Börse

    
    

NEW YORK (dpa-AFX)
US-Anleihen: Fester - Arbeitsmarktdaten im Fokus

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag nach einer uneinheitlichen Tendenz im frühen Handel zugelegt und fester notiert. Im Mittelpunkt des Interesses standen die US-Arbeitsmarktdaten, die Experten als weiter robust interpretierten. »mehr
    
    

NEW YORK (dpa-AFX)
Devisen: Euro bleibt nach US-Arbeitsmarktdaten über 1,34 Dollar

Der Euro hat sich am Freitag auch im US-Handel über der Marke von 1,34 US-Dollar gehalten. In Europa hatte die Gemeinschaftswährung von etwas schwächer als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten Auftrieb erhalten. Zuletzt wurde der Euro bei 1,3431 Dollar gehandelt. »mehr
    
    

BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX)
Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich ins Wochenende

Ohne klaren Trend haben sich die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte ins Wochenende verabschiedet. Während die Börsen in Prag und Moskau am Freitag im Minus endeten, schlossen die Handelsplätze in Budapest und Warschau höher. »mehr
    
    

WIEN (dpa-AFX)
Aktien Wien Schluss: ATX geht schwach ins Wochenende

Die Wiener Börse hat sich am Freitag mit einem klaren Minus ins Wochenende verabschiedet. Der ATX fiel um 1,29 Prozent auf 2.280,69 Punkte. Zahlreiche Unsicherheitsfaktoren sorgten am für Abwärtsdruck auch an den anderen Aktienmärkten, »mehr
    
    

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX)
Ölpreise geben nach Arbeitsmarktdaten weiter nach

Die Ölpreise sind am Freitag nach einem eher enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht erneut unter Druck geraten. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete am frühen Abend 104,88 US-Dollar. Das waren 1,15 Dollar weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte WTI fiel um 88 Cent auf 97,29 Dollar. »mehr
    
    

PARIS/LONDON (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Ausverkauf setzt sich fort - Wochenminus über 3%

Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben ihren Ausverkauf am Freitag fortgesetzt und sind mit deutlichen Verlusten ins Wochenende gegangen. Börsianer verwiesen auf die fortgesetzte Schwäche der Wall Street, die anhaltenden Spannungen zwischen Russland und dem Westen sowie Sorgen um den portugiesischen Bankensektor. Zusätzliche Belastung kam von schwachen Industriedaten aus der Eurozone. »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Talfahrt ungebremst fort

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag fortgesetzt und den Dax zeitweise unter 9200 Punkte gedrückt. Kräftige Verluste an der Wall Street, die Staatspleite Argentiniens, Sanktionen gegen Russland, der Gaza-Konflikt »mehr
    
    

PARIS/LONDON (dpa-AFX)
Aktien Europa Schluss: Ausverkauf setzt sich fort - Wochenverlust von über 3%

Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben ihren Ausverkauf am Freitag fortgesetzt und sind mit deutlichen Verlusten ins Wochenende gegangen. Börsianer verwiesen auf die fortgesetzte Schwäche der Wall Street, die anhaltenden Spannungen zwischen Russland und dem Westen sowie Sorgen um den portugiesischen Bankensektor. Zusätzliche Belastung kam von schwachen Industriedaten aus der Eurozone. »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
Deutsche Anleihen: Deutlich fester - US-Arbeitsmarktbericht stützt

Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag gestützt durch etwas enttäuschend ausgefallene Arbeitsmarktdaten deutlich fester tendiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,30 Prozent auf 148,44 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 1,14 Prozent. »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Talfahrt ungebremst fort

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag fortgesetzt und den Dax zeitweise unter 9200 Punkte gedrückt. Kräftige Verluste an der Wall Street am Donnerstag, die sich zum Wochenschluss fortsetzten, die Staatspleite »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
Devisen: Euro steigt nach US-Arbeitsmarktdaten über 1,34 Dollar

Der Euro hat am Freitag nach etwas schwächer als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten Auftrieb erhalten und ist über die Marke von 1,34 US-Dollar gestiegen. »mehr
    
    

AKTIE IM FOKUS 2: Fuchs erholen sich nach Kurseinbruch - Analyst optimistisch

(Neu: Neu gefasst, nachdem die Papiere ins Plus gedreht sind.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Nachdem die Aktien von Fuchs Petrolub am Freitag zunächst mit einem Kurseinbruch von knapp elf Prozent auf die vorgelegten Zahlen reagiert hatten, »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
ANALYSE: Deutsche Bank senkt Adidas auf 'Sell' und Ziel auf 51 Euro

Die Deutsche Bank hat Adidas nach einer Gewinnwarnung von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 78 auf 51 (Kurs 58,30) Euro gesenkt. Die Probleme des Sportartikelherstellers erschienen nicht vorübergehend, sondern strukturell, »mehr
    
    

HAMBURG (dpa-AFX)
ANALYSE: Berenberg hebt Wincor Nixdorf auf 'Buy' - Ziel runter auf 46 Euro

Die Privatbank Berenberg hat Wincor Nixdorf aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 49 auf 46 (Kurs 37,945) Euro gesenkt. Er sei sich der strukturellen Probleme im Geschäft des Herstellers von Geldautomaten »mehr
    
    

NEW YORK (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für Siemens auf 104 Euro- 'Equal-weight'

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Siemens nach Zahlen von 100 auf 104 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die Quartalsergebnisse des Industriekonzerns hätten mit einer Reihe von kleineren »mehr
    
    

NEW YORK (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Metro auf 28 Euro - 'Neutral'

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Metro AG nach Zahlen zum dritten Geschäftsquartal von 32 auf 28 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. »mehr
    
    

NEW YORK (dpa-AFX)
US-Anleihen: Uneinheitlich nach US-Arbeitsmarktdaten

US-Staatsanleihen haben sich am Freitag nach der Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten uneinheitlich gezeigt. Während die Kurse in kurzen und mittleren Laufzeiten zulegten, gaben sie in der langen Laufzeit nach. »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Talfahrt nach Ausverkauf an Wall Street fortgesetzt

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag fortgesetzt. Ein Ausverkauf an der Wall Street am Vorabend, die Staatspleite Argentiniens, Sanktionen gegen Russland, der Gaza-Konflikt und teils enttäuschende Geschäftszahlen auch aus »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Buy' - Ziel 235 Euro

Die Commerzbank hat die Einstufung für die Volkswagen-Vorzüge (VW) nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 235 Euro belassen. Der Autobauer habe die Prognosen getroffen, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Freitag. »mehr
    
    

FRANKFURT (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Verluste nach US-Daten leicht eingedämmt

Der Dax hat seine Verluste am Freitagnachmittag nach dem Arbeitsmarktbericht aus den USA etwas eingedämmt. Zuletzt stand der deutsche Leitindex noch 1,44 Prozent tiefer bei 9272,04 Punkten. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    
Anzeige
    

Börsendaten

    

Main-Post-Riester-Tipp 

Riester-Rente
Bis zu 50% staatliche Förderung! Jetzt Angebot anfordern »mehr