Geiselwind

MP+Freizeit-Land Geiselwind im Lockdown

Seit sechs Monaten befindet sich der Park im Lockdown. Gleichzeitig geht der Umbau weiter. Demnächst kann in der Anlage sogar übernachtet werden. Wie Betreiber Matthias Mölter versucht, durch die Corona-Krise zu kommen.
Der leere  Eingang des Freizeitlands in Zeiten von Corona in einem Zoomeffekt-Foto.
Foto: René Ruprecht | Der leere  Eingang des Freizeitlands in Zeiten von Corona in einem Zoomeffekt-Foto.

Zuletzt gab es in der Affen-Kolonie am Rande des Geiselwinder Freizeit-Landes den einen oder anderen Ausbruchsversuch – zumindest bis zur nächsten Fütterung. Womöglich wollten die Tiere – wer weiß das schon genau – auch einfach nur schauen, wo denn die Besucher bleiben. Eine Frage, die sich auch Parkbesitzer Matthias Mölter stellt: Wann ist endlich wieder Leben in der Bude? Wie lange dauert es denn noch, bis die Anlage ihren Zweck erfüllen und Spaß bringen darf? Stattdessen: Still ruht der Park. Seit Monaten. Am 1.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat