Infoserie WVV Nautiland

Entspannt sparen mit der WVV

Am 23. November öffnet das Nautiland mit einer großen Party für geladene Gäste seine Pforten. Der erste öffentliche Badetag ist am Sonntag, den 24. November. Nach einer zweijährigen Bauzeit ist in der Zellerau ein komfortables, barrierefreies Schul-, Sport- und Freizeitbad entstanden und lockt mit moderner, barrierefreier und umweltfreundlicher Technik. Auch hier profitieren die WVV-Kunden durch die Komfortkarte und können bargeldlos bezahlen und sparen sogar zusätzlich 10 Prozent auf den Eintrittspreis.

Das neue Nautiland in Würzburg

Nautiland Rutsche
Viele tolle Attraktionen hält das Nautiland für die Besucher bereit.

Verschiedene Schwimm- und Erlebnisbecken laden die großen und kleinen Gäste zum ausgiebigen Planschen und Verweilen ein. Für die volle Entspannung sorgt die große Wellness- und Saunalandschaft mit Dampfbad, Eisbrunnen, Massageplätzen, Kneipplauf und vielen weiteren Angeboten. Insgesamt gibt es fünf Saunakabinen. Von der 100-Grad-Erdsauna, über eine Atrium- und eine Teichblicksauna, bis zu einem Weinkabinett mit 90 Grad und einem Goldenen Wald ist alles geboten. Weitere Attraktionen sind beispielsweise die 87 Meter lange Hightech-Rutsche mit Spezialeffekten und das neue Tauchbecken.

Vorteile mit der WVV Komfortkarte

Nautiland Eröffnung
Mit der WVV-Komfortkarte entspannten Komfort genießen.

Jetzt neu: Besitzer der WVV Komfortkarte können auch im Nautiland und den anderen Bädern der WVV ganz entspannt bargeldlos bezahlen, sparen außerdem 10 Prozent des Eintrittspreises und können so ihren Schwimmbadbesuch in vollen Zügen genießen. Die Komfortkarte kann zusätzlich, wie gewohnt, auch zum bargeldlosen Parken eingesetzt werden.

So funktioniert die WVV Komfortkarte

Nach einmaliger Registrierung auf wvv.de/komfortkarte können Interessierte ihr Guthaben bequem online, per App oder im Kundenzentrum aufladen. Die Kartengebühr von 20 Euro ist gleichzeitig auch das Startguthaben. Nach erfolgreicher Registrierung wird die Karte dann zu Ihnen nach Hause gesendet. Ab sofort können Sie nun ganz bequem die Bäder bargeldlos besuchen oder auf den WVV-Parkflächen Ihr Auto abstellen (außer Tiefgarage König-Ludwig-Haus und die Parkflächen der Uniklinik). Am Eingang des Schwimmbades bzw. an der Ein- und Ausfahrt erfasst das Lesegerät die Karte berührungslos und verbucht die Parkgebühr und den Eintrittspreis automatisch. Alle Zahlungen und Vorgänge sehen Sie online in Ihrem individuellen Kundenbereich.

Ihre Vorteile auf einen Blick 

  • Individuelle Komfortkarte ohne Mindestumsatz und Zusatzkosten.
  • Parken und Baden ohne Gang zur Kasse und lästige Kleingeldsuche.
  • Bei Ein- und Ausfahrt bzw. am Eingang lediglich die Karte vor das Lesegerät halten.
  • Automatische Abbuchung.
  • 10 % Rabatt auf den Eintrittspreis der Würzburger Bäder und der Eisenbahn.
  • Aufladung per WVV Parken-App oder online.
  • Online-Kundenbereich mit Übersicht aller Zahlungen.
  • Sperrung der Karte bei Verlust und Erhalt des Guthabens durch Ersatzkarte.  

Fragen zur WVV Komfortkarte

Ob im WVV-Kundenzentrum oder an der Komfortkarten-Hotline: Bei Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiter der WVV persönlich weiter. Schreiben Sie auch gerne eine Mail an komfortkarte@wvv.de oder rufen Sie an unter: 0931 361010