WVV Regionalstrom

Die WVV setzt auf regionalen Strom

Regionalstrom schafft Nähe

„Mein Strom bleibt vor Ort“, lautet der neue Slogan für das Regionalstrommodell der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV).  

Die WVV hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr Fokus auf erneuerbare Energien zu legen. Ihr Projekt "Regionalstrom" deckt die gesamte regionale Wertschöpfungskette ab und fördert diese: Denn Regionalstrom liefert nicht nur wertvolle, erneuerbare Energien, sondern bereitet die Anlagenbetreiber gleichzeitig auf den Einstieg in die Stromvermarktung vor, wenn die Anlagen keine EEG-Vergütung mehr erhalten.

Transparenz als starkes Fundament

Transparenz schafft Vertrauen und soll ein starkes Fundament für eine regionale Zusammenarbeit mit Strom darstellen. Darum gewährleistet die WVV den Betreibern von Biogas- und Photovoltaikanlagen, dass der von ihnen produzierte Strom durch Anwohner und Unternehmen im Umkreis von 50 Kilometern bezogen wird. Alle Postleitzahlengebiete, die innerhalb des Radius liegen oder davon angeschnitten werden, fallen darunter. Das ist in der Herkunfts- und Regionalnachweis- Durchführungsverordnung festgelegt.  Dort erkennen Verbraucher auf einen Blick, wo genau der aus erneuerbaren Energien erzeugte Anteil ihres Stroms herkommt.

Die Regionalstrom-Anbieter vor Ort

WVV Regionalstrom
Regionalstrom bei der WVV

Interessierte können sich einen Anlagenbetreiber ihrer Wahl aussuchen und künftig ihren Strom vor Ort beziehen. Das bringt einige Vorteile mit sich. Jeder Regionalstrom-Kunde hat nun selbst im Blick, wer, wo und wie der erneuerbare Anteil des Stroms produziert wird. Für die WVV steht vor allem eine regionale und regenerative Zusammenarbeit bei fairen Strompreisen im Fokus. Der Zusammenhalt vor Ort soll durch das Regionalstrommodell gestärkt und den Kunden eine zukunftssichere Versorgung gewährleistet werden.

So funktioniert´s

Die Suche nach einem geeigneten Anlagenbetreiber ist leicht. Jeder Interessent ist eingeladen, die Website der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH zu besuchen. Dort wird mit Hilfe der Postleitzahlsuche ein passender Regionalstromanbieter vor Ort gefunden. Die Anlagenbetreiber freuen sich zu wissen, dass der von ihnen produzierte Strom von Nachbarn, Bekannten und Unternehmen in der Würzburger Region bezogen und verbraucht wird. 

WVV Regionalstrom

Regionales Engagement durch Strom

Regional bezogener Strom stärkt auch das Engagement vor Ort. Denn für jede verkaufte Kilowattstunde unterstützen die Anlagenbetreiber und die WVV ein soziales Projekt vor Ort und spenden jeweils 0,1 Cent pro verkaufter Kilowattstunde.

Ein besonderes Angebot gibt es für die Investoren der WVV-Bürgerbeteiligung und Interessierte. Auch die im Rahmen der WVV-Bürgerbeteiligung entstandene Photovoltaikanlage, auf dem Hallendach der Würzburger Hafen GmbH, ist Teil des Regionalstromproduktes. Alle Bürger, die im Umkreis von 50 km um die Anlage wohnen, können ihren Strom ab jetzt regional beziehen.

Biogas-Anlage zu WVV Regionalstrom

Die Vorteile liegen auf der Hand

  • regional - wissen, woher mein Strom kommt
  • umweltfreundlich - wissen, dass mein Strom atom-und kohlefrei ist
  • Engagement - wissen, dass ich ein soziales, regionales Projekt unterstütze
  • TÜV SÜD zertifiziert