Schweinfurt/Haßberge

    
    
    
    

Nicht konsequent genug

Fussball (bar) Landesliga Nordwest FC Schweinfurt 05 II – TSV Kleinrinderfeld 1:2 (0:0) Zwei Elfmetertore für die Gäste, beide erzielt durch Dennie Michel (68.,71.), entschieden schließlich das Match zugunsten des TSV Kleinrinderfeld und sorgten bei Schweinfurts Trainer »mehr
    

Fotos

 

Videos

weiter
    
    
    

SCHALLFELD
Disziplin als Schlüssel zur Meisterschaft

Sie haben es noch nicht gerne gehört, die beiden Schallfelder Trainer Christoph Kraus und Daniel Kraiß. Doch Kolitzheims Coach Markus Bauer ließ es sich nach dem Schallfelder 3:1 in einem guten und spannenden Spitzenspiel nicht nehmen, zur Meisterschaft zu gratulieren. Doch mit erst einem Minuspunkt dürfte dem FCS kaum noch etwas passieren in Sachen Aufstieg. „Wir wollen da auch raus“, sagt Kraus. Und Kraiß ergänzt: „Es ist ja kein Zufall, dass vorne nur erste Mannschaften stehen. Die nehmen das halt etwas ernster, als Reserven.“ »mehr
    
    

Stegaurach ernennt Sand zum Titelfavorit Nummer eins

Fußball (ab) Landesliga Nord-West FC Sand – SpVgg Stegaurach 3:0 (1:0) Gerne werden sie in Sand diese Worte des Stegauracher Trainers gehört haben. Ismael Yilmaz nach dem 0:3 seiner Mannschaft: „Die drei führenden Mannschaften spielen für uns in einer anderen Liga. »mehr
    
    

ERV schrammt knapp an der zweiten Niederlage vorbei

EISHOCKEY (tipo) Landesliga Nordost ERV Schweinfurt – DEC Inzell 4:3 n.P. »mehr
    
    

Kollektives Versagen

FUSSBALL (-SEL) Landesliga Nordwest Viktoria Kahl – FT Schweinfurt 7:0 (4:0) Jeder Sportler weiß: Die Rückfahrt von einem Auswärtsspiel kann extrem schnell vorüber gehen – oder sich endlos ziehen. Je nach Ergebnis. »mehr
    
    

BAYREUTH
FC 05 ohne Kraft und Kreativität

In den zwei Spielen vor der Winterpause noch einen Punkt kratzen – das war das Ansinnen der Schweinfurter. Dass sie bei der SpVgg Ofr. Bayreuth, die ihre ersten drei Rückrundenspiele allesamt gewonnen hatte, dafür aber auch richtig was investieren müssen, das hatten sie nicht berücksichtigt: Und so kam dieses merkwürdig emotionslose 0:2 (0:1) des FC 05 heraus. „Trotzdem überwiegt der positive Eindruck des erfolgreichen Jahres“, wollte Innenverteidiger Johannes Bechmann keine Miesepeter-Stimmung mit auf die Weihnachtsfeier am Abend nehmen. »mehr
    
    

Artikel vom 22. November 2014

    
    
FC Schweinfurt 05

Fußball: Regionalliga Bayern
FC 05 ohne Kraft und Kreativität

In einem ganz schwachen Spiel ging der FC 05 Schweinfurt leer aus bei der SpVgg Ofr. Bayreuth: Mit leeren Akkus vermochten es die Gäste beim 0:2 (0:1) nie, ernsthaft an dem angestrebten Punktgwinn zu schnuppern. Dazu fehlte es neben der Kraft auch an Kreativität. »mehr
    
    

Artikel vom 21. November 2014

    
    

Radball:
Keine Angst vorm Runterfallen

Radball ist eine Radsportart, bei der mit speziellen Fahrrädern in Mannschaften auf Tore gespielt wird.“ So spricht die allwissende Online-Enzyklopädie Wikipedia. Na ja, das klingt soweit doch machbar. Radfahren kann ich, mit einem Ball auch halbwegs umgehen. Und in einer Mannschaft auf Tore spielen, das tue ich als Fußballer ohnehin regelmäßig. Eigentlich also beste Voraussetzungen für meinen ersten Radball-Selbstversuch beim RV 1889 Schweinfurt. Die Realität sah – wer hätte es gedacht – leider doch etwas anders aus. »mehr
    
    

Fußball: Regionalliga Bayern
Im Tempo liegt der Schlüssel

Zwei Spiele noch, dann ist Winterpause – und in die sehnt sich der FC05. Zuvor soll jedoch die 30-Punkte-Marke fallen. „Genau 30“, gibt sich Trainer Gerd Klaus bescheiden. Was ein Schweinfurter Unentschieden voraussetzen würde bei der SpVgg Bayreuth. „Es wäre geil, wenn wir da punkten könnten, ein Dreier wäre natürlich noch fantastischere.“ »mehr
    
    

Fußball:Landesliga Nordwest
Serienmäßige Gegensätze

In der Landesliga Nordwest steht der FC Sand vor einer Pflicht-, die Freien Turner vor einer schwierigen Aufgabe. Martin Halbig hegt Revanche-Gedanken. »mehr
    
    
Bezirksliga-Cocktail: Derby im Zeichen des Respekts

Fußball: Bezirksliga Ost
Bezirksliga-Cocktail: Derby im Zeichen des Respekts

Zwei Plätze und vier Punkte in der Tabelle sowie knapp acht Kilometer auf der Landkarte – so nahe liegen Aufsteiger SG Oberschwarzach/Wiebelsberg (10./21 Punkte) und der sonntägliche Derby-Gegner FC Gerolzhofen (8./25) tabellarisch wie geografisch gerade einmal auseinander. »mehr
    
    
Volleyball

Volleyball: 2. Bundesliga Süd
Oshino Volleys voller Tatendrang

Samstag, 19.30 Uhr: Oshino Volleys Eltmann – TSV Grafing. Vor zwei Wochen gelang den Oshino Volleys des VC Eltmann endlich der erste Punkterfolg gegen Friedrichshafen in einem knappen Match, das man im Tiebreak unglücklich verlor. »mehr
    
    
Eishockey

Eishockey: Landesliga Nordost
Mighty Dogs wollen oben bleiben

Samstag, 17.15 Uhr, Icedome: ERV Schweinfurt – DEC Inzell. Auch am Wochenende müssen die Schweinfurter Mighty Dogs nur einmal antreten. Gegner Inzell ist eine vermeintlich lösbare Aufgabe, holten die Gäste bislang aus sechs Partien doch erst sechs Zähler und kassierten schon mehr Gegentore, als der ERV in neun Spielen. »mehr
    
    

Fußball:
Ehrenpreis für Gottfried Bindrim

Anlässlich ihres 95-jährigen Bestehens veranstaltete die Schiedsrichtergruppe Schweinfurt ihren Ehren- und Kameradschaftsabend. Obmann Horst Knorpp begrüßte in Hesselbach unter anderem Bezirksschiedsrichterobmann Norbert Kröckel und Stadtrat Jürgen Montag. »mehr
    
    
Lokalsport kompakt

Lokalsport:
Lokalsport in Kürze:

Schonunger Ringer, Oberndorfer Faustballer und Gerolzhofener Handballer vor schweren Aufgaben. »mehr
    
    

Artikel vom 20. November 2014

    
    
FC Schweinfurt 05

FC 05 bleibt im Wartestand

Es kann noch einige Wochen dauern, bis Fußball-Regionalligist FC 05 Schweinfurt Gewissheit hat, wie lange sein der Einnahme von Amphetaminen überführter Spieler Joseph Mensah gesperrt sein wird und ob die Punkte aus dem mit 2:1 gewonnenen Spiel beim TSV Buchbach aberkannt werden. Denn das Verbandssportgericht des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hatte zwar am Dienstag den Fall verhandelt, eine Entscheidung jedoch vertagt. »mehr
    
    

Fußball:
Friesenhäuser Sehnsucht nach Ruhe

13 Spiele, ein Sieg, vier Unentschieden, acht Niederlagen. Hinzu kommt ein Torverhältnis von 17:38. Die Bilanz, die Trainern durchaus Sorgenfalten bereiten kann, ist die des SV Friesenhausen in der A-Klasse 6. Eigentlich wollte der Klub unter dem neuen Coach Hartmut Umhöfer nach dem Abstieg aus der Kreisklasse 4 einen Platz im vorderen Drittel anpeilen. »mehr
    
    
ESC Haßfurt

Eishockey:
ESC mit großen Personalsorgen

„Natürlich nicht“. Martin Reichert, Sportvorstand des ESC Haßfurt, ist mit dem bisherigen Saisonverlauf der Haßfurter „Hawks“ (12./5) keineswegs einverstanden, vor allem wegen der letzten Partien. Und aufgrund der personellen Probleme – gerade durch den Ausfall von David Franek – sei die Situation „nicht berauschend.“ »mehr
    
    
Sportschützen Burglauer Melanie Reubelt

Schießen:
Untertheres setzt sich durch

Ein Quartett führt die Tabelle an. Während Unfinden und Untertheres ihren Heimvorteil nutzten, verlor Oberlauringen zu Hause deutlich. Mit dem schwachen Ergebnis wird sich Oberlauringen wohl nicht in der Liga halten. »mehr
    
    

Korbball:
Jugend 17 siegt souverän

Am Wochenende fand in Stöcken bei Hannover der deutsche Korbball-Nachwuchspokal für Ländermannschaften (J15 und J17) statt. Die Bayerische Jugend 17-Auswahl gewann den Pokal mit sechs Siegen in sechs Spielen souverän, die bayerische Jugend 15 wurde am Ende guter Zweiter. »mehr
    
    

Rudern:
Im Zickzack bis auf Platz zehn

Dr. Edgar Werner, Arzt in Schweinfurt und sowohl im dortigen Ruder-Club „Franken“ als auch im Karlstadter Ruder-Club aktiv, hat ruderisches Neuland beschritten und ist bei der renommierten Langstreckenregatta „Silverskiff“ in Turin (Italien) gestartet. Damit war er einer von 519 Athleten, die auf die elf Kilometer lange Strecke gingen. In seiner Altersklasse (50 bis 54 Jahre) belegte er unter 55 Teilnehmern Platz zehn. »mehr
    
    

Lokalsport in Kürze:
Wolfgang Schneider ist zurück bei der FVgg Bayern Kitzingen

48 Tage war er weg, nun ist er wieder da. Trainer Wolfgang Schneider, der Ende September beim Landesligisten FVgg Bayern Kitzingen seinen Rücktritt erklärt hatte, ist zurückgekehrt. Am Samstag beim 3:0-Auswärtssieg beim mitbedrohten SV Pettstadt feierte Schneider einen Einstand nach Maß, es war zugleich der höchste Saisonerfolg. »mehr
    
    
Lokalsport kompakt

Sport:
Lokalsport-Programm

Wohin am Wochenende? Hier finden Sie alle Termine von Badminton bis Volleyball. »mehr
    
    
Tor, Fußball, Torwart

Fußball:
Fußball-Programm am Wochenende

Wo spielt mein Verein am Wochenende? Alle Termine finden Sie hier. »mehr
    
    
Hallenfußball

Fußball:
Futsal-Turniere

Die Daten und alle Teams für die Qualifikationsturniere zur Hallenkreismeisterschaft 2014/15 finden Sie hier. »mehr
    
    
SG holt sich den BayWa-Pokal

Juniorenfußball:
SG holt sich den BayWa-Pokal

„Es war ein super Spiel, das die glücklichere Mannschaft gewonnen hat“, sagte Kreis-Juniorenspielleiter Rainer Lochmüller nach dem 7:6-(0:0)-Erfolg der SG Stadtlauringen/Ballingshausen über den TSV Münnerstadt im Endspiel um den U-19-BayWa-Pokal. »mehr
    
    

Artikel vom 19. November 2014

    
    

Juniorenfußball: Bezirksoberligen
Bergrheinfelder U 15 geht die Puste aus

TSV 07 Bergrheinfeld – JFG Sinntal 0:1 (0:0). Ein Unentschieden hätte gut zu diesem kampfbetonten Spiel gepasst, bei dem die Gäste ihre größere körperliche Robustheit erfolgreich einsetzten. »mehr
    
    
Hockey

Hockey:
HCS verspielt Vorsprung

Bayreuther TS – HC Schweinfurt 7:6 (3:6). Die HCS-Männer verloren zum Auftakt beim Meisterschaftsanwärter Bayreuther TS. Die Mannschaft um Spielertrainer Rainer Kraile starte taktisch gut, bestimmte das Spiel und konnte mit drei schnellen Toren in Führung gehen. »mehr
    
    
Basketball

Basketball:
TG bricht beim Spitzenreiter ein

TV Goldbach – TG 48 Schweinfurt 93:69. Bei Titelfavorit und Tabellenführer Goldbach setzte es für die TG 48 die erwartet klare Niederlage. Die verletzungsbedingt dezimierten Schweinfurter (Geyer, Ursin, Döll und Weigele fehlten) starteten furios und führten überraschend mit 16:8. »mehr
    
    

Schießen:
BSG erobert mit etwas Glück die Spitze

Mit viel Glück gewann die BSG Schweinfurt gegen Marktsteft und Haibach – ohne ihre Spitzenschützin Stephanie Gombarek. »mehr
    
    

Artikel vom 18. November 2014

    
    

Handball: Bezirksoberliga Männer
Gerolzhofen behält seine weiße Weste

TV Gerolzhofen – TSV Partenstein 33:26 (17:11). Gegen den freiwillig aus der Landesliga abgestiegenen TSV Partenstein siegten die Hausherren letzten Endes verdientermaßen mit 33:26 (17:11). »mehr
    
    

Korbball:
Korbballerinnen verteidigen Titel

Die Korbballerinnen der U-19-Nordbayern-Auswahl haben ihren Pokal beim Ländervergleich in Porta Westfalica souverän verteidigt. Die U-23-Mannschaft verpasste den Sprung auf das Siegertreppchen. Die U-19-Auswahl startete mit einem furiosen 17:2-Erfolg über Südbayern. »mehr
    
    
Tor, Fußball, Torwart

Fußball:
Thomas Schmitt wehrt sich

Die Trennung zwischen Fußball-Bezirksligist DJK Unterspiesheim und Trainer Thomas Schmitt im Oktober hat ein negatives Nachspiel. Schmitt hatte vor der Saison das Kommando bei der DJK übernommen, zuvor mit Sebastian Nunn die Mannschaft geführt, nachdem im Herbst 2013 der damalige Spielertrainer Andreas Brendler einen Job in Ahlen annahm. Der Start in die neue Saison misslang aber dem Bezirksligisten, nach dem 6. Spieltag und nur vier Punkten gingen Trainer und Verein getrennte Wege. »mehr
    
    
Torjägerparade

Fußball:
Torjäger-Parade

Wo spielt der neue Gerd Müller? Hier finden Sie die besten Torjäger von der Regionalliga bis zur Kreisliga. »mehr
    
    

Schießen:
Jahresbeste des Schützengaues geehrt

Der Schützengau Schweinfurt hat seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler der abgelaufenen Saison geehrt. In seiner Laudatio dankte der Gauschützenmeister Norbert Mahr den Schützinnen und Schützen für ihre bei den Meisterschaften des vergangenen Sportjahres gezeigten guten Leistungen. »mehr
    
    
Volleyball

Volleyball: Regionalliga Südost Männer
Nur zwei gute Sätze

TSV Zirndorf – VC Eltmann II 3:0 (25:16, 25:22, 25:9) Zwei Sätze hat Schlusslicht Eltmann II beim neuen Spitzenreiter Zirndorf gut mitgehalten, doch Zählbares verbuchten die VCler nicht. Wenngleich die Rollen klar verteilt waren, startete Eltmann forsch. Unnötige Eigenfehler und eine Reihe verschlagener Aufschläge kosteten jedoch eine Überraschung im ersten Satz, der mit 25:16 an die Mittelfranken ging. »mehr
    
    
Logo Korbball

Korbball:
Brebersdorf weiter sieglos

Während Nordheim in der Frauen-Bezirksliga weiter vorne steht und in drei Spielen sage und schreibe 40 Körbe warf, muss sich Brebersdorf weiter hinten anstellen. »mehr
    
    
Kegeln

Kegeln:
Zeiler Kegler siegen dank der höheren Holzzahl

Bayernliga Männer: Bavaria Karlstadt – Gut Holz Zeil 3:5. Das bessere Gesamtergebnis entschied zugunsten der Zeiler. Patrick Löhr (563) holte den ersten Mannschaftspunkt gegen Forstner, Holger Jahn hingegen unterlag Michael Burkard. »mehr
    
    
Kegeln

Kegeln: 2. Bundesliga
Wichtige Schweinfurter Heimsiege

ESV Schweinfurt – Fortuna Hirschau 5:3. Im letzten Heimspiel des Jahres schlugen die Schweinfurter 2. Bundesliga-Kegler dem Tabellenzweiten ein Schnippchen und siegten mit 5:3. »mehr
    
    

Artikel vom 17. November 2014

    
    

Faustball: 1. Bundesliga Süd
Pfungstadt ist präziser und druckvoller

Auf dem Papier war es am Ende deutlich. Der TV Oberndorf unterlag, nach dem überraschenden Sieg im Vorjahr, diesmal gegen den deutschen Meister und Weltpokalsieger TSV Pfungstadt nach 90 Minuten vor 170 Zuschauern in der Georg-Wichtemann-Halle mit 1:5 (7:11, 11:13, 6:11, 11:8, 9:11, 8:11). »mehr
    
    

Juniorenfußball:
FC-05-Erfolg auf der ganzen Linie

Im Kellerduell schenkten sich beide Mannschaften nichts und gingen mit reichlich Einsatz zu Werke. Torchancen blieben weitgehend Mangelware, dennoch war es eine rassige Partie. »mehr
    
    

Tischtennis: Landesliga Nordwest
Ersatzgeschwächter TSV erkämpft sich Unentschieden

Mit einem 8:8 (28:31) gegen den FC Hösbach holte der TSV Waigolshausen vor 60 Zuschauern seinen ersten Saisonpunkt. Oberflächlich betrachtet zu wenig, galten die Westunterfranken gemäß der Vorgabe von Trainer und Spieler Zenon Droszcz als einer von drei Gegnern, den es in der Vorrunde zu schlagen galt. »mehr
    

Fußball-Regionalliga 

Ihr Verein 

Anzeige

Sporttabellen 

Regionale Sporttabellen
Wie hat Ihr Lieblingsverein gespielt? Hier nachschauen. »mehr