Von Blumen und Mangroven: Neues aus der Reisewelt

Jubail Mangrove Park
Der Jubail Mangrove Park in Abu Dhabi ist ein natürlicher Mangrovenwald - neue Wege aus Holz führen Besucher jetzt über das Wasser. Foto: Jubail Island/dpa-tmn

Wochenende der offenen Gewächshäuser in den Niederlanden

Amsterdam (dpa/tmn) - In den Niederlanden öffnen am ersten Aprilwochenende rund 200 Gewächshäuser ihre Pforten für Besucher. Unter dem Motto „Kom in de kas” geben Gemüse-, Blumen- und Pflanzenzüchter einen Einblick in ihre Arbeit. Während die Erwachsenen mit den Experten ins Gespräch kommen können, können sich die Kleinen zum Beispiel auf Hüpfburgen austoben. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Liste der Gewächshäuser, die am 4. und 5. April mit dabei sind, findet sich online . ( www.komindekas.nl )

Abu Dhabis Mangrovenpark auf neuen Wegen erkunden

Er ist ein natürlicher Lebensraum für 60 00 Vögel und Meerestiere: Der Mangrovenwald in Abu Dhabi lässt sich jetzt auf neuen Spazierwegen entdecken. Ein Holzpfad mit Routen von ein bis zwei Kilometern führt direkt über das Wasser, informiert das Emirat. Unterwegs gibt es sechs Lernstationen, außerdem Ranger. Der Jubail Mangrove Park liegt auf Jubail Island.

Tui Cruises: „Mein Schiff 4” hat Landstromanschluss

Als erstes Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises hat die „Mein Schiff 4” einen Landstromanschluss erhalten. Somit kann das Schiff nun in Häfen mit einer entsprechenden Versorgung ohne Emissionen in Betrieb sein, wie die Reederei mitteilt. Landstrom ist ein Weg, um Kreuzfahrten weniger umweltschädlich zu machen. Wichtig ist aber, dass der Strom aus regenerativen Energien stammt. Die Technologie ist bislang in Hamburg und Oslo verfügbar, zum Beispiel Kiel und Rostock sollen folgen. Tui Cruises will bis 2023 alle Schiffe mit Landstromanschluss ausrüsten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Blumen
  • Häfen
  • Kreuzfahrten
  • Kreuzfahrtschiffe
  • Meerestiere
  • Reedereien
  • Schiffe
  • Umweltschäden
  • Umwelttechnik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!