Boxhamsters: Deutschpunks mit Juli

Die Boxhamsters sind alles andere als eine klassische Deutschpunk-Band. Für sie ist Punkrock schon immer mehr gewesen als drei Akkorde und ein hymnischer Refrain.
Sie stehen an diesem Freitag im Stattbahnhof in Schweinfurt auf der Bühne: die Boxhamsters. Foto: Foto: Boxhamsters
Nach dem Motto „Abi '84, Boxhamsters '87“ gründen sich die Boxhamsters Ende der 80er in Gießen und veröffentlichen ein Jahr später ihr Debütalbum „Wir Kinder aus Bullerbü“ (1988), benannt nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Platte Parolen, ausgelutschte Stabreime und kernige Saufsprüche sucht man auf der Scheibe vergebens, stattdessen beschränkten sich die Songs aufs Ungefähre.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen