Stadt Würzburg

    
    

WÜRZBURG
Auf Rollen durch die Stadt

Herrliches Wetter, freie Fahrt: Am Sonntagnachmittag war Skate Day - und rund 400 Männer, Frauen und Kinder rollten mit. »mehr
    
    

GROMBÜHL
Im Laden zu warm angezogen

Fünf Männer haben versucht, in einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Straße Kleidungsstücke im Wert von rund 150 Euro zu stehlen. Dank einer aufmerksamen Ladendetektivin misslang das Vorhaben. Der Diebstahl flog auf, als die Männer mit mehreren Hosen übereinander den Laden verlassen wollten. »mehr
    
    
Lions–Gala für die gute Sache

WÜRZBURG
Lions–Gala für die gute Sache

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens hatte der Lions Club Würzburg zur Benefiz-Rosenmontagsgala ins CCW eingeladen. Bekannte Musiker und Künstler wie die Würzburger Philharmoniker, Solistin Regina Klepper und „Teufelsgeiger“ Florian Meierott musizierten für einen guten Zweck. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Auffangnetz für Akutfälle

In den vergangenen Jahren ist der Anteil psychisch bedingter Krankschreibungen deutlich angestiegen. Die Zahl der Klinikaufenthalte wegen Depressionen, Persönlichkeitsstörungen oder Schizophrenien sind auch Würzburg spürbar gestiegen. Eine große Zahl dieser Klinikaufenthalte lässt sich vermeiden, wenn die Patienten angemessen ambulant betreut werden – und das schnell. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Kneipp-Steg ab Montag komplett gesperrt

Achtung Radfahrer, aufgepasst Spaziergänger und Jogger: Der Sebastian-Kneipp-Steg ist ab diesem Montag gesperrt. Und das für ziemlich lange. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Wanderbank auf (Bahnhofs-)Mission

Platz nehmen, zuhören, aus dem Leben erzählen: Am Tag der Bahnhofsmission konnten sich Passanten in Würzburg auf eine wandernde Bank setzen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
TTIP-Protest: Chlorhühnchen am Infostand

Keine spektakulären Aktionen, dafür Information: Ein gutes Dutzend Gruppen und Parteien lenkt in der Stadt kritisch den Blick auf das geplante Freihandelsabkommen TTIP. »mehr
    
    

 (4) WÜRZBURG
Verfolgungsjagd durch die Innenstadt

Als die Polizei ein Auto in der Fußgängerzone erwischt, gibt dessen Fahrer Gas. »mehr
    
    

STEINBACHTAL
Pläne für Volksgarten massiv abgespeckt

Die Kritik hat gewirkt, Bauherr und Architekt haben umgeplant: Statt 13 Wohnungen sind im alten Volksgarten jetzt deutlich weniger vorgesehen. »mehr
    
    
Dauthendey

WÜRZBURG
Dauthendey? Das war's dann wohl

73 Mitglieder, das Vereinsleben liegt brach. Die Max-Dauthendey-Gesellschaft steht nach über 80 Jahren vor dem Aus. »mehr
    
    

Artikel vom 18. April 2015

    
    

WÜRZBURG
Weinhoheiten beim Handball

Hoheitlicher Glanz in der s.Oliver Arena: Fränkische Weinprinzessinnen traten beim Siebenmeter-Werfen an. Gewinner waren Sportprojekte der beiden Stars. »mehr
    
    

WÜRZBURG
SPD will ÖPNV-Sozialticket

Die Würzburg-SPD hat auf ihrem Stadtparteitag nicht nur den Vorstand neu gewählt, sondern sich auch einstimmig fürs Einführen von ÖPNV-Sozialtickets ausgesprochen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Franken-Tatort: „Die Residenz muss man auf jeden Fall sehen“

Nach der Premiere: Die zweite Folge spielt großteils in Würzburg, gedreht wird im Sommer. Was sollte zu sehen sein? Wir haben uns umgehört. »mehr
    
    
Sie wollen mehr - Gemüse im Kübel richtig versorgen

WÜRZBURG
Das Gartenfräulein, das Balkone schön macht

Gärtnern in der Stadt: Silvia Appel pflanzt, bloggt und schreibt. In ihrem neuen Buch gibt sie Tipps, wie man Balkone toll begrünt. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Die Frau für den Fashion-Flohmarkt

Am Sonntag findet in der Posthalle wieder der große Mode-Flohmarkt statt, 1500 Besucher werden erwartet. Den richtigen Riecher hatte eine Praktikantin. »mehr
    
    

WÜRZBURG
SPD will ÖPNV-Sozialticket

Es wurde ein langer Abend im Felix-Fechenbach-Haus: Die Würzburg-SPD hat auf ihrem Stadtparteitag am Freitag nicht nur den Vorstand neu gewählt, sondern sich auch einstimmig für die Einführung eines ÖPNV-Sozialtickets ausgesprochen. »mehr
    
    

Artikel vom 17. April 2015

    
    
Schönste Bäume: Bilder gesucht!

WÜRZBURG
Schönste Bäume: Bilder gesucht!

Was für ein Kunstwerk der Natur! Im eher unscheinbaren Kaisergärtchen blüht dieser Tage ein Magnolien-Baum in voller Pracht, eingefangen von unserer Fotografin Patty Varasano. Bäume, Sinnbilder des Lebens, beeindrucken uns – durch Wuchs, Größe, ihre Form oder die Farben. »mehr
    
    
Würzburger Woche: Mitten im Mief und Muff

Würzburger Woche: Mitten im Mief und Muff

Was ist Würzburg doch für ein nobles Kaff! Wie sonst könnten sich hier so viele Nobelpreisträger herumgetrieben und einen Stadtrat Lügen gestraft haben, der Würzburg einst als „Weinfass an der Autobahn“ abgewertet hatte. Nein: Würzburg ist fürwahr „Provinz auf Weltniveau“: Nicht weniger als 14 Nobelpreisträger haben hier gewirkt, angefangen mit W. C. Röntgen, der die heute noch verbreitete Meinung widerlegt hat, in Würzburg gebe es keinen Durchblick. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Dringlichkeit erkannt, Umsetzung fehlt

Um die Gefahr für Fußgänger im Heriedenweg, insbesondere für Kinder, einzudämmen, haben sich Stadtratsmitglieder schon mehrfach eingesetzt – bisher ohne sichtbares Ergebnis vor Ort. Aufgrund der kürzlichen Main-Post- Berichterstattung „Kinder am Heriedenweg in Gefahr“ meldet sich SPD-Stadtrat Udo Feldinger zu Wort: Bei einem Ortstermin mit Vertretern der städtischen Dienststellen und der Polizei, der schon im März 2013 stattgefunden habe, „wurde die Notwendigkeit einer sicheren beleuchteten Fußwegeverbindung ab Einmündung Heriedenweg zum Sportpark beziehungsweise zu den Kleingärten erkannt“. »mehr
    
    
Vergessene Steine

WÜRZBURG
Wo Steine Schmuck sind

Vergessene Steine stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung in der Galerie Eva Maisch. Oder besser: sie hängen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Musikalisch schlägt der Meteorit ein

Auf Besucher des Mainfranken Theaters kommt ein Höhepunkt der laufenden Spielzeit zu: die Uraufführung der Oper "The Colour" von Gerhard Stäbler. »mehr
    
    

LENGFELD
Zwei Fahrzeuge am Autohaus entwendet

Unbekannte haben nachts auf dem Gelände eines Autohauses in der Nürnberger Straße ihr Unwesen getrieben: Zwei Fahrzeuge sind weg, andere demoliert. »mehr
    
    

ZELLERAU
Richtfest am alten Sudhaus auf dem Bürgerbräu-Gelände

Das alte Bürgerbräu-Gelände wird zum riesigen Kreativzentrum. Und an einem der städtebaulich ambitioniertesten Projekte Würzburgs geht es sichtlich voran. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Ermittlungen nach Schüssen dauern an

Nach dem Schusswaffengebrauch eines Polizeibeamten gegen einen 65-Jährigen am Hauptfriedhof dauern die Ermittlungen der Kripo an. »mehr
    
    

FRAUENLAND
Feuer in Ankleidezimmer: Brandursache ermittelt

Achtung bei beleuchteten Kleiderschränken! Der Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus Anfang Januar ist aufgeklärt. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
EuroShop: Unternehmer Schum plant Vorzeige-Laden

Es gibt ihn schon in Würzburg, den EuroShop. Nun soll der Laden in der Eichhornstraße Deutschlands größter werden. »mehr
    
    

LENGFELD
Explosion im Heizungskeller: Ursache geklärt

Ein explodierter Heizkessel, ein zerstörter Heizungsraum, 40.000 Euro Schaden: Jetzt steht fest, warum es Mitte Januar in einem Lengfelder Bürogebäude zum großen Knall kam. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Moz: SPD fordert Transparenz statt Geheimhaltung

Die Pläne des Investors am Mozartareal müssen schnellst möglichst öffentlich werden. Das beantragt die SPD-Fraktion. Denn Geheimnisse seien keine Basis für einen Bürgerentscheid. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Juden-Deportation 1942: Ein Mahnmal zieht um

Am Platz'schen Garten in Würzburg werden fast 100 Wohnungen gebaut. Nun braucht ein Mahnmal einen neuen Platz. »mehr
    
    

Der Weg der Erinnerung

Am 25. April 1942 mussten in Würzburg vom Platz'schen Garten aus 852 jüdische Frauen, Männer und Kinder den Weg in den Tod antreten. Sie marschierten unter Aufsicht eines Gestapo-Kommandos die 1,8 Kilometer lange Strecke bis zum Aumühl-Ladehof. Von dort ging es in die Vernichtungslager im Osten. Die Menschen stammten aus Würzburg und aus über 70 Gemeinden in Unterfranken. Zwei Tage lang mussten sie sich zuvor im Platz'schen Garten sammeln. Am 10. Mai 2011 kamen etwa 3000 Menschen an dieser Stelle zusammen und gingen in Erinnerung an die Opfer und die dritte Deportation diesen Weg. Sie trugen Namensschilder der getöteten Menschen. »mehr
    
    

Artikel vom 16. April 2015

    
    
Mordfall Peter Röder

WÜRZBURG
Ungelöste Kriminalfälle: Grausige Details um Peter Röder

Mordfall Peter Röder: 1972 wird ein junger Mann erschlagen und von der Heidingsfelder Autobahnbrücke geworfen. 33 Jahre später vernehmen Polizeibeamte den vermeintlichen Täter. Der stirbt, bevor er etwas zur Aufklärung der Tat beitragen kann. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Für Wolfgang Welsch ist die Christophorus-Gesellschaft eine Art Familie

Heute geht es ihm richtig gut, sagt Wolfgang Welsch. Der gelernte Koch hat wieder eine Freundin, lebt in einer Wohnung, bezieht Grundsicherungsrente, raucht und trinkt nicht mehr. „Das habe ich der Christophorus-Gesellschaft zu verdanken“, meint der 65-Jährige. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
TTIP: Vier Buchstaben entzweien Deutschland

Streit um TTIP: Beim Handelsabkommen der EU mit den USA gibt es nur zwei Meinungen: Ja! oder Nein! An diesem Samstag werden beim „Aktionstag“ wieder viele Menschen gegen TTIP auf die Straße gehen – auch in Unterfranken. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Fünf Verletzte bei Auffahrunfall im Berufsverkehr

Folgenreiche Kollision am Ringpark in Würzburg: Im Berufsverkehr hat eine 71-jährige Autofahrerin am Donnerstag einen Unfall mit etlichen Beteiligten verursacht. »mehr
    
    
Sommersemester-Start in Würzburg

 
(1)
WÜRZBURG/SCHWEINFURT
Semesterstart: Nie gab es im April mehr Studenten

Zum Start des Sommersemesters steigt die Zahl der Studierenden an Universität und FH auf bisher unbekannte Frühjahrs-Höhen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
7000 Kilometer für den guten Zweck

Die Werbegemeinschaft Lengfeld lädt zu einem Vortrag ein. Jürgen Berthold, Allgemeinmediziner mit Praxis im Lengfelder Altort, spricht über seine Erlebnisse auf einer „Wüstenrallye“ durch die Westsahara. »mehr
    
    
Zwei Künstlerinnen sprechen über die Nähe

WÜRZBURG
Zwei Künstlerinnen sprechen über die Nähe

In der Veranstaltungsreihe „SprechStunde“ lädt die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens ins Spitäle zu einer Veranstaltung mit Lena Försch (links) und Johanna Zehendner ein. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Info-Messe für Erstsemester am Montag

Die Studierendenvertretung der Universität lädt am Montag, 20. April, zur traditionellen Ersti-Messe ein. Im Mensagebäude am Hubland stellen sich ab 17 Uhr verschiedenste Organisationen vor. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Gemeinsam bunt: Vernissage in der Fachhochschule

Die FH-Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften lädt im Rahmen des Actionpainting-Projektes der Studentin Mirjam Schwarz zur Vernissage „Gemeinsam bunt – Actionpainting zum Thema Selbstbestimmung und Wahrnehmung“ am Dienstag, 21. April, ab 16 Uhr im Foyer der Hochschule, Münzstraße 12, ein. Das Projekt entstand in Kooperation mit dem Verein „FortSchritt Würzburg“. »mehr
    
    
MAINstream Singers und die Liebe

WÜRZBURG/ZELL
MAINstream Singers und die Liebe

Haben Sie die große Liebe gefunden? Wenn ja, Gratulation! Wenn nein, was könnte bei einer solchen Suche hilfreich sein? Die MAINstream Singers aus Würzburg, als Chor auf der Bühne seit 2009, haben für im Pop- und Rockarchiv gestöbert und nach musikalischen Antworten gesucht. »mehr
    
    

 (4) WÜRZBURG
Mozart-Areal: Bürgerentscheid ist am 5. Juli

7172 gültige Unterschriften hat die Bürgerinitiative "Rettet das Moz" gesammelt. Am 5. Juli können die Würzburger über die Zukunft des Moz-Areals entscheiden. Drei Fragen stehen auf dem Stimmzettel. »mehr
    
    

 (4) WÜRZBURG
Schüsse am Hauptfriedhof: Zeugin entlastet Polizei

Der Mann, der am Hauptfriedhof in Würzburg am Mittwoch mit einer Schusswaffe auf Polizisten losgegangen sein soll, gibt weiter Rätsel auf. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
Nach Wechsel im Stadtrat: Baumann rechnet mit Kerner ab

Weil Christiane Kerner samt Mandat zur ÖDP geht, erheben Wolfgang Baumann und die Tunnelinitiative massive Vorwürfe gegen die Stadträtin. »mehr
    
    
Verleihung des Kulturpreises 2014

 
(1)
WÜRZBURG
Wie viel ist ein städtischer Kulturpreis wert?

Würzburgs Kulturpreisträger bekommen eine Ehrenurkunde, doch finanziell gehen sie leer aus. Jetzt sollen sie wieder ein Preisgeld erhalten. 5000 oder 10000 Euro - das ist die Frage. »mehr
    
    
Freihandelsabkommen TTIP

WÜRZBURG
Proteste gegen TTIP am Samstag

Am Samstag ist großer Aktionstag gegen das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP). Etliche Würzburger Organisationen machen mit - aus unterschiedlichen Gründen. »mehr
    
    

GROMBÜHL
Wo Kinder im Licht duschen

Ausruhen vom Toben, erholen vom Spielen: Der Katholische Kinderhort in Grombühl hat einen "Weißen Raum" eingerichtet. Dort gibt es nicht nur Wasserbetten. »mehr
    
    

Artikel vom 15. April 2015

    
    

 (5) WÜRZBURG
Nach Wechsel im Stadtrat: ÖDP ist jetzt eine Fraktion

Stadträtin Christiane Kerner verlässt die ZfW und geht zur ÖDP. Der erste Wechsel der Stadtratsperiode macht ZfW-Gründer Wolfgang Baumann zum Einzelkämpfer - mit Folgen für die Ausschuss-Arbeit. »mehr
    
    

WÜRZBURG
24 000 Euro für Deutschkurse und mehr

Der Zonta Club Würzburg hat bei einem Benefizkonzert mit einem Jazz-Ensemble so viel Geld zusammenbekommen, dass jetzt an zahlreichen Stellen geholfen werden kann. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Hoch, höher, TGZ: Nächste Ausnahmegenehmigung für Antenne auf Neubau?

Eigentlich ist der Bebauungsplan am Hubland genau auf den Neubau des TGZ zugeschnitten. Doch der Bauherr hat ständig Änderungswünsche. Jetzt wird es der Verwaltung zu viel. »mehr
    
    

 (2) WÜRZBURG
Basis gegen Fraktion: Die Mozartschule spaltet die Würzburger Grünen

Im Bürgerentscheid über das Mozart-Areal kämpft die Basis der Grünen mit der BI "Rettet das Moz" für den Erhalt der Schule. Die Stadtratsfraktion steht auf der anderen Seite. »mehr
    

Aktion 

Die Main-Post kürt den "Vorstand des Jahres" aus dem Kreis der gut 100 Sportvereine in der Stadt Würzburg. Dazu: "Gute Seelen im Verein". Zum Bewerbungsformular. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  18.04.2015

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen