Anzeige
    

Fußball 1. Bundesliga

    
    
Arzt gesucht

Berlin (dpa)
Bayern ohne Chefarzt - Klopp-Abschied auf Raten

Bei den Bayern sorgt der Arzt für Trennungsschmerzen, in Dortmund ist es der Trainer. Die Samstagspartien am 29. Bundesliga-Spieltag haben durchaus Zündstoff-Potenzial. »mehr
    
    
Ausfall

Frankfurt/Main (dpa)
Frankfurts Meier fällt vier bis sechs Monate aus

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss wohl länger als zunächst gedacht auf seinen Torjäger Alexander Meier verzichten. »mehr
    
    

Statistik der 1. Bundesliga - 29. Spieltag

Eintracht Frankfurt - Bor. Mönchengladbach 0:0 Eintracht Frankfurt: Trapp - Ignjovski, Anderson, Madlung, Oczipka - Hasebe, Medojevic (65. Chandler) - Aigner, Kittel - Valdez (81. Piazón), Seferovic »mehr
    
    
Zweikampf

Frankfurt/Main (dpa)
Dämpfer für Gladbach: Nur 0:0 in Frankfurt

Für Borussia Mönchengladbach wird es im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation wieder enger. Zum Auftakt des 29. Spieltags der Fußball-Bundesliga musste sich der Tabellendritte am Freitagabend mit einem 0:0 bei Eintracht Frankfurt begnügen. »mehr
    
    
Eintracht Frankfurt - Bor. Mönchengladbach

Frankfurt/Main (dpa)
0:0 in Frankfurt: Dämpfer für Gladbach

Die Siegesserie von Borussia Mönchengladbach geht in Frankfurt zu Ende. Trotz einer starken ersten Halbzeit reicht es für die Elf von Lucien Favre nur zu einem 0:0. Damit könnte Tabellenplatz drei am Samstag an Bayer Leverkusen verloren gehen. »mehr
    
    
Fachmann

München (dpa)
Ottmar Hitzfeld: Klopp auch ein Trainer für FC Bayern

Für Ottmar Hitzfeld stehen Jürgen Klopp nach seinem Abschied von Borussia Dortmund viele Türen als Trainer offen, auch ein Engagement beim FC Bayern München sei in der Zukunft nicht ausgeschlossen. »mehr
    
    
Wertschätzung

München (dpa)
Hitzfeld: Rücktritt von Müller-Wohlfahrt schwächt Bayern

Ottmar Hitzfeld hat beim FC Bayern zweimal erfolgreich mit «Doc» Müller-Wohlfahrt zusammengearbeitet. Der Rücktritt erfolgte für den Ex-Coach nicht spontan - und der Zeitpunkt sei problematisch. »mehr
    
    
Oka Nikolov

Frankfurt/Main (dpa)
Nikolov als Mitarbeiter bei Eintracht Frankfurt zurück

Torwart-Denkmal Oka Nikolov kehrt zwei Jahre nach seinem Weggang zu Eintracht Frankfurt zurück. Der 40-Jährige soll künftig internationale Projekte des Fußball-Bundesligisten organisieren und in der Fußballschule von Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel mitarbeiten. »mehr
    
    
Im Fokus

Bremen (dpa)
Labbadia setzt auf bewährte Kräfte - Derby «gigantisch»

Der neue HSV-Coach Bruno Labbadia muss zum Einstand nach Bremen reisen. «Derby? Finde ich Klasse», sagt der selbstbewusste frühere Werder-Profi. Sein Debüt gewann er stets. Die Polizei will mit einem Großaufgebot mögliche Fan-Krawalle vermeiden. »mehr
    
    
Vorausschauend

Gelsenkirchen (dpa)
Schalke in Wolfsburg wohl ohne Choupo-Moting

Fußball-Bundesligist FC Schalke muss im Spiel beim VfL Wolfsburg am Sonntag wohl auf Eric Maxim Choupo-Moting verzichten. Wie Trainer Roberto Di Matteo mitteilte, droht der Angreifer wegen einer Dünndarm-Entzündung auszufallen. »mehr
    
    
Wichtige Begegnung

Düsseldorf (dpa)
Der 29. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga beginnt mit der Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach. Die weiteren Begegnungen im Überblick. »mehr
    
    
Zurück

Augsburg (dpa)
Mölders vor Comeback beim FC Augsburg

Vier Monate nach seinem bislang letzten Auftritt für den FC Augsburg steht Sascha Mölders vor seinem Comeback in der Fußball-Bundesliga. »mehr
    
    
Ivan Klasnic

Berlin (dpa)
Ärger mit den Ärzten kein Einzelfall - Klasnic klagte

Der langjährige Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und sein Stab haben die Zusammenarbeit mit dem FC Bayern München beendet. Vorausgegangen ist offenbar ein Zwist mit den Verantwortlichen des Clubs. »mehr
    
    
HSV-Trainer

Bremen (dpa)
Labbadias brisanter Einstand mit Nordderby in Bremen

Der neue HSV-Coach Bruno Labbadia muss zum Einstand nach Bremen reisen. Dort wird der Fokus ganz auf den früheren Werder-Profi gerichtet sein. Die Polizei will mit einem Großaufgebot und deeskalierenden Maßnahmen mögliche Fan-Krawalle vermeiden. »mehr
    
    
Rückhalt

Leverkusen (dpa)
Schmidt glaubt nicht an vorzeitigen Leno-Wechsel

Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt glaubt nicht, dass Bernd Leno den Fußball-Bundesligisten vorzeitig verlässt. »mehr
    
    
Bruno Labbadia

Hamburg (dpa)
Twitter-Gag: WG-Gesuch für HSV-Trainer Labbadia

Ein fingiertes Wohnungsgesuch von Neu-HSV-Trainer Bruno Labbadia sorgt bei Twitter für Spaß. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Main-Post-Sportreporter 

Lesen Sie hier die Exklusiv-Berichte unserer Journalisten. »mehr
Anzeige

Aktion "Fair ist mehr" 

Melden Sie Ihren Favoriten
Wer ist für Sie preisverdächtig? Geben Sie Tipps und lesen Sie alles über unsere Aktion. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr