STEIGERWALD

Folge 86: Grusiges Gestein und Grabesruhe

Steigerwaldtour: Auf dem Weg durch Wald, Wengert und Wiesen bietet sich dem aufmerksamen Wanderer immer wieder die Gelegenheit für eine überraschende Entdeckung.
Der Mai zaubert ein leuchtendes Grün aller Art in unsere Wälder. Wer den Steigerwald Panoramaweg zwischen Schloss Frankberg, dem Iffigheimer Berg und der Ruine Hohenlandsberg, in der Wald Lage "Langer Grund", Nahe des "Roten Bucks" im ... Foto: G. Fischer
Am Beginn des Weges eine erste kleine Überraschung: Weigenheim erweist sich als „echter“ Weinort. Mehr als ein Dutzend Winzer werben am Rastplatz in der Ortsmitte für ihre Tropfen. Wir sind uns einig: Dieses schmucke Örtchen werden wir bei Gelegenheit noch einmal besuchen, um die flüssigen Schätze zu erkunden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen