Main-Tauber

    
    

MARBACH
Großer Tag für den TSV Marbach

Der TSV Marbach ist am Sonntag, 2. November, Ausrichter des ersten Ligawettkampftages in der Zweiten Bundesliga im Luftgewehrschießen. Die Wettkämpfe finden in der Stadthalle in Lauda auf einer elektronischen Schießanlage statt. Für einen kleinen Verein wie den TSV Marbach ist es ein nicht alltägliches Ereignis, sich mit den besten Schützen in Deutschland messen zu können. Teilnehmer an Europa- und Weltmeisterschaften, bzw. nationale Meister aus dem Ausland gehen in dieser Klasse an den Start. »mehr
    
    

Niklashausen düpiert den Favoriten deutlich

Tischtennis (SVN) Verbandsliga Nordbaden, Männer SV Niklashausen – TTG Kleinsteinbach/Singen 9:3 Die Pfeifer-Arena im Tischtennisdorf Niklashausen war rappelvoll. »mehr
    
    

Forsche Töne aus Essen vor dem Spitzenspiel

Basketball Zweite Bundesliga, Männer ETB Wohnbau Baskets Essen – s.Oliver Baskets Würzburg (Freitag, 20 Uhr, Sporthalle „Am Hallo“) MLP Academics Heidelberg – s.Oliver Baskets Würzburg (Sonntag, 17 Uhr, Olympiastützpunkt) Zweiter gegen Erster. »mehr
    
    

Fußballprogramm: Oberliga Baden-Württemberg

SV Spielberg – FV Ravensburg SC Pfullendorf – Kehler FV SSV Reutlingen – Bahlinger SC Freiburger FC – SSV Ulm 1846 VfR Mannheim – Karlsruher SC II VfR Aalen II – FSV Hollenbach SGV Freiberg – FC G. Friedrichstal (Samstag, 14.30 Uhr) SV Kickers Pforzheim – TSG Balingen (Sonntag, 13 Uhr) Stuttgarter Kickers II – FC 08 Villingen (Sonntag, 14 Uhr) »mehr
    
    

Artikel vom 26. Oktober 2014

    
    
    
    

Schönfeld findet kein Rezept

Kreisklasse A TBB (Kim) SV Schönfeld – FC Gissigheim 0:2 (0:0). – In der ersten Halbzeit kam Gissigheim stärker ins Spiel und verzeichnete einige gute Chancen. Ein Tor gelang den Gästen vor der Pause jedoch nicht. In der 54. »mehr
    
    

Punkteteilung in Grünsfeld

Kreisklasse B Süd TBB (Kim) FC Grünsfeld II – TSV Bobstadt 1:1 (1:1). – Zum letzten Heimspiel des Jahres war der TSV Bobstadt zu Gast bei der zweiten Mannschaft des FC Grünsfeld. Von Beginn an verstanden es die Gäste, den Spielaufbau der Heimelf zu stören. »mehr
    
    

Grünsfeld und Großrinderfeld zu Hause überlegen

Kreisliga TBB (Kim) TSV Gerchsheim – FC Külsheim 1:1 (0:1). – In der ersten Hälfte hatten die Gäste Feldvorteile, aber Gerchsheim war taktisch gut eingestellt und hielt dagegen. In der 18. »mehr
    
    

Lauda baut die Tabellenspitze aus

Landesliga Odenwald (ferö/kim) FV Lauda – TSV Strümpfelbrunn 6:1 (2:0). – Als Tabellenführer ließ die Heimelf keinen Zweifel, dass sie diese Position auch weiter innehaben will. Von Beginn an ging sie energisch zu Werke und Philipp Engert begann in der 21. »mehr
    
    

Artikel vom 23. Oktober 2014

    
    
Neue Bestzeit im Halbmarathon

LAUDA
Neue Bestzeit im Halbmarathon

Beim Mainuferlauf in Offenbach trafen sich etwa 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um auf den drei angebotenen Strecken entlang des Mains zu laufen. Knapp 800 Läufer und Läuferinnen starteten beim Halbmarathon, einer 21,1 Kilometer langen Wendepunktstrecke entlang des Mains. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Buschmann liest in Würzburg

Sportreporter und TV-Kommentator Frank Buschmann macht auf seiner Lesereise durch die Republik am kommenden Montag auch in Würzburg Station. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Hauptsponsor will dem WFV helfen

Der finanziell in arge Schieflage geratene Fußball-Bayernligist Würzburger FV kann auf die Unterstützung seines Hauptsponsors setzen. „Grundsätzlich sind wir bereit, dem Würzburger FV unter die Arme zu greifen“, bestätigte Achim Kalweit, Geschäftsführer der Distelhäuser Brauerei auf Anfrage dieser Zeitung: „Für uns ist das eine strategische Partnerschaft, die längerfristig ausgelegt war.“ Konkrete Maßnahmen aber würden nur dann umgesetzt, „wenn wir wissen, dass das Konzept, das der WFV dieser Tage erarbeitet, auch ein wirtschaftlich tragbares ist. Zu diesem Konzept gehört für uns auch eine fundierte Analyse, wie es zu dieser Lage überhaupt gekommen ist.“ Wie bereits berichtet, drückt den Klub aus der Zellerau bereits jetzt, also weit vor Saisonende ein Liquiditätsloch von 80 000 Euro, hinzukommen langfristige Verbindlichkeiten in Höhe von knapp 330 000 Euro, deren Schuldendienst allerdings nach Vereinsangaben bis dato geleistet worden ist. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Flutlicht-Premiere am Dallenberg

Der letzte Vorrundenspieltag dieser Saison in der Fußball-Regionalliga ist für Tabellenführer FC Würzburger Kickers (1./37) ein ganz besonderer. Auf diesen Tag haben alle Verantwortlichen in den letzten Wochen hingefiebert. Erstmals überhaupt treten die Rothosen daheim unter Flutlicht an, bis zur Winterpause werden drei weitere Partien folgen: Sowohl das DFB-Pokalspiel am kommenden Mittwochabend (19 Uhr) gegen Zweitligist Braunschweig, das die Errichtung der Flutlichtanlage erst notwendig gemacht hat, als auch die Liga-Partien gegen Bayern München II (Sonntag, 2. November, 18 Uhr) und den 1. FC Nürnberg II (Donnerstag, 13. November, 18.30 Uhr) finden unter künstlichem Licht statt. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Ein starker Auftritt zum Saisonauftakt

Die neue Saison hat für FC-Fechterin Leonie Ebert sehr erfolgreich begonnen. Beim Cadet-Circuit Samorin holte die 15-Jährige den dritten Platz. „Ich bin sehr zufrieden. Alle haben verstanden, was wir von ihnen sehen wollen“, resümierte der Tauberbischofsheimer Nachwuchscoach Simone Cappelletto über das Auftreten der jungen Florettfrauen nach Abschluss des Kadettenturniers im slowakischen Samorin. »mehr
    
Anzeige

Sporttabellen 

Regionale Sporttabellen
Wie hat Ihr Lieblingsverein gespielt? Hier nachschauen. »mehr

Einwurf 

Kolumne
Unsere Reporter blicken humorvoll-kritisch auf das Sportgeschehen. »mehr