Main-Tauber

    
    

Titelaspirant erwartet das Kellerkind

Tischtennis (SVN) Verbandsliga Männer TTC Dietlingen – SV Niklashausen 2:9 SV Niklashausen – SV Adelsheim (Samstag, 19 Uhr, Pfeiferhalle) Ein konzentrierter Auftritt der Tischtennis-Asse des SV Niklashausen bescherte dem Meisterschaftsfavoriten jüngst einen »mehr
    
    

WÜRZBURG
Der nächste Transfercoup der Kickers

Wenn Fußball-Regionalligist FC Würzburger Kickers an diesem Sonntagabend von Frankfurt aus ins zehntägige Trainingslager in Namibias Hauptstadt Windhoek aufbricht, wird neben dem Anfang dieser Woche vom Zweitligisten VfR Aalen verpflichteten Fabian Weiß (wir berichteten) ein weiterer – durchaus prominenter – Neuzugang mit im Airbus A332 nach Afrika sitzen: Nico Herzig. Der 31 Jahre alte Innenverteidiger verfügt über geballte Erfahrung. Er bestritt 49 Bundesligaspiele (2 Tore) für Alemannia Aachen und Arminia Bielefeld, lief in der Zweiten Liga 114-mal (7 Tore) für Aachen und Wacker Burghausen auf und absolvierte seit 2011 insgesamt 103 Spiele (4 Tore) für Drittliga-Klub SV Wehen Wiesbaden auf. »mehr
    
    

Der zweite Mann

BAsketball Zweite Bundesliga ProA, Männer s.Oliver Baskets Würzburg – Oettinger Gotha Rockets (Samstag, 19 Uhr, s.Oliver Arena) Das Angebot kam zur rechten Zeit. »mehr
    
    

Starting5: Fünf Fakten zu den Gotha Rockets: Der Klub

Kontinuierlich aufwärts geht es mit den „OeTTINGER Gotha Rockets“, die in der Saison 2007/08 mit den damals gerade aus der Taufe gehobenen s.Oliver Baskets in der Regionalliga Südost auf Korbjagd gingen (siehe auch „Die Bilanz“). 2012 schafften die Thüringer den Sprung in die ProA und beendeten ihre erste Saison dort auf Rang 14. Vergangene Saison zogen sie als Tabellen-Siebter erstmals in die Play-offs ein. Aktuell steht der Klub, der – wie der Name nur unschwer erahnen lässt – von Deutschlands größter Bier-Brauerei gesponsert wird, auf Rang drei. »mehr
    
    

Artikel vom 20. Januar 2015

    
    
    
    

HÖCHBERG
Julius Schneller feiert seine goldene Premiere

In vielen Sportarten ist der Wechsel in der Jugend zu einer anderen Altersklasse immer ein mehr oder weniger großer Einschnitt. Im Judo ist solch ein Vorgang gerade von der U-15- in die U-18-Konkurrenz sicherlich der bedeutendste, weil am schwierigsten zu bewerkstelligende. Die körperliche Entwicklung zwischen einem 14- und einem 17-Jährigen ist in vielen Komponenten des Judowettkampfes ausschlaggebend genug, dann ist aber meist auch noch ein Gewichtsklassenwechsel im Jahreswechsel damit verbunden. »mehr
    
    
Meisterliche Rottendorfer Volleyballer

ROTTENDORF
Meisterliche Rottendorfer Volleyballer

Die U-14-Volleyballer des TSV Rottendorf sind unterfränkischer Meister: Bei der Endrunde in Hammelburg überzeugte der TSV-Nachwuchs, holte in drei Begegnungen drei Siege (2:1 gegen TV/DJK Hammelburg, 2:0 gegen den TV Mömlingen, 2:0 gegen den TSV Röttingen) und qualifizierte sich so souverän für »mehr
    
    

GEMÜNDEN/WÜRZBURG
Heuchelhof wird Zweiter

Der 1. FC Schweinfurt 05 ist neuer unterfränkischer Futsal-Meister bei den U-13-Juniorinnen: Marie Glos, Lara Höfer und Emma Pfister schossen im Finale von Gemünden gegen den SC Heuchelhof Würzburg die Treffer zum klaren 3:0-Erfolg. Während in Gruppe B der SC Heuchelhof mit sieben Punkten Gruppensieger vor dem TSV Mainaschaff mit fünf Zählern wurde, musste in Gruppe A der Rechenschieber bedient werden. Und die Statuten, denn da ein Verein bis Ende der Vorrunde Pässe nicht ordnungsgemäß vorlegen konnte, wurden die Spiele jeweils für den Gegner gewertet. Erst nach Erstellen einer Sondertabelle stand der FC 05 als Gruppensieger vor der SpVgg Adelsberg fest. Veitshöchheim hatte den Einzug ins Halbfinale damit unglücklich verpasst, darf sich aber mit Maria Krumm freuen. Die Veitshöchheimerin wurde zur besten Torhüterin des Turniers ausgezeichnet. Auch dem SC Heuchelhof wurde die Finalniederlage etwas versüßt: Rosa Schipp überzeugte die Beobachter, sie wurde zur besten Spielerin gewählt. »mehr
    
Anzeige

Sporttabellen 

Regionale Sporttabellen
Wie hat Ihr Lieblingsverein gespielt? Hier nachschauen. »mehr

Einwurf 

Kolumne
Unsere Reporter blicken humorvoll-kritisch auf das Sportgeschehen. »mehr