Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn)

Campingversicherung schützt Wohnwagen und Inventar

Wer seinen Wohnwagen auf einem Dauerstellplatz stehen hat, kann dafür einen speziellen Versicherungsschutz abschließen. Der greift allerdings nur, solange das Gefährt nicht bewegt wird.
Dauercamper auf Rügen
Wer seinen Wohnwagen so fest verbaut hat, sollte über eine Campingversicherung nachdenken. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Für Dauercamper mit einem abgemeldeten Wohnwagen empfiehlt sich eine Campingversicherung. Diese kommt für Schäden auf, wenn ein Caravan auf einem festen Campingplatz zum Beispiel in Flammen aufgeht, von Hagelschlag verbeult oder durch einen Sturm beschädigt wird. Darauf macht der Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg aufmerksam.

Die Versicherung schützt nicht nur den Wohnwagen selbst, sondern auch Vorzelte und - bis zu einer gewissen Schadenssumme - das gesamte bewegliche Inventar des Caravans, inklusive der Unterhaltungselektronik. Sie ähnele damit einer Hausratversicherung für den Haushalt, erklärt BdV-Sprecherin Bianca Boss.

Der Bund der Versicherten weist drauf hin, dass Schäden nur erstattet werden, wenn sich der Wohnwagen dauerhaft auf einem offiziellen Campingplatz oder im Winterlager befindet. Der Versicherungsschutz greife dann das ganze Jahr über. Meist muss der Camper aber eine Selbstbeteiligung zahlen. Der Wohnwagen ist auch beim Transport versichert, solange er sich nicht auf eigener Achse bewegt. Fährt er auf eigenen Rädern, ist für Schäden anderer immer die Kfz-Haftpflicht zuständig. Schäden am Wohnwagen trägt eine zusätzliche Teilkaskoversicherung.

Schlagworte

  • Camping
  • Caravan
  • Freizeit
  • Ratgeber
  • Recht
  • Versicherungen
  • Versicherungsschutz
  • Wohnen
  • Wohnwägen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!