Liebe auf den späten Blick

Partnerschaft im Alter: Noch nie sind Menschen im Rentenalter so offen mit ihrem Bedürfnis nach Zweisamkeit umgegangen. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, um auch in fortgeschrittenen Jahren noch einmal den richtigen Partner zu finden.
Liebe mit 60+ ist kein Tabu mehr: Bei Doris und Norbert steht der Wunsch nach Zweisamkeit und Zärtlichkeit ganz oben. Foto: Fotos: Sonja Köhler
Anne ist fest entschlossen: Sie will noch einmal lieben und geliebt werden, sich mit Haut und Haaren auf einen Mann einlassen. Sie ist attraktiv, klug, witzig und geht online auf Suche. Anne ist 80 Jahre alt, als sie sich bei einer Internet-Partnervermittlung anmeldet. Für die Suche macht sie sich zehn Jahre jünger. Gefunkt hat es schließlich mit Max (85). Diese Textpassagen stammen aus dem Buch „Liebe auf den späten Blick – Partnersuche 60+“ von Hanne Huntemann und Angela Joschko.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen