Frank Kranewitter

Aktuelle Leser-Kommentare

  • euroknacki (462 Kommentare)

    Auch in Rostock konnte ich nichts sehen was Mut machen könnte. Eine mangelhafte Passquote, der Angriff ein zahnloser Tiger, die vielen Eckbälle, wie auch Freistöße ohne jeden Ertrag, alles wie gehabt! Positiv nur Torwart Müller und Gnaase mit viel Leidenschaft, was vielen Anderen einfach fehlt. Was einfach fehlt ist der Druck von der Bank, niemand drängt sich auf, der Deutsch Pole Zulciak wurde gegen Unterhaching eingewechselt, sein Handspiel in den letzten Minuten läutete letztlich die Niederlage ein und wurde seither nicht mehr gesehen! So schleppen die Kickers einen Rucksack voller Perspektivspieler mit, deren Rüstzeug für die 3. Liga einfach nicht vorhanden ist!!

    Aus dem Artikel: Kickers-Kommentar: Es fehlt nicht nur das Glück

  • berndburgis (45 Kommentare)

    Warum müssen Stürmer (Pfeiffer) bei den modernen Rasenschachtrainern (Schiele) hinten verteidigen? Da passiert ein Fehler und dann müssen sie 100 m nach vorne rennen und sollen aber wieder torgefährlich sein. Das machen zwar sehr viele Trainer, aber es muß trotzdem nicht richtig sein?! Kaufmann ist seit Wochen außer Form und bei Wiedemann war Unterhaching froh, daß sie ihn "losgebracht" haben. Die Kickers haben kein Geld (das wissen wir jetzt) aber trotzdem nutzt es nichts , wenn man viele Spieler holt, damit der Trainingsplatz voll ist aber es für die 3. Liga nicht reicht! Aber wir fangen keine Trainerdiskussion an! Es sind immer weniger Zuschauer bei den Heimspielen und Schiele vermißt die Zuschauerunterstützung. Gut Fußball spielen und nicht nur Rasenschach, dann sind die Fans auch laut. Ihr "rosaroten Kickersfans" (die alles gut finden, was auf dem Rasen gestolpert wird) auch ihr müßt mal merken, daß Schiele und Sauer kritisch zu hinterfragen sind, auch wenn wenig Geld da ist!!!

    Aus dem Artikel: 0:1 in Rostock - die Kickers treffen nur ins eigene Tor

  • komsan (498 Kommentare)

    Ich frage mich warum Schiele nicht einmal Domink Meisel eine Chance gibt? Ein junger Spieler der auf einen Einsatz brennt. Der war bis auf einem Spiel immer im Kader, aber gespielt hat er noch nie. Warum wurde Niklas Zulciak geholt? 4x im Kader und nur 1 Spiel (17 min) gespielt. Ein Spieler der eine tolle Schusstechnik hat. Stattdessen spielen immer die selben 14, 15 Spieler.

    Aus dem Artikel: 0:1 in Rostock - die Kickers treffen nur ins eigene Tor

  • aboehnke (154 Kommentare)

    Weniger Worte und mehr Leistung, viel mehr Leidenschaft und endlich mal Realitätssinn wären angebracht. Oder fragen wir bei Herrn Schiele mal nach, ob am Ende die (mangelnde Unterstützung der eigenen Fans, die er vordergründiger thematisiert denn - seine - eigene(n) Unzulänglichkeiten) wieder mal schuld waren? Aufwachen, abliefern, sonst wird das nichts mehr für uns

    Aus dem Artikel: 0:1 in Rostock - die Kickers treffen nur ins eigene Tor

  • Herbipolis (114 Kommentare)

    So spielen bzw. wurschteln die Kickers das Stadion leer...spielerisch überzeugend war eigentlich nur der erste Heimsieg gegen Bayern München, sonst gab es Kampfsiege und vor allem gegen spielerisch schlechte Mannschaften wie Zwickau, Großaspach aber auch Uerdingen völlig unnötige Niederlagen. Es fällt einfach auf, dass es keine taktische Variante B gegen solche defensiven Gegner gibt, wenn zugleich auch noch der Trainer den Eindruck einer absoluten Passivität bis hin zur Lethargie am Spielfeldrand vermittelt, dürfen sich weder Spieler noch Trainer über berechtigte Kritik wundern. Gegen Krefeld wurde stumpf über die außen gespielt, obwohl Kaufmann gegen Großkreutz keinen Stich machte, aus kaum einer Flanke, sofern sie überhaupt hoch ankam, wurde etwas gefährliches, außer dem unwichtigen Tor in der Schlussminute. Wo waren gerade bei diesem Boden taktische Weitschüsse, Aufsetzer oder präzise Flachschlüsse? Fehlanzeige, genauso wie die Stimmung, die bei sowas nicht aufkommen kann.

    Aus dem Artikel: Kickers-Kommentar: Trainerdiskussion führt nicht weiter