Anzeige
    

Fußball 1. Bundesliga

    
    
Huub Stevens

Stuttgart (dpa)
101 Tage Stevens beim VfB Stuttgart: «Nicht der Messias»

Auch das noch! Der VfB Stuttgart bangt um den Klassenerhalt und muss sich jetzt zudem mit Doping-Vorwürfen aus den 70ern und 80ern befassen. Mittendrin Huub Stevens. Der Trainer steht am Freitag gegen Hertha BSC vor einem Endspiel. »mehr
    
    
Verletzt

Berlin (dpa)
Hertha-Coach muss gegen VfB umstellen

Der Einsatz von Herthas angeschlagenem Profi Peter Pekarik im Bundesliga-Spiel am Freitag beim VfB Stuttgart bleibt unklar. «Peter wird selbst entscheiden», kündigte Berlins Trainer Pal Dardai an. »mehr
    
    
Tayfun Korkut

Hannover (dpa)
96-Trainer Korkut hat den Rückhalt der Spieler

Der unter Druck geratene Coach Tayfun Korkut genießt bei seinen Spielern von Hannover 96 weiter öffentliche Unterstützung. »mehr
    
    
Huub Stevens

Stuttgart (dpa)
Hertha-Duell ohne besondere Bedeutung

Entweder dem VfB Stuttgart gelingt gegen Hertha BSC der erste Heimsieg seit September, oder Huub Stevens verliert aller Voraussicht nach seinen Job. Das ist die Ausgangslage. Stevens lässt die Situation - zumindest öffentlich - kalt. »mehr
    
    
Fit

Gelsenkirchen (dpa)
Goretzka und Kolasinac vor Comeback auf Schalke

Schalke 04 kann im Heimspiel am Samstag gegen 1899 Hoffenheim auf die Rückkehr der Langzeitverletzten Leon Goretzka und Sead Kolasinac hoffen. »mehr
    
    
HSV-Trainer

Hamburg (dpa)
HSV will Zinnbauers Zukunft in Länderspielpause klären

Die Verantwortlichen des Hamburger SV wollen spätestens Anfang April die Entscheidung über die weitere Zusammenarbeit mit Trainer Josef Zinnbauer treffen. »mehr
    
    
Überlegungen

München (dpa)
Lahm: Karriereende womöglich erst nach 2018

Philipp Lahm kann sich vorstellen, entgegen jüngsten Aussagen doch länger als noch gut drei Jahre beim FC Bayern München zu spielen und seine Karriere zu verlängern. »mehr
    
    
Doping-Experte

Berlin (dpa)
Doping-Diskussion im Fußball immer grotesker

Doping im Fußball ergibt keinen Sinn, sagen die Verantwortlichen im Fußball und wollen eine entsprechende Diskussion erst gar nicht aufkommen lassen. Für die Experten ist das «Blödsinn». Sie fordern schärfere Kontrollen und Aufklärung. »mehr
    
    
Umworben

München (dpa)
Boateng hatte Anfrage von Barça

Bayern Münchens Verteidiger Jérôme Boateng hatte nach dem Weltmeistertitel mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Sommer ein Angebot vom spanischen Spitzenverein FC Barcelona. »mehr
    
    
Unter Druck

Hannover (dpa)
96-Boss Kind macht Druck auf Hannovers Trainer Korkut

Präsident Martin Kind von Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den Druck auf Trainer Tayfun Korkut erhöht. »mehr
    
    
VfB Stuttgart

Stuttgart (dpa)
Ex-Teamarzt: Kein Doping-Missbrauch beim VfB

Eine wichtige Figur in der Doping-Affäre der Bundesliga meldet sich zu Wort. Der frühere Stuttgarter Mannschaftsarzt Winfried Laschner schließt Missbrauch beim VfB aus. Und wieder fällt der Name des umstrittenen früheren Sportmediziners Armin Klümper. »mehr
    
    
Freiburg-Coach

Freiburg (dpa)
Streich zu Doping-Vorwürfen: «Mir ist nie was begegnet»

Freiburgs Trainer Christian Streich hat in seiner Zeit als aktiver Fußballprofi nach eigenen Angaben nie etwas mit Doping zu tun gehabt. »mehr
    
    
Ohne Druck

München (dpa)
Guardiola: Werde Vertrag beim FC Bayern erfüllen

Pep Guardiola bleibt hinsichtlich seiner Zukunftsplanung bei dem mit den Verantwortlichen des FC Bayern München verabredeten Zeitplan. »mehr
    
    
Philipp Lahm

München (dpa)
Bayern-Comeback von Lahm, Thiago und Martínez naht

Pep Guardiola rechnet beim FC Bayern München in absehbarer Zeit mit einer schrittweisen Rückkehr der Fußball-Profis Philipp Lahm, Thiago und Javier Martínez in den Spielbetrieb. »mehr
    
    
Bundestrainer

Frankfurt/Main (dpa)
Löw positioniert sich gegen Doping

Bundestrainer Joachim Löw hat sich klar gegen Doping positioniert. «Doping hat im Sport nichts verloren, ich lehne es absolut ab, das galt für mich als Spieler genauso wie es heute als Bundestrainer immer noch gilt», ließ Löw über die DFB-Pressestelle mitteilen. »mehr
    
    
Doping-Kommission

Berlin (dpa)
Dopingbericht: Aufregung, aber wohl keine Konsequenzen

Toni Schumacher hatte es schon 1987 niedergeschrieben und wurde dafür abgestraft. Doping und Fußball - ein Thema, das lange Zeit ausgeklammert wurde. Die Freiburger Evaluierungskommission scheint Beweise zu haben, dass gar systematisch Anabolika eingesetzt wurden. »mehr
    
    
Felipe

Hannover (dpa)
Felipe darf wieder mit 96-Profis trainieren

Trainer Tayfun Korkut hat die Verbannung des Verteidigers Felipe in die zweite Mannschaft von Hannover 96 aufgehoben. Der brasilianische Fußball-Profi trainierte wieder mit dem Bundesliga-Team. »mehr
    
    
Siegertyp

Hamburg (dpa)
HSV-Coach Zinnbauer baut auf Behrami

HSV-Trainer Josef Zinnbauer rechnet im Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit der Rückkehr mehrerer Rekonvaleszenten. »mehr
    
    
Wilhelm Schänzer

Köln (dpa)
Doping-Experte: Fußball hat kein Doping-Problem

Für Wilhelm Schänzer, Leiter des Instituts für Biochemie in Köln, hat der Fußball im Augenblick in Deutschland kein Doping-Problem. Es gebe keine Daten und Hinweise dafür. Anabolika-Doping für Spieler hält er nicht für das Nonplusultra - helfen könnte es aber schon. »mehr
    
    
Ex-Torhüter

Köln (dpa)
Schumacher: Heutiger Fußball in Deutschland «ist sauber»

Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Harald Schumacher hält es weiter für stichhaltig, dass Doping zu seiner aktiven Bundesligazeit an der Tagesordnung gewesen sei. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Main-Post-Sportreporter 

Lesen Sie hier die Exklusiv-Berichte unserer Journalisten. »mehr
Anzeige

Aktion "Fair ist mehr" 

Melden Sie Ihren Favoriten
Wer ist für Sie preisverdächtig? Geben Sie Tipps und lesen Sie alles über unsere Aktion. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr