publiziert: 12.07.2012 15:51 Uhr
aktualisiert: 12.07.2012 17:53 Uhr
» zur Übersicht Johanna in Bosnien
    
    
Artikel
 

Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text
Gedenken an Srebrenica

Am 11. Juli, war der Gedenktag für die Opfer von Srebrenica. 1995 – also genau vor 17 Jahren – wurden dort schätzungsweise 8000 Bosniaken und 2600 Serben im Krieg getötet.

Bis dahin hatte die Stadt 6000 Einwohner, doch während des Krieges stieg die Zahl auf 60 000 an, weil viele Menschen dort in der Schutzzone Zuflucht suchten. Zum Gedenken der Opfer fanden in Srebrenica große Trauerfeiern statt. In Brèko wurde an öffentlichen Gebäuden die bosnische Flagge gehisst und es war verboten, Musik zu spielen. Nicht alle Einwohner Brèkos nehmen diesen Gedenktag an. Für manche Serben, ist es ein Tag wie jeder andere. Und obwohl auch Serben ums Leben kamen, stehen ganz klar die Massenvergewaltigungen, die ethnische Säuberung und der Völkermord an der muslimischen Bevölkerung im Vordergrund. Ich finde es sehr schade, dass es anscheinend nicht möglich ist, gemeinsam zu trauern, obwohl alle Einwohner Bosnien und Herzegowinas im Krieg zahlreiche Freunde und Verwandte verloren haben.

Johanna Hutzel, 18, aus Waldbüttelbrunn (Lkr. Würzburg) macht ein Freiwilliges Soziales Jahr in Bosnien-Herzegowina. Für uns berichtet sie regelmäßig drüber.

JOHANNA
    
    

Diesen Artikel

Kontakt Redaktion     An Bekannten versenden     Druckversion
    
    

Die neuesten Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist abgelaufen. Sie können daher keine Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
    

KLASSE! 

Anmeldung jetzt möglich!
Die Anmeldung für das Schuljahr 2013/2014 hat begonnen. »mehr

Serie 

Karin in Kanada
Die 16-jährige Karin Nikolaus aus Würzburg geht ein Jahr lang in Kanada zur Schule. »mehr

Serie 

Steffi in Kolumbien
Die 18-jährige Stefanie Bötsch aus Gramschatz berichtet über ihr FSJ in Kolumbien. »mehr

Serie 

Benedikt in Australien
Der 18-jährige Benedikt Maurer aus Geiselwind macht ein FSJ in Australien. »mehr

Kino 

Lust auf Kino?
Das regionale Kinoprogramm finden
Sie hier. »mehr

Leserbriefe 

Schreiben Sie uns
Wenn Sie uns einen Leserbrief schreiben wollen, dann können Sie das direkt hier tun. »mehr
Anzeige

Pfiffikus - Zeitung für Kinder 

Die Zeitung für Kinder jetzt auch täglich im Internet auf mainpost.de lesen. »mehr