FLADUNGEN

Folge 84: Mit Volldampf ins Museum

Nehmen Sie Platz im historischen Rhön-Zügle, das seit 2000 auf der 18,3 Kilometer langen Museumsbahnstrecke Fladungen-Ostheim-Mellrichstadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) fährt, für eine Zeitreise – zu erleben von Mai bis Oktober mit der Dampflok „98 886“ und der Lok „Alfred“ im idyllischen ...
Stahlross spuckt Dampf: Das Rhön-Zügle des Fränkischen Freilandmuseums nimmt am Tag des offenen Denkmals am Mellrichstädter Bahnhof Fahrt in Richtung Fladungen auf. Foto: Foto: Anand Anders
Nehmen Sie Platz im historischen Rhön-Zügle, das seit 2000 auf der 18,3 Kilometer langen Museumsbahnstrecke Fladungen-Ostheim-Mellrichstadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) fährt, für eine Zeitreise – zu erleben von Mai bis Oktober mit der Dampflok „98 886“ und der Lok „Alfred“ im idyllischen Streutal. Ein Besuch des Freilandmuseums am Heimatbahnhof Fladungen ermöglicht Einblicke in 300 Jahre dörfliche Kultur in Unterfranken. www.freilandmuseum-fladungen.de
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen