmittelfrankens bedeutete und wie die Menschen an der Heimatfront diese Zeit erlebten. »mehr
    
    

GIEBELSTADT
Energiesparen – ein Kinderspiel

Die Umweltclownin Ines Hansen war auf Einladung der „N-ERGIE Schulinformation“ zu Gast bei den Vorschulkindern im Kindergarten von Giebelstadt. Dort machte sie die Kleinen spielerisch mit den Themen Strom und Stromsparen bekannt. Auch der stellvertretende Bürgermeister Hermann Eidel, verschaffte sich einen persönlichen Eindruck von der Veranstaltung. »mehr
    
    
Wir singen alle zusammen

AUB
Wir singen alle zusammen

Das erste Lied schon war Programm für den ganzen Abend: „Singing all together“ – wir singen alle zusammen. Zum dritten Auber Sing Along hatte der Sängerkranz eingeladen und zahlreiche Gäste waren gekommen, nicht alleine zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen. »mehr
    
    
Vorlesen in der Bücherei

GIEBELSTADT
Vorlesen in der Bücherei

Das Vorlesen für Kinder von vier bis acht Jahren wird in der Bücherei schon seit einigen Jahren angeboten. Seit einem Jahr hat sich mit Steffen Mann, Michael Schneider und Renate Wallner ein Team zusammengefunden, von denen jeder abwechselnd Geschichten und Bücher vorliest. »mehr
    
    
SSO auf Sängerfahrt im Harz

OCHSENFURT
SSO auf Sängerfahrt im Harz

Sonnenschein begleitete Mitglieder und Freunde der Sing- und Spielgemeinschaft bei ihrer viertägigen Reise in den Harz. »mehr
    
    

GELCHSHEIM
Neues Chorprojekt des Liederkranzes

Auch 2015 bietet der Liederkranz wieder ein Chorprojekt für alle Singbegeisterten an. Unter der Leitung von Oliver Hummel will der Liederkranz Popsongs und Hits aus Musical und Film einstudieren. Die Proben finden ab 20. Januar immer dienstags um 20.30 Uhr in der Deutschherrenhalle statt. »mehr
    
    
Polizei8

Polizeibericht: Von der Fahrbahn abgekommen

Eine 82-jährige Autofahrerin war am Sonntag um 18.15 Uhr auf der Kreisstraße von Gollachostheim nach Rodheim unterwegs. In einer leichten Linkskurve, so die Polizei, geriet sie nach rechts auf das Bankette und überfuhr dort zwei Leitpfosten. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Spannender Kampf beim Kreisquiz

Beim Kreisquiz der evangelischen Landjugend in Uffenheim konnte es kaum knapper zugehen. Die Teilnehmer der 14 Ortsgruppen stöhnten und frohlockten über die verschiedenen Themenbögen, als es darum ging, die schlaueste ELJ-Gruppe zu küren. Aus allen Bereichen, von Wirtschaft über Sport bis hin zur korrekten Rechtschreibung, wurde das Wissen der Jugendlichen getestet. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Unterkunft für Flüchtlinge gesucht

In der Stadtratssitzung gab Bürgermeister Wolfgang Lampe bekannt, dass im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim dringend nach einer Unterkunft für rund 150 Asylbewerber zur Erstunterbringung gesucht werde, ebenso wie in den Landkreisen Erlangen und Weißenburg. »mehr
    
    

Artikel vom 19. Oktober 2014

    
    

OBERICKELSHEIM
Ratssitzung zur Geisterstunde

Die Kirchturmuhr schlug zur mitternächtlichen Stunde. Unterhalb von ihr am Oberickelsheimer Gemeindehaus setzte sich eine neunköpfige Gruppe – bekleidet mit leuchtenden Warnjacken und ausgestattet mit Lampen, Greifhaken und Pickel – in Bewegung. Fast überall waren die Lichter in den Häusern schon erloschen und die meisten Oberickelsheimer schliefen schon nach einem arbeitsreichen Tag. Genau diesen Moment nutzte die Gruppe um Bürgermeister Michael Pfanzer für ihren Erkundungsgang in die Unterwelt. »mehr
    
    
Junges Gemüse in der alten Linde

BURGERROTH
Junges Gemüse in der alten Linde

Im Geäst der 1000-jährigen Linde, die an der Mauer der Kunigundenkapelle bei Burgerroth steht, haben es sich Mariella, Hanna, Franz und Franzi (von links) bequem gemacht. »mehr
    
    

GIEBELSTADT
Seit 15 Jahren verfasst Hermann Hehn Geschichten in fränkischer Mundart

Weißes Hemd, rote Weste. Die fränkischen Farben trägt ein fränkisches Original: Hermann Hehn, der Gedichtlesschreiber aus Bütthard. »mehr
    
    
Gartenschätze ausgetauscht

GELCHSHEIM
Gartenschätze ausgetauscht

Eifrig zur Sache ging es bei der Pflanzentausch-Aktion, die der Obst- und Gartenbauverein mit Ulrike Endres an der Spitze organisiert hat. »mehr
    
    

Polizeibericht: Betrunken über Äcker und Felder gefahren

In der Nacht auf Sonntag wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein betrunkener Kraftfahrer in der Nähe von Darstadt mit seinem Auto über die Äcker fährt. Zeugenhinweise führten schließlich zum Wohnhaus des Fahrers. Dort fanden die Beamten das Auto im Hof stehen – verbeult und dreckverschmiert. Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte mit seinem Fahrzeug über die Kreisstraße und Feldwege gefahren war. Das Auto ist nicht zugelassen und der Fahrer war betrunken. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert 1,18 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. »mehr
    
    

EIBELSTADT
Wenn Gallier Meefrängisch plaudern

Jährlich veranstaltet die Stadtbücherei ein so genanntes Lesewochenende. Dieses Mal wurde zu einer Lesung auf „meefrängisch“ eingeladen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Geldspielautomat aufgebrochen

In der Nacht auf Samstag wurde in einen Imbiss in der Hauptstraße der Geldspielautomat im Gastraum aufgebrochen, teilt die Polizei mit. Der Täter sei dabei über eine Türe des Hintereingangs in der Kolpingstraße in den Imbiss gekommen sein. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro. Zur Beute kann die Polizei noch nichts sagen. »mehr
    
    

WINTERHAUSEN
Taubenplage verschlimmert

Die Taubenplage nimmt im Altort überhand. Besonders schlimm wurden die Zustände in der letzten Zeit in der Inneren Gasse, die von Vogelkot übersät ist. Um Abhilfe bemüht man sich schon länger. So wurde das Taubenprojekt in Ochsenfurt in Augenschein genommen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Gesunde Männer braucht das Land

Die Patientenakademie der MainArzt greift in Zusammenarbeit mit der Engel-Apotheke und der Volkshochschule ein aktuelles Thema auf. Urologe Roman Braun-Chaurasia möchte an diesem Montag, 20. Oktober um 19.30 Uhr im Seminarraum des Main-Ärztehauses in Ochsenfurt (2. Stock) Männer sensibilisieren, besser auf ihre Gesundheit achten, so eine Pressemitteilung. Die Lebenserwartung der Männer liegt im Durchschnitt sieben Jahren unter der von Frauen. Als Ursache für die unterschiedliche Lebenserwartung wird das geringere Gesundheitsbewusstsein an Männern angeführt. »mehr
    
    

EIBELSTADT
Radfahrerin in die Wade gebissen

Beim Gasthaus „Zur Mühle“ wurde bereits am Mittwochabend eine Radfahrerin von einem Hund in die Wade gebissen, teilt die Polizei jetzt mit. Der Hundebesitzer wird noch ermittelt. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Spannendes Bankerleben

Die Mischung macht’s. Und das schon seit sieben Jahren. Denn seit dieser Zeit wird im Oechsner Stüble in der gleichnamigen Ochsenfurter Brauerei dieser Mix geboten. Immer wenn die Tage kürzer werden, finden dort die Herbstimpressionen statt. Und das immer zugunsten des Spitalvereins, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die alte Spitalanlage in Ochsenfurt zu erhalten. »mehr
    
    
's Käuzle: Die Kraft der Herzen

's Käuzle: Gleis am Stiel

Die Auswirkungen des Bahnstreiks sind schlimmer als bisher vermutet. Nicht nur, dass ganz Deutschland blockiert ist. Die Folgen sind vielschichtiger und betreffen inzwischen alle Lebensbereiche. So ist Christian Anders mit „Es fährt ein Zug nach nirgendwo“ aktuell auf Platz vier der deutschen Charts eingestiegen. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Musik und Texte zum Ersten Weltkrieg

Am Dienstag, 21. Oktober um 20 Uhr laden vhs Ochsenfurt und Buchhandlung am Turm zu einer Veranstaltung in Gedenken an den 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges ein, so eine Pressemitteilung. »mehr
    
    
Theatergruppe ist von den Socken

Theatergruppe ist von den Socken

„Von den Socken“ heißt der lustige Dreiakter für den derzeit die Mitglieder der Theatergruppe noch fleißig üben. »mehr
    
    

Artikel vom 17. Oktober 2014

    
    

Weinlese 2014: Handverlesene Trauben

Weinlese 2014: Fäulnis und die Kirschessigfliege machten den Winzern in diesem Jahr zu schaffen. Im Eibelstadter Weingut Leo Sauer geht eine besonders arbeitsreiche Lese zu Ende »mehr
    
    

RÖTTINGEN
Städtebau: Besondere Anerkennung für Röttingen

Eine „besondere Anerkennung“ bekam die Stadt Röttingen beim diesjährigen Bayerischen Landeswettbewerb. Für die Sanierung des Marktplatzes, der Schaffung einer Naherholungszone am Mühlbach und nicht zuletzt für die bayernweit beachtete Spielscheune überreichte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (links) die Auszeichnung an Bürgermeister Martin Umscheid. »mehr
    
    

Politiker geehrt: Wichtige Stützen der Gesellschaft

Region Würzburg (gizo) Sie lenkten und gestalteten die Politik in der Region aktiv mit, gehörten dem Kreistag oder dem Gemeinderat mehrere Jahre an. »mehr
    
    
Windstrom aus Hopferstadt

HOPFERSTADT
Windstrom aus Hopferstadt

Noch im Oktober soll der Bürgerwindpark Hopferstadt ans Stromnetz angeschlossen werden. In den letzten Tagen wurden die beiden Windkrafträder mit einer Gesamthöhe von 170 Metern (125 Meter Nabenhöhe) aufgerichtet. »mehr
    
    

OCHSENFURT
Alterssimulation: Niemand möchte 80 sein

Ein Anzug, der den Träger über Nacht 80 Jahre alt werden lässt, übt wahrscheinlich nur auf Hundertjährige einen Reiz aus. Wenn junge Menschen ihn ausprobieren, fällt die Reaktion immer gleich aus: Schön ist was anderes. An der Ochsenfurter Realschule konnten sich Schüler im Alterssimulationsanzug kurzfristig in einen alten Menschen hineinversetzen. Für die Woche der Gesundheit im Rahmen des Modellprojektes „Gesunder Landkreis“ war ein solcher Anzug ausgeliehen worden. »mehr
    
    

GOLLHOFEN (MEG)
B 13: Kreuzung wird zum Kreisverkehr

Am Mittwoch, 22. Oktober, beginnt der Umbau der Kreuzung am nördlichen Ostausgang von Gollhofen zu einem Kreisverkehr. Die Strecke nach Gollachostheim muss dafür gesperrt werden, berichtet das Staatliche Bauamt Ansbach in seiner Pressemitteilung. »mehr
    
    

GOLLHOFEN
Schluss mit putzig: Biber bereitet Probleme

Der oder die Biber auf dem Gebiet der Gemeinde Gollhofen bereiten Bürgermeister Heinrich Klein und den Landwirten im Biberrevier immer mehr Sorgen, denn die eifrigen Baumeister bauen einen Damm nach dem anderen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Öl-Alarm auf dem Main

Ein übergelaufener Ölabscheider hatte am Freitagmorgen bei der Recycling-Firma Fischer in Heidingsfeld einen größeren Öl-Alarm ausgelöst, der Feuerwehr, Polizei und Wasserschutzbehörden bis in den Nachmittag hinein beschäftigte. »mehr
    
    

UFFENHEIM
Geldbeutel gestohlen

Eine 56-Jährige war am Donnerstag gegen 12 Uhr in Uffenheim in einem Supermarkt einkaufen. Nachdem sie die gekauften Waren in ihrem Pkw verstaut hatte, schob sie den Einkaufswagen zum Sammelplatz zurück. Diesen kurzen Moment nutzte nach Angaben der Polizei ein Unbekannter und stahl aus der auf dem Beifahrersitz abgelegten Handtasche drei Geldbörsen mit 110 Euro Bargeld und zwei Geldkarten. Mit den beiden Karten wurden unmittelbar danach in Uffenheim 755 Euro abgehoben. Ein Mann fand später die Geldbeutel und brachte diese zur Polizei. »mehr
    
    

SULZFELD
Ortsjubiläum: Ohne Urkunde keine Feier

Es wär so schön gewesen und einige waren schon fast in Feierlaune. Bis vor kurzem dachte man in Sulzfeld noch, dass der Ort kommendes Jahr seine 1100-Jahr-Feier begehen kann. Daraus wird nichts. Die Gründe sind nachvollziehbar. »mehr
    
Anzeige
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  21.10.2014

    
Anzeige

Spezial 

Westumgehung Würzburg
Wie Gegner und Befürworter wegen der "B26 neu" kämpfen. Ein Top-Thema in der Region. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr