Stadt Würzburg

    
    

WÜRZBURG
OB zwischen Kante und Kompromiss

Heute vor einem Jahr ist Christian Schuchardt als neuer OB vereidigt worden. Was will er, wie geht er vor? Folgt der CDU-Mann der CSU? Wir haben ihn gefragt. »mehr
    
    

Artikel vom 31. März 2015

    
    
Giselas heile Welt: Geiz ist nicht mnehr geil: Giselas heile Welt: Geiz ist nicht mnehr geil

Giselas heile Welt: Geiz ist nicht mehr geil

Es gibt Nachrichten, die mich nicht wirklich überraschen. Zum Beispiel die, dass in Deutschland, anders als im Rest Europas, nicht die gebildeten Bevölkerungsteile das Social Web dominieren. »mehr
    
    
Straftäter leisten gemeinnützige Arbeit

WÜRZBURG
Im Garten statt hinter Gittern: Gemeinnützige Jobs für Straffällige

Es sind keine ganz einfachen Arbeitskräfte: 460 Menschen aus der Region Würzburg leisten derzeit gemeinnnützige Arbeitsstunden ab, statt ins Gefängnis zu gehen. »mehr
    
    
Heidingsfelder Osterbrunnen: 1500 Eier und ein Hänger voll Thuja

HEIDINGSFELD
Heidingsfelder Osterbrunnen: 1500 Eier und ein Hänger voll Thuja

Der Obst- und Gartenbauverein Heidingsfeld hat, wie seit vielen Jahren mit vielen fleißigen Helfern in liebevoller Handarbeit den Osterbrunnen im Ehrenhof der St. Laurentiuskirche geschmückt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Erfolg für Künstler mit Behinderung

Die Künstlergruppe „Alte Waschküch“ hat zur Grund zum Feiern: Die Ausstellung in der VHS ist so gut besucht, dass sie bis Freitag, 24. April verlängert wird. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Honorar-Debakel schlägt weiter hohe Wellen

Ums Haar wäre es am 31. März vorbei gewesen. Glücklicherweise aber geht's weiter: Die Würzburger Notärzte halten ihre Bereitschaftsdienste aufrecht - vorerst. »mehr
    
    
Arbeitsamt

WÜRZBURG
Arbeitslose im März: niedrigste Zahl seit 23 Jahren

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat sich im März fortgesetzt. Mit 8940 arbeitslosen Frauen und Männern erreichte die Zahl im Agenturbezirk ihren niedrigsten Stand in einem März seit 23 Jahren. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Metallhandwerk: Immer weniger Auszubildende

Gute Aussichten auf ein erfolgreiches Berufsleben prophezeite nicht nur Obermeister Detlef Lurz den 44 ehemaligen Auszubildenden des Metallhandwerks. »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Auszeit vom Alltagsstress

Boulevard Würzburg: Auszeit vom Alltagsstress

Der Mensch hat nicht nur fünf, sondern zwölf Sinne. Davon ist zumindest Sandra Schafhauser überzeugt. »mehr
    
    
Polizei6

WÜRZBURG
Baum stürzt um: Auto hat nur noch Schrottwert

Einen total beschädigten Personenwagen hinterließ Sturmtief „Niklas“ am frühen Montagmorgen. »mehr
    
    
Ostermarkt auf der Steinburg

WÜRZBURG
Ostermarkt auf der Steinburg

Zahlreiche Maler und Schmuckdesigner aus Nah und Fern präsentieren ihre Werke beim Ostermarkt am Sonntag und Montag, 5. und 6. April, von 11 bis 18 Uhr auf der Steinburg. »mehr
    
    

ROTTENBAUER
Neue Glocken für Rottenbauer

Die Pfarrei St. Josef in Rottenbauer hat mit der feierlichen Prozession am Palmsonntag nicht nur die Heilige Woche eröffnet, sondern auch die neuen Kirchenglocken offiziell in Dienst gestellt. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Bischof wäscht wieder Asylbewerbern die Füße

Auch in diesem Jahr wäscht Bischof Hofmann am Gründonnerstag neben Vertretern des Diözesanrats und der Dompfarrei vier Asylbewerbern die Füße. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Die Kar- und Ostertage in den evangelischen Innenstadtgemeinden

Ein gemeinsames Gottesdienstprogramm verbindet in der Karwoche und an den Ostertagen die drei evangelischen Innenstadtkirchen St. Stephan, Deutschhaus und St. Johannis. »mehr
    
    
Konfirmation in St. Stephan

WÜRZBURG
Konfirmation in St. Stephan

Im Festgottesdienst am Palmsonntag wurden 31 Jugendliche der evangelischen Innenstadtgemeinden St. Stephan und St. Johannis konfirmiert. »mehr
    
    

WÜRZBURG
WVV-Sängergruppe: Hubert Schwinn bleibt Vorsitzender

In der Jahreshauptversammlung der WVV-Sängergruppe standen nach verschiedenen Berichten und der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft Neuwahlen an. Das Ergebnis: Hubert Schwinn bleibt Vorsitzender. »mehr
    
    
Farbenprächtige Gemälde und ungewöhnliche Holzskulpturen

WÜRZBURG
Farbenprächtige Gemälde und ungewöhnliche Holzskulpturen

Zum zehnjährigen Jubiläum der Galerie im Sparkassen-Beratungscenter Hofstraße 7 gibt es Bilder der Malerin Anna Gertrud Wenning sowie Holzskulpturen des Bildhauers Michael Heide zu sehen »mehr
    
    

WÜRZBURG
Hoher Besuch aus Sansibar beim Africa Festival

Hohen Besuch erwartet das Africa Festival zur Eröffnung am 4. Juni: Der tansansische Botschafter (im Foto rechts) war jetzt in Würzburg, um die Visite des des Staatsgastes von der Insel Sansibar vorzubereiten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Einsamen Senioren Zeit schenken

Aufgrund der großen Nachfrage suchen die Malteser wieder Menschen, die bereit sind, einsamen Senioren Zeit zu schenken, egal ob im Altenheim oder zuhause. Der Kurs zur Vorbereitung auf die ehrenamtliche Tätigkeit im Malteser-Besuchsdienst beginnt im April. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Alter schützt vor Torheit nicht: 70-Jähriger stellt Frau nach

Je oller, desto doller: Ein 70-Jähriger hat ein Nacktfoto seiner ehemals Angebeteten mitten in Würzburg abgelegt. Nun stand der Jurist wegen "Nachstellung" vor Gericht. »mehr
    
    

LANDKREIS WÜRZBURG
Die letzten Kriegstage im Landkreis

Am 31. März vor 70 Jahren überschritten die ersten US-Truppen die Landkreisgrenze. Oft entschieden Einzelne darüber, ob die Invasion zu einer Katastrophe für die Bevölkerung wurde. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Fred Marx: "Immer auf der Suche nach dem Neuesten"

Zwei Dinge, die nur mit Leidenschaft und Präzision zum Erfolg führen, bestimmen das Leben von Fred Marx: Musik und Schuhe. Der Unternehmer ist auch im TV aktiv. »mehr
    
    

Artikel vom 30. März 2015

    
    

WÜRZBURG
Fred Marx: "Immer auf der Suche nach dem Neuesten"

Zwei Dinge, die nur mit Leidenschaft und Präzision zum Erfolg führen, bestimmen das Leben von Fred Marx: Musik und Schuhe. Der Unternehmer ist auch im TV aktiv. »mehr
    
    

MAINFRANKEN
Serieneinbrecher soll für 100 Fälle verantwortlich sein

Die Ermittlergruppe, die eigens zur Bekämpfung von bandenmäßigen Einbrüchen in Unterfranken gegründet wurde, kann einen Erfolg melden: »mehr
    
    
Tier des Tages: Hund Django

WÜRZBURG
Tier des Tages: Hund Django

Django ist ein großer Hund auf kurzen Beinen. Django liebt es, hinter den Ohren gekrault zu werden und macht nichts lieber, als zu schnuppern. »mehr
    
    

 (3) WÜRZBURG
Ostern günstig parken in der Innenstadt

Das Osterfest steht vor der Türe und die Einkäufer drängen in die Würzburger City, um sich mit Geschenken für die Lieben zu Hause zu versorgen. Und damit diese Kunden der Würzburger Innenstadt günstiger parken können, hat sich das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ (WümS) eine Aktion ausgedacht: Es gibt über Ostern 5000 kostenlose Parkgutscheine im Wert von je 50 Cent. »mehr
    
    
Im Karussell die Flucht vergessen

WÜRZBURG
Im Karussell die Flucht vergessen

Das Frühjahrsvolksfest in Würzburg lockt jedes Jahr viele Besucher aus der Region an. Fahrgeschäfte und Imbissstände sorgen für Stimmung. Doch nicht jeder hat dafür das Kleingeld: Flüchtlingskinder können sich einen Besuch auf dem Volksfest nicht leisten. »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Neuanfang bei Marenghi

WÜRZBURG
Boulevard Würzburg: Neuanfang bei Marenghi

Die Firma Marenghi ist eine Weinhandlung mit über 60-jähriger Geschichte und hat Kunden in ganz Deutschland. Nun hat das Unternehmen sich neu ausgerichtet. »mehr
    
    

 (2) WÜRZBURG
Enkeltrickversuche: ein Tatverdächtiger in U-Haft

Unbekannte haben nach Angaben der Polizei am Freitagmittag erneut bei älteren Leuten angerufen, um mit der sogenannten Enkeltrickmasche an Bargeld zu kommen. »mehr
    
    
Benefizkonzert brachte über 1500 Euro

WÜRZBURG
Benefizkonzert brachte über 1500 Euro

Nicht einfach mit einer Party, sondern mit einem Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebsstation Regenbogen hat sich die Studentin Alica Fink aus Würzburg verabschiedet. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
Schwarzbau-Villa wird genehmigt

Die Stadt muss das Dach der "Schwarzbau-Villa" im Hexenbruchweg genehmigen, dessen Abriss sie vor vier Jahren erzwungen hat. Fordert der Bauherr jetzt Schadensersatz? »mehr
    
    

 
(1)
Standpunkt: Die Stadt steht dumm da

Für die Stadt ist das jetzt rechtskräftige Urteil des Münchner Verwaltungsgerichtshofs (VGH) ein herber Schlag: Die Verwaltung lag mit ihrer Einschätzung offensichtlich daneben. »mehr
    
    

ZELLERAU
Junge landet auf der Windschutzscheibe

Ein 17-Jähriger hat am Sonntag gegen 20.45 Uhr die Fußgängerfurt an der Kreuzung Luitpoldstraße/Dreikronenstraße überquert, obwohl die Ampel Rot zeigte. »mehr
    
    
Neues Ensemble für Alte Musik gibt Debüt in der Hofkirche

WÜRZBURG
Neues Ensemble für Alte Musik gibt Debüt in der Hofkirche

Im Jahr 2013 hat sich an der Musikhochschule eine kleine Gruppe von Studierenden zusammengefunden, die etwas teilen: die Begeisterung für „alte Musik“ und für die damit verbundene historische Aufführungspraxis. »mehr
    
    

WÜRZBURG
31. März 1945: Bomben auf Zellerau und Unterdürrbach

Seit dem 16. März 1945 ist Würzburg ein Trümmerfeld. Die wenigen Menschen, die noch in der Stadt leben, hoffen, dass sie das Schlimmste hinter sich haben. Dann kommt der Karsamstag. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Glückwunsch! Professor Karl-Heinz Kubeczka feiert seinen 80. Geburtstag

An diesem Dienstag, 31. März, feiert Professor Dr. Karl-Heinz Kubeczka seinen 80. Geburtstag. Kubeczka lehrte von 1974 bis 1989 am Institut für Pharmazeutische Biologie der Universität Würzburg bevor er den Ruf auf den Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie der Universität Hamburg annahm. »mehr
    
    
Innenstadt - Markt

WÜRZBURG
Run auf alte Würzburg-Bilder

Knapp 200 Leute passen ins Lesecafé der Stadtbücherei - und alle Plätze sind für Dienstagabend ausgebucht: Stadtrat Willi Dürrnagel zeigt alte Ansichten Würzburgs. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Chor-Workshop: Alle wollen den Weltrekord zurück

Mano Ezoh hat nicht mehr den weltgrößten Gospelchor. Doch der Musiker will zurück ins Guiness Buch der Rekorde. Wie das gelingen soll, verriet er 80 Sängern in Würzburg. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Erste-Hilfe-Kurse: Mehr Praxis und weniger Theorie

In der Erste-Hilfe-Ausbildung gibt es Neuerungen: Die Grundausbildung Erste Hilfe sowie die Schulung für betriebliche Ersthelfer umfasst künftig weniger Unterrichtsstunden. Darauf hat sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe mit den Unfallversicherungsträgern geeinigt. »mehr
    
    
Pegida, Wügida

 (5) WÜRZBURG
Keine Wügida-Demo am Montag

Pegida Franken teilt auf seiner Facebook-Seite mit, dass am Montag, 30. März, keine Demonstration in Würzburg stattfindet. Als Grund nannten sie Recherchearbeiten. »mehr
    
    

 
(1)
ZELLERAU
St. Elisabeth wird doch nicht abgerissen

Die Kirche St. Elisabeth wird nun doch nicht abgerissen. Das Bauamt setzt auf eine Sanierung. Die Entscheidung über die Zukunft des Gotteshauses ist damit aber nur aufgeschoben. »mehr
    
    

Artikel vom 29. März 2015

    
    
Polizei6

WÜRZBURG
Polizeibericht: Mann attackiert Lebenspartnerin mit Stuhl

Eine Streitigkeit zwischen Lebenspartnern eskalierte am Freitagmittag in einer Wohnung in Grombühl. Ein 54-jähriger schlug seiner 42-jährigen Partnerin mit der flachen Hand ins Gesicht und attackierte sie mit einem Stuhl. »mehr
    
    
Mein Montag: Vegida am Gründonnerstag

Mein Montag: Vegida am Gründonnerstag

Was diese Woche ansteht? So viel vorweg. Sie ist nichts für Weicheier. Ostereier sind hartgekocht. Und bunt. »mehr
    
    
Boulevard Würzburg: Autogramm von der Weinkönigin

Boulevard Würzburg: Autogramm von der Weinkönigin

Die frisch gekrönte Fränkische Weinkönigin Kristin »mehr
    
    

WÜRZBURG
Dunkles Kapitel der Würzburger Geschichte

Es war ein (film-)historischer Abend am Freitag im Central Programmkino in der Mozartschule: Zum allerersten Mal war dort in Würzburg der Film „Die Affäre Heyde-Sawade“ zu sehen. Die 1963 in der DDR entstandene und dort auch ausgestrahlte Fernsehproduktion beschreibt, welche Rolle der Würzburger Universitätsprofessor Werner Heyde bei einem der größten Verbrechen während des Terrorregimes der Nationalsozialisten gespielt hat. Was es seit 62 Jahren als Film gibt, harrt allerdings in Würzburg noch immer einer kritisch-wissenschaftlichen Aufarbeitung. »mehr
    
    

HEUCHELHOF
Im Baumarkt: Diebe schubsen Detektiv zu Boden

Am Freitagabend haben zwei Männer Elektronikartikel aus einem Baumarkt in der Ossietzkystraße entwendet. Der Ladendetektiv wollte die Diebe festhalten, doch sie rissen sich los und schubsten den Detektiv zu Boden. Ihre Flucht währte allerdings nicht lange, da Würzburger Polizeibeamte sie knapp zwei Stunden später festnahmen. Die 31 und 32 Jahre alten Tatverdächtigen hatten am Samstag einen Termin beim Ermittlungsrichter und sitzen nun in Untersuchungshaft. »mehr
    
    
1200 Eier ausgeblasen und gefärbt

 
(1)
LENGFELD
1200 Eier ausgeblasen und gefärbt

Einen Osterbrunnen gibt es seit langem auch in Lengfeld. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Junge Reporter gesucht

Das Mainfranken Theater Würzburg sucht für das diesjährige Kindertheaterfest wieder junge Reporter, die sich durch Neugierde und Abenteuerlust auszeichnen! »mehr
    
    

FRAUENLAND
Frühjahrsputz: Im Bauch des Sieboldbrunnens

Der große Kalksteinbrunnen auf der Keesburg sprudelt wieder. Ein Team vn Ehrenamtlichen hat dafür gesorgt. Wollen sie mehr über die fleißigen Leute erfahren? »mehr
    
    
Am Rottenbauerer Osterbrunnen wurde wieder kräftig gesungen

ROTTENBAUER
Am Rottenbauerer Osterbrunnen wurde wieder kräftig gesungen

Turn- und Sportverein, Gesangverein Concordia und Siedlervereinigung hatten wieder zum Singen am Osterbrunnen in der Wolffskeelstraße eingeladen. TSV-Vorsitzender Stadtrat Rainer Schott begrüßte hierzu zahlreiche Gäste, darunter Bürgermeister Adolf Bauer. »mehr
    

Aktion 

Die Main-Post kürt den "Vorstand des Jahres" aus dem Kreis der gut 100 Sportvereine in der Stadt Würzburg. Dazu: "Gute Seelen im Verein". Zum Bewerbungsformular. »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  01.04.2015

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen