Fußball 1. Bundesliga

    
    

Statistik der 1. Bundesliga - 10. Spieltag

FC Schalke 04 - FC Augsburg 1:0 (1:0) FC Schalke 04: Fährmann - Uchida, Höwedes, Neustädter, Aogo - Höger (84. Fuchs), Kirchhoff - Choupo-Moting (73. Clemens), Meyer, Draxler (4. Obasi) - Huntelaar »mehr
    
    
Torschütze

Gelsenkirchen (dpa)
Schalke bezwingt Augsburg mit 1:0

Nicht schön, aber erfolgreich: Schalke holt mit Trainer Di Matteo auch ohne Glanz gegen Augsburg den nächsten Bundesliga-Heimsieg. Huntelaar trifft einmal mehr, doch Draxler verletzt sich und fällt länger aus. Nun geht es zu Sporting Lissabon. »mehr
    
    
FC Schalke 04 - FC Augsburg

Gelsenkirchen (dpa)
Schalke mit schmucklosem Sieg gegen Augsburg

Nicht schön, aber erfolgreich: Schalke holt mit Trainer Di Matteo auch ohne Glanz gegen Augsburg den nächsten Bundesliga-Heimsieg. Huntelaar trifft einmal mehr, doch Draxler verletzt sich. Nun geht es zu Sporting Lissabon. »mehr
    
    
Schock

Gelsenkirchen (dpa)
Heldt: Hinrunde für verletzten Draxler beendet

Für Weltmeister Julian Draxler vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist das Fußballjahr 2014 nach Angaben seines Clubs vorzeitig beendet. »mehr
    
    
Valon Behrami

Hamburg (dpa)
Behrami wohl fit für HSV - Diekmeier offen

Die zuletzt angeschlagenen Stammspieler Dennis Diekmeier und Valon Behrami haben am Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV teilgenommen. »mehr
    
    
Christian Pander

Hannover (dpa)
Hannover 96 auch gegen Frankfurt ohne Pander

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss auch am Samstag gegen Eintracht Frankfurt auf Christian Pander verzichten. Nach einer Magen-Darm-Grippe war der Linksverteidiger gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, zog sich aber prompt eine Kapselreizung zu. »mehr
    
    
Jos Luhukay

Berlin (dpa)
Hertha sieht Chance zur Reparatur - Personalsorgen

Die Personalsituation bei Hertha BSC ist vor dem Spiel beim Bundesliga-Neuling SC Paderborn weiter angespannt. »mehr
    
    
Bernd Wahler

Stuttgart (dpa)
Wahler sieht beim VfB Nachholbedarf in vielen Bereichen

«Momentan sind wir: höchstens Mittelmaß.» Das sagt VfB Stuttgarts Präsident Bernd Wahler in einem Zeitungsinterview. Am Ziel Champions League hält er dennoch weiter fest. Langfristig helfen soll die Ausgliederung der Profiabteilung. »mehr
    
    
Hooligan-Demo

Berlin (dpa)
Drei weitere Clubs verbieten Hooligans-Symbole

Neben Fortuna Düsseldorf haben drei weitere Clubs aus der 1. und 2. Fußball-Bundesliga Kleidungsstücke und Symbole mit dem Schriftzug «HoGeSa» (Hooligans gegen Salafisten) verboten. »mehr
    
    
Offensivstar

München (dpa)
Guardiola lässt Einsatz von Robben gegen Dortmund offen

Pep Guardiola hat einen Tag vor dem Bundesliga-Klassiker des FC Bayern gegen Borussia Dortmund den Einsatz von Arjen Robben offen gelassen. «Wir werden seine Situation heute analysieren», sagte der Trainer in München. »mehr
    
    
Marco Reus

Dortmund (dpa)
Reus zu Spekulationen: Andere machen sich mehr Gedanken

Borussia Dortmunds Fußball-Nationalspieler Marco Reus hat sich auf seiner Facebook-Seite zu den Spekulationen über einen möglichen Wechsel zu Bayern München geäußert. »mehr
    
    
FC-Coach

Köln (dpa)
Köln-Trainer Stöger: «Wollen noch eins drauflegen»

Mit den Erfolgen gegen Borussia Dortmund (2:1) und bei Werder Bremen (1:0) hat sich Aufsteiger 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga laut Trainer Peter Stöger «Luft nach unten verschafft». »mehr
    
    
Hakan Calhanoglu

Leverkusen (dpa)
Nach Transfer-Theater: Calhanoglu erstmals beim HSV

Für Hakan Calhanoglu wird es keine leichte Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Den Wechsel vom Hamburger SV zum Liga-Rivalen Bayer Leverkusen hat er förmlich erzwungen. Nun kehrt er erstmals wieder in die Hansestadt zurück. Herzlich dürfte er nicht empfangen werden. »mehr
    
    
Klassiker

München (dpa)
BVB will für «Knall» gegen Bayern bereit sein

Über-Bayern gegen Krisen-BVB: Auch wenn es diesmal alles andere als ein Duell auf Augenhöhe ist - an Brisanz hat der Klassiker nicht verloren. Im Gegenteil. Sticheleien gibt es reichlich, Watzke vermisst sogar Uli Hoeneß. Wegen Marco Reus rumort es. »mehr
    
    
Thomas Eichin

Bremen (dpa)
Werder-Manager Eichin wehrt sich und hofft auf Skripnik

Nach der Beurlaubung von Trainer Dutt steht Werder-Manager Eichin mehr denn je im Fokus. Die von ihm verpflichteten Spieler konnten bisher kaum überzeugen. Neu-Coach Skripnik könnte ihm aus der Bredouille helfen. »mehr
    
    
Bamba Anderson

Frankfurt/Main (dpa)
Frankfurt bangt um Anderson - Hoffnung bei Meier

Eintracht Frankfurt bangt vor dem Spiel bei Hannover 96 um den Einsatz von Verteidiger Bamba Anderson. Der Brasilianer laboriert seit dem Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach an einer Reizung im Knie. »mehr
    
    
Borussia-Trainer

Frankfurt/Main (dpa)
Verfolgerduell: Gladbach gegen Hoffenheim auf Rekordjagd

Bayern gegen Dortmund? Nein, das eigentliche Spitzenspiel des 10. Spieltages steigt im Borussia-Park. Gladbach gegen Hoffenheim ist das Duell Zweiter gegen Vierter. Für die Borussia geht es dabei um die Einstellung eines Rekords, der unerreichbar schien. »mehr
    
    
Pep Guardiola

München (dpa)
Guardiola mit Topbilanz: Aber schon drei Pleiten vs. BVB

Pep Guardiola hat als Trainer des FC Bayern München nur sieben von 71 Pflichtspielen verloren. Allein drei Niederlagen musste der Spanier jedoch gegen Borussia Dortmund hinnehmen, den Gegner am Samstag in der Fußball-Bundesliga. »mehr
    
    
BVB-Boss

Dortmund (dpa)
BVB-Geschäftsführer Watzke vermisst Hoeneß

Vor dem Schlagerspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund herrscht zwischen den Führungskräften weiterhin Eiszeit. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    

Main-Post-Sportreporter 

Lesen Sie hier die Exklusiv-Berichte unserer Journalisten. »mehr
Anzeige

Aktion "Fair ist mehr" 

Melden Sie Ihren Favoriten
Wer ist für Sie preisverdächtig? Geben Sie Tipps und lesen Sie alles über unsere Aktion. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr