MEMMINGEN

Gallenblase rasch operieren

Entfernungen der Gallenblase zählen hierzulande zu den häufigsten operativen Eingriffen: Jährlich werden in Deutschland über 190 000 Gallenblasen-Operationen durchgeführt. Oft ist eine akute Gallenblasenentzündung der Grund, die wiederum meist durch Gallensteine ausgelöst wird. Lebensbedrohlich kann die Erkrankung werden, wenn die Gallenblase platzt und sich der Inhalt in den Bauchraum ergießt – dann können schwere Infektionen die Folge sein.

Betroffene einer Gallenblasenentzündung seien meist Frauen im Alter über 40, teilt das Klinikum Memmingen mit. Auch Übergewicht spiele bei der Erkrankung eine Rolle. Gleich operieren oder noch abwarten – so lautete lange Zeit die zentrale Frage unter Experten. Dank der sogenannten ACDC-Studie sei die Debatte jetzt geklärt, so Professor Carsten Gutt, Chefarzt am Klinikum Memmingen und Erstautor der Studie, die unter Federführung der Universitätsklinik Heidelberg durchgeführt wurde. Eine möglichst frühzeitige Operation sei einer Behandlung mit Antibiotika überlegen.

Laut Gutt handelte es sich um die weltgrößte Studie zu diesem Thema. Die Komplikationsrate sei bei Patienten, die binnen 24 Stunden operiert worden seien, deutlich niedriger gewesen als bei jenen, die vor dem Eingriff zunächst über längere Zeit mit Antibiotika behandelt worden waren. Wie die Universitätsklinik Heidelberg weiter mitteilte, blieben unverzüglich operierte Patienten im Schnitt nur 5,4 Tage in der Klinik im Gegensatz zu den später Operierten, die im Durchschnitt zehn Tage in der Klinik bleiben mussten.

„Eine sofortige laparoskopische Entfernung der Gallenblase wird deswegen die Therapie der Wahl werden“, folgert Gutt. In der ACDC-Studie wurde den Angaben zufolge die Frage nach dem für den Patienten günstigsten Vorgehen gemeinsam von Chirurgen und Internisten an mehreren Zentren in Deutschland untersucht.

Die Gallenblase wird heute in der Regel ohne großen Bauchschnitt minimal-invasiv entfernt. Das sogenannte laparoskopische Vorgehen sei für den Patienten schonender als die Eröffnung der Bauchdecke durch einen großen Schnitt, so Gutt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Daily X
  • Gallenblasen
  • Gallenblasen-Entzündung
  • Gallensteine
  • Infektionskrankheiten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0