Stadt Würzburg

    
    
Würzburg und der Wein: Gästeführer laden zu Erlebnistagen

Würzburg und der Wein: Gästeführer laden zu Erlebnistagen

Würzburg und der Wein: Das ist eine ganz besondere Beziehung. Was die Stadt in Sachen Reben alles zu bieten hat, sollen die Weinerlebnistage am 9. und 10. August vor Augen führen. Einladende sind die „Gästeführer Weinerlebnis Franken“, im Bild vertreten durch deren Vorsitzende Wilma Samfaß (rechts). Oberbürgermeister Christian Schuchardt (hinten rechts) nahm sich am Mittwoch viel Zeit, um diese Initiative zu würdigen und darauf hinzuweisen, wie Würzburg touristisch profitiert von der Mischung aus historische Bausubstanz, Kultur und seinem Wein. Bei der Vorstellung des Programms der beiden Erlebnistage im Weinhaus des Bürgerspitals waren die Fränkischen Weinkönigin Christin Ungemach (Mitte), die Würzburger Weinprinzessin Barbara Wohlfart (links) und der Vorsitzende des Vereins Stein-Wein-Pfad Horst Kolesch (hinten links) mit dabei. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Die Stadt ruft Bauherren zum Wettbewerb auf

Die Stadt Würzburg lobt zum zehnten Mal den Antonio-Petrini-Preis für Bauherren und Architekten aus. Preiswürdig sind Bauwerke, die – unabhängig von Größe und Kosten – besonderen architektonischen Ansprüchen genügen und Wünsche nach einer besseren Stadtgestaltung in Würzburg erfüllen. Stadtbaurat Christian Baumgart sagt, es gehe „nicht um reine Ästhetik, sondern um die Stimmigkeit und Schlüssigkeit des Gesamtprojekts“. »mehr
    
    

STEINBACHTAL
Ärger mit Pfarrer: Waldkapelle im Steinbachtal zu

Sie ist kein trubeliger Wallfahrtsort, sondern eher ein Ort der stillen Einkehr: Die Waldkapelle im Steinbachtal diente Besuchern seit über hundert Jahren als Platz, um zur Ruhe zu kommen. Seit zwei Monaten ist er es nicht mehr. Das Tor zum Grundstück ist zugesperrt, die denkmalgeschützte Kapelle verschlossen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Mit Football gegen Aggressionen

Alexander Firsching studiert Soziale Arbeit an der Fachhochschule, die sich seit einiger Zeit Hochschule für angewandte Natur- und Geisteswissenschaften nennt. Er möchte „angewandte Wissenschaften“ ganz bewusst umsetzen: In seiner Bachelorarbeit verwirklicht er mit dem Don Bosco-Bildungszentrum das sozialpädagogische Footballprojekt „Würzburg Warriors 2014“. »mehr
    
    
Symbolbild: Vodafone Deutschland

WÜRZBURG
Kein Anschluss für über 50 Vodafone-Kunden

Seit Samstagvormittag müssen im Würzburger Stadtgebiet zahlreiche Vodafone-Kunden ohne Festnetz-Telefon und Internet auskommen. Am Mittwochnachmittag räumte Vodafone-Pressesprecher Dirk Ellenberg ein, dass mindestens 50 Anschlüsse betroffen seien, allesamt von Leuten, die über Arcor zu Vodafone gekommen sind. Er sagte zu, das Unternehmen werde ihnen entgegenkommen. Sie sollten an der Hotline eine Gutschrift verlangen „und sich nicht vertrösten lassen“. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Schläfrig am Steuer nach Tabletten-Konsum

Nicht mehr ganz bei Sinnen war ein Kastenwagen-Fahrer am Dienstagvormittag in der Sanderau. Der Mann schrammte in der Neubergstraße zunächst ein geparktes Fahrzeug und ein Kleinkraftrad. Der Mann hatte eine Tablette einnehmen müssen und war von seinem Hausarzt darauf hingewiesen worden, sich nicht ans Steuer setzen zu dürfen. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
A3-Ausbau: Autobahndirektion und Bürgerinitiative gehört

Die Rollen waren klar verteilt bei der Anhörung in Sachen A3-Ausbau im voll besetzten Heidingsfelder Radler-Saal am Dienstagabend: Die überwiegende Mehrheit der fast 400 Bürger war auf Seiten der „Umwelt- und Gesundheitsinitiative Würzburg-Tunnel“ (BI). Drei hochrangige Vertreter der Autobahndirektion Nordbayern (ABDN) bekamen drei Stunden lang den Unmut und das Misstrauen der Tunnel-Befürworter zu spüren. Mittendrin als Moderator mit einer schwierigen Aufgabe: Oberbürgermeister Christian Schuchardt. »mehr
    
    
Symbolfoto

WÜRZBURG
Lebensgefährlicher Spaziergang im Gleisbereich

Am Mittwochmorgen ging ein 79-Jähriger an der Bahnstrecke Veitshöchheim-Würzburg im Gleisbereich entlang. Eine Polizeistreife brachte den dementen Mann nach Hause. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Klara-Oppenheimer-Schule: Erfolgreiche Schülerzeitung

Die Schülerzeitung „eigenleben“ der Klara-Oppenheimer-Schule hat beim Bundeswettbewerb „Kein Blatt vorm Mund“ Gold geholt. Vorausgegangen war schon der Gewinn des Schülerzeitungswettbewerbes „Blattmacher gesucht“ des bayerischen Kultusministeriums sowie des Wettbewerbes „Die Raute“ der Hanns-Seidels-Stiftung in München in der Kategorie „Kreativität“ – beide Male bei den beruflichen Schulen. »mehr
    
    
Polizei6

WÜRZBURG
Polizeibericht: Aggressiv in der Innenstadt - Mann in Klinik eingeliefert

Auffällig und aggressiv verhielt sich am Dienstag Nachmittag ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg in der Innenstadt. Grundlos und unvermittelt schlug er in der Domstraße auf ein junges Paar ein und bespuckte die beiden. Auch gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten gab sich der Mann äußerst aggressiv und renitent, so dass er gefesselt werden musste. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Arzt in Indianerreservat sammelt für Ultraschallgerät

Sein Vater ist in Costa Rica in der Verwaltung tätig, seine Mutter betreibt eine kleine Pension. Woher sein Wunsch kam, Arzt zu werden, weiß Dr. Guillermo Cubillo nicht. „Schon als Kind spielte ich mit Tortillas und ,operierte' sie“, lacht der 36-Jährige, der seit einem Jahr an der Uni-Klinik in Würzburg arbeitet. Dort lernt er, Ultraschalldiagnosen zu erstellen. Sein großer Wunsch wäre es, ein Ultraschallgerät mit nach Costa Rica zu nehmen. Der Würzburger Verein COPAL hilft ihm dabei. »mehr
    
    
210 Tonnen Sand für Beachvolleyballer

HEUCHELHOF
210 Tonnen Sand für Beachvolleyballer

Die Volleyballabteilung des Sportclub Heuchelhof (SCH) hat ihre erneuerte Beachvolleyball-Anlage eingeweiht. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Gute Zukunft für Metzgerlehrlinge

Im Casino der Handwerkskammer hat Horst Schömig, Obermeister der Metzgerinnung, neun Verkäuferinnen, einen Verkäufer und 13 Gesellen von ihrer Lehrlingspflicht freigesprochen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Ein Abend im Zeichen Eric Saties

Ganz im Zeichen des Musikpoeten Eric Satie steht ein Konzert, das am Freitag, 1. August um 20 Uhr im Spitäle an der Alten Mainbrücke stattfindet. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Regierung will gegen Wohnungsnot vorgehen

Menschen in prekären Lebenslagen brauchen mehr als Almosen. Das wurde in einer Veranstaltung der Christophorus-Gesellschaft deutlich. Sie brauchen konkrete Hilfe, etwa dann, wenn Energieschulden aufgelaufen sind. Vor allem aber brauchen sie Wohnraum. „Wir haben eine riesige Wohnungsnot“, sagte Christophorus-Geschäftsführer Günther Purlein. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Namen & Notizen: Ehrendoktorwürde für Professor Dieter Kirsch

In einer Feierstunde wurde Professor Dieter Kirsch, dem ehemaligen Rektor bzw. Präsidenten der Musikhochschule, für seine Verdienste um diese Einrichtung die Ehrendoktorwürde verliehen. Professor Christoph Henzel hielt die Laudatio, in der er die wissenschaftlichen Verdienste seines Kollegen hervorhob, vor allem die Forschungen zur Musikgeschichte Mainfrankens und der Geschichte der Hochschule und ihrer Vorläufer. »mehr
    
    

HEIDINGSFELD
Heidingsfeld: Omnibusse bringen potenzielle Kunden

Zu einer außerordentlichen Versammlung kommen die Heidingsfelder Selbstständigen an diesem Donnerstag um 19 Uhr in den „Büttnerstuben“ zusammen. »mehr
    
    
Orgelkonzert in Stift Haug

WÜRZBURG
Orgelkonzert in Stift Haug

Als Gast des nächsten Orgelkonzertes in Stift Haug, Bahnhofstraße, spielt am Freitag, 1. August, um 20 Uhr der Augsburger Organist Wolfgang Thoma ein Konzert mit Werken von C. Ph. E. Bach (Sonate D-Dur), G. A. Homilius (Choralvorspiel. „O Gott, du reines Wesen), A. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Seinsheimstraße ab Freitag wieder ganz befahrbar

Die Eisenbahnbrücke ist schon seit geraumer Zeit fertig. Jetzt ist auch die Fahrbahn abgesenkt und asphaltiert. Daher kann man ab Freitag wieder von der Valentin-Becker- in die Seinsheimstraße fahren. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Festival mit Lösungen für eine gesunde Welt

Ganz nah kommt sie jetzt jedem, die Frage: Wie erhalte ich meine Umwelt? Das 4. Fair Trade Festival unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Schuchardt öffnet kommenden Freitag seine Pforten neben der Umweltstation, „es lädt ein, das Leben zu genießen und dabei den Herausforderungen unserer Zeit nicht auszuweichen“, so Initiatorin Nandi Jain. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Weinumranktes Würzburg

Würzburg ist Deutschlands heimliche „Wein-Hauptstadt“. In keiner anderen Stadt dieser Größe jedenfalls rücken die Weinberge so nahe ans Zentrum heran. Nun wird dieses Bild abgerundet – durch einen neuen, frisch angelegten Weinberg am Greinberg. »mehr
    
    

Artikel vom 29. Juli 2014

    
    

KÜRNACH
Frau am Kopf getroffen - Zeugen gesucht

Die Kripo ermittelt: Eine Frau wurde am Dienstagmittag in Kürnach (Kreis Würzburg) von einer Metallkugel am Kopf getroffen. »mehr
    
    

 (6) WÜRZBURG
Residenz-Gaststätten machen dicht

Zwei Tage noch, dann ist zu: In den Residenz-Gaststätten gehen Ende des Monats die Lichter aus, der Betrieb wird vorläufig eingestellt. »mehr
    
    

Würzburg
Hafensommer traut dem Wetter nicht: Vega-Konzert in Posthalle verlegt

Die Songwriterin wird heute Abend ihr neues Studio-Album „Tales from the Realm of the Queen of Pentacles“ am Ausweichort vorstellen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Hospizverein: „Es geht um Leben bis zuletzt“

Hospizverein: Vier hauptamtliche und viele ehrenamtliche Mitarbeiter begleiten Menschen auf ihrem letzten Weg – und sind auch für die Angehörigen da. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Zehn Betten für die letzten drei Wochen

Ein blumengeschmückter Tisch im Eingangsbereich, drum herum drei lustige bunte Patchworksessel. Weiter hinten schwimmen einige Fische im Aquarium. Die Ruhe nimmt sofort ein. „Das ist ja hier wie im Paradies!“ entfährt es einem Gast, der zum ersten Mal das vor einem Jahr eröffnete, stationäre Hospiz des Juliusspitals in der Sanderau betritt. Von wegen „Sterbehaus“! Das Hospiz lebt. Hier wird, in den letzten Lebenstagen, noch gemalt und musiziert. Und es finden tief gehende, bereichernde Begegnungen statt. »mehr
    
    
Giselas heile Welt: Der moderne Pranger

WÜRZBURG
Giselas heile Welt: Der moderne Pranger

Mittelalter ist in. Menschen reisen mit klimatisierten Autos zu Mittelalter-Events, wo sie sich in kratziges Sackleinen hüllen, sich Beerenbier aus Ziegenhörnern hinter die Binde gießen und Schalmeien schräge Töne entlocken. »mehr
    
    

 (2) WÜRZBURG
Ehrung für Jürgen Weber

OB Christian Schuchardt hat seinen Vor-Vor-Vorgänger Jürgen Weber mit der Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters geehrt. Weber, OB von 1990 bis 2002, hat sich die neu geschaffene Auszeichnung mit seiner 30 Jahre währenden ehrenamtlichen Tätigkeit als Stadtrat verdient. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Ab Mittwoch Ferienfreizeit mit über 40 Sportarten

Reiten, Kickboxen, Basketball, Judo, Wasserski, Klettern – Dies ist nur ein kleiner Auszug der Sportarten, die ab diesem Mittwoch, 30. Juli, für 17 Tage bei der Sportferienfreizeit auf dem Sanderrasen angeboten werden. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Ausstellung: Vom Flüchtling zum Künstler

Sie sitzen einsam vor Zäunen, strecken Bilder ihrer zurückgebliebenen Familienmitglieder oder die letzten Habseligkeiten, die ihnen geblieben sind, in die Kamera Im Caritashaus in der Franziskanergasse 3 präsentierten Maneis Arbab und Rashid Jalaei bei der Eröffnung der Ausstellung „Weit weg ist näher, als du denkst“ eindrucksvolle Porträts von Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber und politische Karikaturen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Schülerlotsen der Region Würzburg erfolgreich

Wer kann Bremswege und Geschwindigkeiten am genausten einschätzen? Wer kennt sich im Verkehrsrecht am besten aus? Wer reagiert in einem Notfall am schnellsten? »mehr
    
    

WÜRZBURG
Faustschlag gegen Kopf - 39-Jähriger auf einem Auge erblindet

Ein einziger Faustschlag hat genügt, um einen 39-Jährigen auf dem getroffenen Auge erblinden zu lassen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Ringparkfest: Musik und Entspannung im Grünen

Seit 1995 laden alljährlich am ersten Augustwochenende der städtische Eigenbetrieb Congress, Tourismus, Wirtschaft (CTW) und das Gartenamt die Bürger zu Entspannung, Musik, Theater und buntem Leben für die ganze Familie in den Ringpark ein. In diesem Jahr findet das beliebte Bürger- und Familienfest am Klein-Nizza am Samstag, 2. August, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 3. August, von 11 bis 22 Uhr statt. »mehr
    
    
„Bunt statt blau“: Plakate gegen das Komasaufen

WÜRZBURG
„Bunt statt blau“: Plakate gegen das Komasaufen

Zum DAK-Wettbewerb „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wurden bayernweit 913 Bilder eingereicht. Eine Würzburger Schülerin erreichte den neunten Platz im Landeswettbewerb. »mehr
    
    
Romeo und Julia im Efeuhof

WÜRZBURG
Romeo und Julia im Efeuhof

An diesem Mittwoch, 30. Juli, präsentiert das theater ensemble im Efeuhof des Rathauses die Premiere von Shakespeares „Romeo und Julia“. Schon seit langer Zeit liegen im italienischen Verona zwei Familien im Streit: die Montagues und die Capulets. »mehr
    
    
Schauspiel-Talent rechtzeitig gefördert

WÜRZBURG
Schauspiel-Talent rechtzeitig gefördert

Zwei Jahre Übung genügte den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a des Riemenschneider-Gymnasiums, um sich als eine von zehn Klassen für die 58. Bayerischen Schultheatertage in Münsterschwarzach zu qualifizieren und um dort zu brillieren. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Erfolg für Johanniter

Mehrere Pokale haben die Würzburger Johanniter erhalten. In der Kategorie A errangen sie in München beim bayerischen Landeswettkampf der Johanniter den dritten Platz, in der Kategorie S den zweiten Platz. Dabei verpassten sie nur denkbar knapp mit 0,2 Punkten den ersten Platz und somit auch die Qualifikation zum Bundeswettkampf 2015, der in Cottbus stattfinden wird. »mehr
    
    
„Kunsttage Begegnung“ an der Elisabeth-Weber-Schule

WÜRZBURG
„Kunsttage Begegnung“ an der Elisabeth-Weber-Schule

Kurz vor Schuljahresende fanden die „Kunsttage Begegnung“ an der Elisabeth-Weber-Schule ihren Abschluss. Die jungen Künstler präsentierten Mitschülern und Eltern ihre Kunstwerke. Zusammen mit der Künstlerin Ines Schwerd (Foto) hatten sich Schüler aus drei Klassen dem Thema „Begegnung“ durch Zeichnen und Malen genähert. »mehr
    
    
"Happy"-Flashmob

WÜRZBURG
"Happy"-Flashmob zum Ferienbeginn

In Bayern beginnen die Sommerferien. Deshalb haben sich Schülerinnen des Wahlfaches "Tanz" der St.-Ursula-Schule in Würzburg für den letzten Schultag etwas Besonderes ausgedacht. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Schul-News: Französische Lesung für Schüler des Riemenschneider-Gymnasiums

Jean-Claude Mourlevat ist einer der renommiertesten Jugendbuchautoren Frankreichs und hat schon viele nationale und internationale Preise gewonnen. Französisch-Schüler aus den 9. bis 11. Klassen des Riemenschneider-Gymnasiums durften sich über eine Lesung von Mourlevat freuen. Er trug aus seinen neuesten Büchern „Silhouette“ und „Terreienne“ (auf Deutsch „Erdbewohnerin“) vor. „Silhouette“ umfasst zehn Kurzgeschichten, die allesamt tragische, komische, absurde und vor allen Dingen unvorhersehbare Ereignisse des Lebens zeigen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Weitere Einbrüche entdeckt: Fotoapparate und Laptop gestohlen

Am Montag sind drei weitere Einbrüche im Stadtgebiet entdeckt worden, die sich am Wochenende ereignet haben. Unbekannte stiegen in zwei Büros und ein Geschäft ein und entwendeten Bargeld, Fotokameras und ein Laptop. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Samstag: Badewannenrennen im Dallenbergbad

Nach dem großem Erfolg der ersten Deutschen Meisterschaft im Badewannenrennen 2013 wird es jetzt international: Am Samstag, 2. August, wird im Dallenbergbad die Qualifikation für das Finale der ersten Europameisterschaft im Badewannenrennen 2014 ausgetragen. Auch in Österreich, Lichtenstein, Italien, Luxemburg und der Schweiz werden die besten nationalen Rennbadewannen-Teams gesucht. Die Endrunde der Europameisterschaft findet im September im „Badeland“ im niedersächsischen Wolfsburg statt. »mehr
    
    
Tierisch starker  Mathematik-Unterricht

WÜRZBURG
Tierisch starker Mathematik-Unterricht

Kombinierter Mathe- und Biologieunterricht, der den Schülern Spaß macht? In den meisten Fällen ist das wohl eine Traumvorstellung. Nicht in der Klasse 7C der Wolffskeel-Realschule. Das trockene Thema „Daten und Zufall“ arbeitete die Mathelehrerin mit dem Projekt „Ach du dickes Ei“ auf. In einem Brutapparat wurden insgesamt 218 Eier verschiedener Hühnerrassen ausgebrütet. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Weitere Einbrüche im Stadtgebiet

Am Montagmorgen sind drei neue Einbrüche im Stadtgebiet Würzburg entdeckt worden, die sich am vergangenen Wochenende ereignet hatten. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Gelbe Säcke erst am Abfuhrtag bereitstellen

Laut einer Mitteilung der Rathaus-Pressestelle hat sich an einigen Stellen in der Stadt die Unsitte eingestellt, die Gelben Säcke unabhängig vom Abholtag ständig auf öffentlichen Straßen und Grünflächen abzulegen. Aktuell seien insbesondere Bereiche in der Innenstadt betroffen. »mehr
    
    

Artikel vom 28. Juli 2014

    
    

WÜRZBURG
Gleisarbeiten: Den ganzen August keine Straßenbahn

Viereinhalb Wochen lang fährt ab Mittwoch keine Straßenbahn mehr zwischen der Reuterstraße in Heidingsfeld und der Endhaltestelle Rottenbauer. Statt Straßenbahnen bietet die Würzburger Straßenbahngesellschaft (WSB) Omnibusse an. Grund sind Gleisbauarbeiten und weitere Ausbesserungen und Änderungen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Stromausfall: Personal und Kunden vor der Tür

Teilweise mehr als fünf Stunden war am Samstagvormittag in Teilen der Innenstadt der Strom ausgefallen. Schwerpunkte waren die Juliuspromenade und vor allem die Kaiserstraße mit den vielen Geschäften. Wolfgang Weier von „Würzburg macht Spaß“, als Quartiersmanager auch für die Kaiserstraße zuständig, zählte am Montag allein aus der Kaiserstraße 48 Einzelhändler, sieben Gastronomen, drei Dienstleister und einen Handwerker sowie die Metzgerei Dotzel auf, die mehr oder weniger stark betroffen waren. »mehr
    
    

 
(1)
WÜRZBURG
Wo Zeichnungen knuffig werden

Viele Kinder und manche Erwachsene haben und lieben sie: Plüschtiere. Aber ein Plüschtier, das der eigenen Fantasie entsprungen ist und das niemand sonst besitzt haben die wenigsten. Noch. Denn seit etwa einem Jahr versuchen Toni Wagner und Claudia Leikam, das zu ändern. Gemeinsam mit Simon Schmitt betreiben sie in Würzburg einen Online-Shop für einzigartige Plüschtiere. „MeinKnuffler“ heißt er. »mehr
    
    

 (3) WÜRZBURG
VVM verteuert Zeitkarten für Bus und Straßenbahn

Das Fahren mit Bus und Straßenbahn wird wieder teurer. Der Verkehrsunternehmensverbund Mainfranken (VVM) erhöht die Tarife zum 1. August um durchschnittlich 2,06 Prozent. Betroffen sind nur die Nutzer von Zeitkarten. Die Preise für Einzeltickets bleiben vorläufig unberührt. Die letzte Tariferhöhung – um durchschnittlich 3,08 Prozent – ist erst ein Jahr her. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Copacabana-Party beim Hafensommer

Auch wenn der Himmel über Würzburg mit dunklen Regenwolken drohte, schien am Sonntagabend zwei Stunden lang die Sonne der Copacabana über der Hafensommer-Bühne auf den Mainwiesen. Mitgebracht hatte sie der brasilianische Sänger, Gitarrist und Komponist Lenine, der gemeinsam mit dem multinationalen Martin Fondse Orchestra beim Hafensommer auftrat. »mehr
    

Kiliani 

Alles rund ums Volksfest
Vom 04. bis 20. Juli war in Würzburg das Kiliani-Volksfest. Rückblick - mit vielen Bildern. »mehr

Vorstand des Jahres 

Gesucht: „Vorstand des Jahres“ im Landkreis Würzburg! Jetzt wählen! »mehr
Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen 

Unser wöchentliches Quiz
Acht Fragen rund um ein aktuelles Thema. »mehr
    

Ȇbersicht ePaper

Mainpost Wuerzburg
  Ausgabe:
  Main-Post Würzburg
  Datum:
  31.07.2014

    
Anzeige

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr

Prospekte

 

Beilagen