Fußball

    
    
WM 2022

Berlin (dpa)
Clubs: WM 2022 in April/Mai «mögliche Option»

Europas Vereine treiben in der Debatte um die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Pläne für einen eigenen Terminvorschlag voran. April und Mai seien «eine mögliche Option» dafür, teilte die Europäische Club-Vereinigung (ECA) auf dpa-Anfrage mit. »mehr
    
    
Verletzt

München (dpa)
Schweinsteiger über Reha-Training: «Es wird besser»

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger arbeitet weiter optimistisch an seinem Comeback. Der Mittelfeldprofi des FC Bayern kann nach seiner Patellasehnenentzündung momentan nur individuell trainieren, einen Termin für seine Rückkehr gibt es nicht. »mehr
    
    
Vier-Sterne-Trikot

Frankfurt/Main (dpa)
DFB erzielt WM-Überschuss von 4,5 Millionen Euro

Die Weltmeisterschaft war für den Deutschen Fußball-Bund finanziell erfolgreicher als bisher angenommen. »mehr
    
    
Pierre-Michel Lasogga

Hamburg (dpa)
Rückkehr nach Berlin: Lasogga ganz selbstbewusst

Erstmals trifft HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga auf seinen ehemaligen Verein Hertha BSC. Der 22-Jährige hat keine Angst vor Pfiffen und will drei Punkte mitnehmen. »mehr
    
    
Endstand

Mönchengladbach (dpa)
Gladbach bereit für die Bayern: Spektakuläres 5:0

«Paff, paff, paff, paff, paff»: Auch Gladbachs sonst zurückhaltender Trainer Lucien Favre schwärmte von seiner Borussia. Mit dem 5:0 über Limassol feierte die Elf vom Niederrhein eine perfekte Generalprobe für den Liga-Gipfel gegen die Bayern. »mehr
    
    
Hübsch

Krasnodar (dpa)
Wolfsburg kann auch Europa: 4:2-Erfolg in Krasnodar

Der VfL Wolfsburg hat seine Ausgangslage in der Europa League mit dem ersten Sieg deutlich verbessert. Allerdings benötigte der Club in Krasnodar Glück und einen starken Torwart. »mehr
    
    
Enormer Druck

Bremen (dpa)
Köln-Spiel wohl letzte Chance für Werder-Coach Dutt

Für Werder-Coach Dutt zählt im «Endspiel» gegen Köln nur ein Sieg. Die Rückendeckung im Verein bröckelt bereits, nur die zuletzt schwächelnden Spieler stehen klar zu ihrem Coach. Der ist trotzdem gewohnt optimistisch. »mehr
    
    
Torschütze

Hamburg (dpa)
Titelverteidiger Real schon wieder vorneweg

Wie Bayern München und Borussia Dortmund hat auch Real Madrid nach drei Champions-League-Spielen optimale neun Punkte auf dem Konto. Mit 3:0 gelang Real der erste Sieg beim FC Liverpool in der Königsklasse. Torjäger Ronaldo fehlt nur noch ein Treffer zum Toptorjäger. »mehr
    
    
Auswärtssieg

Lüttich (dpa)
Florenz gewinnt auch drittes Spiel - Debüt für Marin

Beim Debüt von Marko Marin hat der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Mit dem eingewechselten früheren deutschen Fußball-Nationalspieler setzte sich der Club aus der italienischen Serie A mit 1:0 (1:0) bei PAOK Saloniki durch. »mehr
    
    
Ausschreitungen

Bratislava (dpa)
Prag gewinnt nach Zuschauerausschreitungen in Bratislava

Sparta Prag hat nach einer Spielunterbrechung wegen Zuschauerausschreitungen sein Auswärtsspiel in der Europa League bei Slovan Bratislava mit 3:0 (0:0) gewonnen. »mehr
    
