publiziert: 28.05.2012 12:28 Uhr
aktualisiert: 28.05.2012 17:57 Uhr
» zur Übersicht Eurovision Song Contest
    
    
Artikel
 
    
 
    
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text Frankfurt/Main (dpa)
Roman Lob am Frankfurter Flughafen gelandet

Roman Lob ist nach seinem achten Platz beim Eurovision Song Contest (ESC) in Baku am Montagmorgen am Frankfurter Flughafen gelandet. Fotografen, Kamerateams und Journalisten empfingen den 21-Jährigen zurück in Deutschland.

  • Roman Lob
    Roman Lob ist wieder zu Hause. Foto: Arne Dedert
Bild von

Fans oder Freunde waren nicht zum Flughafen gekommen. Der Sänger aus Neustadt (Wied) hatte am Samstagabend beim ESC in Aserbaidschan mit seiner Ballade «Standing Still» den achten Platz belegt. Um 5:47 Uhr landete Lob mit der Lufthansa-Maschine aus Baku. Anschließend sollte er mit dem ICE weiter nach Köln fahren. «Es war 'ne super Zeit hier in Baku. Ich werd's auch vermissen», hatte der gelernte Industriemechaniker kurz vor seinem Rückflug gesagt.

    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

SaSo (263 Kommentare) am 29.05.2012 12:48

"ROMAN"

Toller Wortwechsel im asserbeidschanischen Fernsehen - unter dem MOTTO.
"Fremder Sprach - schwerer Sprach!"

Unser "VOGEL" für Baku zum Reporter:
"Hi...I'm ROMAN! "
Oh You are from ROME?"
"NO...i'm from GERMANY!"
"Ohhhh...but You said - you are roman!"
"NO! I'm NOT roman I'm GERMAN!"


Der frustrierte Reporter verzeiht sich & sucht sich ein anderes INTERVIEW-OPFER - das weiss woher es kommt!

****LOL**********
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    
Anzeige

Kino 

Lust auf Kino?
Das regionale Kinoprogramm finden
Sie hier. »mehr