Rothenburg ob der Tauber

Rothenburgs größte Sehenswürdigkeit: Immer Weihnachten

Mitten im Hochsommer Weihnachtsstimmung! Mit tausenden Räuchermännchen, Engel, Nussknacker, Schwippbögen, Krippen - und dem Gedrängel von täglich tausenden Touristen.
"No pictures please" - aber der Riesenbaum wird trotzdem fotografiert: bei der Dauerweihnacht in Rothenburg. Foto: Daniel Biscan
Rechts geht es zu den „Cuckoo Clocks“, links zu den „Hummel Figurines“. Und den Weihnachtsschmuck, den gibt es gleich am Eingang. Und direkt am Fenster. Und an der Seite. Und überall dazwischen: Holzengelchen, Schneekugeln, Christbaumschmuck, glitzernde Weihnachtsmänner, glänzender Kleinkram und Anhänger mit der Aufschrift „Babys first Christmas“. Irgendwo steht eine Abordnung Nussknacker stramm, vom Band tönt wohlige Musik, unverdrossen drehen sich zwei, drei, sechs oder acht Weihnachtspyramiden auf einem kleinen Regal. „Please don? touch“, steht zur Sicherheit aufs Warnschild geschrieben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen