SERIE

Heiße Höschen und Plateauschuhe: Das trug man in den 70ern

Heiße Höschen – was für ein Skandal! Hot Pants heißt der modische Renner, dessen Geburtsstunde um das Jahr 1971 liegt. In der Gesellschaft sorgen die extrem kurzen Shorts für helle Aufregung. Die Befürworter finden dieses Kleidungsstück extrem sexy. Die Gegner sind schockiert und verdammen es als empörend.
Mit der klassischen Föhnwelle: Farrah Fawcett-Majors (rechts) in der TV-Serie „Drei Engel für Charlie“. Foto: Foto: cinetext
Heiße Höschen – was für ein Skandal! Hot Pants heißt der modische Renner, dessen Geburtsstunde um das Jahr 1971 liegt. In der Gesellschaft sorgen die extrem kurzen Shorts für helle Aufregung. Die Befürworter finden dieses Kleidungsstück extrem sexy. Die Gegner sind schockiert und verdammen es als empörend. Aber die Hot Pants erobern die Welt im Sturm. Ob Sommer oder Winter, getragen werden sie immer. Mal mit Strumpfhosen und hohen Stiefeln, die bis weit über die Knie reichen, mal verhüllt mit Maximänteln oder als luftiges Sommergewand. Die italienische Schauspielerin Gloria Guida wird 1975 in genau ...
Jetzt weiterlesen
Jetzt alle Fotos ansehen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen