Multimedia

Tipps und Fakten aus der digitalen Welt
Multimedia
    
Internetzensur in China

Peking (dpa)
China verschärft Zensur im Internet - viele Tunneldienste blockiert

China hat die Zensur des Internet noch weiter verschärft. Selbst sogenannte Tunneldienste (VPN), mit denen Nutzer die Blockaden umgehen können, werden gegenwärtig mit offenbar verbesserten technischen Möglichkeiten massiv gestört.  »mehr
    
    
Facebook

Berlin (dpa)
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln

Die neuen Datenschutzregeln von Facebook stoßen auch im Bundesjustizministerium auf Kritik. Die Nutzer müssten selbst entscheiden können, ob die neuen Regeln aktiviert werden sollten, sagte der Parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kelber dem «Tagesspiegel».  »mehr
    
    
Android

Mountain View (dpa)
Google lässt Android-Sicherheitslücke offen

Google wird eine gravierende Sicherheitslücke in älteren Versionen seines Smartphone-Betriebssystem Android nicht mehr schließen. Die Lücke betrifft Android 4.3 oder älter und damit schätzungsweise 60 Prozent aller Android-Geräte, die aktuell verwendet werden.  »mehr
    
    

Duisburg (dpa)
Rechte Hacker greifen Internethandel für Punks an

Hacker mit rechter Gesinnung haben offenbar in großem Maßstab Kundendaten eines Duisburger Internethandels für Punks gestohlen und im Netz veröffentlicht.  »mehr
    
    
Angela Ahrendts

Cupertino (dpa)
Mehr als 70 Millionen Dollar für neue Chefin der Apple Stores

Apple lässt sich die Berufung der Mode-Managerin Angela Ahrendts als Chefin für die Führung seines Handelsgeschäfts mehr als 70 Millionen Dollar kosten.  »mehr
    
    
Xing-Logo

Hamburg (dpa)
Karriere-Netzwerk Xing kauft Suchmaschine Jobbörse.com

Das Karriere-Netzwerk Xing hat sich eine Job-Suchmaschine zugelegt. Das Hamburger Unternehmen aus dem Burda-Medienkonzern zahlt für den Betreiber von Jobbörse.com zunächst rund 6,3 Millionen Euro.  »mehr
    
    

Berlin (dpa)
Chaos Computer Club fordert Verbot unverschlüsselter Kommunikation

Der Hacker-Verein Chaos Computer Club hat auf Ideen aus der Politik zur Einschränkung von Verschlüsselung mit einer radikalen Gegenforderung reagiert. Unverschlüsselte Kommunikation müsse strikt verboten werden, verlangte der CCC am Donnerstag.  »mehr
    
    
ICANN

Berlin (dpa)
Boom bei neuen Adress-Endungen im Internet blieb aus

Ein Jahr nach der Einführung der neuen generischen Adress-Endungen (nTLD) im Internet zieht der Anbieter Strato eine nüchterne Bilanz.  »mehr
    
    
HoloLens

Redmond (dpa)
Windows 10 und «HoloLens»: Microsoft will wieder cool werden

Eines hat Microsoft-Chef Satya Nadella bei der Vorstellung des neuen Windows 10 klargestellt: Er will den Softwarekonzern auf direktem Weg in die Zukunft führen.  »mehr
    
    
Blackberry

Waterloo (dpa)
Blackberry: Apps müssen für alle Plattformen verfügbar sein

Der in Bedrängnis geratene Smartphone-Pionier Blackberry will, dass App-Entwickler per Gesetz gezwungen werden, auch Betriebssysteme mit kleinen Marktanteilen zu unterstützen.  »mehr
    
    
WhatsApp

Mountain View (dpa)
WhatsApp erstmals auch über den PC nutzbar

Der populäre Kurznachrichtendienst WhatsApp wird für seine Nutzer erstmals auch über den Internet-Browser am Computer verfügbar.  »mehr
    
    
Apple und Beats

New York (dpa)
Apple kauft Spezialisten für Musik-Daten

Apple hat vor dem erwarteten internationalen Start seines Streaming-Musikdienstes Beats einen Spezialisten für die Auswertung von Musik-Daten gekauft.  »mehr
    
    
Elon Musk

San Francisco (dpa)
Google bei privater Raumfahrt-Firma SpaceX eingestiegen

Google ist wie erwartet ein Großaktionär der privaten Raumfahrt-Firma SpaceX geworden. Der Internet-Konzern beteiligte sich an einer rund eine Milliarde Dollar schweren Finanzierungsrunde, wie SpaceX am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte.  »mehr
    
    
WLAN im ICE

Berlin (dpa)
Dobrindt für kostenloses WLAN auch in Regional- und S-Bahnen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erwartet von der Deutschen Bahn mehr Einsatz bei der Ausstattung der Züge mit schnellem Internet.  »mehr
    
    
Amazon Produktion

Seattle (dpa)
Amazon will Hollywood Konkurrenz machen

Amazon nimmt Hollywood ins Visier: Nach TV-Serien packt der weltgrößte Online-Einzelhändler auch die Produktion von Kinofilmen an. Dabei will Amazon das Zeitfenster zwischen Kinodebüt und dem Erscheinen auf einem Fernsehbildschirm drastisch verkürzen.  »mehr
    
    
Windows 10

Redmond (dpa)
Microsoft weist mit Windows 10 den Weg in die Zukunft

Microsoft-Chef Satya Nadella will mit Windows 10 das Unternehmen wieder auf die Gewinnerstraße führen. Der Softwarekonzern stellte sein neues Betriebssystem als einheitliche Basis für alle Geräteklassen vom PC bis zum Smartphone vor.  »mehr
    
    
Günther Oettinger

München (dpa)
Oettinger: Konzept für gemeinsamen digitalen Markt im Mai

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will einen einheitlichen digitalen Markt in Europa schaffen und im Mai konkrete Pläne dafür vorstellen.  »mehr
    
    
David Marcus

München (dpa)
Facebook hat eigene Technologie zur Spracherkennung

Facebook ist dabei, zu einem starken Player bei Spracherkennung zu werden.  »mehr
    
    
Facebook

München (dpa)
Facebook will beim Geldverdienen im Messenger behutsam vorgehen

Facebook will sich Zeit mit dem Geldverdienen in seinem Kurznachrichtendienst Messenger lassen. «Wir wollen die App nicht mit Werbung zukleistern», der Komfort für Nutzer habe Vorrang, sagte der zuständige Facebook-Manager David Marcus am Rande der Internet-Konferenz DLD in München.  »mehr
    
    
DLD

München (dpa)
Analyse: Die Stunde der europäischen Startups

Google, Facebook, Twitter: In der Internet-Branche sind Firmen aus dem Silicon Valley traditionell das Maß der Dinge. Doch inzwischen ist unübersehbar: Startups aus Europa gewinnen an Selbstbewusstsein - und Marktanteile.  »mehr
    
    
Whatsapp: Online-Status verrät viel

Dhaka (dpa)
Bangladesch blockiert WhatsApp und andere Online-Dienste

Die Behörden in Bangladesch haben populäre Internet-Kommunikationsdienste wie WhatsApp, Tango, Line und Viber abgeschaltet. Sie begründeten die Aktion mit «Sicherheitsbedenken», andere Beobachter werteten die Blockade als Schritt gegen Proteste im Land.  »mehr
    
    
Oliver Samwer

München (dpa)
DLD: Europas Internet-Branche tankt Selbstbewusstsein

Medienunternehmen hierzulande suchen noch nach Möglichkeiten, im Internet endlich Geld verdienen zu können - andere Branchen sind da längst weiter. Und inzwischen kommen etliche erfolgreiche Gründer auch aus Deutschland.  »mehr
    
    
Hubert Burda

München (dpa)
Hubert Burda glaubt weiter nicht an Pay-Walls im Netz

Verleger Hubert Burda glaubt weiter nicht an Bezahlschranken für Medienangebote im Internet. Man könne zwar ganze Magazine im Internet als E-Paper verkaufen. Er glaube aber nicht, dass die Menschen wirklich bereit seien, auf Medienseiten Gebühren für spezielle Inhalte zu bezahlen.  »mehr
    
    
Steffi Czerny

München (dpa)
Internetkonferenz DLD: Die digitale Revolution kommt erst noch

Bei der Internetkonferenz DLD mischt sich Skepsis in den Berufsoptimismus der Branche. Der US-Investor Joe Schoendorf warnte zum Auftakt am Sonntag, viele der Veränderungen führten dazu, dass Menschen ihren Job verlören.  »mehr
    
    
Fahrdienst-App Uber

München (dpa)
Uber-Chef mit Charme-Offensive vor Internet-Elite in München

Uber-Chef Travis Kalanick macht die Zukunft seines umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers in Europa zur Chefsache. Er wolle etwas länger auf dem Kontinent bleiben, sagte der grauhaarige Firmengründer am Ende seines Auftritts auf der Internet-Konferenz DLD in München.  »mehr
    
    

München (dpa)
Telekom-Chef beklagt ungleichen Wettbewerb mit Internet-Firmen

Telekom-Chef Timotheus Höttges hat im Konkurrenzkampf mit Internet-Firmen erneut eine fehlende Waffengleichheit kritisiert.  »mehr
    
    
Horowitz

München (dpa)
Investor Horowitz: Das Web verändert Wirtschaft und Gesellschaft

Mögliche negative Folgen der digitalen Entwicklung dürfen aus Sicht von Star-Investor Ben Horowitz den technologischen Fortschritt nicht bremsen. «Da sind sicherlich böse Seiten bei jeder Technologie, die wir entwickeln», sagte Horowitz in München auf der Internetkonferenz DLD.  »mehr
    
    
Google-Logo

New York (dpa)
Medien: Google will Handy-Bezahldienst der US-Mobilfunker kaufen

Google will laut Medienberichten den Smartphone-Bezahldienst der amerikanischen Mobilfunk-Anbieter AT&T, Verizon und T-Mobile übernehmen. Deren gemeinsame Firma Softcard, ein Konkurrent von Apples iPhone-Dienst Apple Pay, ist bereits seit mehreren Jahren aktiv, aber bisher nur wenig erfolgreich.  »mehr
    
    

Köln (dpa)
Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. «Dieser Hass hier auf Twitter ist so heftig, ihr widert mich an. Sagt Bescheid wenn ihr wieder normal seid. Bis dann», schrieb die 17-Jährige unter @nainablabla .  »mehr
    
    
Playstation und Xbox

London (dpa)
Angriff auf Playstation und XBox: 18-Jähriger festgenommen

Im Zusammenhang mit einem Hacker-Angriff auf Spiele-Netzwerke von Sony und Microsoft an Weihnachten ist in Großbritannien ein 18-Jähriger festgenommen worden.  »mehr
    
    
Google-Glass

Mountain View (dpa)
Analyse: Unsichere Zukunft für umstrittene Datenbrille Google Glass

Kaum ein Gerät wurde jemals so aufregend vorgestellt wie die Computerbrille Google Glass.  »mehr
    
    
Fuck Up Night

Berlin (dpa)
Schöner Scheitern in Berlin

Sie landete bei Google unter den Shitstorm-Opfern weit oben. Julia Schramm hatte es mit Mitte 20 in den Bundesvorstand der Piratenpartei geschafft. Und sie ging richtig baden.  »mehr
    
    

San Jose (dpa)
Technologie-Riesen legen in Streit um Abwerbestopp drauf

Die Technologie-Schwergewichte Apple, Google, Intel und Adobe legen deutlich mehr Geld auf den Tisch, um den potenziell milliardenschweren Rechtsstreit mit tausenden Mitarbeitern beizulegen.  »mehr
    
    
Intel

Santa Clara (dpa)
PC-Erholung und Rechenzentren treiben Intel an

Der weltgrößte Chiphersteller Intel profitiert von der abgebremsten Talfahrt im PC-Markt und einem starken Geschäft bei Rechenzentren.  »mehr
    
    
Google Glass

Mountain View (dpa)
Neustart für Googles Datenbrille Glass

Google versucht einen Neuanfang bei der schwerfällig gestarteten Datenbrille Glass. Der Verkauf der ersten Version an Verbraucher werde eingestellt, zugleich solle das Projekt in einem eigenständigen Bereich aber fortgeführt werden, erklärte das Unternehmen am Donnerstag.  »mehr
    
    

Hamburg (dpa)
Bettina Wulff schließt Vergleich mit Google

Bettina Wulff und der Internetkonzern Google haben ihren Streit über die Kombination des Namens Wulff mit Begriffen aus dem Rotlichtmilieu beigelegt. Man habe sich außergerichtlich geeinigt, teilten Wulffs Anwälte und Google mit.  »mehr
    
    
3D

Detroit (dpa)
Analyse: Autos aus dem Copyshop? US-Firma druckt Fahrzeug in 44 Stunden

Was ist denn hier los?», fragt ein Besucher der Detroit Auto-Show. Ein großer, futuristisch anmutender Apparat lenkt die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich.  »mehr
    
    
Online einkaufen

Berlin (dpa)
Verband: Weihnachten bescherte Online-Handel kräftiges Wachstum

Das vergangene Weihnachtsgeschäft hat dem Online-Handel in Deutschland nach Branchenangaben einen weiteren Wachstumsschub beschert.  »mehr
    
    
Google

Detroit (dpa)
Google plant Testflotte aus 150 selbstfahrenden Autos

Google lässt für Tests seines ersten selbstfahrenden Autos aus eigener Entwicklung eine Flotte aus 150 Wagen bauen.  »mehr
    
    
Kanzleramt

BERLIN
Cyberattacke auf Kanzleramt

Waren es wieder die Amerikaner? Das Computervirus, mit dem eine Mitarbeiterin der Kanzlerin ausspioniert werden sollte, ist nicht genau nachzuverfolgen. Die Attacke dürfte eine andere Dimension als der Lauschangriff auf Merkels Handy haben.  »mehr
    
    
Münchener Rathaus

 (2) München (dpa)
Computer-Panne im Rathaus München: Tagelang keine Mails

Die Münchner Stadtverwaltung hat tagelang keine E-Mails empfangen können. Von Freitag bis Montag war der städtische Server der Millionenstadt blockiert. Grund war eine zu große Mail. Ein Stadtsprecher bestätigte einen Bericht der Münchner «Abendzeitung», betonte aber: «Keine Mail ist verloren gegangen.»  »mehr
    
    

WÜRZBURG
Topthemen auf Facebook 2014

Was waren die meistdiskutierten Themen des Jahres 2014 in Deutschland auf Facebook? Na klar, ein sportliches Großereignis und eine atemlose Sängerin.  »mehr
    
    

WÜRZBURG
Digital-Trend Dubsmash: Auf Urheberrechte achten!

Ausprobieren, Spaß haben - das macht den Erfolg von Dubsmash aus. Ein paar Regeln beim Urheberrecht sollte man allerdings beachten.  »mehr
    
    
Mobile Media Day 2014 in Würzburg

WÜRZBURG
Mobile Media Day: Besucher beschäftigen sich mit der Zukunft der Mediennutzung

Wo früher Druckmaschinen ratterten, wurde am Mittwoch über die mobile Mediennutzung der Zukunft diskutiert. Die Zeiten sind vorbei, in denen das Publikum Vorträgen einfach nur zuhört. Beim zweiten Mobile Media Day im Vogel Convention Center in Würzburg legten die Besucher ihre Smartphones und Tablets nicht aus der Hand.  »mehr
    
    
Twitter

WÜRZBURG
Twitter: Die 10 witzigsten #Weihnachtsfussballer

Geht ab, macht Spaß: Beim Kurznachrichtendienst Twitter sind derzeit umgemodelte Fußballer-Namen der Renner. Wir haben die witzigsten Vorschläge gesammelt.  »mehr
    
    

MENLO PARK
Werbung nach Surfverhalten: Facebook ändert Nutzungsregeln

Zum Jahreswechsel ändert das soziale Internetnetzwerk Facebook seine Nutzungsbedingungen und seine Datenrichtlinie. Sie würden aktualisiert, um neuen Funktionen „Rechnung zu tragen“ und die Dokumente „leicht verständlich zu machen“, teilte Facebook mit.  »mehr
    
    
Mobile Media Day 2014 in Würzburg

WÜRZBURG
Mobile Media Day: Die Zukunft der Medien im mobilen Internet

Die mobile Mediennutzung ist im Begriff, eine Generation grundlegend zu verändern. Welche Chancen und Herausforderungen sich ergeben, diskutieren Experten beim Mobile Media Day.  »mehr
    
    
Sprache im Internet

BERLIN
Neue Medien: Deutsche Achtklässler nur Mittelfeld

Sie wachsen von Klein auf mit Tablets, Apps und Internet auf, doch die Computerkenntnisse der hiesigen „Digital Natives“ sind im internationalen Vergleich eher Mittelmaß. Achtklässler in Deutschland landeten in der Rangliste in einer Studie zu computer- und informationsbezogenen Kompetenzen (ICILS) hinter ihren Altersgenossen unter anderem aus Tschechien, Kanada, Australien, Norwegen, Dänemark und Korea.  »mehr
    
    
iPhone 6

BERLIN
Apple streicht Gratis-Hinweis

Apple kennzeichnet kostenlos angebotene Apps in seiner Download-Plattform nach Kritik von Regulierern nicht mehr als Gratis-Anwendungen. Stattdessen steht auf dem Knopf zum Herunterladen der Apps jetzt einfach nur das Wort „Laden“. Die EU-Kommission und nationale Verbraucherschutzbehörden hatten im Juli kritisiert, Kostenlos-Hinweise in App Stores könnten für Verbraucher irreführend sein, weil viele Anwendungen In-App-Käufe enthielten. Apple entgegnete damals unter anderem, man habe längst sichergestellt, dass jede App mit In-App-Käufen deutlich gekennzeichnet sei.  »mehr
    
    

BERLIN
Prognosen: Deutsche geben bald jeden vierten Euro im Internet aus

Marc Ramelow war verblüfft. Der Chef eines alteingesessenen Elmshorner Modehauses wollte mit seinen Verkäufern darüber reden, wie sie über Kanäle wie Twitter und Facebook an die Kunden herankommen. Doch da hatte einer der Kollegen längst seine 50 wichtigsten Kunden in einer WhatsApp-Gruppe organisiert. „Wir brauchen mehr Mut“, fordert der Familienunternehmer Ramelow beim Handelskongress in Berlin.  »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3 4
    

Umfrage

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeige

Backstage - Kontakt 

Band-Serie "Backstage"
Jetzt mitmachen! »mehr

Band des Jahres 2014 

Band des Jahres: Cock Riot aus Thüngersheim wurde bei der sechsten Ausgabe des Wettbewerbs zum Sieger gewählt! »mehr

Backstage - Support 

Lernt hier unseren Partner StageDiver kennen. »mehr