Wissenschaft

    
    
«Curiosity»

Washington (dpa)
«Curiosity»-Nachfolger 2020 mit UV-Laser

Der Nachfolger des Marsrovers «Curiosity» soll im Jahr 2020 einen UV-Laser und ein Sauerstoff-Herstellgerät mit auf den Roten Planeten nehmen. »mehr
    
    
Sonnensturm

Bristol (dpa)
Satellitenring könnte vor gewaltigen Sonnenstürmen warnen

Eine gewaltige Sonneneruption, die auf der Erde als magnetischer Supersturm spürbar wäre, könnte zu großflächigen Stromausfällen führen. »mehr
    
    
Elfmeter

London (dpa)
Der Trugschluss des Torwarts beim Elfmeter

Beim Elfmeterschießen muss sich der Torwart intuitiv für eine Ecke entscheiden. Ein vom Profifuß getretener Ball ist meist schlichtweg zu schnell für eine gezielte Reaktion. »mehr
    
    
Ebola in Liberia

Conakry/Monrovia (dpa)
Ebola in Westafrika könnte von Flughunden gekommen sein

Die Ebola-Epidemie in Westafrika mit mindestens 729 Toten geht Wissenschaftlern zufolge wahrscheinlich auf Flughunde zurück. »mehr
    
    

Mainz (dpa)
Forschungszentrum zu seelischer Widerstandskraft

Universität und Unimedizin in Mainz haben das nach eigenen Angaben europaweit erste Zentrum zur Erforschung der seelischen Widerstandskraft (Resilienz) gegründet. »mehr
    
    
Krake hütet Eier

Monterey Bay (dpa)
Rekordfasten für den Nachwuchs: Krake hütet Eier gut vier Jahre

Viereinhalb Jahre hat ein Krakenweibchen in Dauerdunkel und Kälte der Tiefsee ausgeharrt, um seine Eier bis zum Schlüpfen zu betreuen. »mehr
    
    
«HitchBot»

Halifax (dpa)
«HitchBot» auf großer Fahrt: Ein Roboter trampt durch Kanada

Es dürfte der seltsamste Anhalter auf Kanadas Straßen sein: ein buntes Konstrukt aus Schwimmnudeln, Gummistiefeln, Handschuhen, einem Eimer und einer Kuchenhaube. «HitchBot», Kunstprojekt und Roboter, soll in diesem Sommer per Anhalter einmal quer durch Kanada fahren. »mehr
    
    
Hörsaal

Berlin (dpa)
Hochschulen öffnen sich für Berufstätige ohne Abitur

Fast jede vierte Hochschule öffnet sich für Weiterbildung von Berufstätigen auch ohne klassisches Abitur. »mehr
    
    
Harpunen-Test

Oberpfaffenhofen (dpa)
Ingenieure testen Harpunen für erste Landung auf Kometen

Die Vorbereitungen zur ersten unbemannten Landung auf einem Kometen gehen in die Zielgerade. Ingenieure testeten in Oberpfaffenhofen eine Harpune, mit der die Landeeinheit mit dem Minilabor «Philae» an dem Kometen «67P/Tschurjumow-Gerassimenko» verankert werden soll. »mehr
    
    
Hautkrebs-Untersuchung

Wiesbaden (dpa)
Hautkrebs-Operationen in fünf Jahren um ein Viertel gestiegen

Binnen fünf Jahren ist die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern um ein Viertel gestiegen. »mehr
    
    
Rover «Opportunity» stellt Langstrecken-Rekord auf dem Mars auf

Washington (dpa)
Rover «Opportunity» stellt Langstrecken-Rekord auf Mars auf

Nach mehr als zehn Jahren auf dem Mars ist der Rover «Opportunity» so weit wie kein anderer Roboter auf einem anderen Himmelskörper gefahren und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt. »mehr
    
    
Raumtransporter

Paris/Kourou (dpa)
Ende einer Ära: Letzter europäischer Raumtransport zur ISS

Zum letzten Mal soll in der Nacht zum Mittwoch ein europäischer Raumtransporter zur Internationalen Raumstation ISS starten. An Bord des ATV-Frachters «Georges Lemaître» sind Experimentiermaterial, aber auch Nahrungsmittel und Kleidung für die ISS-Besatzung mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst. »mehr
    
    
Universitätsklinikum

Hamburg/Freetown (dpa)
Ebola-Patient aus Sierra Leone könnte in Hamburg behandelt werden

Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Ein Patient könnte nun möglicherweise zur Behandlung nach Deutschland geflogen werden. Er hatte Kranken geholfen und sich angesteckt - kein Einzelfall. »mehr
    
    
Kältebehandlung nach Herzstillstand

Berlin (dpa)
Überlebenschancen nach Herzstillstand verbessern

Wird das Gehirn nach einem Herzstillstand nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, drohen irreparable Schäden - selbst wenn der Patient zügig wiederbelebt wird. »mehr
    
    
Ebola in Liberia

Lagos (dpa)
Erster Ebola-Fall in Nigeria - Liberianische Ärzte infiziert

Als Reaktion auf den Tod eines Ebola-Kranken in Nigeria hat das Land seine Sicherheitskräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt. »mehr
    
    
Forschungssatellit Foton-M3

Moskau (dpa)
Russischer Forschungssatellit wieder unter Kontrolle

Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat den verlorenen Kontakt zu einem Forschungssatelliten mit fünf Gekkos an Bord wiederhergestellt. »mehr
    
    
Buckelwal

Stralsund/Kopenhagen (dpa)
Buckelwal-Rätsel gelöst: Wal-Kuh mit Kalb in der Ostsee

Für Experten ist das eine «Buckelwal-Sensation hoch zwei»: In der Ostsee schwimmt eine Walmutter mit ihrem Kalb. Die neugierigen Tiere sind vermutlich Fischschwärmen gefolgt. »mehr
    
    
Buckelwal

Stralsund/Kopenhagen (dpa)
Buckelwal-Sensation: Wal-Kuh mit Kalb in der Ostsee

Das Wal-Rätsel ist gelöst: Eine Buckelwal-Mutter mit einem Kalb ist in der Ostsee unterwegs. »mehr
    
    
Dinosaurier mit Federn

Brüssel (dpa)
Alle Dinosaurier hatten vermutlich Federn

Alle Dinosaurier hatten einer Studie zufolge möglicherweise Federn. Ein internationales Wissenschaftlerteam beschreibt die Federstrukturen einer in Sibirien gefundenen neuen Dinosaurierart, die nur sehr entfernt mit den Vorfahren der Vögel verwandt ist. »mehr
    
    

Frankfurt/Wilhelmshaven (dpa)
Forscher sammeln Erbgut-Informationen von Nordsee-Tieren

Mit einer DNA-Datenbank zu Nordsee-Tieren wollen Forscher das Wissen über bedrohte Arten und kommerziell wichtige Fische verbessern. Biodiversitätsforscher haben bislang Erbgutinformationen von mehr als 500 Arten und 3500 Individuen gespeichert, darunter sind auch Knurrhähne und Krebse. »mehr
    
    
bereits am Anfang 1 2 3
    
Anzeige