    
Tabellenführer

München (dpa)
Aufstiegscheck im Unterhaus

Nach einem Drittel der Saison hat die Zweitliga-Tabelle schon viel Aussagekraft. Von den 18 Clubs, die in den letzten sechs Jahren nach zehn Spieltagen zu den «Top 3» zählten, schafften elf den Aufstieg. »mehr
    
    
Vorn

Zürich (dpa)
FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

Trotz des schwachen Abschneidens in der bisherigen EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an. »mehr
    
    
UEFA-Präsident

Nyon (dpa)
Platini-Idee: Kinder und Frauen zu Geisterspielen

Die Europäische Fußball-Union zieht zur Lösung des Rassismus-Problems in Stadien ungewöhnliche Maßnahmen in Erwägung. »mehr
    
    
Umstritten

Bremen (dpa)
Polizeieinsätze: DFL erhält Rechnungen aus Bremen

Die erste Rechnung kommt möglicherweise noch in diesem Jahr: Künftig will Bremen als erstes Bundesland die Deutsche Fußball Liga an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen beteiligen. Muss Werder Bremen letztlich dafür aufkommen? »mehr
    
    
Roma-Coach

Rom (dpa)
«Stich ins Herz» - AS Rom nach 1:7 unter Schock

«Backpfeife», «Was für ein Zusammenbruch» - Schock und Fassungslosigkeit herrschen beim AS Rom nach dem 1:7 gegen den FC Bayern. Die Spieler schlichen enttäuscht davon, Coach Garcia gab sich selbstkritisch. Etwas Hoffnung bleibt der Roma trotzdem. »mehr
    
    
Erfolgstrainer

Mönchengladbach (dpa)
Favre auf Europa fokussiert - «Denke nicht an Bayern»

Limassol vor Augen, Bayern im Hinterkopf. Für Borussia Mönchengladbach stehen wichtige Spiele an. Das Highlight ist das Duell mit dem FC Bayern am Sonntag, vorher wartet die Europa League. »mehr
    
    
Bayer-Geschäftsführer

Köln (dpa)
Gericht: Leverkusen muss 16 Millionen zurückzahlen

Harter Schlag für Bayer Leverkusen: Der Verein muss rund 16 Millionen Euro an Teldafax-Gläubiger zurückzahlen. Die Bayer-Manager hätten das Geld 2009 bis 2011 kassiert, obwohl der Billigstromanbieter erkennbar längst pleite war, sagt das Landgericht Köln. »mehr
    
    
Offensivausfall

Wolfsburg (dpa)
Mulmiges Gefühl - Wolfsburg mit «hammerharter Aufgabe»

Der schwach gestartete VfL Wolfsburg muss bei einem überraschend starken Europa-League-Neuling antreten. Dabei fehlt der zuletzt überragende Spieler. »mehr
    
    
Audienz

Rom (dpa)
Papst empfängt den FC Bayern zur Audienz

Was für eine Rom-Reise des FC Bayern: Erst die berauschende 7:1-Gala beim AS Rom, dann die Audienz beim Papst. Auch das Oberhaupt der Katholischen Kirche war vom Auftritt der Münchner angetan. Die Mannschaft habe ein «wunderschönes Spiel» abgeliefert. »mehr
    
    
Jürgen Klopp

Istanbul (dpa)
Krisenbewältigung am Bosporus - Klopp: «Weg nicht weit»

Der schlechteste Bundesligastart seit 27 Jahren sorgt beim BVB für trübe Stimmung. Doch zumindest in der Champions League lief bisher alles nach Plan. Mit einem Sieg bei Galatasaray Istanbul wäre das Achtelfinale in greifbarer Nähe. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Main-Post-Sportreporter 

Lesen Sie hier die Exklusiv-Berichte unserer Journalisten. »mehr
Anzeige

Aktion "Fair ist mehr" 

Melden Sie Ihren Favoriten
Wer ist für Sie preisverdächtig? Geben Sie Tipps und lesen Sie alles über unsere Aktion. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr