Thomas Brandstetter

Aktuelle Leser-Kommentare

  • woody9195 (184 Kommentare)

    Das sieht nach Abstiegskampf aus. Und dabei wollte man in Kürze doch mit Basketball eine neue 6000 Zuschauer Halle füllen. Was wird nun mit der neuen Halle für Würzburg? Da liest man seit Monaten nichts mehr. Corona macht die großen Pläne der Würzburger Basketballer kaputt. Das ist nicht schön für eine Stadt mit so viel Basketball-Geschichte.

    Aus dem Artikel: Wie es bei den Würzburger Baskets weitergeht

  • euroknacki (520 Kommentare)

    Rassismus ist ein Verbrechen und dazu noch saudumm! Kaufmann widmete sein Tor den von üblen Rassisten ermordeten George Floyd in den USA! Die Kickers werden sich von niemanden vorschreiben lassen, wie und wo sie demonstrativ diese Untat bewerten, so wie die vielen Millionen Menschen weltweit und Deutschland! Die AFD besser bekannt als Alternative Für Dumme, hat den Einzug in den Bundestag nur ihren Rassismus zu verdanken!"Einen Boateng möchte ich nicht als Nachbarn haben,, sagte ihr Oberhäuptling! Entlarvend nun zu wissen, dass die braunen Agenten versuchen auch über Kanäle wie diesen, ihr vergiftetes Gedanken gut streuen!

    Aus dem Artikel: Kickers: Warum Kaufmanns Kniefall so wichtig war

  • traumfrau (765 Kommentare)

    Sorry, aber während der Ausübung eines Berufes sollte man solche "Zeichen" unterlassen.

    Ich stelle mir gerade vor, ich bin bei meinem Hausarzt und plötzlich fällt er auf die Knie - oder die Kassiererin bei Aldi krabbelt hinter ihrer Box hervor - oder der Lkw- Fahrer steigt mal kurz aus... usw., usf.

    In seiner Freizeit darf jede/r gerne machen was er möchte, aber effektheischende Aktivitäten und Berufsausübung (auch im Zweit- oder Dritt- Job) gehören nicht zusammen!

    Aus dem Artikel: Kickers: Warum Kaufmanns Kniefall so wichtig war

  • fuchsastefan (233 Kommentare)

    Starkes Zeichen.!
    Wäre ich nicht Schweinfurter, könnte ich bei dieser Szene, Kickers Fan werden. (Ironie)
    Die Glut, gegen Rassismus darf nicht erlöschen! (ohne Ironie)

    Aus dem Artikel: Kickers: Warum Kaufmanns Kniefall so wichtig war