Bayernliga Nord, 22. Spieltag

FC Schweinfurt 05
TSV Kleinrinderfeld
64' Bastian Lunz (1:0)
90' +1 Florian Gräf (2:0)
2 : 0
Spielende
Liveticker beendet
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
  1. Aus dem Willy-Sachs-Stadion für sie Live dabei Michael Kittel.
    Den kompletten Spielbericht von Oliver Schikora lesen sie später Online.
  2. Pflichtsieg oder Arbeitssieg man kann es nennen wie man will.
    Fakt ist der FC Schweinfurt hat das erste Pflichtspiel nach der Winterpause gewonnen,
    ohne spielerisch wirklich zu glänzen. Die Einwechslungen von Trainer Klaus
    haben sich ausgezahlt. Gräf einmal als Vorbereiter zum 1:0 und kurz vor Schluß
    selbst zum 2:0 eingenetzt.
  3. Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
  4. 90. +1 Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Cadiroglu kommt Fery.
  5. 90. +1 Min.
    Konter für durch den FC Schweinfurt 05, sie nutzen die nun freien Räume
    und Heyer legt ab auf Gräf und dieser schiebt ein zum verdienten 2:0.
    Für Keeper Hollenbach gab es hier nichts zu halten.
  6. 90. +1 Min.
    Tor für FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 durch Florian Gräf!
  7. 83. Min.
    Nur eine Minute später Endres wieder im Mittelpunkt. Er provoziert ein Foulspiel,
    welches der aufmerksame Schiedsrichter Bode als Schwalbe wertet und zeigt
    ihm Folgerichtig die Gelb/Rote Karte.
  8. 82. Min.
    Gelb-Rote Karte für TSV Kleinrinderfeld TSV Kleinrinderfeld! Für Peter Endres ist das Spiel vorzeitig beendet!
  9. 81. Min.
    Gelbe Karte für Peter Endres, TSV Kleinrinderfeld TSV Kleinrinderfeld!
  10. 76. Min.
    Wie schon vor der Winterpause, schaltet sich Kneißl immer wieder über
    rechts in die Angriffsbemühungen ein und sorgt so für zusätzlichen Druck.
  11. 71. Min.
    Es rollt die nächste Angriffswelle auf das Tor der Kleinrinderfelder - Gräf scheitert knapp.
    Der Ball geht rechts am Pfosten vorbei.
  12. 66. Min.
    TSV Kleinrinderfeld TSV Kleinrinderfeld wechselt. Für Nathaniel Weiss kommt Julian Meyer.
  13. 65. Min.
    Kneißl lupft gekonnt den Ball auf Gräf, dieser verlängert
    auf Lunz und er netzt eiskalt ein zum hochverdienten
    1:0 für die Hausherren.
  14. 64. Min.
    Tor für FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 durch Bastian Lunz!
  15. 57. Min.
    Flanke von links durch Seufert auf Demel, er muss nur noch den Fuß hinhalten
    und bekommt den Ball aus 5 Meter nicht über die Torlinie
  16. 56. Min.
    Nun mal die erste Ecke für den Gast aus Kleinrinderfeld  - aber auch
    hier keine Gefahr für den Schlußmann im Schweinfurter Kasten.
  17. 56. Min.
    Für die Zuschauer ist der Kick wirklich nicht schön anzuschauen.
    Ich bin fast der Meinung, dass Trainer Mahler seinen Spielern
    verboten hat über die Mittelinie zu gehen.
  18. 54. Min.
    Kleinrinderfeld steht mit 10 Mann am eigenen 16er.
    Alleinunterhalter Peter Endres hofft an der Mittellinie.
  19. 52. Min.
    Unverändertes Bild im Willy-Sachs-Stadion. Der FC Schweinfurt findet einfach nicht die
    spielerischen Mittel die Feldüberlegenheit in etwas zählbares umzumünzen.
  20. 52. Min.
    Gelbe Karte für Manuel Jäger, TSV Kleinrinderfeld TSV Kleinrinderfeld!
  21. 46. Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Michael Krämer kommt Florian Gräf.
  22. Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
  23. Der FC Schweinfurt ist nicht in der Lage mit dem finalen Paß ein Tor zu erziehlen.
    Wir können nur hoffen, dass in der zweiten Halbzeit vielleicht mit einem zweiten Stürmer
    hier noch mehr Druck aufgebaut und Kleinrinderfeld zu Fehlern gezwungen wird.
  24. Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
  25. 45. +3 Min.
    Kneißel hohlt Endres von den Beinen - der Freistoß bringt nichts ein.
  26. 45. +3 Min.
    Gelbe Karte für Sebastian Kneißl, FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05!
  27. 43. Min.
    Die Schnüdel finden kein Mittel, den Abwehrriegel der Gäste zu knacken.
  28. 40. Min.
    Erstes Lebenszeichen von Kleinrinderfeld Endres bekommt den Ball
    und kommt zum Abschluss, für Torwart Pfeiffer kein Problem. 
  29. 37. Min.
    Nach 37 Spielminuten ein unverändertes Bild auf dem Platz - Kleinrinderfeld mauert
    und der FC Schweinfurt rennt an.
  30. 37. Min.
    FC Schweinfurt 05 FC Schweinfurt 05 wechselt. Für Daniel Mache kommt Martin Thomann.
  31. 34. Min.
    Der erste Wechsel bei den Schnüdeln bahnt sich an - Martin Thomann macht sich an der
    Seitenauslinie warm.
  32. 31. Min.
    Krämer versuchts aus dem Hinterhalt, aber Hollenbach ist wieder auf dem Posten.
  33. 30. Min.
    Nun Heyer in aussichtsreicher Position braucht zu lange und
    lässt sich nach Außen abdrängen - Ball geht am Tor vorbei.
  34. 27. Min.
    Der FC Schweinfurt ist bemüht, aber der letzte Pass fehlt, um
    1:0 in Führung zu gehen.
  35. 25. Min.
    Jetzt Freistoß von Kneißl aus 16 m gelupft, aber Torwart Hollenbach klärt zur Ecke
  36. 21. Min.
    Kleinrinderfeld stellt clever die Räume zu und Schweinfurt rennt an,
    ohne das richtige Rezept zu finden.
  37. 20. Min.
    Der FC Schweinfurt hat das Spiel im Griff und Heyer versuchts mal zentral aus 16 m.
  38. 14. Min.
    Die Platzwarte der Stadt Schweinfurt (SWG) haben ganze Arbeit geleistet.
    Das Grün im Willy-Sachs-Stadion präsentiert sich in einem ausgezeichneten Zustand.
  39. 11. Min.
    Der FC Schweinfurt spielt mit der gleichen Aufstellung,
    wie vor der Winterpause. In der Vorbereitung hat sich niemand
    in die Startelf aufgedrängt. Heyer ist einzige Spitze und Kraus
    sitzt nach überstandener Verletzung erstmal auf der Bank.
  40. 1. Min.
    Drei Minuten gespielt, passiert ist noch nichts. Schweinfurt natürlich
    im Vorwärtsgang und Kleinrinderfeld mit Igel-Taktik. Und eins mus man
    wirklich sagen: Das Grün fühlt sich an wie in der Allianz-Arena, jedenfalls
    aus Sicht der Kollegen. Nun ja, in jedem Fall ist es kein Rübenacker,
    sondern ein gut bespielbarer Platz.
  41. Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!
  42. Das Stadion füllt sich, wenngleich man natürlich die kalte Witterung merkt.
    Vor allem das Tribünenpublikum ist zu Hause geblieben. Dafür klingen die
    Red Hot Chilli Peppers aus dem scheppernden Lautsprechern des Stadions,
    die Mannschaften laufen ein, gleich geht's los.
  43. Und hier die Aufstellungen:

    Fc 05: Pfeiffer - Demel, Seufert, Mache, Cadiroglu, Krämer, Hetzel, Esen,
    Heyer, Lunz, Kneißl

    Kleinrinderfeld: Hollenbach - Nogaybel, Hedtstueck, Götzfried, Weiss, Jäger, Endres,
    Engert, Sommer, Pfeffer, Kadrija.
  44. Hallo und willkommen zum Live-Ticker aus dem Sachs-Stadion - dem einzigen in der Region am Freitagabend, wo der Ball rollt. Den Platzwarten sei dank, dass hier gespielt werden kann, schließlich sind ja flächendeckend Spiele ausgefallen. Der FC 05 tritt in Bestbesetzung an, Peter Heyer stürmt in vorderster Front. Für die Schweinfurter Abwehr liegt das Augenmerk auf Kleinrinderfelds Stürmer Peter Endres.