Pat Christ

Aktuelle Leser-Kommentare

  • rid.cully (854 Kommentare)

    Man darf, ähnlich wie es bei uns ja in hohem Maße mit dem Christentum geschieht, auch den Islam kritisch sehen. Nach eingehender Beschäftigung mit Koran, Sunna und den Hadithen, mit der Geschichte des Islam und seiner Entwicklung sowie der Beobachtung der aktuellen Fatawas – oft aus den Kairoer Instituten als Antworten auf Fragen hier lebender Muslime - bin ich sehr islamkritisch (nein, nicht islamophob). Eine Erzieherin mit Kopftuch, die nicht in der Lage ist, sich zumindest während der Arbeitszeit aus einer der patriarchalischen Gesellschaft geschuldeten Tradition (die nicht einmal tatsächlich religiös zu begründen ist) zu lösen, wird es auch nicht gelingen, den dahinterstehenden ideologischen Überbau in ihrem Handeln auszublenden. Und damit ist sie für Kinder einer freiheitlichen Gesellschaft nicht zumutbar. Anders sieht es mit Muslimas/en aus, die dies können und tun. Hier ist die Benachteiligung schlicht schädlich und nicht hinnehmbar.

    Aus dem Artikel: Bekenntnis zum Islam als „Hemmnis“

  • RalfZimmermann (80 Kommentare)

    Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Kontaktdaten ergänzt. Vor dem Besuch der Donnerstagsrunde ist eine Rücksprache mit der psychosozialen Beratungsstelle notwendig.

    Herzliche Grüße

    Ralf Zimmermann, Main-Post Digitales Management

    Aus dem Artikel: Die alles aufs Spiel setzen

  • carina62 (78 Kommentare)

    Es wäre in meinen Augen hilfreich wenn Ort und Zeit der Donnerstagsrunde Erwähnung gefunden hätten.
    Schönes WE

    Aus dem Artikel: Die alles aufs Spiel setzen