Hubert Herbert

Aktuelle Leser-Kommentare

  • Kirchgasse2 (30 Kommentare)

    Interessant wäre die Seilbahn doch nur für die Patienten im Campus.
    Sonst absolut uninteressant.
    Pendler werden da nicht mitfahren.
    Und der Traum das sie mit Bus nach Neustadt kommen wird nicht funktionieren.

    Aus dem Artikel: Eugen Münch: Seilbahn wäre ein großer Sprung für Bad Neustadt

  • hentinger (2340 Kommentare)

    Um die Investitionsfreudigkeit der Besucher des Campus kennenzulernen, muss man sich doch nur die aktuelle Parksituation anschauen: Das extra neu gebaute Parkhaus ist weitestgehend leer, dafür ist die von-Guttenberg-Straße zugeparkt - insbesondere auch der Straßengraben Richtung Ortsschild.

    Wer sich mal die Muse dafür nimmt, kann auch folgenden Ablauf immer wieder beobachten: Fahrzeug mit mehreren Personen kommt im Parkhaus an. Nach einiger Zeit (innerhalb der gebührenfreien Parkzeit von 30 Minuten) verlässt das Fahrzeug nur mit dem Fahrer wieder das Parkhaus und wird nun an der von-Guttenberg-Straße abgestellt. Was mag wohl der Grund für dieses Verhalten sein?

    Und dann soll ausgerechnet eine Seilbahn, die von vielen Patienten wohl gar nicht genutzt werden kann, besser angenommen werden?

    An der katastrophalen Verkehrsanbindung (vor allem aus Westen) ändert auch die Seilbahn nichts - oder soll sie auch für Rettungsfahrten dienen? Warum wurde der Campus also überhaupt dort genehmigt?

    Aus dem Artikel: Bad Neustädter Seilbahn: Eher Hammer-Projekt als Schwachsinn

  • Kirchgasse2 (30 Kommentare)

    Mit dem Geld könnte man die Umgehung Bauen.
    B279 Von Bichofsheim Kommend, über Hohenroth zur B19.
    Dann könnte man Verkehrsentlastung schaffen.
    Erst mal altes fertig machen bevor man neues anfängt.

    Aus dem Artikel: Bad Neustädter Seilbahn: Eher Hammer-Projekt als Schwachsinn