Katja Beringer

Aktuelle Leser-Kommentare

  • Josef_Schmid (238 Kommentare)

    Das ist tatsächlich ein Trost.

    Die Frage ist nur, wir viele hunderttausend Jahre es dann dauern wird, bis es wieder eine Zivilisation geben wird, die - z.B.- freie Wahlen kennt, gute Schreiner hat und versierte Zahnärzte.

    Wer nur um den Planeten und dessen Umlaufbahn im Sonnensystem besorgt ist, kann sich aus konkreten politischen Fragen gelassen raushalten.
    Die Freiheit steht allen offen.

    Aus dem Artikel: Jäger gegen Abschussforderung: "Rehe sind keine Schädlinge"

  • Josef_Schmid (238 Kommentare)

    "Fragen Sie doch mal jemanden, der sich mit sowas auskennt."

    Dann brauchen wir hier nicht mehr über "Die Grünen" zu reden.
    Und nicht mehr über die historische Bedeutung von Greta Thunberg.

    Dann führen auch Sie den Diskurs über die Themen, die für verantwortlich handelnde Menschen tatsächlich wichtig sind.

    Klimaschutz, Artenvielfalt, Friedenspolitik, fairer Handel, soziale Gerechtigkeit, ...

    Denn es geht nicht um den Schutz des Klimas, der Umwelt, des Friedens irgendwo weit fort, ...
    ... es geht um die Erhaltung der Lebensgrundlagen unserer Zivilisation.
    Und um unseren - europäischen, deutschen, bayerischen, unterfränkischen, ... - Anteil an dieser globalen Aufgabe.

    Die Mutigen kennen die Dramatik der Lage.

    Und sie versuchen, nach ihren Möglichkeiten zu wirken.
    Im privaten und beruflichen Umfeld.

    Und sie fordern eine bessere Politik.
    Damit nachhaltiges Leben und Wirtschaften nicht weiter diskriminiert und behindert wird.

    Wir haben nur einen Planeten.
    Unsere Kinder brauchen ihn.

    Aus dem Artikel: Jäger gegen Abschussforderung: "Rehe sind keine Schädlinge"

  • Mementomori (1137 Kommentare)

    ...und ihre Partei hat all die Lösungen für eine wunderbare Welt? Für mich nur Schaumschläger, die dank der kleinen schwedischen Diva grad auf der Erfolgswelle reiten....aber das geht auch nur solange gut wie uns es gut geht, aber wart mal ab wenn es in der Wirtschaft wieder etwas schlechter läuft, dann ist kein Verständnis mehr für ihre Mätzchen

    Aus dem Artikel: Jäger gegen Abschussforderung: "Rehe sind keine Schädlinge"