Interview: „Ich bin immer Gaga“

Der Popstar, der das Jahr 2009 mit Hits wie „Just Dance“ und „Poker Face“ geprägt hat wie kein anderer, liegt ausgestreckt auf einem Sofa in der Penthouse-Suite eines teuren Kölner Hotels. Lady Gaga, 23, trägt eine rothaarige Perücke und beeindruckende Plateauschuhe.
„Ich mache Popmusik, die nicht doof ist“, sagt Lady Gaga über sich selbst. Foto: FOTO Hedi Slimane
Du hast heute eine ungewohnte Haarpracht: Locken. Wie kommt's? Lady Gaga: Ach, das sind doch alles Perücken. Wie viele Perücken besitzt du denn? Mehr als 20. So kann ich jeden Tag eine neue Frisur haben, ohne ständig zum Friseur laufen zu müssen. Das ist doch toll, oder? Und je nach Stimmung entscheide ich mich mal für die eine und mal für die andere. Heute war mir eben nach roten Locken. Wie ich mich nach außen hin gebe und präsentiere, hängt immer davon ab, wie ich mich in mir drin fühle. Was spiegelt diese Perücke hier wider? Sie ist wild und ein wenig durcheinander, findest du nicht? Ich denke, ich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen