publiziert: 02.05.2012 13:46 Uhr
aktualisiert: 24.03.2014 15:05 Uhr
» zur Übersicht PR-Texte
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text Düsseldorf
Anzeige: Umfrage - jeder dritte Befragte kauft in 2012 ein neues Auto

Inwieweit eine aktuelle Umfrage der Targobank repräsentativ ist, lässt sich erst am Ende des Jahres feststellen. Aber mehr als ein Drittel aller Deutschen möchten sich im Jahr 2012 einen neuen fahrbaren Untersatz zulegen.

Inwieweit eine aktuelle Umfrage der Targobank repräsentativ ist, lässt sich erst am Ende des Jahres feststellen. Aber mehr als ein Drittel aller Deutschen möchten sich im Jahr 2012 einen neuen fahrbaren Untersatz zulegen. Dabei handelt es sich nicht um den Wunsch, der ja bekanntlich der Vater des Gedanken ist, sondern um eine konkrete Planung. Die Befragung richtete sich an fast 2.000 Menschen in den Großstädten der Republik. Sowohl in München als auch in Hamburg, Köln und Berlin zeigten sich die Umfragteilnehmer überaus kaufinteressiert. In Frankfurt sind es sogar fast 50 Prozent der Befragten, die einen Autokauf im privaten Haushaltsplan fixiert haben.
 
Woher kommt das Geld für den neuen Wagen?
 
Trotz der Befragungsergebnisse kann die Studie im Ergebnis nicht davon ausgehen, dass jeder Autokäufer einfach so 20.000 Euro oder mehr beim Händler bezahlen kann. Einige der mutmaßlichen Käufer sparten zwar fleißig und verfügen über die Kaufsumme - andere hingegen werden sich an einen Geldgeber wenden, der zumindest einen Teil des Preises als Darlehen vergibt. Das Verhältnis der Barzahler zu den Kunden, die einen Kredit aufnehmen werden, hält sich etwa die Waage. Lediglich zwei Drittel der Hamburger werden Ihren neuen Wagen direkt bezahlen können.
 
Alternativen für Autokredite gibt es zuhauf
 
Bei einem Autokauf, insbesondere beim Neuwagen lohnt es sich die Offerten der Kreditinstitute genauestens gegenüberzustellen. Denn bei einer Finanzierung, die bis zu 84 Monate läuft, können sich in der Endsumme erhebliche Summen einsparen. Nicht nur die Zinsen sind ausschlaggebend - auch Bearbeitungsgebühren oder zusätzlich abzuschließende Versicherungen wirken sich merklich auf den Endbetrag aus. Falls Sie also einen Vergleich bei www.autokredit.com vornehmen und sich über Details von Geldbeschaffungsmöglichkeiten informieren möchten, ist es ratsam, diese »Nebenkosten« nicht außer Acht zu lassen.
 
Die klassische Form der Finanzierung eines Neuwagens ist der Ratenkredit. Die Zinsen und die Tilgung der aufgenommenen Summe erfolgt monatlich, durch eine Einzugsermächtigung. Die Aufwendungen sind dabei stets gleichbleibend. Kunden, die eine Anzahlung leisten, können mit geringeren Raten kalkulieren. Am Ende der Darlehenslaufzeit gehört das Auto Ihnen.
 
Alternativ zu diesem verbreiteten Modell bieten Händler und Geldinstitute für die Finanzierung von Autos ein sogenanntes Ballondarlehen an. Diese Variante ist unter anderem eine geeignete Alternative für Käufer, die am Ende der Kreditlaufzeit einen Geldsegen aus einem Sparvertrag erwarten. Denn die monatlichen Raten sind wesentlich kleiner als beim typischen Kredit - bei Vertragsende wird jedoch die Restzahlung auf einen Schlag fällig. Alternativ zur Tilgung mit der abschließenden Ballonrate, können Sie auch den Wagen zurückgeben. Die letzte Rate soll dem Restwert entsprechen. Dies funktioniert natürlich nur, wenn der Wagen in einem vertragsgemäßen Zustand ist.
 
Die Inanspruchnahme privater Geldgeber über eine Vermittlungsplattform ist ebenfalls eine Möglichkeit das Geld für den neuen Wagen zu bekommen. Bedenken Sie jedoch, dass der private Investor eine Rendite erwartet und auch die Vermittler nicht leer ausgehen möchten. Unterm Strich wird die private Finanzierung nur schwer mit den Online-Angeboten mithalten können. Der Vorteil liegt aber in der raschen und unbürokratischen Abwicklung des Darlehens.
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen.
Benutzername Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    

"Zeichen setzen" 

Main-Post-Förderpreis
Alle Basis-Infos, ein Meldeformular und die Kriterien für die Preisvergabe. »mehr
Anzeige

Aktionsabo 

Lesespaß zum Vorzugspreis
Alle Abos auf einen Blick: Geschenk-, Aktions-, Probe-, Wochenend- und Studenten-Abos. »mehr