Billy Talent im Interview: „Ohne Hoffnung geht es nicht“

Billy Talent kennen sich schon seit Unterstufentagen. Seit Mitte der Neunziger machen Sänger Benjamin Kowalewicz, Gitarrist Ian D'Sa, Bassist Jonathan Gallant und Schlagzeuger Aaron Solowoniuk massentaugliche Rockmusik mit viel Melodie und leichten Punk-Einflüssen.
Das dritte Album von Billy Talent heißt ganz einfach „Billy Talent III“. Es ist am Freitag erschienen. Foto: FOTO Dustin Rabin
Ian, euer neues Album heißt „Billy Talent III“. Habt ihr es aufgegeben, nach vernünftigen Titeln zu suchen? Ian D'Sa: Beim nächsten Mal fangen wir damit an, versprochen. „III“ vollendet eine Trilogie, das nächste Album kriegt einen richtigen Namen. Sonst machen wir uns ja lächerlich. Wovon handelt eure Single „Rusted from the Rain“? Das Lied haben wir aus dem Gefühl heraus geschrieben, in einer Beziehung am Boden zu liegen und von deiner Partnerin gedemütigt worden zu sein. Aber der Song ist nicht hoffnungslos. Die Botschaft lautet: Wenn das Leben dir nur Zitronen zu bieten hat, dann musst du eben Limonade ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen