HALLE 11

Herberts Messerundgang: Die Früchte einer Jumelage

Dickes Ding: Der Fischereifachberater des Bezirks Wolfgang Silkenat mit Erwin, dem dicken Karpfen. Foto: Herbert Kriener

Zu den attraktivsten Messeangeboten zählt sei langem der Beitrag des Bezirk Unterfranken. In Halle 11 stellt er seinen Einrichtungen vor und hat die Partnerregion Calvados im Norden Frankereich Gast im Zelt. Die Jumelage ist inzwischen 25 Jahre alt geworden.

Bei den Besucher besonders beliebt sind die Aquarien der Fischereifachberatung. Hier schwimmen zwei Riesen-Karpfen, die der Bayerische Rundfunk im Zelt nebenan Heiko und Erwin getauft hat, benannt nach dem Messe-Unternehmer Heiko Könicke und Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel. Freilich wusste der BR nicht, dass es Weibchen sind – die Karpfen natürlich. Sie haben beide 25 Kilo und 30 Jahre auf dem Buckel und leben sonst im Fischerei-Musterbetrieb des Bezirks in Maidbronn.

Fisch in allen Variationen zaubert gleich neben den Aquarien der Deutsche Meister der Grillprofis Frank Huhnke, der sonst Seminarleiter bei Grilando, der ersten Grillschule Main-Spessarts in Karsbach, ist.

Wer's lieber frisch aus dem Meer liebt, bekommt beim Spezialisten Patrick Liron Austern aus eigener Zucht in Meeresbecken in der Normandie.

Zum zweiten Mal auf der Messe ist Jocelyn Picard mit Käse, geräucherten Würsten und Knochenschinken aus der Normandie. Fehlt zur Abrundung nur noch ein Calvados, und den gibt's am Stand von Le Clos d'Orval.

Aus dem Programm der Mainfranken-Messe

Mittwoch, 4. Oktober

Halle 1

Fachbereich Sport: Aktivbüro: Bühnenprogramm: 9-10 Film und Fernsehen zum Mitmachen 10-10.30 FHWS: Brauchen Manager Ethik? 10.30-11 Profis der s.Oliver Baskets hautnah - mit Verlosung des Baureferats der Stadt 11-11.15 Seniorensport 11.15-11.30, 13.30-13.45 Mainfrankenbahn-Quiz 11.30-11.45 FHWS: Fakultät Wirtschaftswissenschaften 11.45-12, 17.30-18 FHWS: Quiz und Spiele 12-12.30 Der Biermarkt: Kauzen-Bräu Ochsenfurt 12.30-13 Weinprobe mit Weingut Schmitt aus Bergtheim 13-13.30 FHWS: Euro und Dollar in der Krise. Regionale Währungsalternativen? 13.45-14 TGZ - Erfinder: Einwegeventil für Getränkefässer und Flexibles Abdichtsystem 14-14.30 Würzburger Qualitätsroute: Kaffee Manufaktur 14.30-15 Stadtmarketing: Würzburg macht Spaß e.V. 15-15.30 Würzburger Qualitätsroute: Naturkaufhaus Body & Nature 15.30-16 FHWS: Personalmanagement 16-16.30 Integration durch Sport: Boxen 16.30-17.30 TV Touring live

Halle 2

Bühnenprogramm: 11, 14, 16 Rasta Mombassa, Akrobatik aus Kenya 12, 15, 16.45 Sam Tshabalala, Livemusik aus Südafrika Kids-Arena: 11.30, 14.30, 16.30 Märchenerzähler Michael Tonfeld Exoten-Reptilien-Show: 11,13 und 15

Halle 10

BR-Show-Bühne: 10 TurnON – Radio macht Schule 12 Bayern 1 live: „Mittags in Mainfranken“ 13 Uhr Regionalstudio Mainfranken 13.30 Bayern 2: „Das Gesundheitsgespräch“ 14.30 Bayern 1: Tipps von der Gartenexpertin 15 Bezirk Unterfranken: Orthopädisches Krankenhaus Schloss Werneck, „Künstliche Hüfte“

Kunstwerke aus Metall schweißt Bastien Bourquencier.
Frische Austern gibt's beim Experten Patrick Liron aus Blainville-sur-Mer.
Jocelyn Picard verkauft Käse und Wurst aus der Normandie.

Rückblick

  1. Mainfranken-Messe in Würzburg endet mit 101 000 Besuchern
  2. Klimawandel und Turbinen: "Viele Fischarten haben es schwer"
  3. Mainfranken Messe: Stadt präsentiert Kinder-Stadtplan
  4. Das sind die Highlights der Mainfranken-Messe
  5. Sabbaticals immer beliebter: Würzburger Experte gibt Tipps
  6. Alles Wichtige zur Mainfranken-Messe in Würzburg
  7. Mainfranken-Messe in Würzburg: 40 Karten zu gewinnen
  8. Blick in eine ländliche Idylle
  9. Beethoven mit Kraft und Zärtlichkeit
  10. 103.200 Menschen besuchten die Mainfranken-Messe
  11. Mainfranken-Messe: Den Besuchern die Angst vor Kliniken nehmen
  12. Mainfranken-Messe: Von Heuschrecken und Zauberstäben
  13. Die Höhepunkte der Mainfranken-Messe
  14. Mainfranken-Messe: Räder, Rap und viele Reden
  15. Darum lohnt sich ein Abstecher auf die Mainfranken-Messe
  16. Mainfranken-Messe: Die Stadt zeigt blühende Ideen in Halle 1
  17. Gelebte Tradition mit frischem Flair
  18. Mainfranken-Messe: So ticken die Aussteller
  19. 105 000 Besucher auf der Mainfranken-Messe
  20. Diskussionsrunde: Die lokalen Medien sind gut gerüstet
  21. Messe: Reichtum der Region auf dem Teller
  22. Mainfranken-Messe: Ihr Tipp
  23. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  24. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  25. Mainfranken-Messe: 20 500 Besucher am Eröffnungswochenende
  26. Alle zwei Jahre wieder: Mainfranken-Messe eröffnet
  27. Mainfranken-Messe hofft wieder auf 100.000 Besucher
  28. Der Mann am Schifferklavier
  29. Tipp der Redaktion: Samstag/Sonntag auf der Messe
  30. 100.000 Besucher zu Mainfranken-Messe erwartet
  31. Kultur, Sport und Bildung: Die Stadt auf der Mainfranken-Messe
  32. Wirtschaften und arbeiten in Würzburg 2030
  33. Mainfranken-Messe wird wieder Treffpunkt der Region
  34. Dachmarke Rhön auf der Mainfranken-Messe
  35. Mainfranken-Messe: Aufbau der Hallen hat schon begonnen
  36. 1556 Kilometer von Dundee nach Würzburg
  37. Flachbildfernseher auf der Mainfranken-Messe gewonnen
  38. Mainfranken-Messe verzeichnet gut 100.000 Besucher
  39. Rezept-Ideen von der Messe: scharfes Topinamburgemüse
  40. Herberts Messerundgang: Die Früchte einer Jumelage
  41. Bistum lockt bei Mainfranken-Messe mit Modellhubschraubern
  42. Keine Gewalt: Aktion für familienfreundliche Computerspiele
  43. Halbzeit-Bilanz: 62.000 Besucher nach fünf Tagen
  44. Herberts Messerundgang: Genießen für die Region
  45. Vom Pomologen zum „Apfeldoktor“
  46. Reinhold Messner übertrumpft von Michl Müller
  47. Zwischen Windkraftwerk und Gurkenhobel
  48. Familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet
  49. "Enormes Potenzial": Mainfranken-Messe eröffnet
  50. FH-Studenten machen Programm

Schlagworte

  • Mainfrankenmesse
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!