Stadt Würzburg

    
    

 (2) WÜRZBURG
Autobahnschütze: Staatsanwalt fordert zwölf Jahre

Jahrelang soll ein Fernfahrer von seinem Platz hinterm Lenkrad auf andere Lastwagen geschossen haben. Jetzt geht der Prozess vor dem Würzburger Landgericht auf die Zielgerade. »mehr
    
    

Artikel vom 19. Oktober 2014

    
    

WÜRZBURG
Eine Menge Courage und Ideen: Jakob-Stoll-Realschule wird 60

Für die Jugendlichen ist es „Die Stoll“ und sie sind „die Stoller“: Die Jakob-Stoll-Realschule, heute in der Frankfurter Straße 71, feiert Geburtstag. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Siebenjähriges Mädchen erfindet Kinderspiel: Klauen erlaubt!

Julia hatte eine Idee, und die Eltern haben der siebenjährigen Würzburgerin bei der Umsetzung geholfen: Ein Würfelspiel aus Holz für Kinder ab drei Jahren. »mehr
    
    
Waller mit einem Zentner ging im Main beim Kloster Himmelspforten  ins Netz

ALTSTADT
Waller mit einem Zentner ging im Main beim Kloster Himmelspforten ins Netz

Wenn das kein Grund zum Strahlen ist: Karl-Heinz Schlereth (links) und Stefan Wagner brachten diesen Waller mit 1,85 Meter Länge und 100 Pfund zum Fischmarkt der Fischerzunft am Vierröhrenbrunnen mit. Dort wurde er von den zahlreichen großen und kleinen Besuchern ausgiebig bestaunt. »mehr
    
    
Indisch Tanzen

WÜRZBURG
Indisch Tanzen

Die Meisterin des indischen Tanzes Surangama Dasgupta (im Bild) gastiert an drei Terminen im Tanzraum, Schießhausstraße 19. Kathak gehört zu eine der sieben indischen klassischen Tanzstile. Er zeichnet sich durch starke darstellerische Elemente, schnelle Fußtechnik und aufwändige Drehungen aus. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Gitarren singen von Beduinen-Lagern

Eigentlich ist es ja etwas spät für so einen Konzerttitel: „Sommerabend der spanischen Gitarre“. Aber angesichts der warmen Temperaturen und der heißen Gitarren passt der Auftritt des Duos „Cafe del Mundo“, das sind Jan Pascal und Alexander Kilian, doch noch in den Herbst. Für das Konzert am Donnerstag, 23. Oktober verlost diese Redaktion dreimal zwei Tickets. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Erfolgreiche und vielseitige Werkstätte

Für Barbara Stamm steht fest: „Das Erthal Sozialwerk ist meine liebste Werkstatt.“ »mehr
    
    

UNTERDÜRRBACH
Am Mittwoch Bürgerversammlung im Dürrbachtal

OB Christian Schuchardt lädt am Mittwoch, 22. Oktober, 19 Uhr, alle Bürger, insbesondere aus dem Stadtbezirk Dürrbachtal zu einer Bürgerversammlung in die TVU-Halle ein. Schuchardt und die Referenten möchten über den Haushalt der Stadt, Entwicklungen im Dürrbachtal, die Sanierung des Kindergartens Unterdürrbach und den Neubau des Kindergartens Oberdürrbach informieren. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Weiterbilden im Gesundheitssport

Ein großes Sport- und Gesundheitswochenende hat der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) am Samstag und Sonntag, 8. und 9. November, im Würzburger Friedrich-Koenig-Gymnasium, Friedrichstraße 22, auf die Beine gestellt. Der Lehrgang ist geeignet für Übungsleiter, Clubassistenten, Vereinsmitarbeiter sowie alle weiteren Interessierten. Das vielfältige Programm haben die BLSV-Frauenreferentin Christa Öchsner und die BLSV-Beauftragte Sport für Ältere Sonja Förtsch organisiert. »mehr
    
    
Rolf Miller in der Pleichachtalhalle

VERSBACH
Rolf Miller in der Pleichachtalhalle

Der Sportbund Versbach hat die deutschen Kabarettgrößen zu Gast. Am Samstag, 15. November, 20 Uhr, kommt Rolf Miller mit seinem neuen Programm „Alles andere ist primär“. Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. »mehr
    
    

LENGFELD
29-Jähriger prellt die Zeche und stellt sich ohnmächtig

In der Nacht zum Sonntag gegen 2 Uhr wurde die Polizei zu einer Diskothek gerufen. Grund hierfür war ein junger Mann, der seine Zeche nicht bezahlte. Gegenüber den Polizisten täuschte der 29-jährige eine Ohnmacht vor. Der junge Mann, der 1,56 Promille intus hatte, sollte sieben Euro bezahlen, hatte aber nur vier bei sich. Als er aus der „Ohnmacht“ erwachte wurde, er gegen die Beamten aggressiv. »mehr
    
    

Drei Jahrzehnte Jazz im Herbst

Festival: Jazz aus dem deutschsprachigen Raum zu präsentieren war vor 30 Jahren das Ziel der Jazz-Initiative. Und ist es heute noch. »mehr
    
    

HEIDINGSFELD
Unfall mit fremdem Auto

In der Nacht zum Sonntag gegen 2.10 Uhr parkte ein 27-jähriger seinen BMW vor einer Bar in Heidingsfeld. Den Schlüssel ließ er im Zündschloss stecken. Dies animierte einen 28-jährigen Bekannten des Pkw-Eigners dazu sich den Pkw ungefragt „auszuleihen“. Die Freude währte jedoch nur kurz. In der Seilerstraße kam der 28-Jährige von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Pfosten. Die Ursache hierfür war schnell gefunden. Bei einem Alkoholtest brachte es der Fahrzeuglenker auf immerhin 1,72 Promille. Dieser musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin wurde sein Führerschein sichergestellt. An dem Pkw entstand ein Schaden von 3000,- Euro. Neben einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, erwartet den 28-jährigen auch eine Anzeige wegen unbefugtem Gebrauch eines Kraftfahrzeuges. »mehr
    
    

Artikel vom 18. Oktober 2014

    
    

 (3) Würzburg
Hundehalterin lässt Verletzte liegen

Ein unangeleinter Hund griff eine 44-jährige Fahrradfahrerin in Würzburg an. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Hundhalterin ging weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. »mehr
    
    
Petrini-Preis

 (5) WÜRZBURG
Architekturpreis geht an Gemeindehaus St. Johannis

Das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirche St. Johannis ist am Samstag mit dem Antonio-Petrini-Preis 2014 ausgezeichnet worden – eine Überraschung. »mehr
    
    
Brand Altenheim St. Thekla

WÜRZBURG
Brand in Altenheim

Im Altenheim St. Thekla am Ludwigkai brach ein Feuer aus, wodurch Teile des Gebäudes verraucht wurden. Fünf Menschen wurden verletzt. »mehr
    
    
Petrini-Preis

WÜRZBURG
Architekturpreis geht an Gemeindehaus St. Johannis

Das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirche St. Johannis ist am Samstag mit dem Antonio-Petrini-Preis 2014 ausgezeichnet worden – eine Überraschung. »mehr
    
    

Artikel vom 17. Oktober 2014

    
    

 (6) Polizeibericht

Radfahrerin angefahren und schwer verletzt Schwere Verletzungen zog sich eine 19-Jährige aus dem Landkreis Bamberg bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag im Frauenland zu. »mehr
    
    

 
(1)
HEIDINGSFELD
Nachtarbeiten dauern länger

Die abschließenden Arbeiten im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Reuterstraße werden noch eine Woche länger in Anspruch nehmen. Bis zum 27. Oktober sind noch nächtliche Arbeiten an den Straßenbahngleisen nötig. Die WVV bittet um Verständnis. »mehr
    
    
Nautiland

ZELLERAU
Bürgerinformation zur Nautiland-Sanierung

Am Montag, 20. Oktober, um 19 Uhr findet im Nautiland eine Bürgerinformationsveranstaltung zur Umgestaltung dieses Erlebnisbades statt. Interessierten werden zwei Varianten vorgestellt. Teilnehmen werden Oberbürgermeister Christian Schuchardt als Aufsichtsratsvorsitzender der Würzburger Bäder GmbH (WBG) sowie WBG-Geschäftsführer Jürgen Athmer. »mehr
    
    

 (8) WÜRZBURG
Polizist greift versehentlich in Filmdreh ein

Nicht lange gefackelt hat ein Polizeibeamter, der in der Innenstadt einen vermeintlichen Taschendieb vorläufig festnahm. Im Nachhinein stellte sich heraus: Es war eine vor laufender Kamera gestellte Szene. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Vom Führen und geführt werden

Auf zehn erfolgreiche Jahre blickt Team Benedikt zurück, das Kurse im Kloster für Menschen in verantwortlichen Positionen durchführt. Nun feierte das Team mit über 200 Gästen in der Augustinerkirche – und Pater Anselm Grün, der mit Pater Isaak Grünberger das Kursangebot begleitet, gab Impulse zum Thema „Führen und geführt werden“. »mehr
    
    

 (5) WÜRZBURG
Frischekur fürs Stadion

Würzburger Kickers: Wenn der Verein sein großes Ziel verwirklichen will, in drei Jahren in der Dritten Liga zu spielen, ist rund um die Arena noch viel zu tun. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Der Gesprächsladen wird 20: Tabuthemen gibt’s hier nicht

Egal, aus welchem Kulturkreis jemand stammt, welcher Religion er angehört oder ob er überhaupt religiös ist – alle Menschen, denen etwas auf der Seele brennt, sind im Gesprächsladen am Dominikanerplatz willkommen. Seit 20 Jahren besteht die Einrichtung des Augustinerklosters. Grund genug, um zu feiern. Dies geschieht am Sonntag, 19. Oktober, um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Augustinerkirche. Im Anschluss sind alle zum Stehempfang im Kreuzgang eingeladen. »mehr
    
    

ZELLERAU
Ausräumen für die Kunst

Die neuen Mieter der Villa Jungnikl haben begonnen, das neue Literatur- und Kunsthaus einzurichten. Erst einmal musste ausgemistet werden. »mehr
    
    
Würzburger Woche: Ein Nachtrag zum Vortrag

Würzburger Woche: Ein Nachtrag zum Vortrag

Es muss hier, wohl zum Bedauern seiner ungezählten Fans, konstatiert werden, dass in dieser Woche weder Oberbürgermeister Schuchardt (der Kürze wg. O.) noch sein beiger Trenchcoat im Mittelpunkt standen, wenn man einmal davon absieht, dass er in demselben zum Thema „Lass den Klick in deiner Stadt“ Stellung bezogen hat, wo es um die Sorge geht, dass der innerstädtische Einzelhandel durch die großen Verkäufer im Internet platt gemacht wird. Nein, in dieser Woche haben zweifellos die Herren Referenten im Rathaus dem Chef die Schau gestohlen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Studentenstein beschmiert und Hochsitze beschädigt

Vermutlich haben Linksgerichtete den "Studentenstein" und Wehrkraftbrunnen verunstaltet. Die gleichen Täter sollen im Landkreis auch Hochsitze umgeworfen haben. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Festival-Chefin im Impro-Interview

"Ziel ist es, sich immer wieder selbst zu überraschen"; sagt Luisa Winkler zum Improtheater-Festival. Dann mal los zum Ein-Wort-Interview. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Kilometerlanger Ölfilm auf dem Main

Eine große Menge Öl ist am Freitag auf Höhe der Winterhäuser Straße in den Main geflossen. Das Öl kam vom Ölabscheider einer Firma in Heidingsfeld. Warum, ist noch unklar. »mehr
    
    

FRAUENLAND
Trautenauer Straße an diesem Wochenende gesperrt

Die Trautenauerstraße bekommt eine neue Fahrbahndecke. Bis Montagmorgen gibt es Umleitungen - auch für Linienbusse. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Stadtrat stimmt Hotelprojekt zu

Die Pläne für ein Vier-Sterne-plus-Hotel im neuen Stadtteil Hubland haben die Stadträte abgesegnet. Hinter dem Projekt steht eine prominente Würzburger Unternehmerfamilie. »mehr
    
    

Artikel vom 16. Oktober 2014

    
    

WÜRZBURG
Junge Architekten haben den Ringpark im Blick

56 Architekturstudenten aus fast 20 Nationen sollen Vorschläge entwickeln, wie der nördliche Ringpark neu interpretiert werden kann. Die Ideen könnten durchaus umgesetzt werden. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Kein eigener Umweltreferent

Emotional, ideologisch bis angriffslustig gaben sich die Stadträte bei der Debatte über die Arbeit von Referent Wolfgang Kleiner. Der fühlte sich persönlich angegriffen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Robert Schellers erste Haushaltsrede

60 Minuten hatte der neue Kämmerer Zeit, dem Stadtrat die Lage der städtischen Finanzen zu schildern. Er dachte über ein fünfjähriges Sanierungsprogramm für Stadt-Bauten nach. »mehr
    
    

 (2) WÜRZBURG
HypoVereinsbank schließt in Würzburg drei Filialen

Die HypoVereinsbank sortiert sich in Würzburg neu: Ab 21. November ist sie in drei Stadtteilen nicht mehr vertreten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Messe Fine A.R.T.S.: Schöne Dinge im Kulturspeicher

In den Kulturspeicher geht, wer traditionelle und moderne Kunst sehen will. Am Wochenende kommen auch Raritätensammler und Keramikliebhaber auf ihre Kosten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Bayerischer Energiepreis für ZAE-Bau am Hubland

Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung am Hubland ist am Mittwochabend prämiert worden. 160 Mitbewerber hatten das Nachsehen. »mehr
    
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  20.10.2014

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen