Stadt Würzburg

    
    

WÜRZBURG
Polizei fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigem

Neue Hinweise haben sich für die Polizei nach einem bewaffneten Überfall auf eine KIK-Filiale am Abend des 29. April in Würzburg ergeben. »mehr
    
    

Artikel vom 18. September 2014

    
    

WÜRZBURG / ZELLERAU
Geheimcodes an der Wohnungstüre

Geheimzeichen neben der Wohnungstüre. Was haben sie zu bedeuten, was für Folgen können sie haben? Ein Leser hat in der Redaktion angerufen und erzählt seine Geschichte. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Georg Rosenthal: Was den Ex-OB in München überrascht

Seit genau einem Jahr macht Würzburgs ehemaliger OB nun als SPD-Mann Landespolitik. In München ist er auf Ungewohntes gestoßen. Eingespielte Netzwerke, Redezeitbegrenzung - und viel, viel Papier. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Umweltreferent Wolfgang Kleiner zur Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche, die mit zahlreichen Aktionen für eine möglichst ökologische Fortbewegung wirbt, ist bereits voll im Gange. In diesem Zusammenhang sprachen wir Wolfgang Kleiner. »mehr
    
    
Am Sonntag: Ohrgasmus in Estenfeld

ESTENFELD
Kabarett am Sonntag: Ohrgasmus in Estenfeld

Sie haben schon respektable Kleinkunst- und Kabarettpreise abgeräumt, landeten bei „Franken sucht den Supernarr“ auf dem zweiten Platz. Das Duo Streckenbach und Köhler fordert die Lachmuskeln der Zuschauer mit einer Mischung aus Musik, Nonsens und Bühnenklamauk. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Mitmachen beim Circus Knirps

Anfang Oktober startet die neue Saison beim Circus Knirps. Wer Lust hat, selber Zirkus zu machen, ist willkommen. Es wird das Jahr über in zwei Gruppen trainiert: dienstags und freitags jeweils 2,5 Stunden pro Woche in der Turnhalle der Freien Waldorfschule. Am Training können Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse teilnehmen, auch ohne artistische Vorerfahrung. Fortgeschrittene Artisten (Jugendliche ab 16 und junge Erwachsene) können dienstags abends eigenständig trainieren. »mehr
    
    

SANDERAU
St. Adalbero: Bücherei ist umgezogen

In den Sommerferien ist die Katholische Öffentliche Bücherei der Pfarrei St. Adalbero vom Pfarrzentrum hinter der Kirche zu den Ritaschwestern umgezogen. Zwei Jahre lang hat sie auf Mietbasis im Untergeschoss des Familientreffpunkts Sanderau (FaTS) Unterschlupf gefunden. Während dieser Zeit wird das Pfarrzentrum abgerissen und völlig neu aufgebaut. Nach intensiver Vorarbeit sind die Pläne für das künftige vierstöckige „Haus der Kirche“ fertig, so dass der Abriss und die Aufbauphase im Frühjahr 2015 konkret werden. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Wie Ravensburg seine Geschichte zeigt

Das Kulturreferat lädt im Zusammenhang mit dem „Dialog Erinnerungskultur“ zu einer Informationsfahrt nach Ravensburg am Freitag, 17. Oktober ein. Die dortige Museumslandschaft hat sich in den vergangenen fünf Jahren stark verändert: Modernisierungen und Neueröffnungen machen die Stadt zu einer der interessanten Museumsstandorte Süddeutschlands außerhalb der Metropolen. »mehr
    
    
Perlen-Preis für Eva Maisch

WÜRZBURG
Jubiläum in der Galerie: Perlen-Preis für Eva Maisch

Seit 25 Jahren arbeitet sie als Schmuckgestalterin in Würzburg. Angefangen hat Eva Maisch in der ehemaligen Bäckerei Walter in der Semmelstraße und war mit ihren Kreationen vor allem auf Messen im In- und Ausland unterwegs. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Stadtfest bringt Behinderungen

An diesem Freitag und am Samstag, 20. September findet das Stadtfest statt. Am Freitag gibt es noch keine größeren Verkehrssperrungen. Am Samstag muss allerdings mit erheblichen Behinderungen in der Innenstadt gerechnet werden, schreibt die Rathaus-Pressestelle. Vor allem ist an diesem Tag der öffentliche Parkraum nur begrenzt nutzbar »mehr
    
    
Stadtfest

 (2) WÜRZBURG
200 Stunden Programm mit einigen Neuheiten

Morgen beginnt sie, die größte Veranstaltung in der Stadt. Die Organisatoren haben einige Neuerungen erarbeitet und wir werfen schon mal einen Blick auf das Programm: »mehr
    
    
Blitz-Marathon

THÜNGERSHEIM
Blitzmarathon: Zu schnell bei Thüngersheim

1900 Autos hat die Polizei an der B 27 allein in den ersten vier Stunden kontrolliert. Und einige waren flotter unterwegs als erlaubt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Wird das Waldhaus wieder ein Wirtshaus?

Als 1909 das Waldhaus im Steinbachtal eröffnet wurde, entwickelte es sich schnell zu einem beliebten Ausflugslokal. Daran würde der Verschönerungsverein jetzt gerne wieder anknüpfen. »mehr
    
    

WÜRZBURG/HAMBURG
Hohes Preisgeld für das Cairo

Herzlichen Glückwunsch! Das Jugendkulturhaus Cairo darf sich über eine großartige Auszeichnung freuen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Mit psychisch Kranken leben

Elisabeth Selinger, Vorsitzende des Vereins Angehöriger psychisch Kranker Würzburg und Umgebung, lädt anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins zum Vortrag „Mit psychisch Kranken leben“ ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 23. September, um 18.30 Uhr im Treffpunkt Juliuspromenade 3 statt. »mehr
    
    

Artikel vom 17. September 2014

    
    

WÜRZBURG
Türen auf im neuen Technikum

Das Fraunhofer-Institut ISC lädt am Samstag in seinen Neubau – und zeigt Schätze aus rotem Glas. »mehr
    
    
Dallenbergbad

WÜRZBURG
Schluss im Dallenbergbad

Das war's mit der Saison im Freibad. Am Freitag öffnet das Dalle zum letzten Mal. Zum Ausgleich gibt's eine gute Nachricht aus dem Nautiland. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Hinein ins Theaterlabyrinth

Vorhang auf, Bühne frei! Das Mainfranken Theater lädt am Samstag zum großen Fest für jedermann. »mehr
    
    
Sonderstempel zum Stadtfest

WÜRZBURG
Sonderstempel zum Stadtfest

Die Deutsche Post gibt zum „Würzburger Stadtfest 2014“ am Samstag, 20. September, einen eigens zu diesem Anlass konzipierten Sonderstempel heraus. Als Bildzusatz wird die Ansicht der Frankenwarte abgedruckt. Das Briefmarken-Team Nürnberg ist am 20. »mehr
    
    

WÜRZBURG
CSU freut sich auf Entscheidungen

Die Würzburger CSU ist beim Stadtfest an diesem Samstag, 20. September, vertreten. Zwischen 10 und 13 Uhr stehen Stadträte am Stand in der Rückermainstraße Rede und Antwort. Auch andere Mandatsträger der Partei stehen zum Dialog bereit, unter anderem Landtagsabgeordneter Oliver Jörg zwischen 15 und 17 Uhr. »mehr
    
    
Gutschein–Pakete für Nostalgie-Markt zum Stadtfest gewinnen

WÜRZBURG
Gutschein–Pakete für Nostalgie-Markt zum Stadtfest gewinnen

Das Stadtfest – es beginnt am Freitag, 19. und endet am Samstag, 20. September – wartet dieses Jahr mit einer echten Premiere auf, dem Sternla-Nostalgiemarkt der Würzburger Hofbräu. Die Brauerei lädt die ganze Familie zum Genießen und Feiern wie in alten Zeiten ein. »mehr
    
    
Stefan Koljaja neuer Kegel-Clubmeister

VERSBACH
Stefan Koljaja neuer Kegel-Clubmeister

Herzlichen Glückwunsch! Stefan Koljaja (rechts) ist neuer Clubmeister des Sportkegelvereins Versbach. Im spannenden Finale unterlag Joachim Spies (Mitte) mit nur zwei Holz. Am Ende hieß es zwischen Koljaja und Spies 567 zu 565 Holz. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Im Cairo wird's spontan

Das 13. Würzburger Improtheaterfestival präsentiert sich Ende Oktober mit spannenden neuen Showformaten. In deutsch- und englischsprachigen Shows bieten Gäste aus Belgien, Spanien, USA, Australien, Neuseeland und Deutschland, dem Publikum die gesamte Bandbreite des improvisierten Theaters dar. Denjenigen, die es gerne riskant und schnell mögen, empfehlen die Veranstalter „Born 2 bet“, eine interaktive deutschsprachige Show, bei der sowohl Spieler, als auch Zuschauer Wetten abschließen. Bei „Double Feature: Karma, Komma, & Three Faces“, stellen sich zwei junge Ensembles aus Slowenien und Frankreich dem Publikum. »mehr
    
    

WÜRZBURG/MÜNCHEN
Schwester M. Mediatrix Borst gestorben

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Schwester M. Mediatrix Borst im Alter von 95 Jahren am 10. August in München gestorben. Viele Jahre wirkte die Schwester von der Congregatio Jesu (Englische Fräulein) als Lehrerin und Schulleiterin in Würzburg und war Oberin der unterfränkischen Provinz ihrer Ordensgemeinschaft. Schwester Mediatrix wurde 1919 in Windheim/Münnerstadt geboren und auf den Namen Agnes getauft. Nachdem sie Geschichte, Deutsch und Erdkunde studiert hatte, trat sie 1933 als Kandidatin ins Würzburger Institut der Englischen Fräulein ein. In der NS-Zeit musste sie auch Aufgaben als Reichsarbeitsdienstlerin leisten. Schwester Mediatrix war Lehrerin in Aschaffenburg sowie an der Realschule der Maria-Ward-Schwestern in Würzburg, Schulleiterin an der Frauenfachschule Würzburg, Oberin in Bad Homburg und Provinzoberin der unterfränkischen Provinz der Englischen Fräulein. Seit 2008 wohnte sie im Altenheim München-Pasing. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Japan im Ersten Weltkrieg

In diesem Sommer jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Das Siebold-Museum in der Frankfurter Straße 87 bietet neben seinen Dauerausstellungen auch regelmäßig Sonderausstellungen an. Die derzeitige Schau „Japans Rolle zu Beginn des Ersten Weltkriegs - Für Kaiser und Reich in Fernost, Deutsche Soldaten im Ersten Weltkrieg in China und Japan“ läuft noch bis zum 26. Oktober. Für Interessierte bietet das Museum darüber hinaus einen Vortrag, zwei Konzerte sowie einen Workshop an. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Parking Day in der Hofstraße: Sitzen, wo sonst Autos parken

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche veranstaltet der Kreisverband Mainfranken-Rhön im Verkehrsclub Deutschland (VCD) an diesem Freitag, 19. September, wieder einen „Parking Day“. Das bedeutet keine günstigen Parkangebote für Autofahrer. Vielmehr werden zwischen 11 und 18 Uhr am Ende der Hofstrasse hinter dem Dom, vor „Schwarzweller“, vier Parkplätze „in angenehme Aufenthaltsräume verwandelt“ mit Sitz- und Liege-Gelegenheiten, Rasen und Pflanzen, Kinderspielecke und Info-Café, kündigt der VCD an, der diese Aktion zum fünften Mal veranstaltet. Man habe sich diesmal die Hofstrasse ausgesucht, da es Diskussionen über deren teilweisen Umwandelung in eine Fußgängerzone gab, erklärt Hauptorganisatorin Maud Labeille vom VCD-Vorstand. Der VCD befürworte einen solchen Umbau, der Fußgängern und Radfahrern zu Gute komme. Den Parking Day gibt es weltweit in vielen Städten. Eine Künstlergruppe aus Kalifornien hatte vor zehn Jahren aus den zwei Bedeutungen von „park“ die Umgestaltungsaktionen gestartet. »mehr
    
    

HEIDINGSFELD
Städtebauförderung: Speierloch wird saniert

Das Speierloch im Städtle wird saniert. Diesen Vorschlag der Verwaltung befürwortete der Umwelt- und Planungsausschuss des Stadtrates. »mehr
    
    
Thomas Wenzel

 (9) WÜRZBURG
Fahrgäste fühlen sich in Bus und Straba oft nicht sicher

Im ÖPNV gibt es mehr verbale und körperliche Gewalt. Das sagt Thomas W. Wenzel, Vorsitzender der Interessensgemeinschaft Würzburger Straßenbahn (IWS) nach dem Raubüberfall auf einen WVV-Busfahrer . »mehr
    
    

WÜRZBURG
53-Jähriger fährt mit nicht zugelassenem Auto

Ein Opel in der Brettreichstraße ist Polizisten aufgefallen. Er war offen und mit steckendem Fahrzeugschlüssel abgestellt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Der Einfluss von ein paar Flaschen Wein

In Komödien entwickelt sich der Moment, in dem man seinen neuen Lebenspartner den Eltern vorstellt, meist zur unweigerlichen Katastrophe. Doch irgendwann muss da jeder durch. So geht es auch Leo in Livia Hubers Stück „Mutter Hausfrau Vater Arzt“, das an diesem Freitag, 19. September, unter der Regie von Moritz Mühleck im Theater Chambinzky Premiere feiert. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Fünf Schachteln Zigaretten bei Einbruch erbeutet

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag bei einem Einbruch in ein Camping-Zubehörgeschäft in Unterdürrbach fünf Schachteln Zigaretten erbeutet. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen. »mehr
    
    

Artikel vom 16. September 2014

    
    
Peter Bofinger

 (5) WÜRZBURG
„Manchmal bleibt das Handy aus“

Peter Bofinger - vor mehr als zehn Jahren wurde er in den Sachverständigenrat berufen. Am Donnerstag wird „der Wirtschaftsweise aus Würzburg“ 60 Jahre. Ein Interview. »mehr
    
    

HAUSEN
Fernbus-Kontrolle: 23 illegale Ausländer entdeckt

Bei der Routinekontrolle eines Fernbusses hat die Verkehrspolizei in der Nacht 23 Flüchtlinge entdeckt. In der Gruppe befanden sich auch Kinder. »mehr
    
    
Hochhaus-Graffiti wird „entrüstet“

WÜRZBURG
Hochhaus-Graffiti wird „entrüstet“

Würzburgs größtes Gemälde: Jetzt wird die bunte Fassade des Hochhauses in der Bonner Straße am Heuchelhof in ihrer ganzen Pracht sichtbar. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Döner allein reicht nicht

Kokosmilch und Zitronengras beim Asia Shop in der Innenstadt, Fladenbrot und Ayran beim Türken um die Ecke, Oliven vom kleinen italienischen Laden und eingelegtes Gemüse oder Buchweizen beim russischen Geschäft am Heuchelhof – wer Produkte aus anderen Ländern kaufen will, findet sie in Würzburg bei Spezialisten. Was und wo aber kaufen Ausländer und Menschen mit Migrationshintergrund ein? Ist das Angebot für sie groß genug? »mehr
    
    

WÜRZBURG
Mit Waschanlage und Schlauchomat

In der Sanderstraße landen Linksabbieger, kurz bevor sie in die Badergasse einschwenken, an einem besonderen Ort: dem Fahrradservice des Erthal-Sozialwerks. Hier kann man sein Rad nicht nur reparieren lassen. Die vor 30 Jahren gegründete Werkstatt für psychisch kranke Menschen, die ihren runden Geburtstag am 20. September während des Stadtfestes mit einer Oldtimer-Sternfahrt feiert, versteht sich als Servicepartner bei allen Fragen rund ums Rad. Ob klassisch oder elektrisch. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Musik grenzt niemand aus

Neun Stunden Musik mit sechs außergewöhnlichen Gruppen bietet am Sonntag, 21. September, ein Musikfestival, das es in dieser Form in Würzburg bisher noch nicht gab. Auf dem Sportplatz des SV Heidingsfeld in den Herieden spielen ab zehn Uhr bei freiem Eintritt behinderte und nichtbehinderte Musiker aus Würzburg und Umgebung gemeinsam unter dem Motto „Miteinander füreinander“. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Vor Disco im Gesicht schwer verletzt

Die Würzburger Polizei sucht dringend Zeugen: Ein 22-Jähriger, der am frühen Samstagmorgen aus einer Diskothek in der Gattinger Straße verwiesen worden war, hat vor dem Eingang eine 17-jährige Schülerin aus dem Landkreis so schwer im Gesicht verletzt, dass die junge Frau bewusstlos zusammenbrach. Der Täter sei zunächst geflüchtet, eine Streife konnte ihn jedoch wenig später vorläufig festnehmen, berichtet die Polizei. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Ein Rossperger Bier zum Würzburg Stadtfest

Die Würzburger Innenstadt wird am Wochenende beim 26. Würzburger Stadtfest zu einer großen Erlebniswelt. 500 Geschäftsleute, Dienstleister und Gastronomen locken mit zahlreichen Attraktionen, Angeboten und Shows. Zum Auftakt gibt es ab Freitagnachmittag Live-Musik auf mehreren Bühnen in der Innenstadt. »mehr
    
    

WÜRZBURG/SUHL
Seniorensport verbindet Suhl und Würzburg

Suhler und Würzburger Seniorensportler haben mit über 70 Teilnehmern ihren jährlichen gemeinsamen Sporttag durchgeführt – ein Beitrag zur gelebten Städtepartnerschaft. Die Organisatoren der Seniorenvertretung und des Sportbundes Suhl hatten sich eine interessante Wanderroute über den Rennsteig und die Teufelskanzel zum Schneekopf ausgesucht. Ziel des Wanderausfluges war das Gasthaus „Schmücke“, das höchstgelegene Gasthaus auf dem Rennsteig (916 Meter über dem Meeressspiegel). »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Immer mehr Grundschüler sind Nichtschwimmer

Schließen die Schhulbäder, lernen immer weniger Kinder schwimmen. Stadt und Landkreis planen weiter für ein gemeinsames Bad im Würzburger Norden. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Fliegen trotz Behinderung

Einmal hoch hinauf und dann über die Stadt blicken? Unter dem Motto „Fliegen verbindet Alt und Jung und Menschen mit Behinderung“ findet auch in diesem Jahr das traditionelle Flugplatzfest des VdK-Kreisverbandes Würzburg, gemeinsam mit dem Flugsportclub Würzburg und dem Bayerischem Roten Kreuz – Kreisverband Würzburg, statt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Kolping-Akademie lädt ein

Die Kolping-Akademie Würzburg bietet im Herbst verschiedene Kurse und Seminare zur persönlichen Bildung an. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Buddhistisches Zentrum am Sonntag geöffnet

Welchen Nutzen hat Meditation und wie kann man sie selbst im Alltag nutzen? Was bedeutet es für einen modernen Europäer, Buddhist zu sein? Das erfahren Interessierte am Sonntag, 21. September, beim Tag der offenen Tür im Buddhistischen Zentrum in der Kaiserstraße 12. Von 11 bis 16 Uhr können sich die Besucher unverbindlich umschauen, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen oder an Kurzvorträgen und angeleiteten Meditationen teilnehmen. »mehr
    
    
Giselas heile Welt: Paketzustellung 2.0

Giselas heile Welt: Paketzustellung 2.0

In meiner rheinischen Heimat lebte ein Postbeamter, der am Schalter den Spargel von seinem Feld mit deutlich mehr Enthusiasmus verkaufte als Briefmarken. Das gab Ärger. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Unfall auf A 3 nach Reifenplatzer: 40000 Euro Schaden

Stundenlange Behinderung auf der A3 in Richtung Frankfurt: Bei einem Lkw war der Reifen des mit Stückgut beladenen Anhängers geplatzt. »mehr
    
    

Artikel vom 15. September 2014

    
    

WÜRZBURG
Ab 2017 nur noch Würzburger Wasser

Aus den Wasserhähnen der Stadt soll Würzburger Wasser fließen: Die Trinkwasserversorgung Würzburg GmbH (TWV) macht sich auf den Weg in die Unabhängigkeit. »mehr
    
    

 (4) WÜRZBURG
Streetart-Künstler machen Brücken und Fassaden bunt

Der Spanier Laguna hat eine Hochhaus-Fassade am Heuchelhof zum größten Wandgemälde Würzburgs gemacht. Die Stadt wurde beim Street Meet-Festival aber nicht nur dort bunter. »mehr
    
    

WÜRZBURG
RockRace: Hindernislauf zur Festung

Premiere für ein Rennen bis an die eigenen Grenzen: 500 Sportler aus ganz Deutschland werden am Sonntag am Start sein. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Schreck auf der "Mainkuh": Von Schiff gerammt

Weil das Ablegen eines Fahrgastschiffes in Würzburg missglückte, bekamen etwa 60 Gäste der "Mainkuh" am Samstagabend einen gehörigen Schrecken. »mehr
    

Vorstand des Jahres 

Gesucht: „Vorstand des Jahres“ im Landkreis Würzburg! Jetzt wählen! »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  19.09.2014

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen