Main-Tauber

    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Die Besten suchen ihre Meister

Die deutschen Samsung Fechtmeisteschaften am Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim an diesem Wochenende versprechen wieder knisternde Spannung. Die heimischen Florettfrauen stehen in der Mannschaft vor einer historischen Titelverteidigung. »mehr
    
    

Lokalsport aktuell: Supercup der AH-Fußballer an diesem Freitag in Rimpar

Titelverteidiger ASV Rimpar ist an diesem Freitag ab 18 Uhr Ausrichter des diesjährigen Hallen-Supercup der AH-Fußballer, bei dem traditionell die besten Alt-Herren-Teams dieser Hallensaison aus Stadt und Landkreis Würzburg antreten. Acht Mannschaften sind in der Dreifachsporthalle am Start. Aufgrund der Hallenbelegung hatte sich kein früherer Termin gefunden. Von den eigentlich startberechtigten zwölf Team haben vier auf einen Start beim Turnier verzichtet. »mehr
    
    
Oberdürrbacher Ju-Jutsu-Sportler erkämpfen fünf Medaillen

WÜRZBURG
Oberdürrbacher Ju-Jutsu-Sportler erkämpfen fünf Medaillen

Mit fünf Medaillen kehrten die Ju-Jutsu-Kampfsportler des SV Oberdürrbach von den nordbayerischen Meisterschaften in Burgebrach heim. Seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigte bei den Senioren über 94 Kilogramm Georg Knebl. »mehr
    
    

Fußball am Wochenende in der Region Würzburg: Bezirksliga Ost

FC Gerolzhofen – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach 1. FC Bad Kissingen – TSV Münnerstadt FC Fuchsstadt – TSV/DJK Wiesentheid (alle Samstag, 16 Uhr) »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Unter doppeltem Prüfungsstress

Kaum ist das schriftliche Abitur vorbei, stellt sich Luca Weingötz neuen Prüfungen: Im Einzel und mit dem Team tritt er bei den Karate-Europameisterschaften der Junioren in Prag an. Während die Fechter am Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim den deutschen Samsung Fechtmeisterschaften am 28. und 29. März entgegenfiebern, bereitet sich dort ein weiterer Athlet für dieses Wochenende vor. Allerdings nicht mit der Waffe, denn Luca Weingötz ist Karatekämpfer. Der 17-Jährige hat sich in vielen Stunden Ausdauertraining mit OSP-Sportwissenschaftler Michael Hauptmann auf die Europameisterschaften der Junioren in Prag vorbereitet, trotz Abiturstress. »mehr
    
    

Fußball am Wochenende: Oberliga Baden-Württemberg

Stuttgarter Kickers II – VfR Mannheim (Samstag, 14 Uhr) SSV Ulm 1846 – SV Spielberg FC 08 Villingen – SC Pfullendorf FSV Hollenbach – FC G. Friedrichstal Kehler FV – TSG Balingen Freiburger FC – VfR Aalen II SSV Reutlingen – SV Kickers Pforzheim Bahlinger SC – SGV Freiberg (Samstag, 15 Uhr) Karlsruher SC II – FV Ravensburg (Sonntag, 15 Uhr) »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Arwen Borowiak zeigt Kämpferherz

FC-Nachwuchsfechter Arwen Borowiak holte auf internationalem Parkett Gold für Tauberbischofsheim. Auch seine Vereinskameraden schlugen sich in ihrem ersten internationalen Turnier im Ausland beachtlich. Mit Lennard Walter, Paul-Luca Faul und Arwen Borowiak standen drei Fechter aus Tauberbischofsheim im Achtelfinale des mit 213 Teilnehmern starken Feldes der Jahrgänge 2002/2003. »mehr
    
    

Niklashausen bereit fürs Saisonfinale

Tischtennis (svn) Verbandsliga Männer SV Niklashausen – TTC Oberacker (Samstag, 19 Uhr, Pfeiferhalle) Im Tischtennisdorf Niklashausen wird es am Samstag hoch hergehen. »mehr
    
    

Artikel vom 25. März 2015

    
    

WÜRZBURG
Leonie Beck schwimmt zu vier Goldmedaillen

Erfolgreiche bayerische-Kurzstrecken-Meisterschaft für die Schwimmer des SV Würzburg 05: Insgesamt acht erste Plätze erreichten die Würzburger bei den Heim-Wettkämpfen im Wolfgang-Adami-Bad im Frauenland. Im Medaillenspiegel reichte das zusammen mit sechs Silber- und acht Bronzemedaillen für Rang zwei hinter der SG Stadtwerke München, die sich 21 erste Plätze sicherte sowie 19 Silber- und 14 Bronzemedaillen. »mehr
    
    

WÜRZBURG
Punktabzug für Paderborn bedeutet Abstieg

Während in punkto Aufstieg die Karten neu gemischt werden – die s.Oliver Baskets gehen als souveräner Hauptrundensieger und Favorit in die am Karsamstag beginnenden Play-offs –, so sind die Würfel im Abstiegskampf der zweiten Basketball-Bundesliga ProA jetzt am grünen Tisch gefallen. Neben dem abgeschlagenen Schlusslicht Ehingen/Urspringschule, bei dem die Würzburger zum letzten Hauptrundenspieltag an diesem Samstagabend (19.30 Uhr) gastieren, müssen auch die finke baskets Paderborn eine Etage tiefer in die ProB. Die Spielleitung hat die mit 69:62 gewonnene Partie der Ostwestfalen gegen Chemnitz nun mit 20:0 für die Sachsen gewertet und Paderborn zudem einen Punkt abgezogen. Damit können die finke baskets das rettende Ufer nicht mehr erreichen. Die Spielwertung und der Punktabzug rühren aus dem verzögerten Beginn der Partie gegen Chemnitz. „Ein Ausfall der Anzeigetafel sowie dessen Auswirkungen auf die 24-Sekunden-Anlage und die Spieluhr“ hatten für eine 25-minütige Verspätung gesorgt, erlaubt ist maximal eine Viertelstunde. Gegen die Entscheidung kann Paderborn binnen drei Tagen Einspruch einlegen. »mehr
    
    

Leserforum: Heißer Favorit auf den Titel

Zur Lage beim Wasserball-Zweitligisten SV Würzburg 05: »mehr
    
    
Janica Fiedler holt sich einen kompletten Medaillensatz

TITTMONING/VEITSHÖCHHEIM
Janica Fiedler holt sich einen kompletten Medaillensatz

Janica Fiedler von der TG Veitshöchheim hat sich bei den bayerischen Einzelmeisterschaften der Turnerinnen und Turner in Tittmoning den Sieg am Schwebebalken in der Altersklasse 14 geholt. »mehr
    
    

TAUBERBISCHOFSHEIM
Bingenheimer holt Pokal

Die Tauberbischofsheimerin Sandra Bingenheimer hat das Internationale Stauferland-Turnier in Göppingen gewonnen. Die Florettfechterin setzte sich auf ihrem Weg zum Sieg souverän gegen ihre Konkurrentinnen aus Ungarn, der Türkei und Deutschland durch und ließ auch im Finale keinen Zweifel an ihren Titelambitionen aufkommen. Mit 15:7 wies sie die Ungarin Viktoria Schmel-Mesteri in ihre Schranken und nahm den Pokal mit an die Tauber. »mehr
    
    
Bronze für Andrej Funk

TAUBERBISCHOFSHEIM
Bronze für Andrej Funk

Wie die Florettfechter gingen auch die 14 angereisten Sabreure des Fecht-Club auf dem Nachwuchsturnier in Breslau mit 400 Teilnehmern aus zwölf Nationen mit großem Engagement an den Start. In der Altersklasse 2004 und jünger holte Anrej Funk Bronze für Tauberbischofsheim. »mehr
    
    
Drei „Goldene Masken“ für Tauber

TAUBERBISCHOFSHEIM
Drei „Goldene Masken“ für Tauber

Drei Mal ging die „Goldene Maske vom Maintal“ nach Tauberbischofsheim. »mehr
    
    

Mit großen Schritten Richtung Badenliga

Tischtennis (svn) Verbandsliga Männer TSV Karlsdorf – SV Niklashausen 4:9 Im letzten Auswärtsspiel dieser Saison überraschte der SV Niklashausen beim Tabellendritten TSV Karlsdorf mit veränderten Doppelpaarungen. »mehr
    
    
Titel bleiben an der Tauber

TAUBERBISCHOFSHEIM
Titel bleiben an der Tauber

Bei den nordbadischen Landesverbandsmeisterschaften der A-Jugend im Florett am Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim blieben beide Titel an der Tauber. »mehr
    
    

Artikel vom 22. März 2015

    
    
    
    
    
    

Grünsfeld II mit klarem Sieg gegen den Tabellenletzten

Kreisklasse B TBB Süd FC Grünsfeld II – TSV Schwabhausen II 5:2 (2:1). – Einen am Ende klaren Sieg fuhr die Kreisliga-Reserve gegen das Ligaschlusslicht ein. »mehr
    
    

Reicholzheim bestimmt das Spielgeschehen

Kreisklasse B TBB Nord (kim) VfB Reicholzheim/Dörlesberg – TSV Werbach 2:0 (1:0). – Die erste Hälfte in einem kampfbetonten Spiel stand unter dem Zeichen des gegenseitigen Abtastens und spielte sich vornehmlich im Mittelfeld ab. »mehr
    
    

Wenkheim agiert zu nachlässig

Kreisklasse A TBB (Kim) TSV Wenkheim – SV Schönfeld 1:1 (0:0). – In der ersten Hälfte waren die Hausherren zwar spielbestimmend, schafften es aber nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. »mehr
    
    

Nullnummer beim Lokalderby

Kreisliga TBB (Kim) TSV Gerchsheim – TuS Großrinderfeld 0:0 . – In einer ausgeglichenen Partie mit leichten Feldvorteilen für die Gäste zumindest in der ersten Hälfte spielte sich das Geschehen weitgehend im Mittelfeld ab. »mehr
    
    

Der FV Lauda bleibt weiter unbesiegbar

Landesliga Odenwald (Hen/Kim) FV Lauda – TSV Rosenberg 5:1 (3:1). – „Meine Mannschaft hat eine ganz starke erste Hälfte gespielt: hohes Tempo und super über Außen. »mehr
    
    

Artikel vom 19. März 2015

    
    

Vereine & Verbände

Fußball-Landesliga Nordwest: Ein Nachholtermin für das am vergangenen Samstag ausgefallene Spiel zwischen der SpVgg Stegaurach und dem ASV Rimpar steht fest: Die Partie wird am Mittwoch, 29. April, 18.30 Uhr, nachgeholt. »mehr
    
    

RIMPAR
1. FC Nürnberg besucht die Basis am Freitag in Rimpar

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg wird an diesem Freitagabend mit zwei Vertretern aus dem Aufsichtsrat und einem Spieler in Rimpar Station machen und sich den Fragen der Club-Fans stellen. Beginn der Veranstaltung im „Gasthaus Lamm“ (Austraße 2) ist um 19 Uhr. Wer letztlich die Reise vom Valznerweiher in die unterfränkische Landkreisgemeinde antreten wird, steht noch nicht fest. „Uns wurde aber fest zugesagt, dass zwei Mitglieder des Aufsichtsrates sowie ein Profi zu uns kommen“, sagt Christian Wolf, der Fan-Koordinator im hiesigen Bezirk 5 des 1. FC Nürnberg ist. Der Erstliga-Absteiger rangiert aktuell an achter Stelle in der zweiten Liga und bestreitet sein nächstes Spiel am kommenden Montagabend gegen den VfL Bochum (20.15 Uhr, live bei Sport1). »mehr
    
    
Die Würzburger Basketballer gehen in die Grundschulen und suchen nach neuen Talenten

WÜRZBURG
Die Würzburger Basketballer gehen in die Grundschulen und suchen nach neuen Talenten

Die s.Oliver Baskets machen Schule – und wurden vom Erfolg fast ein wenig überrascht: Gut 70 Würzburger Grundschüler nahmen an einem Basketball-Camp im Trainingszentrum des Zweitliga-Spitzenreiters auf dem Bürgerbräu-Gelände teil – sogar ein paar mehr als eingeladen waren. »mehr
    
    

Eine weitere hohe Hürde

Tischtennis (SVN) Verbandsliga Männer TSV Karlsdorf – SV Niklashausen (Samstag, 17 Uhr) Nach dem Remis vor zwei Wochen beim direkten Verfolger TTG Kleinsteinbach will der Ligaprimus SV Niklashausen nun auch beim Tabellendritten TSV Karlsdorf punkten. »mehr
    
Anzeige

Sporttabellen 

Regionale Sporttabellen
Wie hat Ihr Lieblingsverein gespielt? Hier nachschauen. »mehr

Einwurf 

Kolumne
Unsere Reporter blicken humorvoll-kritisch auf das Sportgeschehen. »mehr