Reisenews von Naturcamping bis Luxus-Kreuzfahrt

Naturcamping in der Schweiz       -  Übernachten unter dem Sternenhimmel: Auf der Plattform Nomady finden Reisende Naturcampingplätze, die von Privatleuten angeboten werden.
Foto: Nomady/Schweiz Tourismus/dpa-tmn | Übernachten unter dem Sternenhimmel: Auf der Plattform Nomady finden Reisende Naturcampingplätze, die von Privatleuten angeboten werden.

Neue Plattform für Naturcampingplätze in der Schweiz

Bern (dpa/tmn) - Wer in der Schweiz unter freiem Himmel schlafen möchte, findet jetzt private Campingplätze auf einer neuen Online-Plattform. Auf www.nomady.ch seien Naturplätze zu finden, auf denen Urlauber ihren Camper abstellen oder ihr Zelt aufschlagen können, so Schweiz Tourismus. Gebucht werden kann für eine oder mehrere Nächte. Die Preise liegen bei etwa 30 bis 80 Schweizer Franken (etwa 27 bis 72 Euro). Zu den Camps gehören meist eine Feuerstelle, Holztisch und Bank sowie einfache Sanitäranlagen wie ein Kompost-WC und fließendes Wasser. Bisher ist das Angebot noch überschaubar, es sollen aber weitere Plätze hinzukommen.

Kreuzfahrt: „Hanseatic spirit” soll ab August fahren

Hamburg (dpa/tmn) - Das Expeditionskreuzfahrtschiff „Hanseatic spirit” soll im Sommer erstmals in See stechen. Die Jungfernfahrt werde ab Ende August in Hamburg beginnen, teilte Hapag-Lloyd Cruises mit. Im Anschluss sind fünf Reisen in der Nord- und Ostsee geplant. Im Herbst stehen Westeuropa-Routen im Programm. Der Neubau folgt auf die bereits in Dienst gestellten Schwesterschiffe „Hanseatic nature” und „Hanseatic inspiration”. Sie sind für den Einsatz etwa in polaren Regionen gebaut und bieten maximal 230 Passagieren Platz.

Veranstalter: FTI erweitert Corona-Reiseschutz

München (dpa/tmn) - FTI hat die Corona-Reiseschutz-Absicherung für Neubuchungen bis zum 31. Mai 2021 verlängert. Außerdem werden nun auch die Unterbringungs- und Rückflugkosten für positiv getestete Urlauber im Quarantänefall übernommen, wie FTI mitteilt. Das Angebot ist für Gäste von FTI und BigXtra im Reisepreis inbegriffen. Es gilt für Urlaube mit Rückreise bis 31. Oktober 2021. Der Reiseschutz soll Gäste im Fall eines positiven PCR-Tests absichern. So werden unter anderem Stornierungskosten bis 1500 Euro erstattet, wenn ein Kunde binnen 72 Stunden vor Urlaubsbeginn positiv getestet wird.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-475925/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Hapag-Lloyd Container Linie GmbH
Herbst
Kreuzfahrten
Reisepreise
Schiffe
Schweizer Franken
Urlauber
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!