Stadt Würzburg

    
    
40-Tonnen-Laster rammte Tankstelle

WÜRZBURG
Nach dem Rastanlagen-Crash: Lkw untersucht

Nach dem spektakulären Unfall auf der A-3-Rastanlage Würzburg Nord wurde jetzt auch eine Sachverständige eingeschaltet. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Die Kunst des Papierfliegens

Als Kinderspaß oder Ablenkung in langweiligen Schulstunden kennt sie jeder. Doch der Jux aus Zetteln hat sich mittlerweile zu einer Sportart entwickelt: die Papierfliegerei. Einen flugtauglichen, stabilen Flieger zu falten: eine Kunst! »mehr
    
    
Markus Rill und seine Band präsentieren neue Songs

WÜRZBURG
Markus Rill und seine Band präsentieren neue Songs

Neue Songs und neue Bandmitglieder präsentieren Markus Rill & The Troublemakers bei ihrem ersten Würzburg-Konzert im Jahr 2015. »mehr
    
    
Polizei6

WÜRZBURG
Polizeibericht: Fußgänger von Fahrzeug erfasst und am Kopf verletzt

Am Montag wollte gegen 16.40 Uhr ein 73-jähriger Fußgänger vom Pleicherwall kommend die Pleichertorstraße in Richtung Congress Centrum überqueren. Er wurde von einem Auto erfasst und erheblich verletzt. »mehr
    
    
Wügida-Demo

 (8) WÜRZBURG
Gewalt und Verletzte bei Wügida und den Protesten

Beim Aufzug der islamfeindlichen Pegida in Würzburg und Protesten gegen die Kundgebung kam es am Montagabend zu Gewalt, Festnahmen und Verletzten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Buchvorstellung: Nachhaltig leben und handeln

Die Berliner Kulturaktivistin und Kuratorin Jaana Prüss stellt auf Einladung des Weltladens und der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Würzburg ihr Buch „fairhandeln! – Anstiftungen für zukunftsfähiges Handeln“ vor. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 30. Januar um 19 Uhr im FreiRaum, Innerer Graben 6a. »mehr
    
    
Giselas heile Welt: Flügel in der Domstraße

 
(1)
Giselas heile Welt: Flügel in der Domstraße

Nein, München ist nicht meine Lieblingsstadt. Zu laut, zu bayerisch, zu angeberisch. Hier ziehen sogar die Straßenmusikanten mit Konzertflügeln um die Häuser. »mehr
    
    

VERSBACH
Viel Arbeit für Versbacher Wehrleute

Auf ein sehr arbeitsreiches Jahr 2014 mit vielen Herausforderungen blickt die Freiwillige Feuerwehr Versbach zurück. Das sagte Kommandant Steffen Höhnl in der Jahreshauptversammlung. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Wehren aus dem Stadt- und Landkreis. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Informationen über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Die Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit der Stiftung Juliusspital lädt am Dienstag, 3. Februar ein zum Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – Selbstbestimmung am Lebensende“. Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in den Seminarräumen der Akademie, Juliuspromenade 19, und kostet sieben Euro Eintritt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Sportlich und sozial engagiert: Erwin van Eckert wird 85

An diesem Donnerstag feiert Erwin van Eckert im Kreis seiner Familie den 85. Geburtstag. Sein Name ist vor allem sehr eng mit dem TSV Jahn von 1892 verbunden. Hier war er 20 Jahre lang, von 1983 bis 2003, Vorsitzender. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Diskussion über gelungenes Leben

Um das Thema „Was ist ein gelungenes Leben?“ geht es bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der besondere Theaterbesuch“ des Mainfranken Theaters und der Domschule am Freitag, 30. Januar. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Neue Kräfte für Körper und Geist

Im südöstlichen Niederbayern, zwischen Donau, Rott und Inn, kommt seit 40 Jahren unermüdlich heißes Thermalwasser aus den Tiefen des Urgesteins. Und genau hier liegt Bad Birnbach, das sich als „das ländliche Bad“ einen Namen in der deutschen Bäderlandschaft gemacht hat. Vier Tourismusexperten aus dem Ort werden im Eingangsbereich des Modehauses Wöhrl am Donnerstag, 29. Januar, zwischen 9.30 und 19 Uhr alle Fragen über Bad Birnbach beantworten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Zur Zukunft des Volksgartens

Zu ihrer ersten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr tritt am Freitag, 30. Januar, die Kommission für Stadtbild und Architektur zusammen. Die Sitzung beginnt um 10 Uhr im Ratssaal des Rathauses. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Ausstellung: Bizarres auf der Pflanzenhaut

Bizarre Formen auf der Pflanzenhaut und andere seltsame Strukturen bietet die Ausstellung „Mikrokosmos der besonderen Art – Natur unter dem Elektronenmikroskop“. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Die Talavera bleibt umsonst

Jetzt werden Befürchtungen laut, dass nach dem Dallenbergparkplatz nun auch bald das Parken auf der Talavera Geld kosten könnte. Doch es gibt Entwarnung aus dem Rathaus. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Konzert im Zeichen der Apokalypse

„Apokalyptisch“ eröffnet der Monteverdichor am Samstag, 7. Februar um 20 Uhr und am Sonntag, 8. Februar um 17 Uhr das Programm der Würzburger Chorsinfonik 2015. Gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie und den hochkarätigen Solisten Anna Nesyba (Sopran), Nora Meyer (Alt), Frieder Aurich (Tenor) und Philipp Meierhöfer (Bass) lässt der Chor Würzburg unter der Leitung von Matthias Beckert „Die Apokalypse“ des französischen Komponisten Jean Françaix erklingen. »mehr
    
    

LENGFELD
Info-Veranstaltung zur Kürnach

Die Vorsitzende des Bürgervereins Lengfeld Andrea Angenvoort-Baier setzt sich seit langen für saubere Bäche ein. Jetzt gibt es eine Veranstaltung der Grünen, bei der Mitglied Andrea Angenvoort-Baier über die Verschmutzung von Kürnach und Pleichach informiert. Beginn ist am Mittwoch, 4. Februar, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal des Ökumenischen Zentrums in Lengfeld. »mehr
    
    

WÜRZBURG
WVV: Energie-Konzern senkt Preise

Strom und Gas werden ab 1. März in Würzburg günstiger. WVV-Chef Thomas Schäfer erklärt warum. »mehr
    
    

 (8) REGION WÜRZBURG
Nach Porsche und Jaguar zieht auch Haas raus aus der Stadt

Estenfeld und Kürnach haben attraktive Gewerbegebiete und locken Traditionsbetriebe aus Würzburg. Jetzt zieht auch das Sanitätshaus Haas um - mit 10.000 Produkten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Französischer Markt erneut zu Gast

Von Donnerstag bis Samstag, 29. bis 31. Januar, kommt der Französische Markt erneut nach Würzburg auf den Marktplatz. 15 französische Markthändler bieten während der drei Tage jeweils von 10 bis 18 Uhr Kulinarisches aus dem Land der Gourmets an. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Filmwochenende macht auf Familie

Die Macher des Festivals haben sich als Themenschwerpunkt den Familienfilm ausgesucht. Ein oft unterschätztes Genre, das aber im Trend liegt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Städtische Wirtschaftsschule informiert zweimal

Die Städtische Wirtschaftsschule Würzburg, an der man die Mittlere Reife nach der 10. oder 11. Klasse ablegen kann, lädt zu zwei Veranstaltungen in ihre Räumlichkeiten in der Pestalozzistraße 2 ein. »mehr
    
    

 (4) WÜRZBURG
Wer zahlt künftig für marode Straßen?

Zwei Anträge im Rathaus fordern, die Bürger bei Straßenausbauten zu entlasten. SPD und Würzburger Liste wollen eine andere Art von Finanzierung. »mehr
    
    

Artikel vom 26. Januar 2015

    
    

 (4) BERLIN/WÜRZBURG
Missbrauch: Opfer kritisieren nach wie vor die Kirche

Vor fünf Jahren kam hierzulande der Skandal um sexuellen Missbrauch in der Kirche hoch. Opfer haben jetzt eine vernichtende Zwischenbilanz gezogen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Frauen im Sport besser wahrnehmen

Ein Blick auf das Geschehen in der Stadt aus weiblicher Sicht: bei der Arbeitsgemeinschaft Würzburger Frauen und Frauenorganisationen (AWF) standen erfolgreichen Sportlerinnen im Mittelpunkt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Chinesen begrüßen das Jahr des Schafes

Zuhause in China würden sie mit der Familie essen und Fernseh gucken. In Würzburg feierten die Chinesen das größte Fest im chinesischen Kalender gemeinsam. »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Der Weinmann Steinmann

WÜRZBURG
Boulevard Würzburg: Der Weinmann Steinmann

Riesenfeier zum 60. Geburtstag von Weinbaupräsident Artur Steinmann. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Alle Disziplinen jetzt an einem Ort

Anfang November ist das Predia Sport- und Gesundheitszentrum vom alten Standort in der Virchowstraße in das „Novum Medicum“ in der Schweinfurter Straße 7 umgezogen – jetzt wurde mit zahlreichen Gästen die offizielle Eröffnung gefeiert. Auf 900 Quadratmetern Nutzfläche und mit modernster Ausstattung kümmern sich die Ärzte und Physiotherapeuten von Predia dort um ihre Patienten, darunter zahlreiche bekannte Sportler aus der Region und darüber hinaus. Unter anderem werden die s.Oliver Baskets und die Rimparer Wölfe von Predia sportmedizinisch betreut – mehrere Spieler beider Zweitligisten waren bei der Eröffnung dabei. »mehr
    
    

 (25) WÜRZBURG
Pegida: Tumulte bei Demo-Montag in Würzburg

Auch an diesem Montagabend haben in Würzburg rund 1000 Menschen für und gegen die Aktivitäten der Anti-Islam-Bewegung Pegida demonstriert. Es kam zu Tumulten. »mehr
    
    

HEIDINGSFELD
Tanzworkshop der Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld

Erstmals bietet die Gilde Giemaul am Samstag, 21. März, von 11 bis 15 Uhr einen Tanzworkshop in der Sportanlage der Turngemeinde Würzburg-Heidingsfeld, Wiesenweg 2, an. „Wir wollen mit diesem Workshop Jugendliche für den Gardetanz begeistern und zeigen, was wir alles machen“, so Gesellschaftspräsident Benni Jensen. Sportliche Bewegung, die Schulung der Koordination und des Gleichgewichtssinnes sind wichtige Grundlagen für die kindliche Entwicklung. »mehr
    
    
Juku Karawane unter neuer Leitung

WÜRZBURG
Juku Karawane unter neuer Leitung

Im Verein Juku Karawane – Würzburger Kinder und Jugendkunstwerkstatt hat der langjährige Vorsitzende des Vereins Harald Scherer, Holz- und Steinbildhauer im Milchhof, sein Amt niedergelegt. Seine Arbeit wurde von der bisherigen 2. Vorsitzende Rita K. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Würzburg gegen Intoleranz, Rassismus, Ressentiments

Auch von Schneefall und Nässe ließen sie sich nicht abhalten: Diesmal standen der frühere OB Georg Rosenthal und die SPD an der Spitze beim Montagsspaziergang. »mehr
    
    
Juchacz-Haus dankt Ehrenamtlichen

ZELLERAU
Juchacz-Haus dankt Ehrenamtlichen

Im Rahmen eines Neujahrsempfangs für die über 80 Ehrenamtlichen des Seniorenzentrums Marie-Juchacz-Haus dankte die AWO-Einrichtung für langjährige Treue. Einrichtungsleiter Raimund Binder hob hervor, dass durch den vielfältigen Einsatz ein großes Stück Lebensqualität geschaffen werde. »mehr
    
    

 (14) WÜRZBURG
Nachts auf dem Weg der Flüchtlinge

Das Bündnis für Zivilcourage lädt ein, am Donnerstag zu Fuß zur Flüchtlingsunterkunft in der Dürrbachau zu gehen. Die Angst auf dem 4,4 Kilometer langen Weg soll spürbar werden. »mehr
    
    
Hans-Jörg Butt

WÜRZBURG
Bernd Zehnter trifft Jörg Butt

Erneut gelingt es Bernd Zehnter, einen prominenten Zeitgenossen auf seine Interview-Couch nach Würzburg zu holen. Wer dabei sein mag, kann hier zwei Eintrittskarten gewinnen. »mehr
    
    

 
(1)
REGION WÜRZBURG
Fuchs überfahren, durch Fuchs überführt

Ein 32-Jähriger, der mit Haftbefehl gesucht wurde, hat in der Nacht zum Montag selbst die Polizei gerufen. Er war auf der A7 mit einem Fuchs kollidiert. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Leightons: Umbau läuft fast nach Plan

Nicht zuletzt, weil wegen der Landesgartenschau immenser Zeitdruck herrscht, gehen die Umbauarbeiten auf den ehemaligen Leighton Barracks zügig voran. »mehr
    
    

Xinyi Pong (33)

Seit 10 Jahren bin ich jetzt in Deutschland. Ich habe BWL studiert und arbeite in einer Steuerkanzlei. Mein Mann Arbeitet in Amerika, ich bin mit den Kindern hier. Beim Frühlingsfest bin ich jedes Jahr dabei, dieses Jahr ist es größer als sonst. Dieses Jahr spielt meine Tochter sogar am Klavier vor. Nach China fliegen wir einmal im Jahr. »mehr
    
    

Chonglin Guan (30):

Ich bin seit acht Jahren in Deutschland und habe hier in Würzburg an der Universtität Biologie studiert. Jetzt arbeite ich hier und bin hier zuhause. Für mich ist es inzwischen schon normal, das Neujahrsfest nicht in China zu feiern, aber es wird auch eigentlich überall gefeiert, wo Chinesen sind. TEXT/Fotos: LEONIE WERNER »mehr
    
    

Yuguang Wu, 24 Jahre:

Ich studiere in Marburg North America Studies und besuche hier in Würzburg Freunde. Ich liebe die deutsche Kultur, vor allem Fußball und Bier. Ich denke, dass pro Jahr so etwa 10 000 Chinesen nach Deutschland kommen, hier gibt es die perfekten Studienmöglichkeiten und gute Jobs. Es ist sehr wichtig, sich kulturell auszutauschen. »mehr
    
    

Yunzi Xia, 24 Jahre:

Ich studiere Mathe und Physik auf Lehramt. Um verbeamtet zu werden, braucht man die deutsche Staatsbürgerschaft. Die Entscheidung, meine chinesische dafür abzugeben, wird mir schwer fallen. Aber das Leben hier ist ruhiger und freier. In China müssen in einem gewissen Alter gewisse Erwartungen erfüllt sein wie die Hochzeit oder das erste Kind. »mehr
    
    

Jia Ma, 22 Jahre:

Ich bin seit drei Monaten in Würzburg und studiere hier an der Universität Germanistik. Ich kenne aber auch viele, die Wirtschaft und Musik studieren. Ein wenig vermisse ich es schon, das Neujahrsfest nicht mit der Familie und der Sendung CCTV zu verbringen, wie sonst. Am meisten vermisse ich an meiner Heimat das Essen. »mehr
    
    

Artikel vom 25. Januar 2015

    
    

WÜRZBURG
Theater am Neunerplatz: Woyzeck macht Gänsehaut

Herzlichen Glückwunsch, Neunerplatz! Das Theater wird 30 und hat sich selbst ein fulminantes Geschenk gemacht: Woyzeck von Tom Waits, Robert Wilson und Georg Büchner setzt zum Jubiläum einen Glanzpunkt auf den Spielplan. »mehr
    
    
Mein Montag: Totalabriss des Stadtrats: Mein Montag: Totalabriss des Stadtrats

 (4) Mein Montag: Totalabriss des Stadtrats

Was diese Woche ansteht? Es wird stressig, nachdem der Stadtrat vergangene Woche die Arbeit quasi eingestellt und mit der detaillierten Bürgerbefragung zur Mozartschule die Basisdemokratie ausgerufen hat. Ist künftig alles nicht mehr so einfach wie bisher, als wir einfach die Entscheidung der Rathausoberen bemaulten, bei Bürgerentscheiden höchstens ein Ja oder Nein ankreuzten oder mit demokratischen Höchsteinsatz montags ein bisschen Demonstrieren gingen. »mehr
    
    

OBERDÜRRBACH
Stimmungsrakete und „Schnüdl-Helau“ in Oberdürrbach

Bei den Oberdürrbacher Knorreköpp schunkelt nicht nur der Elferrat. Auch die zahlreichen Hexen, Elfen, Zauberer und Feen machten mit. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Auf dem Schwungtrapez am Zirkuszelt-Himmel

Fragt man Kinder nach ihrem Berufswunsch, so stehen Feuerwehrmann und Tierärztin ganz oben auf der Liste. Aber Artist? Für den 21-jährigen Nicolai Kuntz gab es von Kindesbeinen an nichts anderes: Seine Mutter arbeitete beim Circus Flic Flac, sodass er die Zirkusluft praktisch schon in der Wiege einsog. Einmal Zirkus, immer Zirkus – seine Berufswahl stand fest: In der Manege wollte er stehen, oder besser gesagt darüber hinwegschwingen. »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Prinzenfrühstück im Ghotel

WÜRZBURG
Boulevard Würzburg: Prinzenfrühstück im Ghotel

Helau im Ghotel: Mit dem Spielmannszug der Ranzengarde zog die die Karnevalsgesellschaft (KaGe) Elferrat in den Hotelturm zum traditionellen Prinzenfrühstück ein. Für die Gastfreundschaft bedankte sich Präsident Reinhart Stumpf herzlich bei Hotelchef Salah Desoky (links). Prinzenpaar Stefan I. und Jeanette I. dekorierten ihn mit dem Prinzenorden. Der frühere Hotelchef Thomas Wienands (rechts) hatte die Partnerschaft mit der KaGe begründet und ist inzwischen selbst ein Elferrat. Sitzungspräsident Dieter Blendel moderierte den närrischen Auftritt. Sein Sohn Johannes Wilhelm ist Küchenchef im Ghotel. Fotos: Herbert Kriener »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Wissenschaft trifft Kunst

 
(1)
WÜRZBURG
Boulevard Würzburg: Wissenschaft trifft Kunst

Dass Wirtschaft und Kunst in der Region näher zusammenrücken mögen, hatte jüngst Asa Petersson als Geschäftsführerin der Region Mainfranken postuliert. Ganz in diesem Sinn war die Vernissage der Gemäldeausstellung „Esprit“, mit der die Malerin und Galeristin Silvia Muhr (Mitte) in ihrer neuen Galerie im einstigen Pferdestall auf dem Bürgerbräugelände ihr Kommunikationsnetzwerk „Kunst trifft Wirtschaft“. Die PR-Managerin Jutta Prinzessin von Preußen (links) begrüßte die zahlreichen Gäste aus Medizin, Rechtsanwaltskanzleien, Wissenschaft, Architektur, Kultur, Handel und Produktion. »mehr
    
    

WÜRZBURG/ROTTENDORF
Schmuck und Bargeld bei Einbrüchen entwendet

Unbekannte sind am Samstag in eine Wohnung und ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben Schmuck und Bargeld entwendet. Die Einbrecher haben Beute im Wert von mehreren tausend Euro gemacht, so die Polizei. »mehr
    
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  28.01.2015

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen